Zwei Perverse Brünette Damen Dominieren Sissy Boys Um Schwänze Im Dunklen Büro Zu Lutschen

0 Aufrufe
0%


Kapitel 35
Verbesserung
Alice und Michael saßen auf der Terrasse des Entspannungspools und sahen zu, wie die Sonne über dem Ozean aufging. Sie hatten das Treffen am Vorabend arrangiert und wollten nicht gestört werden.
Alice behandelte Kelly seit fast zehn Tagen und brauchte Hilfe.
Es ist wirklich schlimm, Michael. An einem sehr dunklen Ort, in dem Wissen, dass seine eigene Dummheit seine Unfruchtbarkeit verursacht hat. Es ist immer noch Hass in ihm. Er lässt sich in seinem Sport aus, aber es ist immer noch da. Er sagte, er habe mir gesagt, ich solle mir etwas vorstellen, das er unbedingt wollte, als Belohnung für den Schmerz?
Michael nickte.
Er wollte ein Kind. Er sagte, ich könnte es dir sagen.
?Scheisse?
Es gibt noch mehr, aber ich kann es nicht sagen.
Worüber ich sprechen wollte, war Fortschritt. Er kann sechs Wochen nicht trainieren. Das war sein Ausgang, das Entlastungsventil. Wir müssen einen Weg finden, seinen Hass und Schmerz schnell zu unterdrücken.
Michael beobachtete das glitzernde Meer und erinnerte sich an seine eigene Genesung. Er war ein schrecklicher Patient.
Schon als Kind hat er gezeichnet. Es war ziemlich gut. Wir haben Platz. Wie würdest du gerne ein Atelier für Mädchen einrichten? Ich weiß, dass Beth gerne malt. Es war etwas, worüber er schon eine Weile nachgedacht hatte.
Dann ermutigen Sie ihn, Fordere ihn heraus, sagte Alice nachdenklich. Erzähl ihm von den Wänden. Gib ihm das Gefühl, dass er ein Teil von uns ist.
Alice liebte diesen Mann und seinen intuitiven Verstand. Wenn Kelly sich auf Papier ausdrücken könnte, würde es ihr einen Ausweg bieten und Alice ein laufendes Barometer ihrer Genesung.
Kelly und Jennifer kehrten drei Tage später aus Brisbane zurück. Während die Operation gut verlief, hatte die Schwere der Penetrationen erhebliche Kollateralschäden verursacht. Kelly würde mindestens acht Wochen, möglicherweise länger, nicht in der Lage sein, Sport zu treiben. Dann kann eine zusätzliche Operation erforderlich sein. Er würde mindestens eine Woche auf der Krankenstation bleiben müssen.
Michael und Alice kauften ihm einen dicken Skizzenblock und Zeichenstifte. Er sah klein und zerbrechlich aus, mit Schmerz in seinem Gesicht. Jennifer passte ihre Schmerzmittel an. ?Hi Süße. Habe ich dir etwas mitgebracht?
Kellys Augen leuchteten ein wenig auf. Sie liebte es zu malen, aber nach der Vergewaltigung konzentrierte sie sich auf ihren Sport. Wie Alice war Kelly besorgt über erzwungene Inaktivität, aber aus einem ganz anderen Grund. Sein Körper war an die Ernährung eines Sportlers gewöhnt. Kelly liebte es zu essen und hatte Angst vor Gewichtszunahme. Als er jünger war, konnte er mit dem Zeichnen beginnen und manchmal tagelang nichts essen.
Können Sie diesen Speicher ausführen? Und wie Sie sehen können, haben wir viele leere Wände.
Ich weiß nicht, Onkel Mike, es ist lange her. Die Medikamente begannen zu wirken und die Schmerzfalten in ihrem Gesicht ließen nach.
Er sagte nichts. Er sah ihr in die Augen. Er sah Enttäuschung.
?Ich werde mein Bestes geben,? Ich hatte gehofft, den Ausdruck in Michaels Augen zu sehen.
Liebling, dein Vater ist gestorben, weil die Leute ihr Bestes gegeben haben. Sein Bestes zu geben ist eine Entschuldigung für das Scheitern. Akzeptieren Sie Fehler niemals mit einer Erklärung oder Entschuldigung. Immer noch Ausfall. Wenn Sie entschlossen sind, etwas zu tun, tun Sie es.
Er sah verletzt aus wie ein gescholtenes Kind. Sie fing an zu weinen. Er legte ihr tröstend eine Hand auf die Schulter.
Alice schüttelte seine Hand als Zeichen, fortzufahren.
Tut mir leid, Sie können keine Kinder tragen. Weil du deine Vergewaltigung nicht ertragen konntest. Sieh es jetzt. Mach dich vom Acker. Keine Entschuldigung. Mach es einfach. Du hast noch einen Eierstock, also besteht noch eine Chance?
Es ist an der Zeit, all diesen Hass und Schmerz in dir loszulassen. Ich habe deine Kämpfe gesehen. Du hast keine Kapitulation. Du bist genau wie Beth. Sie haben die Bilder gesehen, aber das sagt noch nicht alles. Sie führten einen Besenstiel in ihren Bauch ein. Sie folterten ihn. Sie zogen ihre Zähne aus Angst, sie zu beißen. Er verblutete und kroch aus einem Fenster im zweiten Stock, also weiß ich, dass er nie aufgegeben hat.
Warum denkst du, dass sie Taser bei dir anwenden? Sie hatten Angst vor dir. Jetzt erholt sich Ihr Körper. Lassen Sie uns Ihrer Seele und Ihrem Herzen helfen. Wann immer Sie aufgeben wollen, denken Sie daran, dass Beth blutig aus diesem Fenster kam. Er besiegte seine Angreifer. Jetzt sind Sie an der Reihe, Ihre zu schlagen. Sie wollten dich vernichten. Lass sie nicht gewinnen.
Michael drehte sich um und ging davon, zitternd vor mitfühlendem Schmerz.
Alice blieb, ihre Bewunderung für Michael erreichte neue Höhen. Als er sah, dass er sich widersetzte, trat er aus dem Drehbuch heraus. Die spontane Idee, zu seinem Kampfgeist zu wechseln, um diejenigen zu besiegen, die ihn zerstören wollten, war einfach genial.
Im nächsten Monat griff Kelly ihre mentale und emotionale Heilung mit einer Wildheit an, die Alice noch nie zuvor gesehen hatte. Der Schmerz, der ihn erschreckte, wurde ignoriert und besiegt. Kelly hat nie gezögert. Alice half Kelly, ihren inneren Schmerz in einen Sieg über die Angreifer zu verwandeln.
Jetzt mussten sie seine Angst vor körperlicher Intimität überwinden.
Jan hatte sein Versprechen an Michael nicht vergessen. Sie und Shoshana begutachteten den Harem und vereinbarten eine weitere Nacht mit Michael. Kein Mädchen sagt nein. Zu Shoshana.
Michael war überrascht, als er die Schlafzimmertür öffnete. Er wartete auf Rafaela.
?Überraschung? rief Jan, sprang ihm in die Arme.
Sich immer noch an Alices Worte erinnernd, begann Michael sich auf Jan zu konzentrieren. Er küsste sie leidenschaftlich. Sie löste den Kuss mit Freude in ihren Augen.
?Ich möchte zum ersten Mal in meinem Leben Sex mit einem Mann haben? Und lass mich dir meine letzte körperliche Jungfräulichkeit geben, sagte Jan, immer noch in seinen Armen.
Shoshana schob ihn mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck zurück ins Schlafzimmer. Heute Nacht werden wir unseren Typen verrückt und leidenschaftlich verknallen, also schnapp dir besser eine Pille und einen 5-Stunden-Energy-Drink Brauchst du das, Ehemann?
Michael kicherte und folgte den Anweisungen.
Als sie aus dem Badezimmer kam, lagen sie nackt im Bett in einer liebevollen 69 mit Jan auf ihnen. Jan sah sie und verließ Shoshana und deutete auf das Bett. Sie zog ihren Morgenmantel aus, sprang auf und nahm Jan in die Arme.
Sie küssten sich, zuerst leidenschaftlich, dann leidenschaftlich, dann aus wahnsinnigem Verlangen. Jan war seit Monaten nicht mehr mit einem Mann zusammen gewesen. Er brauchte sie dringend drinnen. Michael verstand, aber er wollte den jungen Mann nicht verletzen.
Er lag auf dem Rücken, sein Instrument hart und fordernd. Jan nahm es in den Mund und schlürfte großzügig mit dem Kopf, schlürfte. Er warf ein Bein über sie und wandte sich ihren Füßen zu. Shoshana nahm ihren Schaft und öffnete Jans innere Lippen. Es triefte vor Notwendigkeit. Shoshana legte ihren Schaft auf ihren Geliebten. Shoshana forderte Michaels Lippen, als Jan sich langsam selbst aufspießte.
Obwohl er viele Männer gefickt hat, hatte Jan eine Jugend. Michael fühlte sich riesig. Jan konzentrierte sich auf Entspannung. Michaels Hände brachten Shoshana bei, ihre Hüften zu schwingen, während sie sie küsste, um die Dehnungsschmerzen zu minimieren.
Shoshana löste den Kuss und ging nach unten, um Jan zu helfen.
Schließlich lehnte er seinen Hintern gegen sein Becken. Er ließ die Beine baumeln und fiel nach hinten. Michael hat ihn erwischt. Sie strich ihre gelbe Mähne so, dass sie den empfindlichen Bereich hinter ihrem rechten Ohr ungehindert erreichen konnte.
Er spürte, wie sie starr wurde, als Shoshanas unglaubliche Zunge begann, seine engen inneren Lippen zu erkunden.
Er stöhnte vor Vergnügen. Sie schnappte nach Luft, als Shoshana anfing, ihre Klitoris zu streicheln.
Jan zog Shoshanas Lippen eindringlich zu seiner Katze. Michaels Hände kneteten ihre Brüste und machten sich über ihre Brustwarzen lustig.
Du wirst geliebt, Jan? Michael flüsterte: Fühle diese Liebe jetzt und für immer.
Sie kniff in beide Brustwarzen. Jan schrie vor Ekstase. Sie steckte Michaels Schwanz in die Scheide und nahm eine sitzende Position ein. Der Kopf des Hahns? G? der Punkt, der unglaubliche Freuden von den Nervenenden sendet. Shoshana sah unersättlich aus, als sie an Jans Kitzler und Schamlippen saugte.
Jans Neuronen zündeten so lange, bis sie schmerzhaft wurden. Er stieß Shoshana und stieß Michael um, sein Schwanz schoss aus seiner Fotze.
Es rollte auf den Rücken. Als die bewussten Gedanken zurückkehrten, fand sie sich zwischen Michael und Shosh wieder.
Gott, du bist groß Aber ich will es immer noch in meinem Arsch. Seid nett oder ich laufe einen Monat lang mit schiefen Beinen? er gluckste.
Er sah über Jan hinweg in Shoshanas Augen. Es ist meine Zeit, darin zu sein.
Sie sprang auf ihn, Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben. Er sah Michael an, seine dunklen Augen glimmten, als er sich selbst aufspießte. Jan trat von hinten zwischen Michaels Beine. Jan fing an, Shoshanas Schultern und Rücken mit ihren Fingerspitzen zu streicheln.
Shoshana stöhnte, wiegte sich zu ungehörter Musik und schloss für einen Moment die Augen. Michael rollte sich zusammen und kniff in ihre langen Brustwarzen.
Seine Atmung wurde unregelmäßig. Jan bestrich seinen Finger mit Shoshana’s Wasser und führte ihn langsam in Shoshana’s Arsch ein.
Shoshana schrie vor Freude auf. Jan flüsterte ihr etwas zu und küsste die empfindliche Stelle hinter ihrem Ohr. Es ging weiter zum Höhepunkt.
Michaels Daumen spielten mit ihrer Klitoris, packten ihr kleines Nervenzentrum und folterten sie sanft.
Shoshana schrie zu ihrem Höhepunkt. Sie hatte sich noch nie so gefühlt. Er war der Mittelpunkt von Michaels und Jans Liebesaffäre. Zum ersten Mal in ihrem Leben war Shoshana friedlich und vollkommen glücklich.
Die Mädchen ruhten eine Weile in Freude und Liebe. Michael schob seine Enttäuschung beiseite, da er wusste, dass seine Töchter Zeit brauchten, um die Wunder dieser Nacht zu entdecken.
Sie brachten ihm Champagner, das Glück in seinen Augen war endlos. Die beiden gebenden Seelen hatten einen Gefährten gefunden, der ihnen Frieden und Liebe brachte.
Schließlich sah Jan Michael an. Ich brauche dich, um meine letzte Jungfräulichkeit zu nehmen und Janet Lebewohl zu sagen. Michael erkannte, dass er Angst vor dem Schmerz hatte, der kommen würde.
Beinahe hätte er nein gesagt, aber Shoshanas strenger Blick hielt ihn davon ab. Das musste passieren.
Shoshana flüsterte Jan zu. Jan ging zu Michaels Schwanz und begann ihn zärtlich mit seiner gewohnten Zunge zu streicheln.
Shoshana fing an, Jans geschrumpftes Loch zu lecken, streichelte ihn und ging hinein.
Gleitgel und Heizgel folgten. Shoshana streichelte ihren Geliebten, bis sie sicher war, dass der Schmerz unbedeutend war.
Er gab Michael ein Zeichen und gab Jan einen ?Hund? Lage. Michael kniete hinter ihm. Shoshana übernahm die Kontrolle.
Er zielte zuerst mit seinem Schwanz auf Jans triefende Katze. Michael neu geölt und nach vorne geschoben
seine Welle. Er zog sich nach drei Treffern zurück. Shoshana positionierte ihr Instrument neu. Vorsichtig drängte er sich vorwärts.
Shoshana drehte sich auf den Rücken, ihr Gesicht war nur noch Zentimeter von Jans entfernt. Jan spürte ihren Atem. Er öffnete seine Augen, die vor Angst geschlossen waren. Ihre Lippen berührten sich. Die Not durchströmte sie.
Shoshana spürte Jans Schmerz, als Michaels Schaft sie langsam durchbohrte. Er wusste, dass Michael niemals grausam sein würde. Sein Schaft war ungewöhnlich groß.
Jan küsste Shoshana eindringlich. Shoshana kicherte innerlich. Offensichtlich war Michael komplett im Arsch seiner Freundin.
Michael spürte Jans unglaublich enge Scheide und die feurige Wärme seines Bauches.
Plötzlich erfüllte Musik den Raum. Shoshana war hinter ihr, ihr Körper lehrte sie, dem Rhythmus zu folgen. Als sie sich bewegte, packte Shoshana Jans Hüften und bewegte sich, als wären sie alle drei eins.
Jans Atmung wurde unregelmäßig. Shoshana griff nach unten und fand Jans Klitoris. Er begann, das Nervenbündel zu streicheln.
Jan begann vor Freude zu schreien.
Shoshana hat Jans Kitzler brutal gefickt.
Michael steckte seinen Finger in Jans Fotze.
Jan schrie seinen Höhepunkt heraus. Und sie schrie weiter, als Shoshana und Michael fortfuhren.
Michael war ganz in der Nähe. Als sich Jans Vaginalmuskeln zusammenziehen, sagt Michael: Ich bin CUMMMMMMMMMMMMINNNNNNNNNNNNNNN?
Jan fiel nach vorne. Shoshana bewegte sich schnell, um Michaels Schaft zu ihrem Mund zu führen, und nahm ein paar Fäden Sperma.
Nachdem sein Schwanz aufgehört hatte, sich zusammenzuziehen, sah Shoshana auf, um sich zu vergewissern, dass Michael zusah. Jan lag auf dem Rücken und erkannte, was er wollte. Shoshanas Mund hing über Jans. Shoshana öffnete ihren Mund und teilte Michaels Samen.
Michael dachte, es sei eines der sinnlichsten Dinge, die er je in seinem Leben gesehen hatte.
Jan und Shoshana küssten sich innig.
Michael lag auf dem Rücken und erwiderte den sinnlichen Kuss zwischen seiner großspurigen Shoshana und Jan.
Shoshana und Jan waren erschöpft.
Michael löffelte Shoshana, die Jan löffelte. Shoshana konnte spüren, wie Michaels Schwanz sich zu heben begann. Warum habe ich dir gesagt, du sollst eine Pille nehmen? rief glücklich.
Später in der Nacht fand er die Antwort zu seiner und Jans Freude.
Kelly frühstückte, als Michael, Shoshana und Jan am Tisch ankamen. Er verehrte Michael. Seine hartnäckige Herangehensweise an seine Genesung hatte ihm mehr geholfen, als irgendjemand wusste.
Er war ein Profisportler, der an Herausforderungen gewöhnt war. Nur Michael verstand, wie er sie erreichen konnte. Sie wusste auch von Beth, wie Michael sie gezwungen hatte, sich ihrer Angst vor körperlicher Intimität zu stellen. Kelly erkannte, dass Michael auch ihre Antwort war. Normalerweise ging Kelly zu Beth.
Liebling, ich möchte, dass Michael bei mir ist, mir beibringt, wie man Liebe macht, mich integriert.
Alice warnte Beth, dass dies passieren könnte.
Kelly, wir lieben dich. Tun wir es wirklich?
?Aber??
?Zwei Dinge. Wir lieben uns zuerst. Für uns ist es eine lebenslange Verpflichtung ihm und einander gegenüber. Ist es das was du willst? Zweitens, willst du Michael einmal in deinem Leben deine Jungfräulichkeit schenken?
Kelly sah verwirrt aus.
?Ich bin weit davon entfernt, eine Jungfrau zu sein? sagte Kelly.
Nein Schatz? Du hast deinen Körper, dein Herz und deine Seele einem Mann gegeben? Darum geht es beim Liebesspiel, sagte Beth. Ich wusste nicht, dass du das machst.
Kellys Kopf schoss hoch, als wäre er angeschossen worden.
Liebling, Michael ist ein ganz besonderer Mann. Du bist eine ganz besondere Frau. Wenn Sie ihm Ihr Leben widmen wollen, würde ich ihn gerne bitten, vom Harem zu akzeptieren. Wenn Sie damit beweisen wollen, dass Sie geheilt sind, halte ich das für keine gute Idee. Es wird, aber das wird es später zerreißen. Er wird das Gefühl haben, dass er Ihnen etwas sehr Wertvolles gestohlen hat.
Denk nur darüber nach, Schatz.
Kelly dachte darüber nach. Sie dachte daran, zu Michael zu gehen, entschied sich aber für Alice.
Alice bestätigte, was Beth gesagt hatte, einschließlich Alices Bitte, Kelly als Haremsfreundin zu unterstützen.
Sie haben stundenlang darüber gesprochen. Kelly dachte an sein aufkeimendes Feld des Marshal-Kunstgeschäfts mit dem zurückgezogenen Leben, das er auf dem Campus führen würde. Seine Antwort fand er zufällig.
Kelly kämpfte mit der Entscheidung auf dem Pooldeck der Lounge. Er hörte den Hilfeschrei eines Kindes. Etwas in seinem Ton ließ ihn reagieren. Bevor sie das Bewusstsein wiedererlangte, stürzte sie ins Wasser, fand ein sinkendes Kind und hielt dann eine verängstigte Vika hoch. Er gab Vika seinem Kindermädchen, das kurz wegging, um auf die Toilette zu gehen.
Er hatte seine Antwort, als er aus dem Pool kam.
Er ging zuerst zu Beth. ?Ich bin dabei. Unter einer Bedingung. Wenn ich eine Leihmutter finde, können Michael und ich versuchen, ein Baby zu bekommen.
Beth umarmte den Retter ihrer Tochter mit glühender Leidenschaft. ?Zustimmen.?
Nie zuvor hatte Michael eine so einheitliche Unterstützung von seinem Harem erhalten. Es war irgendwie lustig. Alle waren sich einig. Sie alle wollten Kelly als Ehefrau.
Beth bat darum, Kelly sagen zu dürfen, dass sie immer noch an das Leben ihrer Tochter dachte.
Beth wandte sich an Kelly: Wie willst du, dass das passiert?
Kellys Augen sangen. Ich will Michael zum ersten Mal für mich alleine. Ohne Zweifel; ohne zu zögern. Endlich bekam er seine Antwort.
Die festliche Atmosphäre auf dem Campus war exquisit. Kellys Herz sang. Zum ersten Mal seit zehn Jahren würde sie Sex mit einem richtigen Mann haben.
Kelly hatte eine Wildheit, die Menschen sowohl anzog als auch verängstigte. Michael und Beth umarmten ihn. Sie teilten die gleiche Brutalität.
In der nächsten Nacht half der Harem bei den Vorbereitungen, da sein neuestes Mitglied, Jan, diesen Moment zum ersten Mal erlebte.
Die Mädchen gaben Michaels Vorlieben bekannt. Kelly hatte kaum von ihnen gehört, da sie Michael seit fast siebzehn Jahren kannte. Sie war verrückt, ihn in sich zu spüren.
Beth und Alice sahen es. Sie verzichteten auf die anderen und brachten Kelly zu Michael.
Er war gerade aus der Dusche gekommen, als es an der Tür klopfte.
Er kicherte und nahm Kelly in seine Arme. Du bist ein bisschen zu früh Schatz?
Sie sah ihm trotzig in die Augen, Michael, ich liebe dich. Das habe ich immer, ich kann es kaum erwarten, mich dir zum ersten Mal hinzugeben. Ich möchte, dass du Sex mit mir hast und mich zu einer echten Frau machst. Kein Bullenmist. Ohne zu zögern.
Dann lass uns ins Bett gehen?
Kelly hatte noch nie Sex gehabt, also fing Michael langsam an, sie leidenschaftlich zu küssen. Kelly würde nichts davon haben. Er musste glauben, körperliche Liebe spüren.
Michael kicherte innerlich, aber er wusste, was Kelly wollte.
Er zog sein Gewand und sein eigenes Gewand aus. In Kellys Augen war ein wildes Leuchten. Er zog sie zu sich.
Ich möchte, dass du mir eine Uhr schenkst? Eine Stunde um auf und ab zu gehen, um dir das Genießen beizubringen, sagte Michael sanft. Dann können wir verrückt werden.
Jennifer sagte Michael, dass der Schaden zu groß sei. Sie entfernten eine große Menge Narbengewebe, sodass Kellys Scheide sehr eng war. In Kombination mit Michaels Waffe und seinem verzweifelten Verlangen kann harter Sex ihn schwer zerreißen. Sie hatten angeboten, Kelly in den Sexsalon zu bringen, aber sie wollte nur, dass Michael hereinkam. Jennifer war zu Michael gegangen, um ihm das Problem zu erklären.
Seine Augen schrien frustriert auf, aber er schüttelte den Kopf, sein Vertrauen in Michael absolut.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert