Vollbusige Stieftochter Kommt Stiefvater Fickt Ihre Muschi

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 2:
Mein Vater kam wie immer mit Stil an. Er kam in einem nagelneuen Cadillac an, der den größten Teil der einen Seite der Einfahrt einnahm. Dann hupte er, bis wir alle draußen waren, und machte dann einen großen Spaziergang um das Auto herum, bevor er die Beifahrertür öffnete, um jemandem zu helfen.
Leute, ist das Amanda? rief sie aus, ?die Liebe meines Lebens? Amanda war etwas zu sehen. Ich wusste sofort, dass er jung war. Er sah schüchtern aus und winkte uns allen halb zu, als mein Vater sich vorstellte. Er war klein. Vielleicht meine Größe. Aber verdammt, sie hatte Kurven. Sein schwarzes Haar war lang, lockig und sah so dicht aus wie ein Wald. Vielleicht, weil mein falscher Vater mich auf die Schulter geschlagen hat, habe ich es lange angestarrt.
Es ist etwas, nicht wahr? Er hat gefragt.
Ja Papa, wie alt ist er?
?Ich habe es erst vor 3 Wochen gekauft. V8-Power. Wenn ich will, kann ich die Reifen um den Block drehen.
?Ha?? Ich sah verwirrt aus.
? Auto Keith. Drei Wochen.? sagte er fest.
Oh..ja, schönes Auto? Das ist alles, was ich sammeln konnte.
Dad ging unbeholfen zu Mom hinüber, um sie zu umarmen, während Amanda, Katie und ich herüberkamen, um Hallo zu sagen.
Während Katie und ich Amanda halfen, die Taschen zu holen, ging mein Vater zu meinem Großvater und redete ohne böse Gefühle, und es war das Beste von allem, und das Leben geht weiter. Sie hatten viel Gepäck im Vergleich zu meinen Großeltern. Katie und Amanda reisten jeweils 1, während ich 2 Reisen machen musste. Nach der zweiten Fahrt setzte ich mich auf die Bettkante, um zu Atem zu kommen.
Katie sagte, du hast dein Zimmer für uns aufgegeben. Vielen Dank. Tut mir leid, ich habe deinem Vater gesagt, dass wir im Hotel bleiben müssen. sagte Amanda. Ich hoffe, das ermüdet dich nicht zu sehr.
Er war süß und sanft. Er sah viel jünger aus und benahm sich viel jünger als mein Vater.
?Kein Problem. Ich helfe gerne. Es gibt hier sowieso nicht viele Hotels. Es gibt 37 an der Corpus Christi Road, aber dies ist ein heruntergekommen aussehendes Touristen-Motel. Haben sie nicht einmal Pools? habe ich angekündigt.
Ja, dein Vater hat den Pool erwähnt? Ich hoffte sofort, dass Sie den Pool benutzen würden. Ich würde gerne sehen, wie sie sich dort verändert.
Komm schon, lass es mich dir zeigen. Ich war begeistert. ?Wir haben ein Poolhaus mit einem Umkleidebereich mit Handtüchern und einem Trockner. Ich war ihm schon 5 Schritte voraus. Hier werde ich es dir zeigen.
?OK? Ich merkte, dass es nicht das erste war, was er tun oder sehen wollte, aber es amüsierte mich.
Wir verließen die Küchenschiebetür und gingen die Verandastufen hinunter. Ich eilte über den Rasen und direkt am Pool rechts vom Billardhaus vorbei und öffnete ihm die Tür.
Warte Keith, sehen wir uns den Pool an? sagte Amanda
Ja, in einer Minute. Ist das das Poolhaus? Ich machte das Licht für ihn an und gab ihm die Tour.
Das ist sehr schön, sagte er. Dein Vater sagte, er hat es selbst gemacht. Darauf ist er sehr stolz. Schöner als ich es mir vorgestellt habe.
Ich wollte ihr nur vorschlagen, schwimmen zu gehen, bevor sie ihren Koffer auspackt. Er verstand alles, als ich ihm sagte, dass er seine Schwimmsachen hier in einer Kabine aufbewahren und vorher und nachher austauschen könnte, wie wir es taten. Auf Anhieb unauffällig.
Danke, Keith. Ein großartiger Platz.? Das ist alles, was er sagte.
Wir kehrten nach Hause zurück, und Amanda ging in die Küche, um meinen Vater zu sehen. Katie zeigte mir die Treppe zum Keller.
?Was denkst du über ihn?? Ich hörte etwas in seiner Stimme, das klang, als würde meine Mutter über meinen Vater sprechen. Einen Moment lang dachte ich, es könnte Eifersucht sein.
Es scheint mir angemessen. Ich wählte meine Worte sorgfältig und fügte hinzu: Es ist nicht seine Schuld. gib ihm eine Chance.
Katie warf mir einen leichten Seitenblick zu, aber egal. Ich ging in mein neues Schlafzimmer im Keller, um einen Badeanzug anzuziehen. Ich erkannte, dass ich direkt unter der Küche war. Ich konnte gedämpfte Stimmen hören und es schien, als würden meine Eltern streiten, aber ihre Stimmen dämpfen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Thema der Diskussion Amanda ist. Ich konnte ihn nicht aus meinem Kopf bekommen. Ich wurde sofort geil und ging in mein Badezimmer, um einen von ihnen zu reiben. Anstatt drei Jahre lang meine billige Sammlung von Unterwäschekatalogen durchzusehen, stellte ich mir dieses Mal vor, wie Amanda nackt aussehen würde. Ich habe noch nie eine erwachsene Frau in einem Buff gesehen, ich habe das Bild meiner Schwester verwendet, aber mit übertriebeneren Gesichtszügen. Glauben Sie mir, das war alles damals.
Später kündigte mein Vater an, dass wir auf der Terrasse grillen, etwas trinken und lachen würden. Meine Großeltern boten an, zum örtlichen Lebensmittelgeschäft zu gehen, um Vorräte zu kaufen. Sie beauftragten Katie, eine Liste mit allem zu erstellen, was wir brauchten, und dann stiegen die drei ins Auto und fuhren davon. Ich weigerte mich höflich zu gehen und sagte, der Pool müsse in Top-Zustand sein. Es war nicht gerade eine Lüge. Ich wollte Amanda nicht verlassen.
Kurz nachdem ich zum Lebensmittelgeschäft gegangen war, wickelte ich am Pool einen Schlauch auf, als Amanda aus dem Haus kam. Er ging auf mich zu. Er trug ein rotes T-Shirt und weiße Jeansshorts. Seine Beine waren gebräunt und er war barfuß. Sie hat ihr Haar zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden, und als sie mich anlächelt, verschwinde ich sofort.
Keith, der Pool sieht toll aus.
Danke, ich verbringe viel Zeit damit. willst du springen?? Ich habe fast gebettelt.
?Ich tue? sagte, ? Ich habe meinen Anzug schon angezogen.
Ich war frustriert, bis er die Treppe hochging und sein Hemd über den Kopf zog. Ich konnte sofort sagen, dass ihre Brüste GROSS waren. In ihrem Badeanzug sieht sie aus, als wäre sie größer als meine Mutter. Dann machte sie einen Schritt nach vorn, beugte sich an der Taille, und in einer sanften, fließenden Bewegung schob sie die Shorts herunter und kam heraus. Sein Anzug war einteilig und hellgrün. Es war an den Hüften höher geschnitten, als ich es von meiner Mutter und meiner Schwester gewohnt war, und die Vorderseite war noch weiter abgesenkt. Sie hatte eine auffällige Oberweite. Mir war kalt.
Er sah mich an, als ich langsam die Treppe hinunterging. ?Das Wasser ist so schön? Er schrie. ?Möchtest du reinkommen??
Ich erklärte meinen Blick. Ich habe noch etwas Arbeit, bevor ich koche. Vielleicht später.?
Okay, also werde ich hier schwimmen, wenn es dir nichts ausmacht? Sie fragte.
Ja Ma’am, machen Sie Ihren Job. Ich versuchte, kühl und glatt zu klingen, aber ich bin mir sicher, dass meine Stimme ein paar Mal brach.
Bitte nennen Sie mich nicht Ma’am? Keith, ich? Ich bin erst 20 Jahre alt? 20? Gott, er war nur ein paar Jahre älter als ich. Aber sie war überhaupt nicht wie Mädchen in meinem Alter.
?Sicher kein Problem? Das ist alles, was ich sammeln konnte. Ich muss putzen und mich dann umziehen. Handtücher befinden sich auf der Poolseite des Cottages. Etwas Nasses in den Trockner werfen und es in 15 Minuten verwandeln? Ich sagte.
?OK danke?
Ich wartete noch ein paar Minuten, schwebte auf seinem Rücken und starrte in die Wolken, bevor ich mich langsam auf den Weg zurück zur Servicekabine machte. Ich schloss die Tür von innen und verriegelte sie. Ich machte das Licht aus und ging zur Innenwand. Ich habe etwas Platz in der Nähe des Lochs gemacht. Für eine provisorische Sitzgelegenheit stellte ich einen Eimer auf den Kopf und räumte alles aus, was mir im Weg stehen könnte, wenn ich mich bewegen musste. Ich versuchte, meine Atmung zu verlangsamen, als ich meine Shorts über meine Knöchel rutschte und mich auf die Couch setzte.
Der Prozess, der wie Stunden erschien, verlief langsam und ruhig. Ich hatte keine Ahnung, was mit ihm passiert war. Ich hatte Angst, dass er ins Haus einbrechen, ertrinken oder sehen würde, wie ich die Kabine betrete, und dass meine Eltern mit dem Gürtel meines Vaters draußen warteten. Dann passierte es. Plötzlich war das Loch in Licht getaucht. Ich sah ihm zu, wie er ein sauberes Handtuch aus dem kleinen Regal neben dem Trockner im Eingangsbereich herausholte. Sein Haar war nass und klebte ihm am Rücken. Sein Anzug klebte an ihm wie eine zweite Haut. Ich konnte die Brustwarzen erkennen. Ich war härter als je zuvor.
Amanda wickelte das Handtuch direkt über ihrer Brust um sich und nahm dann ein zweites Handtuch und steckte es in einer verrückten Vorrichtung um ihren Kopf, sie zogen beide an ihren Haaren und schlossen es dann auf ihrem Kopf. Er kam zur Bank und warf seine Shorts und Scheiße auf ihn. Er entfernte langsam das untere Handtuch von seiner Brust und legte es auf die Bank. Er saß vor den Würfeln. Ich sah sie von der Seite und fixierte diese Brüste. Er drehte langsam einen Arm, dann den anderen, unter den Trägern des Kleides und senkte das Oberteil langsam bis zur Mitte. Ihre Brüste waren so eng, dass sie sich nicht einmal bewegen konnten. Sie hatte große Warzenhöfe, die ich noch nie zuvor gesehen hatte, und ihre Brustwarzen waren dunkel und spitz. Sie setzten sich auf ihre Brust und zeigten. Er nahm ein weiteres Handtuch und fing an, seine Brust abzutrocknen. Ich massierte langsam meinen Schwanz und versuchte so lange wie möglich durchzuhalten. Ich musste mehrmals anhalten, um mich nicht zu leeren. Dann stand sie auf und drehte sich zufällig zu mir um und zog ihr Kleid herunter. So einen Busch habe ich noch nie gesehen. Ich war tiefschwarz, lockig, strahlend. Darunter sah ich Katzenlippen. Ich zitterte wie ein Auto, dem der Sprit ausgeht. Der Orgasmus begann an meinen Zehen und traf mich. Ich habe alles vollgespritzt. Ich wurde fast ohnmächtig und krümmte mich. Ich war sehr zufrieden. Ich konnte alle Haare auf meinem Körper spüren.
Als ich mich sammelte, kehrte ich zu dem Loch zurück und sah, dass er sein Handtuch und seinen Anzug in den Trockner geworfen hatte. Er war angezogen. Amanda startete den Trockner und öffnete die Tür, schaltete das Licht aus und ging. Ich saß einfach außer Atem da. Diese Seite war sehr heiß. Es gab einen Deckenventilator und einige Fenster auf der fertigen Seite, aber nicht auf dieser Seite und ich spürte plötzlich die Hitze und mein halbnackter Körper war mit Schweiß und Sperma getränkt. Ich musste an einer Lösung dafür arbeiten und sicherstellen, dass mein Kadaver sauber war, als ich ging.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert