Wunderschönes Babe Auf Stripperparty Gefickt

0 Aufrufe
0%


Wir löffelten eine Weile, dann rollten wir uns schließlich auf getrennte Seiten des Bettes und wurden ohnmächtig. Ich wachte vor Tagesanbruch auf, als Vanessa aufwachte. Er ging zu meinem Koffer, ich hob neugierig eine Augenbraue. Wird diese Schlampe mich ausrauben? Dachte ich mir, aber nein, er bückte sich und zog eines meiner Unterhemden an. Ich finde, Drecksäcke haben etwas Schmutziges und Rohes. Sie sind böse und haben Scheiße, aber sie sind der Teil des Körpers einer Frau, den ich gerne mit Zunge und Fingern habe und ficke. Dann betrat er sein Zimmer und kam ein paar Minuten später zurück. Er rannte auf mich zu und wir zogen uns zurück.
Fuck, ich muss pinkeln. Der alte Pissboner war bei mir im Bad. Die Morgendämmerung ist längst vorbei und durch die offenen Balkontüren hört man die Gäste, die den Poolbereich genießen. Ich trank ein Glas warmes Wasser aus dem Wasserhahn, und als ich um die Ecke bog und ins Bett ging, sah ich diesen Arsch. Vanessa war in ein Laken über ihren Schultern eingerollt, aber ihr nackter Hintern bettelte um meine Aufmerksamkeit. Ich packe Kondome und Öl in meinen Koffer. Ich benutze nie Kondome, aber einige Mädchen bestehen darauf. Das Öl war für Anal. Ich wusste nicht, dass ich meine dicke Tante ficken würde, aber ich wusste, dass ich jemanden ficken würde. Ich zog meine Boxershorts mit dem Öl auf meinem Nachttisch aus und kam näher.
Ich fing an, ihren Nacken zu küssen und bewegte mich dann zu ihrer Schulter. Meine Hand machte schöne langsame kreisende Massagen ihres Arsches. Das ging mehrere Minuten so. Er protestierte schwach, dass er schlief, aber wir hatten größere Pläne. Bald wurde ich aggressiver und Vanessa wurde nass. Meine Hand hatte sich in das muschigetränkte Arschloch bewegt. Ich machte deutlich, dass es heute morgen um Anal ging und er machte deutlich, dass ich meinen Job mache. Ich werde dich vor dem Frühstück in den Arsch ficken. flüsterte ich ihm ins Ohr, als mein erster Finger seine Erde über seine Knöchel gleiten ließ. Beeil dich, verdammt. Mein Mittelfinger machte ein paar volle Züge und sprang dann heraus. Er erinnerte sich, was er letzte Nacht gesagt hatte. Ich rollte sie auf den Bauch, zog ihre Hüften an die Bettkante und spreizte ihre Wangen und vergrub dann meine Zunge. Der Analring von Vannessa war rosa, braun und köstlich. Ich drückte ihre Wangen und trennte mich hart, meine Zunge bewegte sich hin und her, nachdem sie die Kreise um den Ring massiert und das Loch gestochen hatte.
Stilvoll Er bat. Ich rollte und erstickte meinen Schwanz in Öl. Eine weitere Kugel war in ihr Loch geflossen. Zwei Finger drin. Er holte tief Luft und bald hörte ich ein Summen. Vanessa holte ihren Vibrator und bearbeitete die Klitoris. Es kam hart und schnell, als es die zwei Ziffern betrat und verließ. Ich war erstickt und mein Hahnenkopf war fast lila. Auf unseren Seiten liegend, verschlang sein Anus meinen Kopf. Ich würde ihn schieben und anpassen und schieben und anpassen lassen. Ich werde bald sammeln, wo auf ihren Wangen. Ich schlang meine Arme um ihn und hielt eine Brust in beiden Händen. Ich beugte meinen vollständig umwickelten Stock. Ich bin bereit für die harten Sachen. Er ist außer Atem. Sehr gut.
Eins, zwei, drei, zählte ich in meinem Kopf. Und ich habe deinen Arsch mit dem Gesicht nach unten gerollt. Bevorzugte Position für Champions. Das Summen an ihrer Klitoris wurde bald von ihrem Stöhnen, Grunzen und dem Geräusch meiner Eier, die gegen ihre Schamlippen schlugen, unterdrückt. Ich habe sie hart gefickt. Ich habe in der Mitte des Hubs mehr Öl gesprüht und das hat es noch lockerer gemacht. Lass ihn nehmen. Ich sah zu, wie ein Schweißtropfen über meine Nase lief und auf seinem kleinen Rücken landete. Währenddessen schrie Vanessa und ejakulierte. Ich bin sicher, dass diejenigen, die sich fragen, wer den Mord begangen hat, während sie den Pool genießen, mehrere Geschichten überlappen.
Meine Zeit rückte näher. Ich würde meine Ladung in meinem dicken, blonden Tantenarsch vergraben. Er drehte seinen Kopf vom Schreien zur Matratze hinaus auf die Lichtung. Da kam mir etwas aus einem Porno in den Sinn. Ich drückte auf sein Gesicht. Es war demütigend, lächerlich und hat mich an den Rand des Abgrunds getrieben. Was zum Teufel. Er lachte. Du bist verrückt. Das Kichern übernimmt das Stöhnen. Ich nahm meinen Fuß von seinem Gesicht, als ich sein Rektum mit meinem Sperma überflutete. Ich beugte meine Brust und lehnte mich an seinen Rücken. Das Bett war ruiniert, wo wir beide glitschig vom Schweiß waren. Das Öl war auf alle Laken gelaufen. Ich hatte es nicht bemerkt, aber wir waren beide höllisch rutschig. Mein entleerter Hahn sprang heraus und unsere Flüssigkeiten wurden dem zerstörten Bett hinzugefügt.
Unter der Dusche fragte ich ihn nach dem Frühstück. Er würde vorbeigehen und wieder ins Bett gehen, weil er nicht viel Dienstmädchen brauchte. Wir küssten uns und trennten uns. Ich weiß nicht, wo wir uns verlieben, aber ich wusste, dass wir es bis zum Ende der Hochzeit so lange wie möglich durchhalten würden.
Das Frühstück war ein internationales Bauernbuffet. Ich bin kein kluger Kerl, aber ich bin mir sicher, dass es ziemlich seltsames Marketing ist. Jean und ihre Kuh waren da, und ich habe noch nie jemanden gesehen, der besser als Gast auf derselben Hochzeit sitzen konnte. Der Nerd war dieser fette Asiate, der selten von seinem Handy aufsah. Ich fragte ihn, ob er Bitcoin geschürft habe. Er spottete und ich entschied, dass dies alles war, was ich von ihm brauchte. Jean war ein netter 19-jähriger Junge, der Chinesisch lernte. In dreißig Jahren werden sie die Welt beherrschen, also dachte ich…, unterbrach er sie mit einem verlegenen Lachen. Nun, wenn Vanessa eine dicke Jeans war, hatte sie kleine, freche Brüste, nicht ganz Arsch. Typisches spätes Teenager-Mädchen, triefend vor Unschuld. Nettes Mausgesicht. Ich stand auf, um mir einen weiteren Teller mit großartigem Essen zu holen. Ich werde Jean ficken, kam mir in den Sinn, als ich meinen Teller mit Ceviche füllte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert