Teenie-Model Wird Von Ihrem Fotografen Gefickt

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 2
KAPITEL 10
Was soll ich tun, diese Frage stelle ich mir immer wieder. Jill bekam die Erlaubnis, in die Damentoilette zu gehen. Ich saß da ​​und dachte weiter über die Situation nach.
Weißt du, ich bin nicht verheiratet oder so. Jen und ich haben keinerlei Verpflichtungen. Ich weiß nicht, wie Mary reagieren wird, wenn sie davon erfährt. Wenn Lisa diese Woche trotzdem auftaucht, werden sie wahrscheinlich beide wie die Hölle durchdrehen. Fragen, Fragen und noch mehr Fragen. Ich goss mir noch einen Weller ein, und während ich einen ausgiebigen und guten Drink trank, kam Jill mit nichts als einem Bikinihöschen angezogen aus dem Schlafzimmer.
Ich war kurz davor, an dem Whiskey zu ersticken, als ich es sah. Alles, was ich mir denken konnte, war WOW. Jill lächelte, als sie auf mich zukam. Ich hatte nicht einmal die Chance aufzustehen… er ging zwischen meine Beine, schlang seine Arme um meinen Hals, presste seine Lippen auf meine und steckte seine Zunge halb in meinen Bauch.
In diesem Moment entschied ich mich……oder sollte ich alles Denken an dieser Stelle meinen kleinen Kopf nennen? Ich lege meine Arme um sie, ziehe ihren wunderschönen Körper an mich und lasse meine Zunge mit ihrer ringen. Wir küssten uns lange, meine Hände erkundeten ständig ihren Körper. Die Dinge heizten sich auf … zu sehr.
Jill lächelte mich an und nahm meine Hand. Ich kenne einen viel bequemeren Ort als diesen Barhocker. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung von Jen, Mary, Lisa oder sonst jemandem. Mein kleiner Kopf hatte nur einen Zweck, nämlich in diese schöne junge Frau einzudringen und ihr Vergnügen wie nie zuvor zu bereiten.
Jill brachte mich zum Bett und drückte mich auf sie. Er ging auf die Knie und fing an, an meinen Stiefeln zu ziehen, bis sich meine Stiefel lösten. Ich zog gerade mein Hemd aus, als er meinen Gürtel aufknöpfte, aufknöpfte und zumachte und dann meine Jeans auszog. Ich zog mein Hemd aus, während der Boxer mein Höschen auszog, dann ließ er sein Höschen auf den Boden fallen.
Er sah mich mit einem Lächeln an und sagte: Ich sehe keinen Grund, Zeit damit zu verschwenden, nackt zu sein. Er drückte mich zurück auf das Bett, ging dann direkt zu meinem Schwanz und fing an, ihn wie einen Lutscher zu lecken.
Jill ist eine sehr talentierte Frau. Er hätte mich in seine Kehle gleiten lassen können, während seine Zunge den unteren Teil meines Schwanzes kitzelte. Er würde seinen heißen Mund auf meinem Stock auf und ab bewegen, dann würde er meine beiden Eier in seinen Mund nehmen und sanft saugen. Dann… lenkte er mich ab, während seine Zunge meinen Arsch erkundete. Diese Frau weiß, wie man einem Mann ein gutes Gefühl gibt.
Er ist wieder dabei, meinen Schwanz zu schlucken. Während dieser Zeit hatte ich keine Schmerzen. Er blieb stehen und stellte sich auf die Bettkante. Sie hat einen tollen Körper und ich konnte sehen, dass ihre Fotze so kahl war wie am Tag ihrer Geburt. Ich schob meinen Hintern in die Mitte des Bettes, als er darauf krabbelte. Ich hielt ihre Hüften, sah auf und sagte: Bring diese Muschi zu mir.
Er lächelte, als er sich an meinen Körper lehnte und meinen Kopf schüttelte. Ich vergrub mein Gesicht in ihrem Schoß und leckte ihre Spalte von ihrem Arsch bis zu ihrem Kitzler. Ich konnte fühlen, wie ihr Sperma aus ihrer Fotze in meinen Mund rann???.süß, sie hat gut geschmeckt. Ich konnte sehen, dass sie eine monströse Klitoris hatte. Es ragte fast einen Zoll heraus. Meine Lippen schlossen sich um ihn und ich fing an zu saugen und zu lecken, was ihn dazu brachte, vor Vergnügen zu stöhnen. Meine Hände waren frei und ich knetete ihre Brüste wie Brotteig. Ich schob meine Zunge in ihre feuchte Vagina und schickte einen meiner Finger in ihren Arsch und durchbohrte ihn.
Jill stöhnte laut auf und begann zu zittern. Seine Muskeln spannten sich an und er brachte seine Fotze nah an meinen Mund. Ich fing an, ihren Arsch schneller mit meinem Finger zu ficken, als sie meinen Mund buckelte. Er kam, große Zeit. Als sie schrie, dachte ich, keiner ihrer Nachbarn wäre zu Hause und bräuchte Hilfe. Jill hatte einen überwältigenden Orgasmus und ich war mir nicht sicher, wann er enden würde. Als er endlich aufhörte, fiel er aufs Bett und legte sich auf die Seite und grinste mich an.
Ohne Zeit zu verschwenden, drückte ich sie auf den Rücken, kam zwischen ihre Beine und ließ meinen steinharten Schwanz in ihre schlampige, nasse Muschi gleiten. Ihre Vagina war sehr heiß, nass und eng. Ich wusste, dass ich gerade den Himmel betreten hatte. Als mein Stab in ihre enge Vagina ein- und ausging, Oh verdammt Steve, fick mich hart, fick mich hart, fick mich hart … ich glaube, ich werde Steve abspritzen … … OH FUCK YES…….. Ich ejakuliere schon wieder Steve, hör nicht auf, verdammt, bitte hör nicht auf, ahhhh scheiß drauf… verdammt, scheiß drauf.
Ich schlug weiter mit meinem harten Ladestock auf ihre Muschi und lauschte ihrem Stöhnen und Stöhnen. Ich war kurz davor, auszuladen, und ich glaube, Jill hat es gespürt und gesagt: BITTE STEVE … Ejakuliere nicht … BITTE, BITTE, BITTE … ICH TUN NICHT WOLLEN SIE SCHWANGER SEIN, ENTFERNEN SIE BITTE STEVE. …..BITTE………
Das Letzte, was ich wollte, war, jemanden zu schwängern, und ich reagierte schnell, ging nach draußen und blies meine Ladung auf seinen Leistenhügel und seinen Bauch. Während meine Eier mein heißes Sperma herauspumpten, packte Jill meinen Schwanz und fing an, mich zu masturbieren, was mich veranlasste, ein weiteres langes Seil voller Sperma an ihren schönen Brüsten zu ziehen.
Als ich fertig war, ging ich auf die Knie und starrte auf seinen geformten Körper. Ich konnte all die weißen Spermatropfen sehen, die auf ihren Oberkörper spritzten. Jill war immer noch nicht wieder in der Realität, aber sie kratzte und saugte mit ihren Fingern an dem Ejakulat und spielte damit in ihrem Mund, bevor sie schluckte. Er machte weiter, bis er seinen ganzen Körper gereinigt hatte.
Er streckte die Hand aus und nahm meine Hände und zog sich zu mir. Wir umarmten uns und pressten unsere Lippen zusammen, als wir auf das Bett fielen. Als der Kuss endete, rollte er sich auf mich und küsste mich weiter. Ich schlang meine Arme um ihn und zog ihn zu mir. Ich konnte fühlen, wie seine harten Nippel gegen meine Brust drückten und ich konnte fühlen, wie mein Schwanz wieder hart wurde. Als er älter wurde, glitt er langsam in sein Y und rieb die gesamte Länge seines nassen Schlitzes, während er sich bewegte. Ihre Beine zogen sich fest zusammen und ich fing an, meinen Schwanz mit ihrer Muschi zu streicheln … das Gefühl war großartig. Es war fast so, als würde man die großen Brüste einer Frau schlagen, ich konnte spüren, wie ihr Kopf über ihre Beine hochging, dann fühlte ich, wie ich von diesem feurigen Y verschluckt wurde.
Jill unterbrach unseren Kuss überhaupt nicht. Er fuhr fort, sein Y an meinem Schwanz langsam zu heben und zu senken, bis eine weitere Ladung explodierte. Es spritzte über seine Spalte und sein Kreuz. Ich konnte fühlen, wie sie zitterte, als sie das heiße Wasser auf ihrer glatten Haut spürte … ja, es kam wieder. Bald richtete er sich auf seine Ellbogen auf und grinste mich an. Verdammter Steve, du bist so gut, wie Jen sagt.
Dieser Satz hielt mich in meinen Spuren. Jen muss ihm gesagt haben, dass wir ficken. Das hat definitiv meine Denkweise verändert. Offensichtlich fühlte Jen genauso wie ich, wir waren nur verdammte Kumpels.
Nachdem ich das erkannt hatte, sagte ich Jill, dass es ihr gut gehe, und wir lachten. Er blieb auf mir und sagte: Tut mir leid, dass ich nicht Ejakulation gesagt habe, bevor ich angefangen habe … es ging alles so schnell, dass ich es fast vergessen hätte. kümmere dich darum….. ich will das Innere meiner Vagina mit deinem heißen Sperma bemalen, deinen Schwanz spüren.
Jill stand von mir auf und ging ins Badezimmer. Möchtest du schnell duschen und mit mir aufräumen? Sie fragte.
Warum nicht, antwortete ich, aber ich glaube nicht, dass es eine ‚schnelle Dusche‘ wird.
Nachdem er sich gegenseitig von Schweiß und Körperflüssigkeiten gereinigt hatte, ging er auf die Knie und lutschte mich, bis er seinen Mund mit Sperma füllte. Er lächelte, als er es schluckte. ?Mmmmm, schmeckt es gut? Er sagte mir, ich glaube, ich könnte süchtig nach deinem Sperma sein, Steve.
Wir stiegen aus der Dusche, trockneten uns ab, wickelten uns in Handtücher und gingen in die Küche, um etwas zu trinken. Ich blieb bis fast zum Morgengrauen in Jills Wohnung und genoss ihren Körper mehrere Male während der Nacht. Ich verließ seine Wohnung vor Tagesanbruch außerhalb der Seitenstraßen der Stadt, um niemanden zu treffen, den ich kannte. Als ich nach Hause kam, lag ich auf dem Sofa und schlief und wachte erst gegen 10 auf.
KAPITEL 11
Meine Gedanken wandten sich Jill und Mary zu. Nun, Ben, sagte ich laut zu mir selbst, ich glaube nicht, dass ich Ärger mit Jen habe, und wenn doch, war es das wert. Wieder dachte ich, was mir in letzter Zeit passiert ist, ich kann anscheinend nicht genug Sex haben. Aber andererseits ist es nicht so, dass ich immer nach ihm suche … oder bin ich es?
Ich wachte auf, als jemand an die Haustür klopfte. Der stellvertretende Sheriff wartete auf mich, als ich öffnete. ?Guten Morgen,? Ich sagte zu ihm: Bitte kommen Sie herein.
Ich fragte ihn, ob er eine Tasse Kaffee möchte und er stimmte zu. Als wir die Küche betraten, fragte ich ihn, was passiert sei. Nun, Mr. Jamison, wir haben ein weiteres abgeschlachtetes Ruder auf der Nordseite Ihres Grundstücks in der Nähe der Kreisstraße gefunden. Er hat gestern einen anderen Proxy gefunden, aber wir konnten ihn nicht finden, um Sie darüber zu informieren. Wir gingen voran und führten die Untersuchung durch. Es sieht so aus, als ob zwei Personen beteiligt waren, und es gibt einige gute Beispiele für Reifenspuren. Ich wollte nur, dass Sie wissen, was wir gefunden haben. Ich würde Ihren Männern raten, auf der Farm vorsichtig zu sein, man weiß nie, was diese Leute anrichten können.
?Vielen Dank. Ich bin gestern Abend erst spät reingekommen, also konntest du mich nicht finden, aber ich bin mir sicher, dass du heute Morgen gekommen bist. Falls jemand unseren Schlägern begegnet, während sie auf der Farm arbeiten, werde ich Hand anlegen.
Der Deputy trank seinen Kaffee aus und ging. Ich zog meine Arbeitskleidung an und ging zu Matt nach Hause, um zu berichten, was der Assistent mir erzählt hatte. Matt mähte gerade seinen Rasen, als ich bei seinem Haus ankam. Er lächelte mich an, als ich fuhr und den Rasenmäher anhielt.
?Was ist los?? fragte er, als ich aus meinem Truck stieg.
Das Büro des Sheriffs kam und teilte mir mit, dass gestern ein weiterer Steuermann auf der Nordseite getötet wurde. Sie fanden es dort, in der Nähe der Kreisstraße. Wir sollten mit der Bewaffnung beginnen, während wir auf der Farm arbeiten. Wer weiß, was passiert, wenn einer von ihnen auf diese Leute trifft. Ich will, dass die Männer bewaffnet sind.
Ich gebe es zu, Dad, ich werde sehen, wann die Männer morgen früh kommen.
Ich verließ Matts Haus und ging zurück zu meinem. Ich war immer noch müde von letzter Nacht, also wollte ich ein Nickerchen machen und versuchen, ihn einzuholen. Eine Sache, die ich gelernt habe, ist, dass ich immer noch gut im Bett sein kann, aber ich kann nicht die ganze Nacht Liebe machen und am nächsten Tag arbeiten wie früher.
Ich habe bis zum Nachmittag geschlafen. Das Klingeln des Telefons hat mich geweckt. Als ich abnahm, hörte ich Lisas Stimme. ?Wie geht es meinem Cowboy? Ich hatte noch nichts von Ihnen gehört, also dachte ich, ich sollte Sie anrufen und sehen, ob wir diese Woche weiter zu Besuch kommen können? Ich freue mich sehr auf Sie und Ihren Hof.
Oh mein Gott, Lisa, verdammt? Schön deine Stimme wiederzuhören. Ich war sehr beschäftigt, seit ich nach Bandera zurückgekehrt bin. Ich wollte Sie heute Nachmittag anrufen und nachsehen, wie es Ihnen geht und ob Sie am Mittwoch noch unterwegs sind. Ich habe viel über unsere Zeit in San Antonio nachgedacht?
Wir haben über eine Stunde geredet. Lisa sagte mir, sie würde am Mittwoch gegen 4 Uhr nach Bandera fahren. Ich gab ihm die Beschreibung der Farm, aber er sagte, er würde die Adresse per GPS finden und mich finden. Ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen, Steve. Ich habe viel an dich gedacht … gute Gedanken.
In Gedanken konnte ich Lisa neulich morgens noch in San Antonio im Bett liegen sehen? Sein wohlgeformter Körper und der satte Ausdruck auf seinem Gesicht? Dicker Spermaausfluss sickert aus ihrer klaffenden Vagina??. und ihre engen Titten? mmmm, ich will sie auch unbedingt sehen.
Als wir mit dem Telefonat fertig waren, ging ich in die Küche und holte mir ein schönes T-Bone aus der Tiefkühltruhe und legte es auf den Grill. Ich hatte Hunger und brauchte etwas zu essen. Ich kombinierte einen gemischten Salat und eine Ofenkartoffel zum Steak und verschlang dann alles. Nach dem Abendessen ging ich in die Scheune. Ich legte meine .44 Mag Smith & Wesson an, sattelte den Tramp und ging nach draußen, um die Schönheit der Farm zu genießen. Ich musste das Haus verlassen.
Ich ging nach Osten und als ich meine Demarkationslinie erreichte, öffnete ich das Tor und ging zu Antonio Salazars Farm. Antonios Vater, Juan Salazar, arbeitete vor vielen Jahren für meinen Vater. Er und mein Vater sind hier in Bandera zusammen aufgewachsen, und als Juan die High School abgeschlossen hatte, ging Hermosas zur Arbeit bei Colinas. Mein Vater ging aufs College, kehrte dann nach Hermosas zurück und erbte es von meinem Großvater. Antonio und mein Vater waren jahrelang beste Freunde. Als mein Vater übernahm, beförderte er Juan zum Ranch Foreman.
Jahre später steht ein kleiner Bauernhof neben Hermosa zum Verkauf. Juan ging zu meinem Vater und bat um einen Kredit, um die Farm zu kaufen, damit er alleine losziehen konnte? … er hatte einen Lebenstraum. Mein Vater erklärte sich bereit, ihm zu helfen, und sie machten den Deal zusammen, und Juan übernahm. Er hat dort seine Familie großgezogen, und nachdem Juan gestorben war, übernahm Antonio. Er hatte das College der Tarleton State in Stephenville besucht und einen BA in Agribusiness. Er heiratete ein einheimisches Mädchen namens Belina Mondragon. Belina ist eine sehr schöne Frau und sie haben 2 Kinder. Ich habe ihn lange aus der Ferne bewundert. Selbst als ich mit Alexis verheiratet war, habe ich mich immer gefragt, ob ich Sex mit Belina haben könnte, wenn sich die Gelegenheit ergeben würde??.o ?un senora bonita???..schöne Frau. Es schadet nie zu träumen, sagte ich mir immer. Er kann sehr gut mit Pferden umgehen. Ich habe ihn immer bei Barrel Races bei verschiedenen lokalen Rodeos beobachtet. Er war unglaublich.
Der Tag ist wunderschön und ich liebe diese einsamen Zeiten so sehr, dass ich sie hier auf dem Tramp verbringe. Ich sehe immer Weißwedelhirsche, wenn ich draußen bin. Meistens sehe ich Javalina, Truthähne, Wachteln, Gürteltiere, Hasen, Kojoten und manchmal treffe ich auch auf einen Luchs. Ich sehe gerne wilde Tiere auf der Farm, er sagt, wir haben hier eine gesunde Ökologie.
Ich fahre einen Kamm entlang und sehe zwei Leute, die unter mir einen kleinen Quellbach entlang reiten. Sie sehen aus wie Antonio und Belina, also verlasse ich den Hang und steige auf sie zu. Sie sehen mich kommen und bleiben stehen.
Als wir nach oben gehen, lächelt Antonio und sagt: Ich habe mich gefragt, wer auf diesem Hügel ist, ich wusste nur, dass es Sie oder James sein könnten. Schön dich zu sehen Steve, es ist lange her.
Belina lächelte: Bist du spazieren oder suchst Streuner, ich glaube, ich habe vor ein paar Tagen vier deiner Kühe am Grenzzaun gesehen?
Ich reite heute, als ich zum Tor kam, beschloss ich, hierher zu reiten und die Schönheit Ihrer Farm zu genießen.
Belina sah heute extrem gut aus, in engen Jeans, einer weißen Bluse und einem silbernen Hut, der wirklich gut aussah. Es passte sehr gut in den Sattel, in dem er seinen Arsch ritt.
Und wie geht es dir, Antonio? Ich fragte.
Wir könnten etwas Regen gebrauchen, aber ich denke, das weißt du bereits. Bis auf den Regen ist alles in Ordnung. Ich habe gehört, du hast Medina Farm gekauft, ist das wahr??
Ja, wir haben es letzte Woche fertiggestellt und am Montag tatsächlich übernommen. Das wird ein ziemliches Unterfangen. Wenigstens Vieh und Ausrüstung waren dabei, also muss ich mich nicht darum kümmern?
Si, das ist eine gute Sache. Er antwortete.
Nun, Steve, triffst du dich mit jemandem, es gibt viele Frauen, die wollen, dass du sie bemerkst. Ich habe gehört, du bist zusammen, also triffst du dich mit Mary Roberts? Einige verheiratete Frauen schauen dich sogar lustvoll an, du solltest ihr Gespräch vor ein paar Wochen gehört haben, als du am Schönheitssalon vorbeigingst. Wiederholen Sie nicht, was sie gesagt haben, aber ich werde Ihnen sagen, seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine dunkle Gasse überqueren.
Er grinste von einem Ohr zum anderen, als er mir das sagte? … Ich dachte mir, wie könnte ich nicht widerstehen, wenn er auf der Straße wäre?
Ja, Belina, Mary und ich waren ein paar Mal zusammen, wir sind nur seit langer Zeit gute Freunde.
Er schenkte mir ein schelmisches Grinsen. Ha ha, sag noch eins, bevor es kalt wird?
Ich muss mich bewegen, damit ich vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause komme. Schön, dich zu sehen, wir müssen uns bald zum Abendessen treffen. Es ist lange her, mein Freund.
Ja, da ist ein Compadre, ich? Ich rufe dich an, vielleicht können wir zum neuen Road House in Richtung San Antonio gehen? … Ich habe gehört … ist es wirklich schön? Ich glaube, sie nennen es Sagebrush Inn. ?
?Werden wir, lass es mich wissen wann und lass es uns eines Abends machen.? Ich sagte ihm.
Belina warf ein: Wenn Sie sehr geneigt sind, können Sie Mary mitbringen. Er lächelte breit, als ich wegging.
Ich ging voran und ging zurück zu meiner Farm. Ich sollte in der Lage sein, nach Hause zu kommen, bevor es dunkel wird. War es ein wirklich schöner Nachmittag??? Ich genieße es immer noch, hier allein auf der Farm zu sein und die Schönheit dieses Teils von Texas zu genießen. Die sanften, mit Eichen und Mesquite bewachsenen Hügel sind eine Schönheit für sich, besonders am frühen Morgen oder gegen Sonnenuntergang.
Unterwegs fing ich an, an letzte Nacht mit Jill zu denken. Ich kann immer noch nicht glauben, dass Jen ihr von Sex mit mir erzählt hat. Aber auf der anderen Seite muss Jill einen Juckreiz in ihrem Höschen gehabt haben, den sie wollte, dass ich kratze. Ich schätze, ich werde Jill bald wiedersehen? … und das ist okay.
Lisa kommt diese Woche. Ich mag ihn wirklich und ich denke, wir haben eine Chance, uns sehr nahe zu kommen. Ich denke, nur die Zeit wird es zeigen. Mein Penis beginnt sich zu verhärten, wenn ich mich an die heißen Nächte in San Antonio erinnere. Ich wünschte, ich hätte jetzt einen warmen Ort, wo ich es hinstellen könnte. Na ja, vielleicht heute Abend? Rosie Palm und ihre fünf Schwestern? Manchmal bringe ich mich selbst zum Lachen über dumme Gedanken, die mir durch den Kopf gehen.
Auf dem Weg zur Scheune sehe ich Jens Camaro in meiner Einfahrt geparkt. Vielleicht müssen Rosie und ihre Geschwister warten? sage ich lachend zu mir selbst. Bevor ich nach Hause gehe, sattele ich den Landstreicher ab, bürste ihn und setze ihn in sein Abteil. Als ich dort ankam, konnte ich die Musik von drinnen hören. Jen hat mir gesagt, dass sie für ein paar Wochen wegfährt, also muss sie ihre Reise wohl aus irgendeinem Grund unterbrochen haben.
Als ich das Haus betrat, hörte Jen mich eintreten und kam mit ausgebreiteten Armen zu mir herüber. Er küsste mich und sagte: Cancun war so langweilig, also bin ich früher nach Hause gekommen. Wir umarmten uns, die Zungen tanzten, als wir uns erneut küssten. Ich hörte etwas hinter mir, also drehte ich meinen Kopf, um zu sehen, was es war????.
Ich traue meinen Augen nicht, das ist Jill. Ich sah sie an, dann Jen, mit einem verwirrten Gesichtsausdruck.
Jen grinste mich an, Ich habe bei Maggie’s vorbeigeschaut, als ich heute Nachmittag zum Essen zurückkam. Jill hat gearbeitet und sie hat mir erzählt, dass sie dich gestern getroffen hat und es sieht so aus, als hättet ihr euch beide sehr gut verstanden, sooo, dachte ich vielleicht sind wir interessiert?..vielleicht dreifach??
Ich traute meinen Ohren nicht. Ich sah diese beiden bezaubernden Schönheiten an, während sie mich mit einem Grinsen ansahen. Meine Gedanken rasten in meinem Gehirn. Ich habe schon immer daran gedacht, einen Dreier zu machen, aber ich habe noch nie an einem davon teilgenommen. Als ich diese beiden attraktiven Frauen ansah, sagte Jill zu mir: Nun, was redest du da von Steve? Katze hat Zunge?? Sie fingen beide an zu lachen, als sie sich mir näherten.
Ich legte einen Arm um jeden von ihnen, als sie mich auf die Wange küssten und ihre Hände über meinen Schritt rieben. Mein Schwanz war sofort lebendig und er wollte meine Jeans ausziehen. Ich sah sie beide an und sagte: ‚Das ist zu schön, um wahr zu sein. Ich denke, das wird eine unvergessliche Nacht.
Sie lachten, als ich meinen Schwanz weiter an meiner Jeans rieb. ?Es fühlt sich an, als hätten wir einen schlafenden Riesen geweckt? kommentierte Jens. ?Ja genau so,? antwortete Jill.
Was ist mit Mädchen? Ich sagte: ‚Ich denke, ich sollte duschen, bevor diese Party beginnt. Ich bin verschwitzt und rieche wie ein Pferd, also werde ich das wohl erledigen, bevor ich anfange. Warum helft ihr zwei nicht der Bar, während ich packe, es geht viel schneller, wenn ihr zwei nicht mit mir kommt. Ich lächelte, als ich ins Badezimmer ging.
Okay, wenn du das willst, aber beeil dich besser, sonst müssen wir uns dir anschließen. kommentierte Jill. Soll ich dir einen Drink ausgeben?
Ja, Icy Makers bitte, ich werde keine großen Mädchen sein. Ich sagte, den Raum verlassen. Ich zog mich aus und stieg unter die Dusche. Mein Schwanz stand aufrecht und dachte darüber nach, was als nächstes passieren würde. Als ich in die Dusche stieg, konnte ich sehen, wie sich ein Tropfen Prä-Sperma auf dem Kopf meines blutgefüllten Gliedes bildete. Jill und Jen haben mich überrascht…so sehr??.Ich habe das nie kommen sehen. Ich wurde von zwei sehr klugen, sehr schönen Frauen gefangen … und ich könnte nicht glücklicher sein. Während ich mich abtrocknete, kamen Jen und Jill völlig nackt ins Badezimmer.
Hallo Steve, bist du bereit dafür? sagte Jill, lehnte sich über Jen und küsste sie. Die beiden Frauen umarmten sich und begannen sich leidenschaftlich zu küssen. Ich denke, das ist das heißeste, was ich je gesehen habe. Mein Schwanz ist so hart, dass er gleich gehen wird. Lasst uns ins Schlafzimmer gehen, meine Damen, dort wird es viel gemütlicher sein.
Wir gingen alle ins Schlafzimmer und die Mädchen gingen ins Bett und setzten ihre Show fort. Ich sah zu, wie sie sich gegenseitig die süßen Fotzen leckten und sich gegenseitig in die schönen Nippel beißen. Ich verbrachte meinen Schwanz damit, meine Hand zu streicheln, während ich mir diese erotische Szene ansah. Als ich weiter zusah, hörte ich sie beide laut stöhnen, als sich ihre Körper drehten. Ich habe noch nie etwas so erotisches gesehen. Die Mädchen lagen auf dem Rücken und keuchten wie zwei Hunde, die gerade ihre Walnüsse bekommen haben. Mein Schwanz war schlaff, nachdem ich meine Ladung erbrochen hatte.
Die Mädchen fingen an zu zappeln, sahen sich an, lächelten und zerrten mich zum Bett. Was für eine Schande, all diese süße Ejakulation zu verschwenden? Mal sehen, ob wir eine andere Ladung schaffen können, die viel besser genutzt werden kann, sagte Jen, die wusste, dass ich meine Schriftrolle treffen würde.
Mit diesem Ausdruck nahm er meinen losen Schwanz in seinen Mund und begann wieder Leben in ihn zu saugen, während er seine Lippen daran entlang bewegte. Er hielt einfach an, um meinen Schwanzkopf mit seiner Zunge zu umkreisen. Jill rückte näher an mich heran und fing an, mich zu küssen, ihre Zunge grub sich tief in meinen Mund. Innerhalb weniger Minuten hatte mein Schwanz seine maximale Erektion erreicht. Jen feierte, während Jill mich weiter küsste und mir unanständige Dinge ins Ohr flüsterte.
Bald darauf hielt Jen meinen Schritt zurück und ich sah zu, wie mein harter 7-Zoll-Schwanz in ihrer nassen Vagina verschwand. Jill ging auf die Knie, lehnte sich an Jen und sah mich an. Dort vor meinem Gesicht wartete eine glatt rasierte, tropfnasse Fotze nur auf meine verbale Aufmerksamkeit. Ich packte ihre Hüften und zog ihr süßes Loch in meinen Mund und fing an, von der Mitte ihres Arschlochs bis zu ihrer verstopften Klitoris zu lecken. Jills Muschi schmeckte so gut, ich konnte nicht genug von ihrem süßen Saft bekommen, lutschte und leckte und versuchte, alles zu bekommen, was sie hatte.
Jen ritt auf meinem Schwanz wie ein Fasspferd und Jill ritt in meinem Gesicht und gab mir langsame, absichtliche Schläge in meinen Mund. Als sich die Gelegenheit bot, steckte ich meine Zunge tief in die Muschi und spürte, wie sie leicht zitterte. Ich leckte meinen Finger ab und brachte ihn an ihren Arsch und fing an, sanft über ihren Schließmuskel zu drücken. Ich würde meinen Finger gegen ihre nasse Muschi bewegen, sie mit Sperma einschmieren, dann wieder in ihren Arsch schieben und ihren Körper zittern fühlen.
Ich konnte fühlen, wie Jen und Jill sich zueinander neigten und ich konnte mir nur vorstellen, wie sie sich gegenseitig küssten und ihre Himmelskugeln streichelten. Wir alle stöhnten vor Enthusiasmus, als wir die anderen intensiv vergnügten. Jen hielt einen Moment inne, als sich ihr Körper anspannte und ihre Fotze an meinem Sieb festklemmte. Ich wusste, dass sie einen weiteren Orgasmus hatte, was dazu führte, dass mein harter Stab anfing, meinen fruchtbaren Mut in die Wände ihrer sinnlichen Vagina zu spucken.
Ich weiß, was Jill zwischen Jen und mir fühlt? …innerhalb von Sekunden konnte ich fühlen, wie ein heißer Saft aus Jills heißer Muschi in meinen Mund spritzte. Wir wanden uns alle, wanden uns in dem rein tierischen Streben nach extremem Vergnügen. Die Muskeln ihres Körpers spannten sich hart an, als ich spürte, wie Wellen multipler Orgasmen über sie hereinbrachen. Jill stand von meinem Gesicht auf und legte sich auf den Rücken aufs Bett. Ich blickte auf und beobachtete, wie Jen ihre Fotze von meinem verschwendeten Schwanz hob. Ein riesiges Bündel dickes, verbrauchtes Sperma tropfte langsam von ihren Schamlippen. Er hob meinen Schwanz hoch, der einfach da hing. Als er es von seinen Lippen hängen sah, nahm er es mit zwei Fingern und führte es zu seinem Mund. Ich beobachtete, wie er langsam durch seine Finger leckte und starrte mir die ganze Zeit in die Augen. Er steckte seine Finger in den Mund und saugte daran, dann schluckte er.
Mmmmm, dein Sperma schmeckt so gut, Liebling? Sie hat ihre Finger in ihre mit Sperma gefüllte Muschi geschoben und mehr gesammelt, sagte er. Ich sah, wie er seine Bauchmuskeln anspannte und mehr Sperma in seine wartende Handfläche drückte. Wieder schluckte er alles herunter und lächelte die ganze Zeit. Die Mädchen kamen auf mich zu und umarmten sich, auf ihren Seiten liegend. Wir schlossen alle unsere Augen und schliefen friedlich ein.
Gegen 3 Uhr morgens fühlte ich einen heißen Mund um meinen schlaffen Schwanz. Es war Jill, die meinen Schaft bearbeitete, ihn zum Leben erweckte. Als ich mich bewegte, sah er mich an und sagte: Ich will, dass ich an dem erstaunlichen Ding dran bin? … Ich muss es innerlich spüren?. oh?. und? Ich trage ein Diaphragma, also male mein Inneres mit deinem fruchtbaren Samen. Ich möchte diese Wärme in mir spüren. Mein Schwanz hat plötzlich die ganze Aufmerksamkeit bekommen? Er bestieg mich und fing an, seine saftige Blume auf meinem steinharten Penis auf und ab zu heben und zu heben. Jen war aufgewacht und beobachtete ihn, als ihre Finger ihre nasse Fotze umkreisten. Jill drückte ihre Brüste zusammen, während sie ihre Brustwarzen drückte und mich intensiv fickte. Jen stand auf und ging hinter Jill her. Ich spürte, wie ihre lange Zunge mein Arschloch und meine Eier leckte, als mein Schwanz in Jills heiße Fotze eindrang.
Wenn ich meine Steine ​​nicht zweimal entfernt hätte, hätte ich meine Ladung in diesem Moment gesprengt, aber im jetzigen Zustand war ich nicht bereit zu ejakulieren und wollte die freie Aufmerksamkeit meiner Genitalien genießen. Ich spürte, wie Jen aufhörte, mich auszusprechen, und beobachtete, wie sie meinen Mund von Jill weg bewegte. Nun Liebling, leck mich bis ich ejakuliere? Er sah mich an und gab Anweisungen.
Er senkte seine saftige Fotze zu meinen Lippen. Ich fing an, ihre pochende Klitoris zu lecken und meine Zunge in ihre Wärme zu schieben. Ich konnte schwach das Sperma schmecken, das ich ihm zuvor injiziert hatte. Unsere gemischten Säfte ergaben ein aphrodisierendes Elixier, das mich unglaublich begeisterte. Ich konnte meinen ohnehin schon superharten Schwanz spüren, der Jills ohnehin schon nervöse Muschi zu neuen Grenzen dehnte?
Als ich mit meiner Zunge daran arbeitete, spürte ich, wie Jens Fotze anfing zu zittern. Ich wusste, dass es leer war. Er wollte von meinem Gesicht aufstehen, aber ich packte seine Hüften und zog ihn zurück zu meinem Gesicht. Ich lutschte weiter an ihrer Klitoris und leckte ihre schlampige Fotze, was sie wieder zum Ejakulieren brachte??? dann wieder. Er sah mich an und sagte: Das? Das ist das Einzige, womit ich jetzt fertig werde, Liebling, nicht mehr? Dann legte er sich neben mich und sah zu, wie Jill mich wie einen mechanischen Bullen ritt. In kurzer Zeit begann Jill einen welterschütternden Orgasmus, der in der Zeit eingefroren war, ihre Augen drehten sich wieder zu ihrem Kopf, als sie stöhnte: OH FUCK, STEVE? OH FUCK? M CUMMING?..OH GAWD ICH M CUMMING.?
Ich packte ihre Hüften und fing an, meinen Stahlschaft schnell in ihren geschmolzenen Honigtopf zu tauchen. Ich wollte es mit meinem feurigen Mut bis zum Ende ausfüllen. Als ich weiterfuhr, begann ich ein intensives Zucken tief in meinen Eiern zu spüren. in ihr? OH FUCK? KANN ICH FÜHREN, DASS DEIN SPERMA ALLLLLL AUF DIE PUSSY spritzt?..OH Fuck Steve, FÜLLE MICH BIS ZUR GRENZE? GUT??AHHHHH.?
Als die intensiven Emotionen nachließen, brach Jill auf dem Bett zusammen und legte sich auf den Rücken, keuchend, als wäre sie einen Marathon gelaufen. Ich spürte, wie sich Jen bewegte. Ich beobachtete, wie sie über mich kroch und zwischen Jills Beine kam. Er zog sie auseinander und fiel auf Jill, schlürfte Sperma, das aus ihrer gut gefickten Fotze sickerte, und saugte dann den ganzen Saft aus Jills klaffendem Loch. Innerhalb von Minuten begann Jill wieder zu ejakulieren und wand sich wie ein Wrestler auf dem Bett. Als Jen meine ganze Ejakulation aus Jill nahm, ging sie über das Bett und legte sich hin. Abgesehen davon lag Jill immer noch mit gespreizten Beinen auf dem Rücken.
Wieder sind wir alle eingeschlafen und haben bis fast 10:00 geschlafen. Als wir alle aufwachten, duschten wir zusammen und genossen vor dem Frühstück noch einmal unsere Körper. Wir gingen alle an Deck und entspannten uns bei einer schönen Tasse Kaffee. Mädchen, das war eine der denkwürdigsten Erfahrungen, die ich je gemacht habe. Verdammt, ich will das irgendwann noch einmal machen, Sex mit zwei schönen Frauen gleichzeitig zu haben, ist eine Erfahrung, die ich immer wieder machen möchte.
Jen und Jill kicherten, als sie sich ansahen. Wie sieht es mit dem Rest des heutigen Tages aus, hast du etwas vor, Liebling? fragte Jens.
?Ich weiß nicht, ob ich das heute schaffe, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.? Ich habe es ihnen gesagt.
Sie grinsten sich wieder an, standen auf und zogen mich zu sich heran. Sie lachten, als sie sich auszuziehen begannen und zurück ins Schlafzimmer gingen. Ich war direkt hinter ihnen und verschüttete meine Kleidung, als ich ging. Während ich ihre nackte Schönheit bewunderte, dachte ich: Was mache ich hier? Ich bin zu alt, um so weiterzumachen. Was ist falsch mit mir?
Als ich mit ihnen auf dem Bett lag, verschwanden diese Gedanken schnell. Ich konnte fühlen, wie ihre engen Brüste auf mich drückten, als sie mich küssten und meinen Schwanz streichelten. Es würde ein langer Tag werden, fürchtete ich.
KAPITEL 12
Langer Tag war nicht das Wort, das ich verwenden sollte. Vielleicht, verdammt lecker, absolut großartig, ich bin im Himmel, ich wusste nicht, dass solche Dinge wirklich passieren usw. etwas wie. Ich hatte während dieses 30-Stunden-Marathons den besten Sex, den ich je hatte. Natürlich hatten wir nicht die ganze Zeit Sex, es gab Zeiten, in denen wir alle schliefen, und es gab Zeiten, in denen ich auf einem Stuhl saß und zusah, wie diese beiden Schönheiten lange Zeit miteinander Spaß hatten. Wenn mein Hahn die ganze Zeit in einem von ihnen sein müsste, wäre er völlig wund und blutend.
Ich denke, ich genieße es, diese beiden so sehr zu sehen, wie ich es genieße, einen zu genießen. Zwei nackte, gebräunte, perfekt geformte und große Frauen, die sich auf meinem Kingsize-Bett ausruhen und sich gegenseitig all das Vergnügen bereiten, das der andere ertragen kann, ein wunderschöner Anblick.
Als ich es mir ein paar Mal ansah, wurde mein Schwanz so hart, dass es wehtat. Ich würde ins Bett gehen und wessen Arsch mir ausgesetzt war, würde sieben Zoll und viel von meiner Ejakulation in Anspruch nehmen, und es würde für sie keinen Unterschied machen, welchen ich wählte oder welches Loch ich füllte. Ich sah, dass es ihnen genauso viel Spaß machte wie mir.
Der Tag verging schnell und die Mädchen gingen schließlich gegen 21 Uhr nach Hause. Ich bin froh, dass sie weg sind. Als ich kurz vor der Ejakulation stand, machte ich gerade Lieferungen, vielleicht einen Teelöffel voll. Meine Eier schmerzten, mein Schwanz war rot und wund, und ich war insgesamt völlig erschöpft. Ich brauchte Nahrung, Wasser, eine Dusche und ein Bett … ohne eine Frau darin.
Ich duschte, wechselte die durchnässten Laken auf meinem Bett, ging in die Küche und machte mir ein spätes Abendessen. Das einzige, was ich seit dem Frühstück gegessen habe, war Muschi… und das nenne ich nicht wirklich herzhaftes Essen… haha.
Ich war um 10:30 Uhr im Bett und um 10:31 Uhr eingeschlafen. Mein Körper war völlig erschöpft. Ich schlief bis fast 9 Uhr am nächsten Morgen, ohne aufzuwachen. Ich stand auf, wurde wütend und ging in die Küche, machte eine Tasse Kaffee und begann mit dem Frühstück.
Wenn ich an den Vortag denke, lächelte ich und lachte vor mich hin. Ich kann nicht glauben, dass ich tatsächlich so gespielt habe, wie ich es getan habe. Alexis und ich hatten in unserem Eheleben noch nie Marathon-Sex gehabt, und ich hatte noch nie den Drang verspürt, so lange durchzuhalten. Gestern wäre wahrscheinlich das erste und letzte Mal, dass ich das tun würde. Aber ich muss sagen, ich habe jede Minute davon geliebt.
Als ich mein Frühstück esse und durch die Terrassentüren auf die Pferde schaue, die auf der Weide spielen, denke ich an Lisa. Er wird in ein paar Tagen hier sein und ich muss mich erholen und ausruhen. Ich denke, es wird über das Wochenende bleiben, also muss ich in Bestform sein.
Ich mag Lisa wirklich, sie ist nicht nur ein Ficker, sie ist eine Frau, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen könnte, wenn sich herausstellt. Ich weiß, dass ich ihn lange nicht gekannt habe, aber ich habe vor, ihn sehr gut kennenzulernen. Ich erinnere mich an die Gespräche, die wir hatten, als wir in San Antonio waren. Wir haben festgestellt, dass wir viele gemeinsame Interessen haben und dass wir über alles reden können, was auftaucht. Ja, wenn es eine andere Miss Jamison geben wird, könnte es Lisa sein.
Aber an diesem Punkt ist die Ehe nicht etwas, wonach ich suche. Aber das kann passieren, wenn die richtige Frau kommt und die Sterne stimmen. Ich weiß nur, dass Lisa eine tolle Frau ist und ich sie mag. Ich genieße seine Gesellschaft und den Sex, den wir zusammen haben.
Ich kehrte in die Realität zurück, als ich Allisons LKW-Dock vor meiner Hintertür sah. Ich trage nur ein T-Shirt und Boxershorts … Ich muss wirklich mehr anziehen, aber ich bin zu müde zum Laufen. Jedenfalls ist es nicht das erste Mal, dass Allison mich so sieht, und ich bezweifle, dass es das letzte Mal sein wird.
Guten Morgen, Dad, sagt sie, als sie durch die Terrassentür geht und ein gelbes Bikinihöschen in der Hand hält. Haben Sie diese verloren? Du hättest dich ein bisschen stylischer aussehen lassen können, als du mich fahren gesehen hast, sagte er und wedelte mit ihnen vor sich hin.
Ich war zu müde, um loszurennen und mehr Klamotten zu holen, sagte ich und versuchte, den überwältigenden Schock, den ich gerade fühlte, nicht zu zeigen.
Allison hatte einen Ich hab dich-Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie damit fortfuhr, sie in der Luft zu wedeln. An diesem Punkt wusste ich, dass es absolut keinen Ausweg gab. Ich bin froh, dass er gestern nicht gekommen ist…
Und wem könnte das gehören?, fragte sie mich, legte ihren Kopf leicht schief und deutete auf die Rückenlehne des Sofas.
Ich schaute wohin er zeigte und sah dort einen roten BH. Weißt du, Dad, die Frau, mit der du zusammen warst, hatte entweder einen schlechten Farbgeschmack oder es war mehr als eine Frau hier … Möchtest du das näher erläutern?
Nicht wirklich, das ist ein bisschen mein Ding, weißt du? Ich antwortete.
Okay, was auch immer du sagst, aber ich glaube, ich habe Jen Roberts und ein anderes Mädchen gesehen … Sie sah aus wie die neue Kellnerin bei Maggies, als ich letzte Nacht von hier wegging, zumindest sah ich, wie der Camero auf der Kreisstraße von deiner Spur abkam. sagte sie mit der Scheiße auf ihrem Gesicht mit einem Grinsen.
Was zum Teufel hast du letzte Nacht hier gemacht, um mir nachzuspionieren?
Allison wusste, dass sie am Faden zog und am Faden zog … und ich hatte wirklich keinen Ausweg. Nein, sagte er, ich habe nicht spioniert … ich musste ins Büro kommen, um den Computer neu zu starten. Ich verlor die Verbindung und wollte die Arbeit, an der ich arbeitete, von zu Hause aus beenden, also beschloss ich zu kommen heraus und behebe das Problem … da habe ich sie gesehen. Du siehst ein bisschen erschöpft aus, Dad, bist du sicher, dass du mit Jen mithalten kannst … du weißt, dass sie eine Art Sportmodel ist.
Allison reichte mir das Höschen und ging auf eine Tasse Kaffee zu Keurig’s. Ich sage nur eins, dann lass ich es. Mach dir keine Sorgen um Jen, sie ist ein Freigeist und wird wahrscheinlich nie zur Ruhe kommen. Sie ist nicht der ernste Typ, sie liebt Spaß, Spaß, Spaß und nichts Es gibt ein Sprichwort über sie in der Stadt: Wenn er so viel täte, dass er auflegte, würde er wie ein Igel aussehen. Ich sage nur Papa.
Ich wollte dieses Thema wirklich nicht weiter in die Länge ziehen. Gut verstanden, sagte ich zu ihm, was machst du heute Morgen, außer mich anzurufen?
Allison lachte und setzte sich mit ihrem Kaffee an die Theke. Ich wollte dich heute Morgen nur sehen, nichts Besonderes.
Ich bin so froh, dass du in meinem Leben bist, um mit mir zu reden, wenn es nötig ist. Mein Leben scheint leer zu sein. Ich habe viele Männer weggestoßen, weil sie nicht mit dir mithalten konnten. Ich denke, das ist der Grund, warum ich so alt ausgegangen bin Mann, von dem ich dir erzählt habe. Ich schätze, ich hatte gehofft, ich könnte dich in ihm finden… aber es hat nicht geklappt. Nur was? Ich bin mir nicht sicher, ob ich anrufe, Dad.
Ich konnte ihr Dilemma sehen und ich hatte lange Zeit das Gefühl, dass dies der Fall war. Allison und ich stehen uns nahe … so nahe und das schon seit Jahren. Alexis ging irgendwie weg, als sie krank war. Es gibt mir die Zeit, die ich mit Alexis brauche. In den Wochen nach Alexis‘ Tod wollte ich mit niemandem zusammen sein. Allison versuchte mir zu helfen, aber ich war völlig distanziert von ihr. Ich weiß, dass ich ihr bis vor kurzem nicht so nahe gewesen war .
Ich kann dir nur sagen, dass du mich in keinem anderen finden wirst. Du solltest bei Männern, die du triffst, nach guten Eigenschaften suchen und jemanden finden, der dich gut behandelt und dich zu einem gleichberechtigten Partner in seinem Leben macht. Das musst du haben Gemeinsamkeiten. Vergleiche diesen Mann niemals mit mir. Er sollte sein Mann sein und seinen eigenen Weg gehen. Ich liebe dich, Allison, aber tu es nicht. Lass mich dein Glück nicht ruinieren, indem ich versuche, es mit mir zu vergleichen. Es wird niemals funktionieren, wenn du deinen eigenen Geist nicht öffnest.
Wie immer, Dad, weißt du, wie ich mich beruhigen kann. Ich weiß einfach nicht, was ich tue … manchmal denke ich, ich bin verrückt. Ich habe einen Typen getroffen, den ich wirklich mag. Er ist ein CPA und arbeitet hier bei Bandera. Wir haben uns vor ungefähr einem Monat getroffen und verstehen uns ziemlich gut. . Aber ich hatte das Gefühl, ich würde von ihm weggehen, weil er nicht wie Sie ist … sehen Sie mein Problem. Ich wirklich Ich möchte ihn nicht wegstoßen, weil ich ihn mag … aber ich habe das Gefühl, dass genau das passiert ist.
Allison, hör mir zu … Ich denke, du solltest nach San Antonio gehen und einen guten Psychologen finden. Ich denke, er kann dir bei diesem Problem helfen. Ich denke, es ist nicht wirklich ernst, aber für dich. Glück, ich denke, es wäre eine gute Idee, über dein Problem zu sprechen und zu denken, dass er dir dabei helfen kann. Vieles davon liegt daran, wie nahe wir uns all die Jahre standen. Sie sind jetzt erwachsen und wir müssen an Ihr zukünftiges Glück denken. Wir werden uns immer nahe sein, egal was passiert, aber zumindest wirst du in Zukunft mit einem Mann glücklich sein können.
Ich werde es tun, Papa, wenn es nicht weh tut und wenn er mir hilft, habe ich viel zu gewinnen. Ich wusste, dass du mir bei diesem Problem helfen könntest, du scheinst immer zu wissen, wie du mir helfen kannst, wann immer ich es tue. ein Problem……..Ich bin froh, dass ich gestern nicht bei dir vorbeigeschaut habe. Er lachte.
Ich auch, erwiderte ich mit einem Lächeln.
Wirklich, Dad … der Dreier … überrascht, dass du heute Morgen noch lebst. Allison hat gelogen.
Oh, übrigens, Allison, ich habe später in dieser Woche einen Gast. Ich glaube, ich habe dir von einem Treffen mit Lisa in San Antonio erzählt. Wie auch immer, sie ist hier draußen, um etwas Zeit zu verbringen … Ich möchte, dass du und Matt sich treffen sie… ich denke, ihr beide werdet es lieben.
Danke, dass du es mir gesagt hast, Dad, ich freue mich darauf, ihn zu treffen, während er hier ist. Er scheint ein wirklich netter Kerl zu sein, nach dem, was du mir über ihn erzählt hast. Nun, ich gehe besser ins Büro. Mal sehen, ob Ich kann einen guten Arzt in der Stadt finden und zu ihm gehen, der kann mir die Hilfe geben, die ich brauche.
Okay Schatz, lass es mich wissen, wenn du etwas brauchst, ich bin immer für dich da. Ich versicherte ihm.
Danke, Dad, sagte sie, als sie ging.
Ich habe schon seit einiger Zeit den Verdacht, dass Allisons Problem mit Männern darauf zurückzuführen sein könnte, dass sie ihn mit mir vergleicht. Das war genau das, was sie sagen würde, wenn sie über einen der Männer sprach, mit denen sie zusammen war. Als ich dann herausfand, dass sie mit einem Mann in meinem Alter zusammen war, bestätigte sie mir ziemlich genau, dass sie Papa-Probleme haben könnte. Ich hoffe, er sieht einen guten Psychologen und löst das Problem. Verdammt, vielleicht sollte ich auch zu einem Psychiater gehen, ich glaube, ich könnte sexsüchtig sein….. wer weiß.
Die nächsten Tage vergingen ziemlich schnell. Seit wir die Medina Farm übernommen haben, gibt es viel zu tun. Es braucht viel Zeit, um sicherzustellen, dass alle angestellten Hände in das Geschäft eingebunden sind. Matt war sehr hilfreich, indem er die Leitung von Medina übernahm. Ich kümmere mich um Hermosas und Allison um das Büro. Dies ist eine gute Einstellung.
Kapitel 13
Endlich ist Mittwoch gekommen und ich freue mich schon so darauf, Lisa wiederzusehen. Ich wusste nicht, was ich von ihm erwarten sollte, aber ich weiß, was ich erwartet hatte… dass er genauso verrückt nach mir war wie nach mir. Ich denke, wenn sie ihre Zeit hier mit mir verbringt, wird sie sagen, ob das, was wir haben, real ist oder nur Lust. Ich weiß, dass ich die Antwort auf diese Frage wissen möchte.
Ich weiß, dass Lisa erst heute Nachmittag hier sein wird, also mache ich mit meinem Tag weiter. Es gibt ein paar Dinge, um die ich mich kümmern muss, bevor er ankommt. Es wird wieder ein heißer Tag, also möchte ich die Dinge erledigen, solange es noch relativ kühl ist. Als ich zur Scheune gehe, sehe ich Tramp an der Tür, der gespannt darauf wartet, ob ich ihn heute ausführe. Ich kann ihn mit mir reden hören, als ich auf ihn zugehe und die Tür öffne. Komm schon, Mann, lass uns dich satteln und raus und auf die südliche Zaunlinie steigen, bevor es zu heiß wird.
Ich öffnete die Tür und er folgte mir in die Sattelkammer, wo ich ihn sattel. Ich stieg in den Sattel und los ging es. Ich werde nie müde, das Land zu betrachten. Die sanften Hügel, der Duft von Mesquite und die einfache Schönheit von allem. Ich berührte meine Sporen an seinen Seiten und der Landstreicher beschleunigte auf einer langsamen Steigung. Ich denke an Lisa, ich frage mich, was das Ergebnis dieses Besuchs sein wird.
Bis zur Südgrenze brauche ich etwa eine Stunde. Ich ging den Zaun hinunter und suchte nach einer Stelle im Draht, wo das Vieh entkommen konnte. Ich muss heute Morgen ungefähr zwei Meilen Zäune räumen, bevor ich nach Hause komme und mich auf Lisas Ankunft vorbereiten kann. Hoffentlich gibt es nicht zu viele Probleme mit dem Zaun, damit ich vor Mittag nach Hause komme. Ich arbeite gerne hier in stiller Einsamkeit … Eine der einfachen Freuden des Lebens, die ich liebe.
Der Morgen vergeht schnell. Gegen Mittag war ich mit der Befestigung des Zauns fertig, etwas länger als ich erwartet hatte. Aber mir geht es immer noch gut. Ich bin in etwas mehr als einer Stunde zu Hause. Das wird mir genug Zeit geben, zu Mittag zu essen, zu duschen und mich auf Lisas Ankunft vorzubereiten. Ich bin so besorgt wie ein Kind bei seinem ersten Date und frage mich, wie seine Ankunft sein wird.
Zurück im Stall sattele ich Tramp ab und bürste ihn. Er hat genug für einen Tag gegessen und freut sich wahrscheinlich darauf, den ganzen Nachmittag im Schatten zu faulenzen. Er folgt mir zur Koralle und als ich die Tür öffne, kommt er herein. Er sieht mich an, als ich in den Schatten einer großen Eiche gehe, die in der hintersten Ecke der Koralle steht.
Auf dem Heimweg klingelt mein Telefon. Ich schaue auf den Bildschirm und sehe, dass es Lisa ist. Hallo, das ist Steve.
Hi Steve … hier ist Lisa. Ich wollte nur, dass du weißt, dass ich etwas spät dran bin. Das Flugzeug kam mit Verspätung nach San Antonio, dann haben sie meine Autoreservierung verloren. Ich gehe jetzt. Der Flughafen ist jetzt da und wird in ein paar Stunden da sein.
Klingt gut, Lisa, ich gehe jetzt nach Hause. Soll ich dir Mittagessen machen oder hast du schon gegessen?
Es ist okay Steve, ich habe ein Sandwich vom Flughafen bekommen und bis zum Abendessen geht es mir wieder gut.
Okay, Lisa, ich warte auf dich. Ich reserviere für uns ein Abendessen im Country Club. Wir sehen uns, wenn du ankommst …
Klingt gut, Steve, ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen… Ich habe mir den ganzen Morgen Sorgen gemacht… Ich liebe dich, Steve, tschüss.
Er scheint darauf zu brennen, mich genauso oft zu sehen, wie ich ihn sehe. Erst Mittagessen, dann duschen und ich bin fertig. Warum habe ich Schmetterlinge im Bauch……
Nach der Dusche rief ich im Country Club an und reservierte für das Abendessen. Normalerweise ist der Club an Wochentagen abends nicht sehr beschäftigt. Es sollte ein nettes, ruhiges Abendessen werden, damit wir uns unterhalten können.
Um vier Uhr hörte ich ein Auto vor meinem Haus halten. Ich weiß nicht wirklich warum, aber ich bin immer noch nervös. Lisa und ich haben uns in San Antonio ziemlich gut kennengelernt, also weiß ich nicht, warum ich so fühle. Als ich die Haustür öffne, steht Lisa da. Ich kann nur lächeln und meine Augen mit ihrer Schönheit füllen.
Nun, sagte er und streckte seine Arme nach mir aus, willst du mich küssen oder was?
Wir bewegten uns zusammen und unsere Lippen trafen sich in einem langen, leidenschaftlichen Kuss. Lisa kam auf mich zu und umarmte mich fest. Sie zog sich leicht zurück und sagte: Das ist etwas, worauf ich mich letzte Woche gefreut habe, dich halten und küssen zu können … Ich vermisse dich wirklich, Steve. Dann küsste er mich wieder.
Ich sah ihr in die Augen und sagte zu ihr: Ich habe mich sehr darauf gefreut, dich hier bei mir zu haben. Jetzt, wo du hier bist, möchte ich dich nicht verlassen, du fühlst dich so gut … vermisse dich Lisa.
Ich nahm seine Hand und sagte: Möchtest du etwas trinken oder essen oder irgendetwas? Ich fragte.
Lisa wurde plötzlich ernst und sagte: Ich will jetzt Sex mit dir haben, Steve. Ich will dich wieder in mir spüren.
Wir küssten uns wieder und ich nahm sie mit in mein Schlafzimmer. Als wir uns küssten, knöpfte ich ihre Bluse auf, löste dann ihren BH und ließ ihre Brüste locker. Alles, was ich tun wollte, war, an ihren Nippeln zu saugen und ihre schönen Brüste zu streicheln. Ich hörte sie leise stöhnen, als sie ihre harten Nippel an meine Lippen drückte. Während ich weiter ihre Brüste küsste, knöpfte ich ihre Jeans auf und glitt mit meiner Hand in den Bund ihres Höschens, bis mein Finger die warme Feuchtigkeit ihrer Weiblichkeit spürte.
Lisa schnappte nach Luft und spürte, wie ihr Körper zitterte, als ich meinen Finger über ihre verstopfte Klitoris gleiten ließ. Er schlang seine Arme um meinen Hals und zog mich in einen augenzwinkernden Kuss, wobei er die ganze Zeit vor Ekstase stöhnte. Ich erkannte, dass meine Berührung Lisa zum Orgasmus brachte, und ich glaube, sie hatte keine Ahnung, dass es passieren würde.
Sie errötete und trat von mir zurück und sagte: Tut mir leid, Steve, ich weiß nicht, was passiert ist … konnte es nicht aufhalten … Es fühlte sich so gut an und es explodierte, als er es berührte. Ich wollte nicht so schnell gehen … es tut mir so leid.
Ich drückte meinen Zeigefinger auf seine Lippen, brachte ihn zum Schweigen und sagte lächelnd: Mach dir keine Sorgen. Ich konnte nicht anders als zu grinsen. Ich kann mich erinnern, dass ich ein ähnliches Erlebnis mit einem Mädchen hatte, als ich viel jünger war. Ich war so besorgt, dass er explodierte, als er meinen Schwanz berührte.
Ich küsste Lisa erneut und spürte, wie sie meine Jeans aufknöpfte, während sie damit fortfuhr, ihren Kitzler zu necken. Als ich meinen Finger hineinschob, hörte ich seinen Atem und spürte, wie meine Jeans bis zu meinen Knien herunterkam. Seine Hände griffen nach dem Saum meiner Boxershorts und drückten sie ebenfalls nach unten. Er hielt meine Eier in einer Hand und meinen Schwanz in der anderen und streichelte ihn sanft. Ich zog mein Hemd aus und warf es auf den Boden. Ich zog meine Beine aus Jeans und Unterwäsche und warf sie beiseite. Während ich ihren wunderschönen Körper betrachtete, war Lisa einen Schritt zurückgetreten und hatte sich fertig ausgezogen und stand vor mir.
Ich zog die Bettdecke vom Bett und nahm Lisa an der Hand, dann trug ich sie zum Bett. Wir fielen zusammen auf saubere Laken, küssten und streichelten uns gegenseitig. Lisa fing an, mich auf meine Brust zu küssen und bewegte sich langsam auf meinen steinharten Schwanz zu. Als er es erreichte, schluckte er, bis meine Eier auf seinem Kinn ruhten. Er sah mir in die Augen und fing an, an meinem Penis zu saugen, verspottete die Eichel mit seiner Zunge und glitt dann mit seinen Lippen über meinen Schaft, bis sein Kopf tief in seiner Kehle ruhte.
Ich sah ihn an und sagte: Warum schwingst du nicht herum und bringst deine köstliche Fotze mit und setzt dich auf meinen Kopf, damit ich dir so viel Freude bereiten kann, wie du mir gegeben hast.
Lisa lächelte breit, als sie ihre süßen Schamlippen auf meinen Kopf legte, sich dann nach vorne lehnte und wieder anfing, meinen Schwanz zu saugen. Ich legte meine Arme hoch und um ihren Arsch und zog ihre süße Fotze an meine Lippen und fing an, ihre süßen Säfte von diesen geschwollenen äußeren Lippen zu lecken. Ich legte meine Lippen um ihre geschwollene Klitoris und fing an, an ihr zu saugen, während ich meine Zunge verspottete. Ich fühlte, wie Lisa wieder zitterte und eine Feuchtigkeit meinen Mund hinunterlief. Ich wusste, dass sie wieder anfing zu ejakulieren, also schluckte ich ihre Säfte und fuhr fort, ihre Klitoris mit meiner Zunge anzugreifen, was ihren Orgasmus für ein paar Minuten verlängerte. Lisa fing an, ihre Fotze in meinen Mund zu stecken, was ihren Orgasmus noch mehr verlängerte.
Plötzlich spürte ich, wie meine Eier eine volle Ladung Sperma in Lisas heißen Mund luden. Er drückte langsam meine Eier und fing an, jede heiße Portion Sperma zu schlucken, die in seinen Mund fiel. Als ich fertig war, verwelkte mein Schwanz wie eine durstige Rose. Lisa rollte über mich und lächelte, als sie etwas Samenerguss aus ihrem Mund wischte. Yum war alles, was ich von ihm hörte, als er seinen Finger leckte. es passierte.
Lisa und ich küssten uns wieder lange und fest, pressten unsere nackten Körper zusammen, während unsere Arme sich ineinander verschlungen, uns näher zusammen zogen. Nach kurzer Zeit spürte ich, wie mein Schwanz aufwachte. Als er sich langsam ausdehnte, stieß er sich zwischen Lisas Beine und zwischen ihre Schamlippen. Es war sehr nass und meine Härte wurde glitschig, als ich in seiner heißen Spalte hin und her glitt. Sie hob ein Bein und ließ meinen Schwanz ihre wartende Vagina erreichen. Ich fühlte, wie seine Hand mich nach innen führte, und ich fühlte, wie seine Wärme mein eingetauchtes Glied umhüllte.
Ich schob meinen Schwanz tief hinein und hörte sie leise stöhnen, als wir anfingen, uns zu lieben. Ich rollte mich auf ihn und er schlang seine langen, schlanken Beine um meinen Arsch und zog mich noch mehr hinein. Ich tauchte weiter in ihre Tiefen ein und spürte, wie mein Schwanz ihren Gebärmutterhals traf. Wir küssten uns, während wir uns tief in die Augen sahen und spürten das Vergnügen, das jeder von uns dem anderen bereitete. Schweiß bildete sich zwischen uns, als die Intensität weiter zunahm.
STEVE FUUUUUUUCK MEEEEEEEEEEE……..Gib mir alles, fülle mich aus, bis ich renne…..AHHHHHHHHHH OHHHHHHHHHHHH ICH DENKE AN SERT STEVE……
Seine Worte drückten mich an den Rand der Klippe und ich begann, meine Last tief in ihn zu erbrechen. Ich spürte, wie er die Katze zu mir schob, als er spürte, wie meine Wärme seinen Bauch füllte. Als unser Geschmack nachgelassen hatte, stand ich von ihm auf und zog meinen halbharten Schwanz von ihm. Ich schaute nach unten und beobachtete, wie mein dicker, erschöpfter Samen aus ihrer klaffenden Vagina sickerte. Ich sah zu, wie ich mit zwei Fingern einen Schluck Sperma nahm und sie ableckte.
Mmmmmmm, ich liebe den Geschmack von Sperma, Steve … ich genieße es wirklich, sagte er, nahm einen weiteren Schluck und führte ihn an seine wartenden Lippen.
Versuch dir nicht den Appetit zu verderben, ich habe heute Abend im Country Club reserviert. sagte ich scherzhaft zu ihm.
Nun, ich bin? Ich verhungere? sagte sie mir mit einem Lächeln.
Ich schätze, wir haben genug Zeit, um aufzuräumen, uns anzuziehen und pünktlich da zu sein? … möchtest du zuerst duschen gehen?
Du kannst mit mir duschen, Liebling, versprochen? Sie werden es genießen.
?Nein, ich denke nicht so? Ich mache es besser, wir können nicht rechtzeitig zum Abendessen sein, oder? Ich sagte ihm, er sah zu, wie mein Sperma langsam sein Bein hinunterlief.
Okay, dann brechen Sie den Sport ab, was immer Sie wollen.
Ich sah ihm nach, wie er von mir wegging und ins Badezimmer ging. Sein wohlgeformter Körper begann meinen Schwanz wieder zu härten. Ich sah ihn an und sagte: ‚Nicht jetzt, ich möchte das Abendessen nicht verpassen.‘
Ich ging ins andere Badezimmer, duschte und kehrte zu meinem zurück, um mich fertig zu machen. Lisa frisierte sich die Haare, immer noch nackt. Ich könnte mich wirklich daran gewöhnen, ihn die ganze Zeit um mich zu haben, dachte ich mir.
Wir zogen uns beide an und gingen in den Club. Lisa machte sich immer wieder über mich lustig, weil ich nicht mit ihr geduscht hatte, bis wir im Club ankamen. Einmal drinnen, saßen wir auf der Veranda. Es war ein wunderschöner Abend. Mesquite-Duft wehte in der sanften Brise herein, und Lisa sah in dem schwachen Licht hypnotisierend aus. Als wir gingen, bemerkte ich, dass die Männer im Club Lisa bewunderten. Haben ein paar Typen, die ich kenne, im Vorbeigehen gezwinkert? Ich konnte nur lächeln.
Als der Kellner unsere Getränkebestellung entgegennahm, sagte ich ihm, wir würden es nicht eilig haben, das Abendessen zu bestellen, und brachte uns einen Teller mit grünen Garnelen. Wir haben viel geredet, mehr voneinander erfahren. Es hat Spaß gemacht, mit Lisa zusammen zu sein, es erinnerte mich an das erste Mal, als Alexis und ich uns trafen.
Der Abend verging schnell. Wir haben unser Essen und die Gesellschaft des anderen sehr genossen. Ich konnte nicht anders, als mich über ihn zu wundern. Ich wusste, dass sein Besuch mein Leben von nun an stark beeinflussen würde.
Als wir gingen, kamen ein paar Freunde an unseren Tisch, um Hallo zu sagen. Ich wusste, dass dieses Wort meines Gastes morgen in der Stadt sein würde. Ich habe vor, mit Lisa in der Stadt aufzutauchen, während sie hier ist. Ich möchte nicht, dass es so aussieht, als würde ich es verstecken, gibt es schließlich eine Chance, dass es hier eine dauerhafte Einrichtung wird? Zumindest hoffe ich das.
Als wir den Country Club verließen, fuhr ich Lisa durch die Bandera. Es war ein wunderschöner Abend, also öffnete ich die Fenster meines Trucks, als ich durch die Stadt fuhr. Nach einer Weile kamen wir zu meinem Haus zurück und gingen hinein. Ich öffnete eine Flasche Wein, dann gingen wir an Deck und unterhielten uns weiter, um den Abend zu genießen. Ich konnte nicht genug von Lisa bekommen, und sie empfand offenbar dasselbe für mich.
Wir saßen auf dem Deck und besuchten bis fast 3. Wir erzählten einander unsere Vergangenheit, ohne etwas zu verbergen. Als wir ins Bett gingen, wussten Lisa und ich, glaube ich, alles Gute und Schlechte voneinander. Ich weiß, dass wir beide absolut ehrlich zueinander sind, besonders in Bezug auf die anderen Menschen in unserem Leben, mit denen wir zusammen sind. Ich wollte nicht, dass eine der Frauen, mit denen ich zusammen war, vor ihm war, wenn wir sie trafen, während er hier war.
Wir liebten uns bis fast zum Sonnenaufgang. Der östliche Himmel wurde blassrosa, als wir in den Armen des anderen einschliefen. Es fühlte sich gut an, es fühlte sich richtig an.
KAPITEL 14
Ich stand um 9 Uhr morgens auf, ging in die Küche und fing an, das Frühstück zuzubereiten. Ich entschied mich für Steak, Eier, Rösti, Toast, etwas Melone, Orangensaft und Kaffee. Auf halbem Weg erschien Lisa in der Küche.
Hier riecht es definitiv gut, es ist so gut, dass es mich aufgeweckt hat? sie lächelte mich an.
Lisa kam auf mich zu und küsste mich auf die Wange, dann umarmte sie mich fest. Guten Morgen und einen wundervollen Morgen, meine Liebe. Ich fühle mich sehr gut, sehr glücklich? Steve, du gibst mir das Gefühl, eine echte Frau zu sein. Ich habe die letzten zwei Wochen nur an dich gedacht. Ich konnte mich kaum zurückhalten, als ich hierher fuhr.
Ich hielt ihn auf Armeslänge. Lisa, ich habe viel an dich gedacht, seit wir in San Antonio waren. Habe ich dir letzte Nacht von jeder Frau in meinem Leben erzählt, ich wollte dir nichts verheimlichen. Ich muss dir noch etwas sagen. Ich habe viel darüber nachgedacht, was ich sagen werde, seit wir uns getroffen haben, also wisse, dass ich es aufrichtig meine, wenn ich sage, dass ich in dich verliebt bin. Ich glaube, du bist die Person, mit der ich mein Leben verbringen möchte. Ich weiß, dass wir uns noch nicht so lange kennen, aber ich glaube, es ist keine Liebe, ich weiß, dass meine Gefühle für dich echt sind. Ich versuche nicht, dich zu irgendetwas zu zwingen, ich wollte nur, dass du weißt, was ich für dich empfinde.
Lisa stand einfach nur da, ohne etwas zu sagen. Er sah mir tief in die Augen und lächelte, seine Lippen kaum geöffnet. Ich wusste nicht, wie er auf das reagieren würde, was ich gerade gesagt hatte, ich hatte Angst, dass er denken würde, ich sei zu ernst. Hatte er Gefühle für mich? Habe ich mich zu schnell bewegt? Viele Fragen gingen mir durch den Kopf.
Lisa legte ihre Hände auf meine Wangen, lächelte breit und sagte: Steve, ich bin so froh, dass du diese Gefühle für mich hast. Mir geht es genauso und ich hatte solche Angst, es dir zu sagen, ich hatte Angst, dich zu drängen weg und verliere dich. Ich liebe dich Steve, das wusste ich in San Antonio. Ja, das ist es. Es ging so schnell, aber ich weiß auch, dass meine Gefühle echt sind.
Lisa kam auf mich zu und wir hatten einen langen, tiefen, leidenschaftlichen Kuss und dann umarmten wir uns fest. Ich dachte mir, ich hatte Recht, sie könnte die Frau sein, mit der ich für den Rest meines Lebens zusammen sein würde.
Lisa schob mich zurück. Ich konnte die Tränen sehen, die ihm über die Wangen liefen und ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. Er wischte es mit seiner Hand ab und lachte halb, Ich habe Hunger und was machst du? Dein Essen riecht so gut, lass uns essen?
Wir füllten unsere Teller und gingen an Deck. Der Morgen war wunderschön, die Luft war kühl und klar, und die Sonne begann, die Erde zu erwärmen. Zum ersten Mal seit Monaten fühle ich Ganzheit.
?Was möchtest du heute machen,? Ich habe sie gebeten.
?Ist alles ok für mich, solange wir zusammen sind?
Wir können Mittagessen machen und auf dem Hof ​​spazieren gehen. Ich kann es kaum erwarten, es dir zu zeigen. Ich weiß nur, dass du es lieben wirst. Ich sagte ihm.
Klingt toll, oder? er sagte: Ich will es wirklich sehen? und ich möchte es mit dir sehen. Ich muss Sie jedoch warnen, ich habe seit mehreren Jahren kein Pferd mehr geritten. Ich bin vielleicht etwas eingerostet.
Es wird sehr schnell zu dir zurückkommen, es wird nicht lange dauern.
Wir beendeten das Frühstück und räumten die Küche auf. Wir hatten beide richtig gute Laune, lächelten uns an und spielten Spiele. Ich drückte Lisa auf einen niedrigeren Teil des Schranks als die anderen. Ich hob sie hoch, damit sie sich in den Schrank setzte, dann stellte ich mich zwischen ihre Beine und fing an, sie zu küssen.
Er trug eines meiner Hemden, als er vorhin in die Küche ging. Als ich ihn in den Schrank setzte, sah ich, dass er nichts darunter trug. Ich küsste sie, knöpfte ihr Hemd auf und gab ihre vollen Brüste frei. Ich fing an, sie zu küssen, nahm ihre Brustwarzen in meinen Mund und kaute sie sanft. Lisa zog meinen Kopf näher, während sie weiterhin ihre schönen Brüste streichelte und küsste. Ich ließ meine Zunge über seinen flachen Bauch zu seinem Schamhügel gleiten. Meine Zunge ging weiter nach unten, bis ich den süßen Nektar aus ihrer Vagina schmeckte. Ich ließ meine Zunge tiefer in die feuchten Hautfalten gleiten, die dieses wundervolle Loch zwischen ihren Beinen umgaben. Lisa lehnte sich zurück und stöhnte laut, während ich an ihrem verstopften Kitzler saugte.
Als ich ihm weiterhin orale Freude bereitete, zog ich meine Shorts herunter und stieg aus. Mein Schwanz stand in voller Aufmerksamkeit und wartete geduldig auf die Gelegenheit, vollständig in ihre Fotze einzudringen. Ich stand auf und küsste Lisa, als ich mich ihrem geformten Körper näherte. Mein harter Stock berührte bald die warme Nässe, die frei von Lisas Körper floss. Ich schob langsam die Spitze meines Schwanzes zwischen diese geschwollenen äußeren Lippen und in ihr wartendes Loch. Ich schob sie langsam und stetig weiter, bis ich spürte, wie meine Eier ihren weichen Arsch berührten.
Ich fing an, sie langsam zu ficken, und ihr tiefes Stöhnen zuzuhören, wurde intensiver. Er schlang seine Beine um meine Taille und zog mich noch mehr hinein. Ich packte ihre Hüften und fing an, sie regelmäßig zu ficken, meine Eier schlugen bei jedem Schlag auf ihren Arsch. Er schlang seine Arme um meine Taille und zog mich zu sich. Wir küssten uns, als mein harter Schwanz in ihre heiße Fotze hinein und wieder heraus glitt.
Ich spürte, wie Lisa zu ejakulieren begann. Er sagte leise: Oh, Steve, hör nicht auf, bitte hör nicht auf, ich komme? Oh Gott, wie? Meine Eier fingen an zu kribbeln, ich wusste, dass ich gleich eine riesige Menge Hitze in seinen flachen Bauch gießen würde. Sein Arsch begann sich gegen mich zu heben, als ich den ersten langen Spermastrang auf seine pulsierende Fotze schlug. Als er spürte, wie mein heißes Wasser seine Tiefen füllte, begannen sich seine Muskeln zusammenzuziehen und er drückte meinen Schwanz und presste jeden Tropfen Sperma aus mir heraus. Als ich fertig war, brach ich keuchend auf ihm zusammen.
Ich erhob mich von ihr und zog meinen weich werdenden Schwanz aus ihrer gut gefickten Muschi. Ich sah zu, wie dickes Sperma langsam aus seinem klaffenden Loch oben auf dem Schrank tropfte. Mein Blick wanderte zu ihrem übersättigten Gesicht. Sein Atem ging immer noch schnell. Ich genoss es zu sehen, wie sich ihre Brüste mit jedem Atemzug hoben und senkten. Ihre Brustwarzen standen aufrecht. Ich nahm ihre Brüste in meine Hände und küsste sie leicht. Ich lasse meine Augen an deiner nackten Schönheit weiden. Er lächelte mich an und sagte: ‚Das war nett.‘
Wir lachten beide. Ich nahm ihre Hand und hob sie hoch. Er stand auf, schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich. Ich schätze, ich sollte mich anziehen, wenn wir spazieren gehen, huh? sagte.
Ich denke, vielleicht solltest du? sagte ich ihm, als er zum Schlafzimmer ging und mein Shirt von seinen Schultern nahm.
Wieder einmal genoss ich es zu sehen, wie sich ihr nackter Körper von mir entfernte. Ich konnte nur denken: ‚Kann ich mich wirklich daran gewöhnen?
Ich war vor Lisa fertig angezogen, also sagte ich ihr, ich würde in den Stall gehen und die Pferde satteln. ?Ich komme nach Hause, wenn ich bereit bin? Ich sagte es ihm auf dem Weg zur Tür.
Als ich auf die Korallen zuging, konnte ich den Tramp sehen, der am Zaun stand und mich näher kommen sah. Ich konnte sagen, dass er bereit war zu gehen. Als ich die Tür öffnete, folgte er mir in den Nachsorgeraum. Ich sattelte ihn und ging zu der kleinen Weide neben der Scheune.
Eines meiner anderen Pferde, Buddy, stand mitten auf der Weide. Er rannte auf mich zu, als ich pfiff. Ich legte ihm ein Zaumzeug an und brachte ihn in die Sattelkammer. Ich habe Lisa einen bequemen Sattel ausgesucht und ihn Buddy aufgesetzt. Er ist ein sehr umgängliches Pferd, also dachte ich, er wäre ein gutes Reittier für Lisa.
Ich nahm die Pferde mit nach Hause und ging hinein. Lisa war in der Küche und bereitete unser Mittagessen vor. Ich stopfte es in meine Satteltaschen und füllte unsere Kantinen mit Wasser.
?Sind Sie bereit?? Ich habe sie gebeten.
?Bereit wie nie zuvor? sagte er, während er meine Wange küsste und seine Jacke anzog. Wir gingen zu den Pferden. Ich habe die Satteltaschen auf den Tramp gelegt und an jedes Sattelhorn eine Feldflasche gehängt.
Ich sah zu, wie Lisa sich in den Sattel schwang. Fahrpraxis kann ich dir nur sagen. Ich stieg in den Tramp und wir begannen unser Abenteuer. Ich sagte Lisa, dass ich einen tollen Ort für ein Picknick kenne. ?Unter einigen Baumwollbäumen gibt es einen schönen großen Pool mit einer schönen Rasenfläche, einem Quellbach und einem Sandstrand, an dem wir tauchen können, wenn Sie sich abkühlen möchten.?
?Das hört sich für mich nach einer Menge Spaß an? Sie hat geantwortet.
Als wir die Straße entlang fuhren, erzählte mir Lisa, wie schön sie meine Farm fand. Ich gehe gerne ohne so eine Autobahn, Autos oder Menschen aus. Ich schätze, das muss der Fall gewesen sein, als Texas jung und wild war. Könnte ich dann leben und glücklich sein?
?Ja,? Ich sagte: ‚Ich glaube, ich hätte damals leben können, damals war alles viel einfacher.
Der Tag war perfekt. Es gab viele Wolken, die von einem Tiefdrucksystem erzeugt wurden, das in das Gebiet zog. Die Temperatur lag bei etwa 85 Grad und die Luftfeuchtigkeit war niedrig. Es war schließlich sehr bequem.
Unterwegs sahen wir viele Wildtiere, die auf der Farm leben. Wir haben einen Weißwedelhirsch mit seinen neugeborenen Jungen aus seinem Bett gescheucht. Wir haben darauf geachtet, Sie nicht zu stören. Lisa war ziemlich beeindruckt, als sie die kleinen Zwillinge im hohen Gras liegen sah. Wir stießen auf eine Gruppe wilder Truthähne, einige Kojoten und einen Schwarm Wachteln, die ihre Habseligkeiten stahlen. Das ist meine Lieblingsbeschäftigung auf der Farm.
Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichten wir unser Ziel. Lisa hat sich sofort in diesen Ort verliebt. Nachdem ich abgestiegen war, nahm ich die Sättel ab und beschuhte die Pferde, damit sie grasen und sich bewegen, aber nicht zu weit gehen sollten. Wenn ich hierher komme, wandere ich immer durch die Gegend und schaue mir die Klapperschlangen an. Ich möchte sie überhaupt nicht treffen, während ich diesen Raum genieße. Als ich es nicht finden konnte, breitete ich die Decken aus und legte meine Satteltaschen darauf.
Also, was willst du tun, Lisa? Ich habe sie gebeten.
Ich will einfach nur entspannen und nichts tun. Der Bach sieht einladend aus, aber möchtest du dünn tauchen gehen? , fragte sie, als sie begann, sich auszuziehen.
?Warum,? sagte ich und begann mich auszuziehen.
?Besteht die Möglichkeit, dass hier jemand ist?
Es ist sehr unwahrscheinlich, nicht wahr? Ich sagte zu ihm: ‚Wir haben derzeit kein Vieh in diesem Teil der Farm, also sind alle Arbeiter ein paar Meilen von hier entfernt.‘
?Uns auf Sie. Ich möchte nicht, dass jemand außer dir mich mit nichts sieht.
Lisa hatte sich fertig ausgezogen und rannte zum Wasser. Sie hat einen atemberaubenden Körper und ich weiß, dass ich nicht müde werde, sie bald zu sehen. Ich zog mich aus und rannte ihm nach. Wir sprangen beide in den Pool und schwammen eine kurze Strecke hinaus.
Der Pool ist etwa 15 Meter tief. Auf der anderen Seite steht ein großer Baumwollbaum mit einem innen angebundenen Hochseil. Sie können dorthin gehen und über den Pool schwingen und ihn in den Bach werfen, es macht so viel Spaß. Ich habe es zuerst gemacht, als die Kinder klein waren. Alexis und ich brachten sie manchmal zu einem Sonntagspicknick hierher. Wir würden hier Stunden verbringen. Zu anderen Zeiten kamen Alexis und ich hierher und taten, was Lisa und ich gerade tun. Es war ein großartiger Ort, um dem Alltag zu entfliehen.
Lisa hatte eine gute Zeit. Wir haben uns gegenseitig mit Wasser bespritzt und nur Spaß gemacht. Er kam zu mir herüber, schlang seine Arme um meine Taille und küsste mich. Mann, lass mich dir sagen, Lisa ist eine echte Frau. ?Ich liebe diesen Ort? Er sagte es, als ich spürte, wie seine Hand meine Männlichkeit umfasste. Er grinste mich an und tauchte ein. Ich spürte, wie sich seine Lippen um meinen halbharten Schwanz legten, dann begann er, an seiner Zunge zu arbeiten. Es dauerte nicht lange, bis es steinhart wurde.
Kurze Zeit später stand er wieder auf. Ich wünschte, ich hätte länger unten bleiben können, um mir eine schöne Dosis reines Protein zu geben. Er lächelte mich an und ging wieder nach unten. Hat das eine Weile so gedauert?Natürlich, als sie aufstand, ging meine Hand zwischen ihre Beine und streichelte ihren vergrößerten Kitzler.
Als er zurückkam, sagte ich ihm, wir sollten versuchen, von der Schaukel herunterzukommen. Wir schwammen ans Ufer und kletterten einen schmalen Pfad hinauf, den wir vor ein paar Jahren angelegt hatten, um die Schaukelrampe zu erreichen. Als wir die Straße erreichten, stand ich steif aufrecht und beobachtete, wie sein wohlgeformter Hintern den Weg vor mir heraufkam. Als wir an der Startrampe ankamen, die ein flacher Bereich ist, arbeiteten wir mit Schaufeln und Spitzhacken. Er drehte sich um und sagte: Wir können in einer Minute ausgehen, ich will dich jetzt. Er ging auf die Knie und setzte das Blowjob-Geschäft fort, das er am Bach begonnen hatte. Lächelnd zog er an meinem harten Stock und sagte: ? Halte Steve nicht fest, fülle meinen Mund, ich will, dass du ejakulierst?
Sie ist zurück, um meinen Schwanz zu lutschen, und ich sage Ihnen etwas, diese Frau ist sehr gut darin. In ungefähr 4 Minuten warf ich meine Eier in seine Kehle. Er packte meinen Arsch und meine Wangen mit seinen Händen und zog meinen Schwanz tief in seine Kehle. Er stöhnte, als ich alles schluckte, was ich hervorbringen konnte. Als ich fertig war, hat sie meinen Schwanz bis zum letzten Tropfen abgemolken. Meine Knie wurden weich und ich fiel vor ihm auf die Knie.
Lisa lächelte mich immer noch an. Seine Augen leuchteten. Ich konnte sehen, dass er das, was gerade passiert war, vollkommen genoss. Leg dich ins Gras, meine Schöne, und ich werfe dich von der Klippe. Ich sagte ihm. Lisa lehnte sich zurück und spreizte ihre Beine weit. Ich stieg in ihre nasse Fotze und fing an, sie zu fingern und an ihrem großen Kitzler zu saugen. Meine Hände gehen nach oben, um ihre Brustwarzen zu drücken, während meine Zunge tief in ihre süße Fotze sinkt. Lisas Arsch begann sich zu drehen, sie rückte näher an meinen Mund heran. Innerhalb weniger Minuten quietschte Lisa und legte ihre Beine an beide Seiten meines Kopfes, als sie anfing zu ejakulieren. Ich saugte weiter an ihrer Klitoris und legte eine Hand nach unten, damit ich zwei Finger in ihre nasse Fotze schieben konnte. Lisa zitterte und in den nächsten paar Minuten konnte ich sehen, wie sich ihre Bauchmuskeln zusammenzogen, während ihr Orgasmus anhielt. Als er fertig war, fielen seine Beine zu Boden und bewegten sich mehrere Minuten lang nicht.
Als sie anfing sich zu bewegen, drehte ich mich wieder zu ihr um und fing wieder an, ihre geschwollene Klitoris zu lecken und zu saugen. Innerhalb von Sekunden brachte ich ihn zu einem weiteren Orgasmus, der fast so intensiv war wie der erste. Ich konnte spüren, wie mein Penis wieder hart wurde. Ich dachte mir, warum nicht, lass uns gehen und Steve ficken? Ich bewegte mich zu Lisa und schob meinen jetzt harten Schwanz in ihre Nässe. Als ich hineinkam, stand Lisa auf. Ich fing an, sie wild zu schlagen, schlug meine Eier bei jedem langen Stoß auf ihren süßen Arsch. Ich wollte unbedingt den Ansturm heißer Ejakulation spüren, der aus meinem harten Schwanz spritzte und in meinem schönen Liebling explodierte. Ich schlug weiter hart auf ihre Muschi. Er schlingt seine Beine um mich und zieht mich zu sich, während er wie ein Rodeo-Pferd ohne Sattel taumelt. Ich fühlte, wie dieses schöne, warme Gefühl meinen pochenden Schwanz hinunterlief. Dann explodierte es in Lisa und verursachte einen Orgasmuskrampf. Ihre Muschi drückte meinen Schwanz bis zu dem Punkt, an dem ich ihn kaum bewegen konnte, es tat fast weh. Ich konnte spüren, wie sich die Bauchmuskeln, die gegen meinen Bauch drückten, immer wieder anspannten. Lisa schrie: OOOOH MYYYY GOTT, STEVE, ICH DENKE WIEDER? … OOOOH FUUUUCK ??PLLLLEEEESSSSSSE FUUUUUCK MEEEEEEE HARRRRD? … ENTFERNE DIESE STRENGE BAR IN MEEEEE. FÜLLE MEINE KATZE
Ich sah Lisa ins Gesicht. Seine Augen weiteten sich und sein Kopf schnellte zurück. Sie sah aus wie eine verrückte und außer Kontrolle geratene Frau. Seine Arme waren um meinen Körper geschlungen und er drückte mich so fest, dass ich Schwierigkeiten beim Atmen hatte. Die ganze Zeit pumpten meine Eier heißes Sperma in Lisas heiße Muschi.
Bald ließen unsere Orgasmen nach und wir lagen einfach da, ohne uns zu bewegen. Ich fühlte mich, als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen, und ich bin sicher, Lisa ging es ein wenig genauso. Ich rollte mich davon auf den Rücken. Lisa drehte sich zu mir um und legte ihren Kopf auf meine Brust. Ich hörte dich flüstern: Scheiße, war das gut, Steve? Ich liebe dich.? Wir schlossen beide unsere Augen und schliefen ein.
Ich bin nach einer Weile aufgewacht. Lisa lag immer noch vor mir. Nach der Erfahrung, die ich gerade hatte, war mein Geist immer noch benebelt. Ich fühlte mich immer noch am ganzen Körper schwach. Ich spürte, wie sich Lisa bewegte. Kurz bevor er mich küsste, stützte er sich auf seinen Ellbogen und lächelte mich an. ?Wie geht es dir meine Liebe?? Sie fragte.
Ich fühle mich großartig? Es war großartig. Bist du in Ordnung??
Er lächelte mich breit an und sagte: Ooooooh ja, es hätte nicht besser sein können.
Ich saß. Bist du bereit fürs Mittagessen, ich bin am Verhungern?
?Sicher sein,? sagte.
Ich habe den Haken auf der Startrampe? und ich zog das Seil ein. Ich gab Lisa das Seil und sagte: ‚Nimm das Seil und verschwinde von der Startrampe. du wirst zittern Lösen Sie die Saite, bevor sie zurückschwingt. Sie werden in die Mitte des Pools unten stürzen. Verstanden??
Ohhhh, ich? Ich fürchte,? sagte er und sah mir in die Augen.
Muss es nicht sein, es ist okay? Glaub mir, du wirst es lieben.
Lisa sah mich an, küsste meine Lippen und verließ die Startrampe. Sie schrie, als sie durch die Luft flog, entspannte sich dann und spritzte in den Pool darunter. Das Seil drehte sich zu mir und ich fing es auf. Ich konnte Lisa lachen hören, als sie langsam zum Ufer schwamm. Ich bin gekommen, bin ich bereit oder nicht? schrie ich, als ich die Startrampe hinabstieg. und schwebte über dem Wasserbecken. Ich ließ eine Kanonenkugel fallen und schwamm zu Lisa.
Verdammt, es hat Spaß gemacht, sagte er lächelnd. Können wir das nach dem Mittagessen wiederholen?
?Na sicher,? Ich sagte, ich habe ihm auf den Arsch geschlagen und seine Hand gegriffen. Wir gingen zurück auf die Rasenfläche, wo wir unsere Unterwäsche anzogen und uns auf die Decken setzten. Ich habe die Satteltaschen geleert und die Lebensmittel verteilt. Wir waren wie zwei Menschen, die seit Tagen nichts gegessen hatten. Wir saßen da und aßen alles, was wir mitgebracht hatten.
Lisa legte sich auf die Decke, Ahhh, war das gut, ich habe Hunger. Ich nahm ein großes Glas Wasser aus der Kantine und reichte es Lisa. Er nahm ein paar Schluck Wasser und legte sich wieder hin. Ich stützte mich auf einen Ellbogen und sah ihn an.
Wie Sie sehen können, Cowboy? Sie fragte.
»Ich bin sicher, Ma’am. Uns auf Sie. Bist du ein heller Stern an meinem Himmel? Du bist das Licht in meinem Leben, ich liebe dich und du bist absolut der beste Arsch, den ich je in meinem Leben hatte.
Lisa lag lächelnd da, lächelte mich immer an. Er streckte die Hand aus, zog mich zu sich und küsste mich. Ich glaube, seine Zunge ist auf halbem Weg in meiner Kehle. Es war ein langer, sehr feuchter Kuss.
Ich richtete mich auf meinem Ellbogen auf und legte meine andere Hand auf seinen harten Bauch. Lisa, Spaß beiseite, ich genieße es wirklich, mit dir zusammen zu sein. Ich habe darüber nachgedacht, wie das bei uns funktionieren würde, nun, während Sie in Dallas lebten und ich hier war. Das ist eine ziemliche Entfernung, um voneinander getrennt zu sein. Was denkst du??
Steve, ich denke darüber nach, seit mir klar wurde, dass ich in dich verliebt bin. Ich möchte auf keinen Fall, dass Sie das alles fallen lassen und nach Dallas kommen. Andererseits habe ich ein schnell wachsendes Geschäft in Dallas. Ich denke, ich kann mein Büro nach Bandera verlegen, ohne meinem Geschäft zu schaden. Die meisten meiner Kunden sind nicht in Dallas, also muss ich immer noch reisen und ich kann es von Bandera aus tun. Außerdem wette ich, dass die Miete hier auch günstiger ist? Und ich bin mir sicher, dass ich eine Bleibe finden kann.
Oh, denkst du? Ich lachte, als ich mich hinunterbeugte und ihn küsste. ?Was möchten Sie zum Abendessen für mexikanisches Essen, Barbecue, Steak oder italienisches Abendessen??
Er lächelte mich breit an und sagte: Versuchst du, das Thema zu wechseln, das du erklärt hast? Ich dachte, wir versuchen, eine Lösung für unser kleines Problem zu finden.
Nein, ich versuche nicht, das Thema zu wechseln, ich dachte nur, wir könnten dieses Gespräch beim Abendessen fortsetzen. Wir haben nur eine Stunde hier, dann müssen wir wieder nach Hause. Willst du wieder schaukeln? sagte ich, als ich aufstand und meine Boxershorts auszog.
Ja, ich will noch mehr machen, es war wirklich ein Rausch, als ich vom Seil stieg, ich habe noch nie in meinem Leben etwas so Aufregendes gefühlt.
Ich glaube, du hast ein sehr behütetes Leben geführt, meine Liebe. sagte ich, als ich ihr beim Aufstehen half.
Lisa zog ihre Unterwäsche aus und wir gingen Hand in Hand zurück zum Bach und zur Seilschaukel. Wir hatten eine sehr angenehme Zeit dort. Ich sattelte die Pferde, während Lisa ihre Satteltaschen packte.
Als ich mit dem Sattel fertig war, blieb Lisa stehen und sah sich die Gegend an. Steve, ich liebe es hier, es ist so schön, so friedlich. Ich wusste nicht, dass es solche Orte noch gibt. Ich weiß nicht, wann ich so glücklich war, ich will das noch einmal machen. Er schlang seine Arme um meine Taille und küsste mich erneut.
Wir standen auf und machten uns auf den Heimweg. Wir haben die ganze Zeit über uns gesprochen. Wir entschieden uns, es zu versuchen. Lisa dachte, es würde ein paar Wochen dauern, bis sie ihren Job in Dallas geräumt und eine Reederei gefunden hatte, die sie nach Bandera verlegte. Wir beschlossen, morgen in die Stadt zu fahren und zu sehen, ob wir einen Büroraum für ihn finden können. Wir kamen gegen 16 Uhr nach Hause. Ich ließ Lisa und ihre Satteltaschen zurück und führte die Pferde in den Stall. Einer der Farmarbeiter war da, also bat ich ihn, die Pferde abzusatteln und zu bürsten, dann ging ich nach Hause.
Lisa hatte ihre Satteltaschen geleert und stand unter der Dusche, als ich ankam. Ich beschloss, ein Bier zu trinken und mich auszuruhen, während ich an Deck ging und mich fertig machte, zum Abendessen auszugehen. Ich beschloss, zu dieser neuen Polizeistation zu gehen und zu grillen. Der Tag war perfekt gewesen. Ich weiß, dass ich mich auf den Beginn dieser Beziehung freue. Als ich Hermosas ansehe, wird mir klar, dass ich einer der glücklichsten Männer der Welt sein muss. Ich muss sehr glücklich sein, eine große Liebe in meinem Leben zu haben und dann eine andere zu finden. Ich nippte an meinem Bier und lächelte, als ich auf die endlosen Hügel blickte.
KAPITEL 15
Nach einer Weile stieg Lisa auf das Deck und setzte sich. Es sah wunderschön aus. Sie trug ein sexy schwarzes Kleid, das von ihren Schultern bis etwa 2 Zoll unter ihre Brust reichte. Der Rock war etwa drei Zoll über den Knien und 4 Zoll über den Fersen. Sie sah fantastisch aus und ich wusste, dass mich jeder Mann, an dem wir heute Abend vorbeikamen, beneiden würde.
Ich pfiff, als ich aus der Tür ging, und er lächelte. ?Du siehst fantastisch aus,? Ich sagte ihm, er solle seinen gemeißelten Rahmen von oben bis unten betrachten. Ich trank mein Bier aus, küsste seine Wange und ging ins Badezimmer, um mich fertig zu machen. ?Ich werde bald zurück sein,? Ich habe es ihm auf dem Heimweg gesagt.
Als ich fertig war, ging ich zurück zum Deck und fand Lisa, die auf die Farm starrte, während sie an ihrem Bier nippte. Dieser Ort ist absolut wunderschön und sehr friedlich. Ich höre nur das gelegentliche Brüllen einer Kuh und das Zwitschern von Vögeln. Oh, Steve, es ist großartig, hier bei dir zu sein. Ich bin sehr glücklich, dich gefunden zu haben. Ein sehr freundlicher und liebevoller Mann? Ich bin ein glückliches Mädchen.?
Bin ich auch froh, dass du hier bist, Lisa? Ich glaube, ich bin die Glückliche. Bist du bereit zu gehen, ich verhungere?
Ja, ich habe auch Hunger. Er trank das restliche Bier aus und packte mich am Arm. Nach einem kurzen Kuss setzten wir unseren Weg fort.
Ich habe beschlossen, dich heute Abend zum Grillen einzuladen. Dieser Ort hat das beste Steakhouse in Texas. Ich kenne dich, es wird dir gefallen.
Ist alles in Ordnung mit mir, solange ich bei dir bin?
Wir stiegen in meinen Truck und los ging es. Als wir dort ankamen, war der Ort sehr voll. Als wir ankamen, sagte die Gastgeberin, dass es eine Wartezeit von etwa 20 bis 30 Minuten geben würde. Ich setzte meinen Namen auf die Liste und nahm Lisa mit auf einen Drink, während wir warteten. Wir fanden zwei Plätze an der Bar und setzten uns. Nachdem wir unsere Getränke bestellt hatten, kamen wir ins Gespräch.
Ich erzählte Lisa von meinen Kindern und wie wir zusammen auf den Farmen gearbeitet haben. Lisa sagte, sie würde sie gerne morgen treffen, wenn möglich. Ich dachte, ich könnte sie morgen Abend zum Essen einladen, das wäre ein guter Zeitpunkt. Während wir uns unterhielten, kam ein großer, gutaussehender Mann herein.
?Hallo Lisa,? sagte er und legte ihr die Hand auf die Schulter: »Ich dachte, Sie würden hier sitzen. Ich wollte nur vorbeikommen und Hallo sagen.
Lisa sah überrascht aus und sagte: Nun, hallo Cody. Ich habe dich lange nicht gesehen, was machst du mit dir??
Versuchst du nur, deinen Lebensunterhalt zu verdienen? sagte. ?Nachdem mein Job gescheitert war, habe ich als Pharmareferent bei Pfizer angefangen. Ich reise durch ganz Texas und New Mexico.
Cody, ich möchte dir Steve Jamison vorstellen, Steve, dieser Cody Morrison ist ein sehr alter Freund. Wir kennen uns seit der Highschool.
Ich streckte die Hand aus und schüttelte ihm die Hand. Es ist mir eine Freude, dich kennenzulernen, Cody.
?Freut mich,? sagte er, als er sich an Lisa wandte. Also, was machst du so weit weg von Dallas? Hast du hier in der Nähe einen Kunden?
Lisa sah mich an, als sie antwortete: Nein, ich bin hier, um Steve zu sehen. Wir wurden sehr gute Freunde und ich besuchte ihn für ein paar Tage.
?Oh, ich verstehe?. Entschuldigen Sie die Störung, ich wollte Ihnen nur Hallo sagen, es ist wirklich lange her. Ich muss gehen, meine Freunde sagen, wir setzen uns. Es ist wirklich schön, dich zu sehen, Lisa. Ich hoffe, wir sehen uns irgendwann wieder. Ich komme einmal im Monat nach Bandera. Wenn ich das nächste Mal in der Stadt bin, kann ich dich vielleicht zum Abendessen ausführen. Ich habe noch deine Nummer Lisa, ich rufe dich an.
Klingt gut, Cody, ruf mich an.
Ich wusste nicht, was ich von Lisas Freund halten sollte. Sie schienen sich einst sehr gut zu kennen. Werde ich nicht gezwungen? Lisas Vergangenheit ist genau das, Vergangenheit. Wie auch immer, es ist unvermeidlich, früher oder später werden wir einer der Frauen begegnen, mit denen ich mich getroffen habe. Ich will mich nicht erklären müssen, wenn wir es tun, also werde ich es nicht erzwingen.
Die Gastgeberin rief uns an und sagte, unser Tisch sei fertig. Lisa und ich folgten ihr vom Restaurant zu unserem Tisch. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass Lisa dort allen Männern den Kopf verdrehte. Das machte mich ein wenig neidisch, aber auch stolz. Jeder Mann, der sie nicht ein zweites Mal ansah, war blind.
Wir saßen an einem Tisch im Hintergrund. Es war ein ruhiger Bereich des Restaurants, also sollten wir keine Probleme haben, uns zu verstehen. Als die Kellnerin ging, nahm Lisa meine Hand und sagte: Ich denke, ich sollte dir von Cody erzählen. sagte.
Ich schüttelte ihre Hand und sah ihr in die Augen, Lisa, du musst mir nichts erklären, Cody, was auch immer dir in der Vergangenheit passiert ist, so wie es in meiner Vergangenheit Frauen gegeben hat. Sie sind nicht wichtig. Alles, was zählt, sind du und ich und von hier an.
Er nahm meine Hand in seine und starrte auf den Tisch. Steve, ich möchte dir kein Geheimnis nehmen? Ich möchte dir wirklich von ihm erzählen. Er sah mich direkt an und mit leicht zitternder Stimme sagte er: Nach der Scheidung lebten Cody und ich etwa ein Jahr zusammen. Mein Ex hat mich nicht gut behandelt, als wir verheiratet waren. Ich hatte eine Affäre Ich war die letzten 3 Monate meiner Ehe mit Cody zusammen. Ich bin nicht stolz darauf, aber ich war sehr einsam und es passierte einfach. A Nach einer Weile wurde mir klar, dass Cody und ich nicht zusammenpassten. Wir hatten also nichts gemeinsam Wir haben uns eines Tages verabschiedet und seitdem nicht mehr gesehen Glaub mir Steve, irgendwann wollte ich dir von ihm erzählen Ich hoffe du verwendest das nicht gegen mich?
Ich sah Lisa direkt an und sagte: Lisa, mach dir darüber keine Sorgen. Es ist mir egal, was du in deiner Vergangenheit getan hast. Ich denke, alles beginnt jetzt. Ich hatte in meiner Vergangenheit auch Beziehungen und ich Ich hoffe, du verwendest sie nicht gegen mich. Lass uns einfach weitermachen?.okay??
Lisa lächelte mich an und nickte ja. Ich bekam meine Speisekarte und sagte: Was sieht heute Abend gut aus?
Wir bestellten, bevor das Essen serviert wurde, tranken noch einen Drink und unterhielten uns über viele Dinge. Wir hatten eine tolle Zeit. Als wir das Road House verließen, sagte ich Lisa, ich würde sie nach Bandera bringen und ihr die Stadt zeigen. Er sagte, er würde es genießen. Ich schaltete das Radio ein und ließ die Fenster herunter, fühlte mich wieder wie ein Kind.
Wir schlenderten durch die Straßen der Stadt und zeigten Lisa alle Geschäfte dort. Auch ?Zu vermieten? Schilder an Fenstern. Wir verließen Bandera gegen 23:00 Uhr und gingen nach Hause. Als wir dort ankamen, fingen wir beide an, uns müde zu fühlen. Wir gingen ins Bett und schliefen in den Armen des anderen ein. Es war ein wirklich guter Schlaf.
Am nächsten Morgen frühstückten wir an Deck und planten unseren Tag. Wir würden in die Stadt gehen und uns einige der Büroräume ansehen, die wir letzte Nacht gesehen haben. Ich rief Matt und Allison an und fragte, ob sie heute Abend zum Abendessen verfügbar seien. Beide sagten, sie seien frei und wollten kommen. Ich sagte ihnen, sie sollten gegen 7 Uhr kommen.
Nach dem Mittagessen dachte ich, ich nehme Lisa mit auf der Medina Farm. Es gibt einige wirklich schöne Orte da draußen, ich möchte, dass er sie sieht. Außerdem würden einige der Jungs heute dort Vieh hüten, und ich wollte, dass er das auch sieht.
Wir fuhren in die Stadt und kontaktierten die Eigentümer der Büroräume, an denen Lisa interessiert war. Die meisten gehörten meinen Freunden, also konnte ich mit ihnen über die Miete sprechen, die sie von Lisa bekommen würden. Lisa hat jemanden gefunden, der perfekt zu ihr passt. Die Miete war angemessen, also beschloss er, weiterzumachen und zu mieten. Es befand sich in einem der neueren Gebäude der Stadt und war teilmöbliert. Lisa sagte mir, es sei perfekt.
Wir gingen zum Mittagessen zu Maggie’s. Ich beschloss, Lisa die Stadt zu zeigen, damit sich alle an sie gewöhnen konnten. Es würde bald zu einem festen Bestandteil werden, und es war an der Zeit, die Leute auf dem Laufenden zu halten. Natürlich waren Jen und Jill da. Ich wusste, dass Jill wahrscheinlich arbeitete, aber Jen war ein Bonus.
Wir setzten uns und es dauerte nicht lange, bis Jill unsere Menüs brachte. Ich merkte, dass er sehr an Lisa interessiert war. Ich habe nicht viel gesagt. Nicht lange danach kam Jen an den Tisch und setzte sich. Schön, dich zu sehen, Steve, wer ist dein Freund, ich bin Jen Roberts? sagte er und hielt Lisa seine Hand hin.
Ich bin Lisa Swanson, schön dich kennenzulernen, Jen. Sagte er mit einem Lächeln.
?Kennst du Steve schon lange?? fragte Jen, als Jill zum Tisch zurückkehrte.
Nun, wir kennen uns schon eine Weile, wir haben uns in San Antonio getroffen. sagte Lisa. Steve hat mich nach Bandera eingeladen. Nachdem ich die Stadt gesehen hatte, beschloss ich, mein Geschäft hierher zu verlegen, um Steve näher zu sein.
Es ist ein ah huh? Moment für Jen und Jill. Jen lächelte breit und sagte: Nun, willkommen bei Bandera, Lisa. Ich kann es kaum erwarten, dich kennenzulernen.
Ich kann sagen, dass es Jen überhaupt nicht gestört hat, dass Lisa hergekommen ist, um mir nahe zu sein. Allison hatte recht, Jen war nur ein Partygirl und meinte es mit niemandem ernst. Jill hingegen sah etwas besorgter aus. Jen verabschiedete sich und verließ Maggies. Jill nahm unsere Bestellung entgegen und ging ihren Geschäften nach. Lisa grinste mich an und sagte: Nun, du Kerl, du warst doch bei den beiden, nicht wahr?
?Worüber redest du?? sagte ich schüchtern zu ihm.
Lisa wusste, dass sie mich hatte und hatte große Freude daran, mich in Szene zu setzen. Komm schon Steve, fick dich. du hast beides richtig?? fragte er scherzhaft.
?Reden wir nicht darüber? Ich sagte, ich wollte das Thema wechseln.
Lisa setzte ihre Ermittlungen fort und versuchte, mich zu einem Geständnis zu bewegen. Ich kann sagen, Sie hatten viel Spaß auf meine Kosten. Jedes Mal, wenn er mich untersuchte, war ich sprachlos und verlegen. Schließlich fragte sie ihn schüchtern: Du hast ja gewonnen, war ich bei den beiden? Sagte ich getrennt und gleichzeitig?
Nun, Steve Jamison, du verblüffst mich immer wieder? sagte er schüchtern und grinste dieses scheißfressende Grinsen, Ich denke, das ist etwas, worüber wir reden müssen, wir müssen das vielleicht weiter untersuchen?
Das ließ mich fragen, was Sie denken. Hatte er eine wilde Seite, die ich noch nicht entdeckt habe? Es ließ mich denken, dass es vielleicht eine Seite an diesem süßen Ding gibt, die ich nicht sehe. Interessant, das war alles, was mir einfiel, als ich ihn angrinste. Es könnte lustiger sein, als ich dachte. Jill brachte unser Mittagessen und das Gespräch änderte sich.
Wir beendeten das Mittagessen und verließen Bandera. Ich ging zur Medina Farm und zurück in das Gebiet, wo die Männer ohne Scheune oder Quetschtrog Rinder bearbeiteten. Für Lisa war es wie eine Szene aus einem alten Western. Die Männer seilten das Vieh ein und ließen es zwischen den beiden Pferden hindurch, während die anderen Männer es kontrollierten. Er war wie ein Kind, das zum ersten Mal den Westen sieht. Wir stiegen aus meinem Truck, setzten uns auf die Heckklappe und sahen zu. Die Männer konnten Lisa nicht aus den Augen lassen. Ich konnte so viel Verlangen in seinen Augen sehen, als er dort saß. Jeder von ihnen würde einen vollen Monatslohn bezahlen, um ihn auszurauben und mit ihm zusammen zu sein.
Aber auf der anderen Seite bemerkte Lisa, dass die Männer sie beobachteten und begann, den Raum zu rennen. Von Zeit zu Zeit schlüpfte er aus dem Kofferraumdeckel und lief in Jeans herum, die ihm gut passten. Sie hat einen wirklich schönen Arsch. Ihre ärmellose Bluse war locker genug, um ein kleines Dekolleté zu zeigen, was Männern auffiel. Ich kann sagen, dass Lisa jeden Moment der Aufmerksamkeit genoss, die sie erhielt, und dass ich es genoss, den Männern dabei zuzusehen, wie sie sie beobachteten. Tatsächlich konnte ich spüren, wie mein Schwanz anfing zu wackeln. Dieses Gefühl war etwas völlig Neues für mich, ich war ein wenig erregt zu sehen, wie andere Männer von meiner Lady angezogen wurden.
Wir blieben ungefähr eine Stunde dort, dann mussten wir gehen, damit ich nach Hause gehen und mit dem Abendessen beginnen konnte. Ich kann sagen, dass Lisa heute eine wirklich gute Zeit hatte. Er kam nicht umhin, die Männer zu erwähnen, die das Vieh bearbeiten.
Nach der harten Zeit, die er mir im Restaurant bereitete, war ich ein wenig mürrisch und fragte: War es der Job, den du gerne gesehen hast, oder all die Aufmerksamkeit, die du von den Jungs bekommen hast?
Dies hielt ihn auf seinem Weg auf. Wirst du ein bisschen ausgeglichen? sagte er mit einem halben Grinsen zu mir. Ich konnte einen schelmischen Ausdruck in seinen Augen sehen? Er wusste, dass ich mich über ihn lustig machte.
?Bist du neidisch?? sagte er mit einem Grinsen, als er mich aus den Augenwinkeln ansah.
Mir ist aufgefallen, wie sehr du all die Aufmerksamkeit liebst, die Männer dir schenken, und nein, ich bin nicht eifersüchtig. Zu sehen, wie sie sich nach dir sehnen, hat mich ein bisschen angemacht, nicht wahr? Ich habe ihn wütend gemacht.
Nein Schatz? er sagte: wie offen warst du? er recherchierte.
Nun, ich war ein bisschen halbhart. Ich sagte ihm.
Liebling, ich glaube, wir müssen lange mit dir reden. Habe ich dir nicht alles gesagt, was ich heute fühle? Weißt du, als mir klar wurde, dass du Jill und Jen gefickt hast? ?.es hat mich nass gemacht.?
All das traf mich völlig unvorbereitet. Ich war mir nicht sicher, wie ich reagieren sollte. Lisa brach nie den Augenkontakt zu mir ab, schlang ihre Arme um mich und gab mir einen so leidenschaftlichen Kuss, dass mein Schwanz innerhalb von Sekunden hart wurde. Lisa spürte es in ihrem Bauch und drückte fest zu. Meine Hände waren überall auf ihr, als ich den langen nassen Kuss fortsetzte. Als Lisa meinen Reißverschluss öffnete, hörten wir ein Fahrzeug kommen.
Verdammt, Kinder? Ich knurrte.
Wir erlangten beide unsere Fassung wieder und ich machte den Reißverschluss zu, bevor Allison von Deck kam. Ich bin etwas zu früh, ich dachte, ich könnte dir beim Abendessen helfen? sagte.
?Jede Hilfe ist willkommen? sagte ich und küsste ihn auf die Wange. Allison, das ist Lisa? Lisa, das ist meine Tochter Allison.
Allison lächelte und schüttelte Lisa die Hand. Schön, Sie endlich kennenzulernen. Mein Vater hat uns so viel Gutes über Sie erzählt. Ich bin wirklich froh, dass ihr zwei zusammengekommen seid.
Lisa war bemerkenswert angetan von Allison. Steve hat mir so viele nette Dinge über dich und deinen Bruder erzählt, dass ich das Gefühl habe, dich schon zu kennen.
Ich ging zum Kühlschrank und holte die Steaks heraus, die ich heute Morgen hineingelegt hatte. Sie waren aufgetaut, also legte ich sie in eine große, flache Schüssel und fügte meine geheime Marinade zusammen mit Salz und Pfeffer hinzu.
?Und was kann ich tun?? Lisa hat mich gefragt.
Allison sagte mit einem Grinsen: Du bist ein Gast, lehn dich einfach zurück und entspann dich, Daddy und ich erledigen die Arbeit.
Allison bereitete den frischen Sommerkürbis zu, den sie mitgebracht hatte, und bereitete den Salat zu. Bevor ich hinausging, stellte ich die Kartoffeln in den Ofen, bereitete einen Krug süßen Tee zu und grillte die Steaks. In diesem Moment kam Matt herein und ging hinein. Ich stellte ihn Lisa vor. Ich konnte sagen, dass du ihn mochtest. Während Lisa und Allison sich drinnen unterhielten, gingen Matt und ich nach draußen, um uns das Steak anzusehen.
»Verdammt, Dad, ist er … ein echter Knaller? Scheint sie auch eine wirklich nette Frau zu sein? Warum finde ich so eine Frau nicht? Wie lange bleibt es??
Okay, Matt, ich denke, es kann hierher verschoben werden. Wir mögen uns wirklich und wir werden sehen, ob das stimmt. Er verlegt sein Geschäft hierher und ich habe ihm gesagt, er soll hier wohnen?..bei mir??Haben Sie Einwände??
Es gibt keine Einwände. Wenn Sie beide damit zufrieden sind, wen soll ich widersprechen? Ich bitte dich nur um eines, Dad, wenn es wirklich ernst wird, ist es wie eine Ehe, bitte beschütze Allison und mich mit einer Vorehe. Wir müssen die Farm für die Zukunft schützen.
Ich verspreche es, Matt. Du weißt, dass der Schutz der Farm immer meine oberste Priorität war. Die Dinge sind noch nicht so weit fortgeschritten, aber das bedeutet nicht, dass sie es nicht tun werden. Wir werden es versuchen und sehen, was passiert.
Ich kann es kaum erwarten, Lisa kennenzulernen. Er scheint ein wirklich netter Kerl zu sein, sind die Steaks fertig, oder ich?
Ich denke, sie sind… mäßig selten, richtig? Ich sagte ihm. Ich legte die Steaks auf einen Teller und nahm sie mit hinein. Allison und Lisa hatten den Tisch und das restliche Essen gedeckt. Wir setzten uns alle hin und füllten unsere Teller. Der Abend lief richtig gut. Lisa und die Kinder besuchten uns oft und schienen sich sehr gut zu verstehen. Als wir mit dem Abendessen fertig waren, spülten Lisa und Allison den Abwasch, während Matt und ich an der Frühstückstheke saßen und ihnen das Leben schwer machten. Als das Geschirr fertig war, schnappten wir uns eine Flasche Wein und gingen auf die Terrasse und unterhielten uns, während wir den schönen Abend genossen. Die Kinder gingen gegen 22 Uhr los, währenddessen saßen Lisa und ich weiterhin draußen und genossen den Abend.
Lisa lächelte, als sie einen Schluck Wein nahm? Wo waren wir, bevor Allison und Matt aufgetaucht sind?
Ich antwortete mit einem Grinsen: Ich glaube, Sie wollten gerade eine Handvoll Fleisch kaufen.
Bei diesem Kommentar brachen wir beide in Gelächter aus. Er beugte sich auf seinem Stuhl vor und sagte: Sie haben absolut recht, aber ich glaube nicht, dass ich jetzt dorthin gehe. Ich möchte über unsere Gefühle sprechen, wenn wir denken, dass die andere Person Sex mit einer anderen Person hat. Was würdest du denken, wenn du zusehen würdest, wie ein anderer Mann mich fickt? Stell dir vor, Steve, ich? Ich liege völlig nackt auf einem Bett und ein anderer Mann, ebenfalls nackt, kriecht auf mich drauf und schiebt seinen Schwanz in meine nasse Fotze und verflucht mich, bis er mich mit Sperma füllt. Was ist eure Meinung zu dem Thema??
Ich muss wirklich einen Moment darüber nachdenken, Ich sagte ihm. Während ich hier sitze und mir das vorstelle, fange ich an zu spüren, wie mein Schwanz hart wird? Denkst du eigentlich so? Es macht mich an. Überraschenderweise bin ich nicht eifersüchtig, ich mache mir nur Sorgen darüber, dass er dich genießt und du ihn genießt? Bin ich verrückt, so zu denken? Ein bisschen fremd für mich? Ich habe wirklich nie gedacht.
Steve, ich habe die gleichen Gefühle, wenn ich daran denke, dass dein Schwanz von einer anderen Frau begraben wird. Ich bin tropfnass und bekomme dieses geile Gefühl. Ich kann mir vorstellen, dass du das machst und will meinen Kitzler reiben, bis er ejakuliert. Ich denke, es ist heiß. Ehrlich gesagt hätte ich gerne, dass Jill oder Jen kommen und einen Dreier machen. Ich würde gerne ihre Eier lecken und ihre gemischten Säfte schmecken, während ich sie ficke. Ich hatte schon immer eine Fantasie?..jetzt verstehe ich, wie du dich fühlst, ich würde es gerne versuchen?und du?.hättest du einen Dreier?zwei Frauen und ein Mann? Wie wäre es mit einem Trio aus zwei Männern und einer Frau? Kannst du nicht sehen, dass ich zwischen dir und einem anderen Mann stecke? … der mich feuert?
Eines weiß ich, Lisa, ich bin gerade so hart, ich muss dich ficken. Machten mich die Gedanken an all das an? Und ich hätte nie gedacht, dass ich mich so fühlen würde.
Lisa ging vor mir auf die Knie und öffnete meinen Reißverschluss und nahm meinen Schwanz heraus. Er fing an zu saugen und zu lecken, während er meinen Gürtel und meine Jeans aufknöpfte. Er hat mich immer in seine Kehle getrieben, während seine Zunge die Basis meines Stocks verspottet. Er zog sich von mir zurück und sagte: Ich will dein Sperma, Steve, ich werde dich lutschen, bis du mir deine volle Ladung gibst, dann ging er schnell wieder dazu, mein Fleisch zu essen. So eifrig ich auch war, ich wusste, dass ich ihm in sehr kurzer Zeit geben würde, was er wollte.
Nach ein paar weiteren Minuten fachmännischer Blowjobs konnte ich die heiße Ejakulation spüren, die in ihren geschickten Mund strömte. Lisa saugte stärker und schluckte alles, was ich ejakulieren konnte. Als ich mit dem Abspritzen fertig war, sah Lisa auf und lächelte mich an, während sie die Ejakulation von ihrem Kinn wischte, die ihrem Mund entkommen war, und ihre Finger leckte. Lisa stand auf und begann sich auszuziehen. Jetzt bin ich an der Reihe, ich habe eine sehr schmutzige Fotze, die du sauber machen musst.
Er zog sich fertig aus und legte sich mit gespreizten Beinen auf den Tisch. Ich rückte einen Stuhl näher, setzte mich und fing an, ihre Muschisäfte zu lecken. Innerhalb von Sekunden fing Lisa an zu stöhnen und begann zu ejakulieren. Sein Hintern berührte meine Zunge, als sich seine Muskeln zusammenzogen. Ich glaube, er hatte innerhalb von Minuten vier schnelle Orgasmen. Ich wischte überschüssige Flüssigkeit von ihrem rasierten Schrittbereich ab, tauchte dann meine Zunge tief in ihre warme Vagina ein und saugte mehr von ihrer Feuchtigkeit aus ihr.
Mein Schwanz war wieder steinhart, also stand ich auf, kam zwischen ihre Beine und schob meinen dicken Stab in ihre heiße Fotze. Ich fühlte ihn wieder kommen. Ich lege ihre Handgelenke auf meine Schultern, während ich sie wie eine Stoffpuppe ficke. Ich nahm meinen Schwanz aus seiner nassen Fotze und schob ihn in sein Arschloch. Sie brauchte mehr Schmierung, also trat ich zurück, benetzte meine Finger mit ihrer Muschi und schob sie in ihren engen Arsch, um sie zu schmieren. Ich drückte meinen Schwanz zurück in das Arschloch und spürte, wie der Kopf am Schließmuskel vorbei glitt. Es war sehr eng. Ich fing an, ihn kurz zu streicheln, bis mein Schwanz vollständig in seinem Dickdarm vergraben war. Es war so heiß und so eng, dass ich wusste, ich würde es nicht lange halten können. Ich war so in dem Moment gefangen, dass ich nach nur wenigen Schlägen meine Ladung abgeblasen habe.
Ich beugte mich über Lisa und küsste sie leicht auf die Lippen. Er war so erschöpft, dass er sich nicht bewegte. Im Dämmerlicht konnte ich sehen, wie meine Ladung langsam aus meinem Arsch auf den Tisch sickerte. Lisa ist so eine sexy Frau und ich fühle mich privilegiert, sie in meinem Leben zu haben. Auch wenn ich etwas zurückhaltend bin, denke ich, dass ich sehen kann, dass es in Zukunft andere Menschen in unserem Sexleben geben wird. Aber andererseits gefällt es mir, einem anderen Mann dabei zuzusehen, wie er Lisa genießt.
Lisa fing an zu zappeln, also half ich ihr aufzustehen. Haben wir unsere Kleider genommen und sind ins Bett gegangen??..und geschlafen. Wir waren beide sehr müde. Es fühlt sich so gut an, wieder eine Frau in meinem Bett zu haben. Kurz darauf schlief ich beim Löffeln mit Lisa ein.
Am nächsten Morgen musste ich auf der Farm arbeiten. Lisa schlief noch, also hinterließ ich ihr eine Notiz, dass ich zum Mittagessen zurückkäme und dass wir zusammen zu Mittag essen und dann irgendwohin gehen und den Nachmittag zusammen verbringen könnten.
Ich war den ganzen Morgen damit beschäftigt, den Männern zu helfen, das Vieh auf eine andere Weide zu bringen. Er war am Morgen weg, bevor ich es wusste. Ich wollte unbedingt nach Hause, um Lisa zu sehen. Ich denke, wir müssen ein bisschen mehr über dieses Sex-Ding reden. Ich hätte nie gedacht, dass ich meinen Sexpartner teilen möchte, aber nach letzter Nacht denke ich, dass ich es vielleicht versuchen möchte.
Als ich bei mir zu Hause ankam, bereitete Lisa das Mittagessen vor und begrüßte mich an der Tür mit einem sehr herzlichen Kuss. Wenn ich nicht so hungrig wäre, würde ich ihn wohl direkt ins Schlafzimmer bringen. Bevor ich mich an den Tisch setzte, ging ich ins Badezimmer und wusch mir Hände und Gesicht.
Nun, wie war dein Morgen? Ich habe sie gebeten.
?Es war sehr entspannend. Ich saß über eine Stunde in der Wanne. Es fühlte sich so gut an. sagte. ?Was hast du heute morgen gemacht??
Wir haben das Vieh auf eine andere Weide gebracht. Ich habe so viel an dich gedacht, dass ich nicht bei der Arbeit bleiben konnte? Ich habe Witze gemacht.
Und woran hast du konkret gedacht? , fragte Lisa lächelnd.
Ehrlich gesagt habe ich darüber nachgedacht, dich mit einem anderen Mann zu teilen. Je mehr ich über all das nachdenke, desto mehr möchte ich es einmal ausprobieren, um genau zu sehen, wie ich mich fühle. Willst du es irgendwann versuchen??
Du willst es wirklich, Steve? Ich bin bereit, es zu versuchen. Wie möchtest du das machen??
Ich bin mir nicht sicher, wie ich vorgehen soll. Vielleicht gehen du und ich irgendwohin, wo wir niemanden kennen, in eine Bar gehen und sehen, ob wir einen passenden Typen finden?..was denkst du??
Steve, ich will keinen Mann von der Straße ziehen, ich will nichts fangen, verstehst du, was ich meine? Dann möchte ich dir endlich etwas geben. Nein, ich denke, wir haben jemanden gefunden, von dem wir wissen, dass er das zusammen machen kann, jemanden, von dem wir wissen, dass er keine sexuell übertragbare Krankheit hat, und jemanden, von dem wir glauben, dass wir ihm vertrauen können?
Nun? … hier ist mein bester Freund Jared Magness. Ich vertraue ihm alles an, was ich habe. Sie ist verheiratet, aber ich weiß, dass sie seit ihrer Krebsbehandlung keinen Sex mehr hatten. Er sagte, es habe mit der Chemotherapie zu tun, die die Nervenenden in den weiblichen Bereichen der Frau tötete. Ich weiß, dass Sie von Zeit zu Zeit ein paar alleinstehende Frauen nebenan sehen. Wir können morgen früh zu Maggie gehen. Er ist immer da. Kann ich dich ihm vorstellen und wir können von dort aus weitermachen? Was denkst du?
Das klingt nach einem sichereren Weg, Steve. Ich will einfach nichts fangen. Ich hatte noch nie eine sexuell übertragbare Krankheit und will und will dir auch nichts geben. In diesen Tagen und Zeiten kann man nicht vorsichtig genug sein, finden Sie nicht?
?Ich stimme zu. Ich weiß, dass Jared sauber ist, aber es macht mir nichts aus, ihn zu fragen. Willst du morgen früh zu Maggie gehen und sie treffen? Ich denke, Sie werden ihn mögen, er ist ein wirklich guter Mensch.
Okay, dann machen wir das morgen früh, aber lass uns nicht gleich loslegen, ich will nur sichergehen, dass er jemand ist, den ich gutheiße, okay? Lisa hat es mir gesagt.
Okay, es ist erledigt. Dann machen wir das morgen früh. Lass uns essen, ich habe Hunger.
Musst du heute Nachmittag wieder arbeiten? Sie fragte.
Nein, meine tägliche Arbeit ist erledigt. Was möchtest du heute Nachmittag machen??
Gibt es Fische in dem See, den wir auf deiner anderen Farm gesehen haben? Wenn ja, würde ich gerne angeln gehen. Habe ich das nicht schon seit Jahren gemacht? Ich schätze, es würde Spaß machen.?
Ja, gibt es Fische im See? Viele große Bässe und wirklich große Kanalkatzen. Willst du wirklich fischen gehen?
Ich denke, es würde Spaß machen?. wirst du mich mitnehmen?
Sieht nach Spaß aus? Vielleicht können wir uns zum Abendessen treffen. Ich fische seit Jahren nicht mehr? Verdammt ja, ich nehme dich
Wir beendeten das Mittagessen und gingen hinunter in die Scheune, um ein paar Angelgeräte zu finden. Vor ein paar Jahren habe ich all meine Sachen dort versteckt. Wir hatten Glück und nachdem wir die Ausrüstung gefunden hatten, gingen wir zu Matts Haus, um sein Boot zu holen. Es ist nicht viel, aber es wird tun, was wir brauchen.
Als wir am See ankamen, brach am Nachmittag ein Sturm mit Regen und Wind los. Wir beschlossen, auf den Sturm zu warten und im Truck zu bleiben. Ich brachte eine Thermoskanne mit süßem Tee mit, also fingen wir an zu trinken.
?Wie lange dauern diese Stürme normalerweise? Sie fragte.
Man weiß nie, manchmal für eine Stunde, manchmal den ganzen Nachmittag? Ich antwortete.
Es sieht nicht so aus, als würde es in absehbarer Zeit zusammenbrechen. Warum lassen wir das Angeln nicht ausfallen und fahren heute nach Bandera? Bevor ich zurück nach Dallas gehe, möchte ich den Mietvertrag für das Büro abschließen, das mir gefällt. Stört es dich Steve?
Überhaupt nicht, Lisa, es sieht so aus, als würde sich dieser Sturm erst spät auflösen.
Wir fuhren mit dem Boot zurück zu Matts Haus und fuhren dann in die Stadt. Ich habe den Besitzer des Grundstücks gefunden. Er und Lisa handelten den Mietvertrag aus und unterschrieben dann den Mietvertrag. Er wollte sich sein neues Büro noch einmal ansehen, bevor er nach Dallas zurückkehrte, also fuhren wir dorthin.
?Ich weiß genau, wie ich es einrichten möchte. Mein Zeitplan ist für ein paar Wochen offen, also werde ich Zeit haben, umzuziehen. liebe es einfach? Ich kann es kaum erwarten, umzuziehen. Die Miete meiner Wohnung läuft nächste Woche aus, also ist das Timing perfekt. Ich habe nicht viel Zeug dort, ich habe es möbliert gemietet.
Was auch immer du mitbringst, wir werden einen Platz für ihn in unserem Haus finden, also mach dir keine Sorgen? Wie wäre es, wenn wir zu Maggie gehen und feiern? Wir können sogar später dort essen, wenn Sie möchten.
?In Ordnung,? Er legte seinen Arm um meinen und sagte: Ich könnte eine wirklich gute Margarita gebrauchen.
Als wir bei Maggie ankamen, fanden wir einen Tisch und setzten uns. Ich bin froh, dass Jill nicht arbeitet. Nachdem der Kellner unsere Bestellung aufgenommen hatte, sprachen wir darüber, wie wir sein neues Büro einrichten sollten. Ich kann sagen, dass Sie aufgeregt sind, Maßnahmen zu ergreifen.
KAPITEL 16
Als wir dort saßen und uns unterhielten, sah ich Jared aus dem strömenden Regen kommen. Er sah mich und ging auf unseren Tisch zu, während er seinen Regenmantel auszog.
?Hallo Steve,? Haben Sie sich entschieden, herzukommen und den Nachmittag außerhalb des Regens zu verbringen? Und wer ist dein Freund hier? Junge Dame, weißt du nicht, dass du nicht gesehen werden solltest, wenn du mit diesem Typen rumhängst? Jared lachte.
Lisa stand auf und streckte ihm ihre Hand entgegen, Ich? Lisa Swanson?. und du?
Jared nahm seine Hand und sagte: Ich bin Jared Magness, wir sind seit Jahren die besten Freunde dieses Typen. Wir sind zusammen in die erste Klasse gegangen und irgendwie sind wir all die Jahre befreundet geblieben. Du bist nicht von hier, oder?
Nein, bin ich? Ich komme aus Dallas, aber ich ziehe sehr bald hierher. Steve und ich entschieden, dass wir keine Fernbeziehung wollen, also verlagere ich mein Beratungsgeschäft hierher? Ich habe das Büro um die Ecke gemietet, gegenüber? Lisa sagte es ihm.
Jared setzte sich und bestellte einen Wild Turkey on the rocks. Er und Lisa verstanden sich sehr gut. Wir tranken und unterhielten uns die nächsten Stunden.
Lisa und ich gehen heute Abend hier essen, möchtest du dich uns anschließen? Ich fragte.
Jared sagt: Ich kann es auch, Donna ist nach Houston gefahren, um ihre jährliche Untersuchung bei MD Anderson zu machen, und ich hole sie für nächste Woche ab. Ihre ältere Schwester geht mit ihr und sie planen, für ein paar Tage einzukaufen bevor sie zurückkommen.
?Toll, wir können gar nicht genug zusammenkommen, es ist, als würden wir jetzt die ganze Zeit arbeiten.?
Lisa, ?auf die Damentoilette? Er bat um Erlaubnis zu gehen. Als sie wegging, wurde mir klar, dass Jared seine Augen nicht von ihr abwenden konnte. Mann, wo hast du Steve gefunden? ER? Ein verdammter Knockout? Alles ist am richtigen Ort. zieht er bei dir ein??
?Ja,? sagte ich und lächelte ihn an.
Mein Handy hat gemeldet, dass eine Nachricht eingetroffen ist. Ich schaute auf den Bildschirm und sah, dass es von Lisa war. Ist er perfekt? Text wurde gelesen. ?Installieren, wenn fertig?.
Ich lächelte beim Lesen. Dann sah ich Lisa mit einem Grinsen im Gesicht aus dem Badezimmer kommen. Er zwinkerte mir zu, als er zum Tisch zurückkehrte. Wir bestellten eine weitere Runde Getränke und fragten den Kellner nach Menüs. Wir hatten genug, um uns alle ein wenig aufgeschlossener zu halten. Nachdem der Kellner die Menüs gebracht hatte, bestellten wir und setzten den Spaß fort.
Ich kann sagen, dass Jared ein bisschen mehr genommen hat, als sich zu betrinken, er wurde wirklich mutig. Er saß mit den Ellbogen auf dem Tisch und starrte Lisa mit einem breiten Grinsen im Gesicht an. Lisa, ich sehe dich an und denke an eine Zeile aus dem Film Lone Wolf McQuade??.
Lisa lachte, als sie noch einen Drink nahm. Er sieht mich aus den Augenwinkeln an und hebt leicht die Augenbrauen, während er sein Getränk auf den Tisch stellt, dann blickt er zurück zu Jared. Du kannst deinen Wunsch erfüllen, Cowboy. Lisa grinste Jared an, als sie einen weiteren Schluck von ihrer Margarita nahm.
Nach Jareds Aussage dachte ich, er würde sich an seinem Drink verschlucken. Er sah mich mit einem fragenden Gesichtsausdruck an.
Ich grinste ihn an und sagte: Nun, Jared? … Wie willst du Lisa ficken?
Er nahm einen großen Schluck von seinem Drink und sah mich an, als würde er nicht verstehen, dann sah er Lisa an. Habe ich richtig gehört, du hast mich gefragt, ob ich Sex haben möchte? äh? Lisa? Vielleicht musst du mir genau erklären, was du meinst?
Lisa und ich sahen uns an und lächelten. Jared, Lisa und ich wollen einen Dreier mit einem anderen Mann und wir wollen einfach niemanden. Wir wollen jemanden, den wir kennen, STI-frei und dem wir beide vertrauen. Ich habe es dir vorgeschlagen. Nachdem sie dich kennengelernt hatte, entschied Lisa, dass sie wollte, dass du die dritte bist? Du willst also mit uns zusammenkommen?
Jareds Kinnlade klappte herunter, er saß schweigend da und konnte nicht recht glauben, was er gerade gehört hatte. Äh, naja, es gibt nichts auf der Welt, was ich mehr möchte, als mit einer Schönheit wie Lisa zu schlafen?
Lisa und ich sahen uns kurz an, bevor wir uns Jared zuwandten, und wir lachten laut auf. Ich konnte sehen, dass er immer noch ungläubig war. Jared, wir sind hier auf der gleichen Ebene. Willst du Lisa mit mir teilen oder nicht? …ein einfaches Ja oder Nein genügt. Du hast mir von deiner Situation mit Donna erzählt und ich dachte, das könnte eine gute Situation für dich sein. Du weißt, ich kann dir alles anvertrauen und ich weiß, dass du sauber bist und ich weiß, dass du nicht in der ganzen Stadt darüber schwatzen wirst, was sagst du?
Lisa lächelte ihn an, genau wie ich. Jared grinst, als er ja nickt, und ich weiß nicht, was ich sagen soll, außer Ich fühle mich privilegiert, so für mich zu empfinden, nur ja, ja, ich liebe dich. Um Lisa mit dir zu teilen?..wann fangen wir an??
Lisa lächelte mich an, zuckte mit den Schultern und sah dann Jared an und sagte: Nun gut, lass uns zurück zu Steves Haus gehen und uns ausziehen. Ich möchte das jetzt tun, weil ich morgen für ein paar Tage weg muss.
Jared sah mich an und sagte: Bist du sicher? Bist du sicher, dass das in Ordnung ist, Steve?
?ICH? Ich stimme zu, Jared. Ich denke, es wird eine neue, sehr aufregende Erfahrung. lass uns ein bisschen Spaß haben, sollen wir? Sagte ich, als ich Arm in Arm mit Lisa zur Tür ging.
Jared folgte uns zu meinem Haus. Als ich fuhr, konnte ich sehen, dass Lisa genauso aufgeregt war wie ich. Wir kamen zu meinem Haus und gingen hinein.
?Kann ich jemandem einen Drink spendieren, mir selbst ein Bier spendieren?
Jared sagte: Ja, ich werde mir eins zulegen.
Ich werde gehen und es mir bequemer machen, ich werde in ein paar Minuten ausgehen. Bist du bereit, dass ich dir dein Bier hole? sagte er mit einem Lächeln, als er wegging.
Jared und ich öffneten unsere Biere. Ich konnte spüren, wie mein Schwanz anfing, sich zu verhärten, als ich sah, wie Jareds Augen Lisa auszogen, als sie wegging. Wow, ich kann dir nicht glauben? Würdest du das mit mir teilen? o?s, ist es ein echter Fluch? Baby?..Danke, dass du es mit mir teilst?..Ich werde niemandem ein Wort sagen.?
Wir hatten gerade unser Bier ausgetrunken, als Lisa aus dem Schlafzimmer kam. Das einzige, was sie trug, war ein Tanga. Jared und ich sahen uns mit einem Lächeln an und er sagte zu uns: Nun, Leute, ich schätze, ihr seid ein bisschen zu angezogen für diesen Anlass. ?
Er drehte sich um und ging zum Schlafzimmer, wobei er uns über seine Schulter hinweg anlächelte. Jared und ich begannen uns auszuziehen, als wir Lisa ins Schlafzimmer folgten. Sie zog die obere Bettdecke hoch, zog ihren Tanga aus und kroch in die Mitte des Bettes. Komm schon Leute, Zeitverschwendung?.
Als Jared auf seine andere Seite kroch, streckte ich die Hand aus und küsste ihn. Ich ging von ihm weg, lächelte und sagte: ‚Ich werde ein bisschen zuschauen, verstehst du, was ich meine?
Er lächelte mich an und sagte: Hast du es? Er rollte zu Jared hinüber und küsste ihn, als er seinen Schwanz packte. Er drückte Jared auf seinen Rücken und setzte sich neben ihn, küsste ihn immer noch. Er fing an, ihren Hals zu küssen, dann ihre Brust, dann bis zu ihrem Nabel. Er hatte seinen Hahn in der Hand, als er in Jareds Augen sah und ihn langsam auf den Kopf küsste. Seine Zunge kam aus seinem Mund und er leckte langsam die Unterseite des Kopfes des Hahns, wodurch Jared Schauer über den ganzen Körper schickte. Ich dachte wirklich, es würde sofort ejakulieren, aber ich glaube, Lisa spürte, wie nah sie war, und zog sich für einen Moment zurück.
Mein Schwanz war kurz davor zu explodieren. Nichts hat mich jemals so begeistert. Ihn mit ihr zu sehen, war das Erotischste, was ich je in meinem Leben gesehen habe. Ich wollte mehr sehen.
Lisa sah ihn mit einem Lächeln an, Du kommst Cumming näher, nicht wahr? In Ordnung, meine Liebe, lass uns die Anspannung lösen und Spaß haben. Damit glitt sie mit ihren Lippen über die Spitze seines Schwanzes und schluckte ihn bis zu ihren Eiern, dann schüttelte sie ihren Kopf ein paar Mal auf und ab. Jared hob seinen Arsch zu ihr und stöhnte wie der Tod, während er heißes Sperma nacheinander in seinen wartenden Mund spritzte. Er schluckte alles, was er konnte, und ich konnte sehen, wie etwas Sperma aus seinem Mund lief und auf seine Eier tropfte.
Es dauerte ein paar Augenblicke, bis Jared seine Fassung wiedererlangte, während Lisa weiter langsam seinen Schwanz lutschte. Er hob es hoch und sagte: Wie ist das passiert?
Einfach nur verdammt toll, verdammt toller Typ?
Wir haben viel Zeit, das nächste Mal wirst du nicht so schnell ejakulieren? Du solltest es in vollen Zügen genießen können, Lisa sprach, während sie mich ansah. Oh Steve, du siehst aus wie du? Du bist bereit zu knallen, dein Schwanz sieht wirklich hart aus. Warum kümmerst du dich auch nicht um dich, dann können wir uns alle wirklich auf langsames Ficken einlassen?
Lisa, bring diese Muschi und setz dich auf mein Gesicht, ich will sie essen, während du Steve lutschst, sagte Jared, als Lisa sich über mich beugte.
Lisa drehte sich um und setzte sich auf Jareds Gesicht. Ich stand vor ihm auf und ließ ihn meinen Schwanz in seinen Mund nehmen. Lisa sah mir direkt in die Augen, als mein Schwanz in ihren süßen Mund glitt. Er genoss Jareds Zunge zu sehr und ich denke, das Gefühl seines Schwanzes in seinem Mund gefiel ihm auch. Ein paar Minuten später spürte ich, wie sein Finger meinen Hintern durchbohrte, und ich bemerkte, wie seine Augen zurück in seinen Kopf rollten. Ich konnte den Körperkrampf spüren und ich wusste, dass Jared auf seiner Zunge ejakulierte. Es war alles, was ich ertragen konnte. Ich packte Lisa am Kopf und fing an, meine Ladung in ihren heißen Mund zu kotzen. Er kam immer noch, als er meine ganze Ladung schluckte. Ich nahm meinen Weichspüler aus ihrem Mund und setzte mich auf die Bettkante und sah zu, wie sie ihren Orgasmus beendete.
Ich konnte sehen, dass Jareds Schwanz immer noch steinhart war. Lisa lächelte mich an, als sie von Jareds nassem Gesicht aufstand. Das Flussmittel schmeckt so gut, ich könnte dich die ganze Nacht auffressen.
Er wirbelte herum und fuhr mit seiner triefend nassen Fotze über seinen Schwanzkopf. Ich sah zu, wie sein Schwanz in ihm verloren ging. Ich konnte das Gefühl nicht fassen, ihr beim Eindringen in ihre süße Fotze zuzusehen. Er beugte sich über sie, um sie zu küssen, während er sie fickte. Nach dem Kuss fing er an, ihre glatten Brüste zu essen. Mein Schwanz war härter denn je. Ich sah hungrig zu, wie meine Tochter von meiner besten Freundin gefickt und gelutscht wurde? … und ich mochte es.
Ich streichle sanft meinen Penis, Lisa dreht ihren Kopf zu mir und sagt: Hey Schatz, ich habe noch ein ungefülltes Loch, worauf wartest du? sagte.
Ich lächelte und ging hinter ihm her. Ich konnte sehen, wie Jareds Schwanz in seine Muschi ein- und ausging. Ich habe meinen Finger und Arsch ein paar Mal mit ihrem Saft eingeölt. Mit meinem Finger, der leicht in ihren Arsch hinein und wieder heraus glitt, spuckte ich ihren Arsch auf und begann dann, einen zweiten Finger über ihren super engen Arsch zu streichen. In kurzer Zeit entspannte sich der Schließmuskel. Ich spuckte auf meine Handfläche und ölte meinen pochenden Schwanz ein. Dann drückte ich seinen Kopf in sein ungefülltes Loch und drückte langsam seinen Kopf hinein.
Ich packte sie an den Hüften und fing an, meinen verstopften Schwanz langsam in ihren engen Arsch zu rammen. Ich musste mehr in seinen Arsch spucken, um sein Loch nach oben zu schieben, damit ich die Eier tief in seine heiße Spalte schieben konnte. Ich konnte Jareds Schwanz an meinem spüren, als ich langsam anfing, ihn zu ficken, während er in seine nasse Fotze hinein und wieder heraus glitt. Es war ein Gefühl, das ich noch nie zuvor gefühlt hatte. Zwischen unseren harten Stangen war nur eine dünne Membran, und ich wusste, dass Jared mich auch fühlen konnte.
Lisa hatte einen Orgasmus nach dem anderen. Ich konnte spüren, wie sein Körper jedes Mal zitterte, wenn sich seine Muskeln zusammenzogen. Drücke meinen Schwanz in deinen Arsch. Jared und ich haben Lisa fast eine Stunde lang so gefickt. Seltsamerweise packte Jared Lisas Hintern und zog sie zu sich. Tatsächlich konnte ich fühlen, wie Jareds Schwanz durch ihn lief, als er seinen Bauch mit seinem fruchtbaren Samen füllte.
Dieses Gefühl veranlasste meine Eier, seinen Dickdarm mit geschmolzenem Sperma zu pumpen. Ich steckte ein paar Strähnen meines spermabeladenen Samens in ihren geilen Arsch. Lisa spürte die heiße Flüssigkeit im Inneren, was dazu führte, dass sie weiter ejakulierte. Bald hatte Lisa Sperma aus ihrem Arsch und ihrer Fotze geleckt. Als ich ihn herauszog, begann Sperma durch das klaffende Arschloch auf Jareds Schwanz und Eier zu fließen. Als sie sich auf die Knie erhob, begann Jareds Sperma aus ihrer gut gefickten Fotze in ihren Bauch zu fließen.
Lisa grinste breit: Sieht aus, als hättet ihr mich vermasselt? Ich gehe unter die Dusche und mache mich für die nächste Runde sauber. Nachdem sie das gesagt hatte, stand sie auf und ging ins Badezimmer. Wir konnten beide Bäche sehen von Sperma, das ihre langen, schönen Beine herunterläuft.
Ich sah Jared an und sagte: ‚Das fühlte sich wirklich gut an, verdammt, ich hätte nie gedacht, dass ich eine Frau, die ich liebe, mit einem anderen Mann teilen und mich so fühlen würde. Hat es mich wirklich angetörnt, dir beim Ficken mit Lisa zuzusehen?
Mensch, mir geht es genauso, verdammt, ich habe mich noch nie so gefühlt? war großartig. Werden wir das weiterhin tun? Ich hoffe es, Lisa ist eine sexy Frau.
Jared, das ist etwas, was wir noch einmal tun können oder nicht tun werden, das ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Ich weiß nicht, wie weit Lisa damit gehen will. Ich weiß, dass ich ihn so sehr liebe, wie ich ihn liebe. Wir müssen einfach sehen.
Ich ging ins Badezimmer und wusch gründlich meinen Genitalbereich. Jared tauchte hinter mir auf und tat dasselbe. Wir konnten Lisa durch die Glaswände der Dusche sehen. Es war wunderschön, von Kopf bis Fuß perfekt zusammengestellt. Jared stand da und sah sie an und streichelte ihren harten Schwanz. Lisa bemerkte es auch und zwinkerte mir zu.
Okay, Kumpel? Ich sagte zu Jared: ‚Ich gehe raus und hole mir noch ein Bier, warum duschst du nicht mit ihm und holst deine Steine ​​wieder raus, ich glaube, er ist bereit für eine weitere Runde.
?Nein Schatz? Er fragte mich: Ich? Ich bin bereit für ein bisschen mehr davon?
Ich blieb stehen und sah meiner besten Freundin zu, wie sie mit der Frau, die ich liebe, duschte. Ich sah zu, wie sie sich küssten, dann ging Lisa auf die Knie und fing an, an seinem Schwanz zu saugen. Ich brauchte eine Pause nach den intensiven Orgasmen, die ich gerade hatte, also ließ ich sie, um Spaß zu haben, und ging in die Küche und holte ein Bier aus dem Kühlschrank.
Ich saß nur da und stellte mir vor, was in der Dusche los war, und machte schnell wieder auf meinen Schwanz aufmerksam. Am Morgen war mein Schwanz so wund, dass ich ihn wahrscheinlich eine Woche lang nicht benutzen könnte. Oh, es wäre alles wert. Jetzt weiß ich, dass Sex für mich nie wieder derselbe sein wird. Alles, was ich durchgemacht habe, seit ich angefangen habe, mich wieder mit Frauen zu treffen, hat mir gezeigt, dass ich es wirklich mag, verschiedene Frauen zu ficken und wilden Sex zu haben. Ich liebe sie und ich liebe Lisa. Wer weiß, wohin das führen wird.
Ich beschloss, zurück ins Schlafzimmer zu gehen und nachzusehen, was los war. Ich liebe es, Lisa beim Sex mit einem anderen Mann zuzusehen, genauso wie ich es liebe, sie zu ficken. Als ich ins Schlafzimmer zurückkam, bemerkte mich keiner von ihnen. Lisa lag breitbeinig auf dem Bett. Jared war zwischen diesen schönen Beinen, die seine Fotze wie ein Piercing schlugen. Ich konnte Lisa stöhnen hören: Fick mich, Jared, oh mein Gott, fick mich und egal, ahh? ahh? aaaaaaaaa?
Ich zog einen Stuhl am Fußende des Bettes heran und beobachtete, wie sein großer Schwanz ihre Vagina ausbohrte. Ihre Schamlippen spreizten sich weit. Ich kann sehen, wie ihre Säfte über ihren Arsch laufen und auf das Laken spritzen, wodurch ein großer nasser Fleck entsteht. Mein Schwanz ist hart wie Stein, während ich sehe, wie seine Eier bei jedem Schlag gegen seinen Arsch prallen. Jedes Mal, wenn er seinen Schwanz in sie steckte, hob Lisa ihren Arsch, um ihn zu treffen.
Ich sah, wie Jared seinen Penis so weit er konnte in Lisa schob und ihn dort hielt. Ich kann sehen, wie sich ihre Pobacken zusammenziehen, während sie ihre Ladung auf Lisas schlampige, nasse Muschi entlädt. Die beiden stöhnen vor extremem Vergnügen, als sie zusammen zum Orgasmus kommen. Ich kann sehen, wie das Sperma aus ihrer Muschi um ihren dicken Schwanz herum austritt. Was für ein erotischer Anblick, meine beste Freundin liegt auf meiner Frau, ihr Schwanz in ihr vergraben, während ich sie mit dickem Sperma fülle?
Jared steht von ihr auf und setzt sich auf die Bettkante, während Lisa mit gespreizten Beinen völlig besoffen daliegt und Jareds Sperma aus ihrem klaffenden Loch quillt.
‚Jared drehte sich zu mir um und sagte mit einem Lächeln: ‚Was du hier hast, ist eine heiße Frau, Steve, ich bin höllisch eifersüchtig.‘
Ich lächelte und kroch zwischen Lisas Beine und drückte meinen Schwanz in die mit Sperma gefüllte Muschi. Er sah mich mit einem verwirrten Ausdruck in seinen Augen an. Jetzt werde ich deinen lebenden Sonnenschein ficken, ich hoffe, du bist bereit für den Fluch deines Lebens.
Ich ging daran arbeiten, er stöhnte laut, ‚Oh ja, bitte???..du?es fühlt sich so groß an, so gut, OOOOOOH FUUUUCK, ICH KOMME?. .ICH CUMMING ?..OH, GOTT, ICH CUMMING.?
Jared saß auf dem Stuhl am Fußende des Bettes und streichelte wieder ihren erigierten Schwanz. Ich drehte meinen Kopf und sah ihn an, ‚Wenn ich fertig bin, kannst du ihn wieder kriechen und ficken, ich glaube, er will mehr?‘ Jared lächelte nur und fuhr fort, seinen Schwanz zu streicheln.
Ich weiß nicht, wie oft Lisa kam, als ich sie fickte, aber nachdem ich ihr noch ein Sperma auf den Bauch geladen hatte, begann Jared zu ejakulieren, als sie in ihre gut gefickte Fotze eindrang. Ich konnte das laute schlürfende Geräusch seines Schwanzes hören, der in ihr Loch ein- und ausging. Er gab ihr bald eine weitere Ladung Sperma und rollte sich erschöpft von ihm weg.
Ich glaube nicht, dass ich weitermachen kann, Steve, was ist mit dir? Mein Schwanz fängt wirklich an zu schmerzen.
Ich bin auch fertig, ich glaube nicht, dass ich es noch einmal hochheben kann.
Ich sah Lisa an, die auf dem Bett lag. Ihre Vagina klaffte, Sperma floss aus ihr heraus. Er war müde und schlief ein. Jared ging unter die Dusche und ich legte mich neben Lisa und küsste sie auf die Wange.
Jared stieg aus der Dusche und sagte: Steve, ich gehe nach Hause und lasse euch beide allein. Werde ich morgen mit dir reden? Ich möchte nur, dass du weißt, dass dies die beste Nacht meines Lebens war, und ich werde immer zu dir aufschauen, weil du das zugelassen hast. Bist du wirklich ein wahrer Freund?
Nachdem Jared gegangen war, öffnete Lisa langsam ihre Augen und drehte sich zu mir um. Dann gab er mir einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Danke Steve, ich liebe dich? Liebst du mich noch?
Ich sah dir in die Augen, küsste deine Lippen und sagte: Ich werde dich immer lieben, Lisa.
Ich nahm eine Decke und deckte uns zu, dann schliefen wir. Wir schliefen bis spät in den nächsten Morgen. Als ich aufwachte, stieg ich leise aus dem Bett und nahm eine Dusche. Ich dachte an den vergangenen Abend und wie sehr ich ihn genossen hatte. Im Laufe des Abends war ich immer noch ein wenig überrascht, wie ich mich fühlte, als ich sah, wie meine beste Freundin die Frau fickte, die ich liebe, und wie es mich noch mehr anmachte.
Ich stand unter dem Regenduschenkopf. Ich habe die Augen geschlossen und das heiße Wasser durch meinen Körper laufen lassen? Es fühlte sich so gut an. Dann spürte ich, wie sich zwei Arme um meinen Oberkörper schlangen und ein Kopf auf meinem Rücken lag. Ich öffnete meine Augen und drehte mich um, um Lisa zu sehen, die mich anlächelte. Er schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich sanft. Ich konnte seine tiefe Leidenschaft und Liebe in seinem Kuss spüren.
?Guten Morgen,? Sie sagte mir. Liebst du mich immer noch, willst du immer noch, dass ich mit dir hierher ziehe?
Ich zog ihn an mich und küsste ihn und sagte: Ja, so oder so.
Wir blieben eine Weile unter der Dusche, umarmten uns und hatten Spaß. Als ich nach draußen kam, hatte Lisa sich fertig geputzt. Ich ging in die Küche und bereitete Frühstück vor. Während wir frühstückten, unterhielten wir uns über die Ereignisse der letzten Nacht.
Steve, ich möchte dir etwas sagen, es ist das erste Mal, dass ich so etwas mache. Es hat Spaß gemacht, aber ich weiß nicht, ob ich es noch einmal machen möchte. Darüber muss ich nachdenken und mit Ihnen sprechen. Ich habe noch nie so viel auf einmal genossen, es war fast unerträglich.
Ich verstehe, was du meinst, Lisa. Ich fühle das gleiche. Jared mit dir zu sehen, war eine echte Transformation. Ich glaube nicht, dass ich jemals so etwas gefühlt habe. Ich denke, wir sollten darüber nachdenken, dann sollten wir uns noch einmal unterhalten, bevor wir überhaupt daran denken, es noch einmal zu tun?
Als wir mit dem Frühstück fertig waren, spülte ich den Abwasch, während Lisa in ihr Schlafzimmer ging, um ihre Sachen für die Rückreise nach Dallas zu packen. Ich wollte wirklich nicht, dass er geht, aber ich wusste, je früher er zurückkam, desto eher würde er hier sein … bei mir …
Als sie aus ihrem Schlafzimmer kam, fragte ich sie: Soll ich mit dir nach Dallas gehen und dir beim Einzug helfen?
Nicht nötig, Steve, ich habe heute Morgen eine Spedition angerufen und dafür gesorgt, dass sie kommen und ihre Sachen abholen und hierher bringen. Was Sie jedoch tun können, ist, mir einen Verwaltungsassistenten zu suchen. Benötige ich eine, wenn ich zurückkomme? Kannst du das für mich tun?
Oh ja, ich kenne ein paar Mädchen, die perfekt für die Position wären. Ich werde sie kontaktieren, während Sie weg sind. Wann haben Sie vor, hierher zurückzukommen??
Ich denke, ich sollte am Donnerstag oder Freitag hier sein. Du weißt, dass ich dich kontaktieren werde, während ich weg bin. Ich glaube nicht, dass ich einen Tag vergehen könnte, ohne deine Stimme zu hören.
Ich schnappte mir ihre Handtasche und folgte ihr zu ihrem Auto und legte sie in den Kofferraum. Er kam zu mir und küsste mich. Ich will wirklich nicht gehen, aber ich denke, ich muss. Ich werde an dich denken Steve, ich liebe dich sehr, sehr. Er stieg in sein Auto und fuhr den Weg hinunter zur Kreisstraße. Ich sah zu, wie sich die Staubwolke auflöste.
Ich ging auf das Deck und saß da ​​und blickte über die Farm. Die Morgenluft ist kühl und viele Gedanken gehen mir durch den Kopf. Ich bin so glücklich, die Frau gefunden zu haben, mit der ich für den Rest meines Lebens zusammen sein möchte, aber ich weiß auch, dass das Leben nie so sein wird, wie ich es kenne? Es gab viele Veränderungen und viele weitere werden noch kommen. kommen.
Ich aß ein Sandwich und ein Bier zum Mittagessen und beschloss zu fahren. Ich würde in den Vagabundensattel steigen und reiten, aber mein Schwanz tut so weh, dass ich nicht glaube, dass ich lange im Sattel sitzen kann. Ich frage mich, wie sich Jared heute fühlt. Ich grinse, weil ich denke, dass sein Schwanz wahrscheinlich genauso weh tut wie meiner. Während ich über Jared grinste, klingelte mein Handy und ratet mal, Jared.
?Hallo,? Ich sagte: Steve ist hier?
Hallo Steve, es ist Jared, wie geht es dir heute?
?Mir geht es so gut wie erwartet.? Ich antwortete.
Sind wir okay Steve, also? Sind wir nach letzter Nacht immer noch Freunde?
Jared, ich habe dir letzte Nacht gesagt, was wir letzte Nacht gemacht haben, Lisa und ich wollten. Sind Sie und ich die gleichen wie wir immer waren? … beste Freunde. Ich fahre mit, willst du mitkommen? Ich dachte, vielleicht steige ich ins Auto und trinke ein paar Bier. Vielleicht zum Medina-See gehen und sich umsehen. Kommen wollen??
Ich könnte es auch sein, ich mache heute gar nichts. Ich möchte den Nachmittag mit dir verbringen.
Das ist toll, ich komme dich in 15 Minuten abholen. Ich habe eine 12er-Packung Coors Light, wenn Sie denken, dass wir mehr brauchen könnten, ich bin sicher, wir haben eine oder zwei 12er-Packungen.
Ja, ich… ich bringe noch 12 mit für den Fall… bis bald.
Ich nahm die Kühlbox und stellte sie auf den Rücksitz meines Trucks und ging Jared holen. Ich bin froh, dass sie mit mir gegangen ist, das gibt uns die Möglichkeit zu reden. Ist es schon lange her, dass wir Zeit miteinander verbracht haben? das haben wir immer gemacht. Manchmal erstaunt es mich, wie beschäftigt wir alle sind. Ich bin es leid, so beschäftigt zu sein. Nachdem Lisa hierher gezogen ist, werde ich sie nicht glauben lassen, dass ich zu beschäftigt bin, um irgendetwas mit ihr zu unternehmen. Schließlich habe ich zwei sehr talentierte Kinder, die sich jeden Tag um den Hof kümmern können.
Als ich zu Jareds Haus komme, wartet er draußen mit einem Sack in der einen und 12 Packungen Bud Light in der anderen Hand. Ist es Zeit, hierher zu kommen? Sie machte einen Witz.
Ach, beweg deinen Hintern und lass uns auf die Straße gehen? … was ist in der Tasche?
Ein kleiner Snack, falls wir hungrig werden. Ist Lisa heute Morgen nach Dallas zurückgekehrt?
Ja, er ist um 11 Uhr abgereist, sein Flugzeug geht um 1 Uhr morgens. Ich denke, er wird am Donnerstag oder Freitag zurück sein. Es hängt nur davon ab, wie schnell Sie Ihre Sachen laden und sich auf den Weg machen können.
Er ist ein echter Fund, Steve. Du bist ein glücklicher Mann, ein Mädchen wie sie zu haben. Ich meine, sie ist schön, klug und sexy? Also habe ich noch nie ein Mädchen wie sie getroffen – sie hat alles. Jungs meinst du das wirklich ernst??
Wir entdecken unsere Gefühle füreinander. Wie letzte Nacht haben wir entdeckt, wie sehr wir einander vertrauen und aneinander denken. Ich hatte keine Ahnung, wie ich mich fühlen sollte, aber ich wollte es wissen. Wenn er zurückkommt, will er noch einen Dreier machen, aber diesmal mit einer anderen Frau für einen dritten.?
Du… bist du ein glücklicher Hurensohn? Ich habe immer von einem Frauensandwich in der Mitte als Fleisch geträumt. Verdammt, du bist ein glücklicher Hurensohn, Steve.
Ich lachte Jared aus und nickte: ‚Was soll ich sagen, Mann, wenn ich eines Tages in der Zukunft damit umgehen kann? Ich werde einen Dreier mit dir, Lisa und einer anderen Frau arrangieren? … er wird wissen, wie . Ich werde an diesem Abend etwas machen, damit du das einzige Stück Fleisch im Sandwich bist.
Wirst du das für mich tun, Steve? Also lässt du mich das machen und willst nicht dabei sein?
Ich würde das für dich tun, mein Freund, und mach dir darüber keine Sorgen. Denken Sie nur an eines, schnüffeln Sie nicht, wenn ich nicht zu Hause bin, und schauen Sie nicht in seinem Büro vorbei, nachdem er es geöffnet hat. Das könnte mein Vertrauen in dich brechen. Es ist möglich, dass Lisa und ich irgendwann heiraten, aber wenn sie in der Zukunft aus irgendeinem Grund mit mir Schluss macht, steht die Tür weit offen. Ist das ein Deal??
Ich werde dein Vertrauen in mich nicht brechen, Steve, glaub mir, das wird nie passieren.
Wir kamen zum Medina Lake und gingen zum Yachthafen. Es gehört einem alten Freund und ich dachte, ich könnte bei ihm für etwa eine Stunde ein Boot mieten. Natürlich hatte er ein neues Skiboot gekauft und war an eine Kufe gebunden. Er sagte mir, dass er es auf keinen Fall mieten könne, aber er würde mich ein paar probieren lassen, wenn ich wollte. Also nahmen Jared und ich die Kühlbox und machten eine kleine Tour um den See. Das Boot war eine brandneue Supra SE mit einem 440-PS-Motor. Dieses Baby würde wirklich leicht gehen.
Dieses Boot ist für Wakeboarden gemacht. Es hatte auf beiden Seiten eine schön große Weckfunktion. Ich weiß nicht, wie viel ihn diese Ausrüstung gekostet hat, aber ich schätze, sie hat ihn einen hübschen Penny gekostet. Wir spielten ungefähr eine Stunde lang und gingen dann zurück zum Yachthafen. Ich füllte es mit Benzin und dankte Roger, dass er uns rausgelassen hatte.
Jared und ich kehrten nach Bandera zurück. Wir sind zurück, bevor es dunkel wird. Ich weiß, ich hatte heute Nachmittag Spaß mit ihm. Er konnte mir gar nicht genug dafür danken, dass ich ihn letzte Nacht aufgenommen habe. Weißt du, Steve, ich war seit über einem Jahr nicht mehr mit einer Frau zusammen. Ich traf mich mit Samantha Bivins, bis sie diesen Job in Austin antrat. Ich denke, ich könnte nach Austin gehen, aber ich mache dort keine Geschäfte. Jedenfalls glaube ich, dass er mehr von der Beziehung wollte, als ich ihm geben konnte. Auf keinen Fall werde ich Donna verlassen, sie bedeutet mir immer noch viel? Verdammt, ich sage dir gar nichts, du bist dorthin gegangen, du hast gerade Alexis verloren. Hören Sie, wie lange haben Sie gebraucht, um wieder in den Sattel zu steigen? Die meisten von uns dachten, Sie würden Alexis nie vergessen. Es tut uns allen gut, dass du endlich mit deinem Leben weitermachst. Er würde dich fragen, Steve.
Du hast recht, Jared. Ich bin so dankbar, dass ich in dieser Zeit meines Lebens all meine Freunde hatte. Keiner von euch weiß, wie wichtig ihr mir seid. Ich brauchte eine Weile, um endlich zu erkennen, dass mein Leben noch nicht vorbei war und dass Alexis wollte, dass ich weiterlebe. Er hat es mir sogar gesagt, bevor er starb. Er sagte mir, ich solle ihn nie vergessen, aber ich solle nicht zulassen, dass sein Tod mein Leben beendet. Es dauerte tatsächlich eine Weile, bis ich es tun konnte. Schau mich jetzt an. Ich habe eine sehr freie Frau gefunden, die ich liebe und die mich liebt. Wir werden es versuchen und sehen, wie es funktioniert.
Gegen 19 Uhr kehrten wir nach Bandera zurück. Ich brachte Jared nach Hause und setzte ihn ab. Ich hatte keine Lust zu kochen, also ging ich zu Maggie’s, um ein Steak zu essen, bevor ich nach Hause ging. Zum Glück wartete Jill auf die Tische. Er lächelte mich an, als ich hereinkam. Hallo Steve, was machst du da?
Nicht viel, nur arbeiten und ein bisschen spielen.
Ich habe gehört, du hast einen neuen Freund, ist er von hier?
?Nein das? aus Dallas. Allerdings zieht er bald hierher. Und um Ihre Frage zu beantworten, ja, wir meinen es ernst.
Nun, verdammt? … Ich werde dich vermissen, wenn du frei bist. Es hat so viel Spaß gemacht und ich hatte auf ein bisschen mehr gehofft, antwortete Jill.
Nun, wir wissen nie, was morgen bringt, richtig? Ich sagte ihm.
Was bedeutet das, Steve? Willst du damit sagen, dass du immer noch bereit bist, ab und zu etwas Spaß mit mir zu haben? fragte mich.
Sagen wir einfach, ich bin in einer ernsthaften Beziehung und spekuliere nicht, bis die Zeit gekommen ist.
Ich dachte an das Sandwich, von dem ich Jared erzählt hatte. Ich denke, Jill wäre eine gute Kandidatin für diese Rolle. Ich weiß, es würde mir nichts ausmachen, zwischen ihm und Lisa eingeklemmt zu sein. Das wäre himmlisch.
Jill, hol mir ein T-Bone, Medium Rare Ofenkartoffel und Brokkoli. Bring mir bitte auch ein Coors Light.
Soll ich dein Bier mitbringen und das Steak essen?
Er brachte mein Bier in ein paar Minuten. Ich saß da ​​und nippte und dachte an Lisa. Mein Handy fing an zu klingeln. Ich sah sie an und sah, dass die Anruferin Lisa war. Hallo Baby, wie geht es dir heute Abend?
Ich dachte nur, ich rufe dich an und sage dir, dass ich gut zu Hause bin. Ich vermisse dich so sehr Steve. Ich kann es kaum erwarten, wieder hinzufahren. Ich werde so schnell wie möglich zurück sein.
Ich vermisse dich auch schon. Nehmen Sie sich einfach Zeit und machen Sie es richtig, damit Sie nicht aus irgendeinem Grund zurückkehren müssen. Ich weiß, dass es von Zeit zu Zeit weg sein wird, aber das ist okay. Wir kümmern uns um diese Reisen, vielleicht kann ich dich auf ein paar begleiten. Ich bin froh, dass Ihre Reise reibungslos verlaufen ist. Weißt du, Lisa Swanson? Ich liebe dich sehr.?
Und ich liebe dich, Steve Jamison. Ich muss gehen, ich bin total erschöpft von der Dallas-Reise, aber hauptsächlich wegen der letzten Nacht. So einen Marathon will ich nicht noch einmal machen. Ich habe heute so starke Schmerzen, dass ich kaum auf meinem Platz sitzen konnte. Spaß hat es trotzdem gemacht. Sei brav und ich werde morgen mit dir reden?..ich liebe dich Steve?..gute Nacht meine Liebe.?
Gute Nacht Lisa, schlaf gut.
Als mein Steak kam, legte ich auf. Es dauerte nicht lange, bis ich es runter und auf die Straße zum Haus gebracht hatte. Ich freute mich darauf, an Deck zu sitzen und den Abend zu genießen.
Als ich nach Hause kam, nahm ich meine Kühlbox mit dem restlichen Bier und stellte sie auf die Terrasse. Ich ging in mein Schlafzimmer und zog mir ein T-Shirt und Shorts an. Ich kletterte auf das Deck, öffnete ein kaltes Coors und machte es mir in einem Liegestuhl bequem. Nachts hörte ich die Kühe auf der Wiese ihre Kälber nach Hause rufen. In der Ferne heulte ein Kojote und die Abendvögel sangen. Es war sehr friedlich.
Meine Gedanken wanderten zu Alexis. Ich fragte mich, ob er meinen Lebensstil gutheißen würde. Ich wusste, dass er wahrscheinlich mit dem Finger auf mich deutete und mir sagte, ich solle mich beruhigen. Aber ich wusste, du würdest nicht wollen, dass ich die Einsamkeit fortsetze, die ich seit Jahren habe. Ich dachte an Lisa und unsere stürmische Romanze. Wie schnell es war. Ich fragte mich, ob er irgendwo in meinem Kopf aufrichtig war. Ich weiß, dass ich nicht über solche Dinge nachdenken sollte, aber ich wusste auch, dass ich bewusst sein und meine Augen offen halten musste. Bis ich ihn besser kennenlerne, darf ich meine Gefühle nicht überstürzen lassen. Ich muss nur dieses hier spielen und sehen, ob es auf lange Sicht aufrichtig ist.
Was sexuelle Abenteuer betrifft, so denke ich, wird das vorübergehen. Ich schätze, nachdem die neuen abgenutzt sind, werden Lisa und ich uns einfach aneinander gewöhnen. Ich glaube, damit kann ich leben, aber die Zeit wird es zeigen. Bis dahin nehme ich diesen Zug und schaue, wohin er fährt.
Notiz:
Es tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um Teil 2 fertig zu stellen. Das tut mir leid. Ich hoffe du magst es. Es wird Teil 3 geben, aber ich kann nicht versprechen, dass es bald so weit sein wird. Vielen Dank fürs Lesen.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert