Summer Bailey Der Sexy Teenager Schöner Körper Hart Mit Sperma Gefickt

0 Aufrufe
0%


Claras gedankenkontrollierende Tweets
Kapitel elf: Feministische Hündinnen trainieren das brave Mädchen
von mypenname3000
im Auftrag von n1one
Urheberrecht 2021
Clara kicherte über das Bild dieser zweifach großen Queen-Hündinnen, die jemand mit Santas Sperma bedeckt hatte.
?Verdammt, wer auch immer diese tiefen Nachahmungen macht, ist erstaunlich? sagte Clara zu sich selbst. ?Es ist so echt? Er studierte mit Sperma bekleidete Fotos von Bianca und Natalie mit Elfenohren auf dem Kopf.
Für einen wahnsinnigen Moment glaubte Clara fast, ihre Tweets hätten diese beiden Mädchen zu Weihnachtshuren gemacht, aber das war unmöglich. Meine Tweets bewirken nichts. Jeder ist so ein Dreckskerl, dass sie so tun, als wären sie es.
Die Schule war wieder in Sitzung. Die Weihnachtsferien waren vorbei. Es war an der Zeit, zu den Schlampen in der Frauenkundeklasse zurückzukehren. Sie waren so schlimme Fotzen. Über Feminismus zu sprechen und dann jedes Mädchen zu verurteilen, das sich die Achseln rasiert, unterstützt das Patriarchat. Clara hatte den perfekten Tweet, um ihren Ruf zu ruinieren.
Jeder weiß, dass sie ein Haufen Schwanzschlucker sind, dachte er, während er schrieb.
Wussten Sie, dass Mädchen, die sich in der Frauenforschung Feministinnen nennen, ein Haufen Heuchler sind? Sie geben vor, über weibliches Empowerment zu sprechen, tun aber sich selbst und anderen Mädchen die erniedrigendsten und erniedrigendsten Dinge an, um die Zustimmung eines Mannes zu erhalten. #4patriarchat #falsefeministisch #anbetender hahn?
Senden
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Savanne
Auf dem Weg zu meiner Klasse für Indigene Studien ging ich über den Universitätscampus. Ich habe alle Kurse belegt. Es gab viele Arten der Unterdrückung von Frauen. Nach Rasse, Klasse, Geschlechtsorientierung. Was das Patriarchat ihnen angetan hat, war widerlich.
?Mein Vater kürzt mein monatliches Taschengeld auf nur 5000$? Ich jammerte zu Lottie. Er ging in Kampfstiefeln und einer Militärjacke neben mir her. Sie färbte ihre Haare blau und verblasste nach links, um allen Männern zu zeigen, dass weibliche Schönheit in jeder Form auftreten kann.
Und wenn sie dachten, er sei hässlich, objektivierten sie die Schweine, die wollten, dass wir mit Barbiepuppen Gassi gingen, damit sie uns zu Stepford-Frauen machen und uns mit Puppen füllen konnten.
?Nur 5000$? sagte Lottie und sah mich an.
?Wie kann ich mir mein Loft und meinen Tesla leisten?? murmelte ich. Ich muss dieses Wochenende für die Rallye nach DC fliegen. Das kostet Geld Ah, er ist so ein Schwein?
Versucht dein Vater nur, dich zu kontrollieren? sagte Lottie, ihr Kopf schüttelte und ihre Stiefel traten an meiner Seite. Mein Vater droht, meine Graduiertenschule nicht zu bezahlen. Wird er mir einen Studienkredit besorgen?
?So können Sie unter Schulden erdrückt werden? Ich bin außer Atem. ?Was tun??
Hör auf, dich wie ein Penner anzuziehen Ihre Worte?
?Aber du hast einen tollen Stil? Ich sagte. ?Alle Lesben lieben es Du bist so Schlampe?
?STIMMT? Er zitterte und sah mich an. Was wirst du tun, wenn dein Vater dich kontrolliert? Er will nur, dass du die Beutefrau eines Bankiers bist. Wenn du nicht aufpasst, wirst du wie deine Mutter enden.
?Diese Schlampe? Ich zitterte bei dem Gedanken. ? Er gibt viel Geld für wertlosen Müll aus. Dieses Geld kann verwendet werden, um Männer darüber aufzuklären, wie schrecklich sie sind?
?Lass uns gegen die Firma deines Vaters protestieren? sagte Lotti. Dann hielt er die Luft an. Und MeToo ist sein Arsch Er muss sich mit einer Sekretärin angelegt haben. Ich habe gerade dagegen verstoßen. Männer Das machen sie mit Frauen. Lass sie mit uns machen, was sie wollen.
Mein Blick fiel auf einen Athleten, der mit einem Mädchen zusammenstieß. Sie war eine Brünette, die enge Jeans und ein kurz geschnittenes Top trug. Sie hatte Make-up. Ich wette, er hat sich die Beine rasiert. Ich hatte meine seit einem Monat nicht mehr rasiert, und wenn ein Typ sagte, sie sei nicht sexy, war es ein Schwein, das ich nicht ficken wollte. Wie der letzte Mann. Ich habe es in die Luft gejagt und dann wurde es weiß, als ich ihm sagte, dass ich Lumpen trage und es natürlich war, also musste er es aufsaugen und mich essen.
Der Mann trug ein Flanellhemd, das zugeknöpft war, um das enge weiße Hemd darunter hervorzuheben, und er trug Jeans. Er hatte ein strenges Gesicht, einen Schnurrbart auf den Wangen. Er sah aus wie der Typ, der R wählt.
?Ich wette, er hat einen AR-15? Ich zischte. Verdammter weißer Rassist. Er macht gerade ein weißes Mädchen an. Uh, greifen wir danach.
Offensichtlich nicht wollend, Lotti stimmte zu. Lass uns dir den Arsch aufreißen, Savannah.
Ja, Typen wie er würden mich nie anmachen Ich zischte. Gott, er war stark und groß.
Toxische Männer wollen keine starke, unabhängige Frau. Hast du Angst vor uns?
Unsere Birkenstocks knallten auf den Boden und wir gingen darüber hinweg. Ich trug ein altbackenes Top und Baggy-Jeans. Ich wollte nicht, dass ein Mann mich objektiviert. Früher hatte ich blonde Haare, aber ich habe sie kurz geschnitten und lila gefärbt. Mein Vater hasste es. Was ist mit meiner schönen Prinzessin passiert? Ich liebte meinen Vater, bis mir mein Frauenstudienkurs die Wahrheit über ihn zeigte.
?Hey? Ich knurrte. ?Lass ihn in Ruhe, Schwein?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Lisa
Ich habe versucht, einen Vorwand zu finden, um von Shane wegzukommen. Er beugte sich über mich und grinste. Dieser böse Junge war irgendwie gutaussehend, aber ich war nicht interessiert. Ich musste zu einer Klasse gehen. Aber er lächelte mich immer wieder an.
Du solltest dir diesen Ort ansehen? sagte. ?Es gefällt dir. Wirklich lustig. Sie haben einen Drink, der dir das Höschen wegblasen wird?
Ich wette.
?Hey? rief ein Mädchen. Ein mürrisches Mädchen mit lila Haaren, das aussieht, als würde sie die Kleidung ihrer älteren Schwester tragen. Sie passten überhaupt nicht zu ihm. Sie war ungeschminkt, ihr Gesicht blass und fleckig. Er trug Birkenstock-Sandalen, als wäre er eine Art Hippie. ?Lass ihn in Ruhe, Schwein?
Shane kicherte. ?Laufen. Ich bin sicher, es gibt eine MAGA-Rallye um dich herum, bei der du schreien kannst?
?Schrei? Das andere Mädchen knurrte. Er trug eine Militärjacke, sein Haar war blau gefärbt und seine linke Seite war sehr kurz. Dieser hässliche Stil, von dem die Mädchen der Menge dachten, dass sie so cool seien. Er sah noch mürrischer aus als sein Freund, ein saurer Moschus stieg um sie beide auf. Du nennst ihn eine Harpyie? Nur weil es laut ist? Soll ich ihn herrisch nennen?
Mein Telefon klingelte mit einer Twitter-Benachrichtigung, als Shane über die beiden Mädchen in Trenchcoats kicherte. Sie waren wunderschöne Mädchen, die zu meiner Rettung kamen. Eine war blond, ihr Haar fiel in welligen Locken um ihr Gesicht, bedeckt mit der perfekten Menge Make-up. Die Lippen sind ein volles Rot. Sie trug Absätze zum College. Beide taten es. Die andere hatte schwarzes Haar, eine geheimnisvolle Nacht, die ihre blassen, aber schönen Gesichtszüge betonte.
?Was?? Sie fragte. Ich rede mit Lisa. Warum fangt ihr beide hier meine Eier?
Wir knallen dir nie die Eier, oder? murmelte die Blonde, die zu ihm kam und ihn unterbrach. Wir sind verwirrt, warum Lisa kein Interesse an dir hat?
?STIMMT?? sagte Shane. Er blähte seine Brust auf. Er war auf der Suche nach Blicken. Ich versuche nur, eine gute Zeit mit ihm zu haben. Wirst du ihm nicht wehtun?
?STIMMT,? sagte das schwarzhaarige Mädchen. ?Lisa??
Wer seid ihr zwei? fragte ich und wunderte mich, warum sie hierher gekommen waren und warum sie elegante Trenchcoats trugen, als ob sie statt zum College zu einem teuren Abendessen gingen.
?Ich bin Lottie? sagte das schwarzhaarige Mädchen. Und sie ist Savannah, und wir machen uns solche Sorgen um dich?
?Ja,? sagte Savanne. ?Verstehst du nicht, was der Feminismus für dich getan hat? Sie müssen nicht länger schüchtern oder schwer zu bekommen spielen. Wenn du mit Shane Salami-Verstecken spielen willst, ist daran nichts auszusetzen.
?Ich möchte nicht…? Ich wurde weiß. Das ist so widerlich. Ich will sie nicht ficken. Ich will nur zum Unterricht gehen.
Warum willst du sie nicht ficken? Sie fragte. Ella sah mich mit einem verwirrten Ausdruck in ihren Augen an. Ich meine, sie ist wunderschön. Da drüben ist ein Mann. Top 10%. Er bekommt viele Fotzen und will deine. Sie sollten geehrt werden.
?Sind Sie ein religiöser Mensch? «, fragte Savannah und verneigte sich vor der Blondine. Hat dein Vater dich dazu verleitet, Christ zu werden, um dich in Verlegenheit zu bringen, weil du keine Schlampe bist? Kannst du eine Schlampe sein?
?Ich liebe es, eine Schlampe zu sein? stöhnte Lottie. Feminismus lässt mich jeden Mann ficken, den ich will. Einfach oben drauf ficken. Auf ein Dutzend Männerlöffel zu tropfen ist so ermächtigend. Das Patriarchat möchte, dass du ein braves kleines Mädchen bist und deine Muschi nur deinem Ehemann gibst. Du musst nicht.
Seid ihr Mädchen verrückt? murmelte ich. ?Ich muss zum Unterricht.?
?Das Patriarchat hat es wirklich zerstört? sagte Lottie und sah die Blonde an. Weißt du, wir müssen ihr zeigen, dass sie eine schwanzfressende Hure sein kann. Ist es in Ordnung, so viele Schwänze zu lecken, wie Sie wollen?
?Ich will keinen Schwanz lecken? Ich schrie. Dann brannten meine Wangen vor Verlegenheit und glänzten mehr, als dass ich das laut herausschrie.
?Sie ist wütend? sagte Savanne. Oh, du willst einen Schwanz lecken, aber du wurdest einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu denken, dass das falsch ist. Männer wollen nicht, dass du deinen Schwanz leckst. Sie wollen, dass du barfuß und schwanger in der Küche bist. Aber wir werden dich befreien.
Wir verwandeln dich in die fickhungrige Hure, die du verdienst. Lottie sah Shane an. Können Sie uns helfen, ihm zu zeigen, dass es keine Schande ist, sich von einem erhängten Züchter einschüchtern zu lassen?
Shane grinste. ?Gar nicht.?
Seid ihr Mädchen verrückt? Ich schnappte nach Luft, als Savannah und Lottie mich packten und in ein Klassenzimmer schleiften. In der Tür war ein Fenster, das Zimmer war dunkel. ?Was zur Hölle.?
Nein, nein, haben wir die Autorität? Lottie hat es gesagt, als wäre ich ein Idiot. Mmm, wenn ein Züchter wie Shane ankommt, steht ihm eine befreite Frau zur Verfügung. Anal. Ohne Sattel. Arsch in deinem Mund. Sich in ein anderes Mädchen verlieben. Gangbang. Bukakke. Eine Feministin gibt, was sie will. So zeigen wir dem Patriarchat, dass wir nicht ihre Stepford-Frauen sind.
Stellen Sie sich vor, wie peinlich es Ihrem Vater wäre, wenn Sie ihm ein Bild von Ihnen schicken würden, auf dem Sie nackt und mit zwanzig ejakulierenden Männern gemalt sind. Dann wird er wissen, dass Sie vom Patriarchat befreit sind.
Wie befreiend ist es für einen Mann, eine Schlampe zu sein, die sich erniedrigend verhält?
Ist es, weil Sie sich von der Vorstellung befreien müssen, dass es falsch ist, eine Prostituierte zu sein, die sich einem starken und gutaussehenden Mann unterwirft? sagte Savanne. Ich ließ drei Schwarze meinen Arsch Rücken an Rücken ficken und ich lutschte ihnen alle Schwänze. Bin ich so stark?
?Ihr Mädels seid verrückt? Ich schrie und schnappte nach Luft, als sie mich ins Klassenzimmer stießen.
Sie machten das Licht an. Shane schloss die Tür hinter uns und schloss sie ab. Ich zitterte und schnappte nach Luft, als die beiden Mädchen ihre Trenchcoats auszogen. Es gab Korsetts, die ihre Körper nicht verdeckten. Savannah hatte riesige Brüste, die in zwei schwingende Beulen gehoben wurden, beide Brustwarzen durchbohrt. Lottie’s waren nicht so groß, aber sie waren rund. Beide Mädchen hatten eine rasierte, von Sperma triefende Fotze, die bis zu den Oberschenkelstrümpfen reichte, die sie trugen. Lottie hatte sogar eine gepiercte Klitoris, einen goldenen Ring in ihren Falten.
Was zum Teufel trägst du? Ich schnappte nach Luft, als ihre Brüste in ihrem Korsett schwankten, als sie auf ihren Absätzen rutschte. Du siehst aus wie eine Sexsklavin.
?Wir,? rief Savanne. ?Der Sexsklave eines jeden Mannes, der gutaussehend und stark genug ist, uns hart zu ficken. Wir werden uns niemals erniedrigen, indem wir Ehefrauen und Mütter sind. Wir sind Hurensöhne, jederzeit bereit, es mit einem Mann aufzunehmen?
Kannst du auch so sein? sagte Lotti. Lass uns dich aus diesen Klamotten holen. Röhrenjeans und ein kurzes Top? Was ist das, Mittelschule? Du bist an der Universität. Zeigen Sie diesen Körper.
Ich dachte ich war. Meine Doppel-D-Brüste wurden ziemlich gut mit meinem lila Oberteil gezeigt und die Jeans umarmten meinen molligen Arsch. Ich dachte, ich sehe innerlich heiß aus. Shane dachte das sicherlich. Und wenn ich in der Stimmung wäre, erschossen zu werden, würde es wahrscheinlich für ihn funktionieren, aber das…
Sie packten mich und fingen an, es auszuziehen. Shane zog sich aus und sah zu. Ich zitterte, als ich sah, wie ihr Hemd an ihren wogenden Brüsten klebte. Er hatte auch einen Bizeps. Gott, es hat funktioniert. Und gebräunt. Ich leckte mir über die Lippen.
? Reine Lotte. Sie zogen mich über meinen Kopf.
?Das ist toll,? sagte Savanne. Er löste meinen BH. Ich schnappte nach Luft, meine Wangen brannten, als sich meine Brüste ergossen.
Lottie packte sie und knetete meine Brüste. Ooh, er hat ein hübsches Doppel-D. Es ist völlig natürlich. Das ist toll. Aber ist etwas falsch daran, Geschäfte für Männer zu machen, um sexier zu sein?
Wir müssen ihnen mit allem, was wir tun, gefallen. Das werden unsere Väter zeigen?
?Ich will es meinem Vater nicht zeigen? Ich bin außer Atem. Hör auf, meine Brüste zu quetschen. Ich interessiere mich nicht für Mädchen?
?Natürlich nicht,? sagte Savanne. Oh. Wir tun nur so, weil Jungs es so sexy finden, wenn heterosexuelle Mädchen sich ineinander verlieben. Als freie Frau wirst du eine Menge Muschis bekommen. Die Jungs werden es aufnehmen und auf PornHub stellen. Meine erste Schwärmerei für ein Mädchen wurde millionenfach angeschaut?
Bist du Mädchen gefickt? Ich murmelte und murmelte dann. Shane war oben ohne. Er hatte ein Sixpack. Dann löste er die schwere Gürtelschnalle. Ich zitterte. Er würde deinen Schwanz peitschen. Das war so verrückt. Ich musste hier raus. Verschwinde aus meinem Kopf. Ich gehe weg. Ich werde keine Schlampe sein
Shane zog seine Hose und seine Boxershorts auf einmal herunter. Sein Penis sprang heraus und hüpfte vor ihm auf und ab. Es war dick und lang. Ich schluckte und schüttelte dann den Kopf. Es war mir egal, wie groß es war. Das war nicht etwas, was mich interessierte.
Ich wollte mich anziehen, als Lottie und Savannah mich an den Armen packten. Ich schnappte nach Luft, als sie mich zu Shane und seinem großen Schwanz zogen. Ich wand mich und keuchte bei dem Griff, meine nackten Brüste hoben sich. Shane sah sie an. Ihre Brüste berührten meine Arme, als ich mich wand.
?Lass mich gehen? Ich schrie. Sie brachten mich zu Shane’s und traten dann mit meinen Füßen unter mich. Ich fiel auf die Knie und schlug hart auf. ?Ihr Hündinnen?
Du musst herausfinden, dass du eine dreckige, verdammte Schlampe bist zischte Lottie und spuckte mir dann ins Gesicht. ?Du bist keine Frau, Ehefrau oder Mutter, du bist eine Prostituierte?
?Eine schwanzlutschende Schlampe? zischte Savannah. Er hat mir auch ins Gesicht gespuckt.
Mir stockte die Hitze der über mich vergossenen Flüssigkeit. Noch nie in meinem Leben hatte mir jemand so etwas Demütigendes angetan. Dann packten sie meinen Hinterkopf und drückten meinen Mund nach vorne. Meine Lippen glitten über seinen Schwanz. Er hat es mir in den Mund gesteckt.
Ich konnte es nicht glauben. Ich hatte einen Männerschwanz in meinem Mund. Ich kannte Shane kaum. Es war in meiner neuen Economy Class, die ich gerade erst genommen habe, weil die Winterferien vorbei waren. Sein Schwanz war zu lang. Ich konnte ihren Bauch schmecken, als die Spucke von Prostituierten auf meinem Gesicht herumwirbelte.
Meine Muschi drückte. Eine Temperatur stieg in mir. Warum ist das passiert? Gott, ich konnte es nicht genießen. Es war widerlich. Ich habe einem Mann nicht einfach den Schwanz geblasen. Es sollte mir gefallen. ihn zu kennen. Aber jetzt hatte er Hände in meinem Mund und zwang seinen Penis, auf und ab zu gleiten.
Verdammt, Hündin hat einen heißen nassen Mund? Shane knurrte. ?Aber es saugt nicht.?
?Du musst arbeiten? Lottie zischte, als sie meinen Mund an seinem Schwanz hinunterdrückte, bis die Spitze ihres Schwanzes meinen Hals berührte. ?Böse kleine Schwänze wie du saugen so hart.? Sein Speichel landete auf meiner Wange.
Dann spuckte Savannah auf die andere Seite meines Gesichts. Leck diesen Schwanz, du freie Frau. Feministinnen haben dafür gekämpft, dass du diesen Schwanz lutschst, als wäre es deine Lieblingssache auf der Welt. Ich weiß, deine Muschi ist nass, Hure.
Er beugte sich. Während Lottie meinen Mund mit Shanes Schwanz auf und ab drückte, fand Savannah eine Fliege in meiner Jeans. Stecker entfernt. Der Reißverschluss knarrte, als er mit seiner Hand in mein Höschen glitt. Ich hielt den Atem an, als sein Finger durch meine Büsche fuhr und meine Katzenlippen fand.
Gott, er hat sich nicht mal rasiert? sagte Savannah angewidert. Aber, mmm, das ist eine saftige Fotze. Ja, es wird schön nass.
Ich zitterte, als seine Finger meinen Schlitz auf und ab glitten, meine Schamlippen und sogar meinen Kitzler streiften. Freude stieg aus seiner Berührung auf. Diese peinliche Ekstase, die meinen Körper zerstört. Ich stöhnte um Shanes Schwanz herum.
Du bist so erregt, Hure? reine Savanne. Er leckte mein Ohr. Warum lutschst du dann nicht seinen Schwanz? Du brauchst dich für nichts mehr zu schämen.
Es steht dir frei, diesen Dreckskerl anzubeten Lottie spuckte mir wieder ins Gesicht. Mach es, Schlampe
Meine Muschi klebte fest und mehr Wärme wurde freigesetzt.
flüsterte ich und lutschte dann geschockt meinen Schwanz. Ich habe Shanes Schwanz gestillt. Demütigung durchfuhr mich. Ich stöhnte, als Savannah ihre Finger in meine Fotze schob. Bei seiner Berührung überkam mich ein Schauer.
Er hat mich gepumpt. Ich schloss meine Augen und wimmerte um das Werkzeug in meinem Mund herum, während ich stillte. Der Speichel lief mir ins Gesicht. Shane stöhnte, als er es in die Luft jagte. Meine Zunge tanzte um ihren Schaft, als Lottie meinen Mund mit ihrem Schwanz auf und ab fickte.
Verdammt, er ist ein gottverdammter Schwanzlutscher-Champion,? er stöhnte. Das hat er schon mal gemacht. Verdammt, ja?
Ooh, du leckst gerne Schwänze, oder? Savannah murmelte. Du wirst die ganze Ejakulation schlucken. Du bist eine Nutte, die Sperma trinkt. Nur eine Müllhalde, oder? Ja, ja, du wolltest schon immer von Männern gefickt werden, aber das Patriarchat hat dich beschämt. Ist es keine Schande, einen Zug gutaussehender Männer zu bitten, zu Ihnen zu rennen?
Meine Fotze ballte sich um seine Finger, die in meine Fotze drückten. Ich wimmerte bei seinen Worten, als mein Körper in Flammen stand. Ein Orgasmus, der durch seine Berührung geformt und etabliert wurde. Die Peinlichkeit, den Schwanz eines Fremden zu lutschen und Speichel über mein Gesicht zu laufen.
Lottie fickte meine Lippen an diesem Schwanz auf und ab. Ich saugte hart ein, Schluchzen hallte durch den Raum. Sie erfüllten die Luft mit den feuchten Geräuschen meiner Demütigung. Ich stöhnte und saugte hart an dem Werkzeug, das meinen Mund füllte.
Scheiße, ja? Shane knurrte. Lass mich den Mund dieser Schlampe meinen Schwanz auf und ab ficken. Verdammt, das ist das einzige, was der Mund eines Mädchens gut kann. Meinen Schwanz lutschen?
?STIMMT,? stöhnte Lottie. Eine Feministin kniet gerne nieder und verehrt einen Mann mit ihrem Mund. Ooh, und er liebt dich?
?Ja, du bist,? Savannah murmelte. Du betrittst die Freiheit, ein gehorsamer Aasfresser zu sein. Ihre Löcher werden von Sperma wimmeln, oder?
Es machte mir Angst, dass es einen Teil von mir gab, der sich nach dieser Demütigung sehnte. Von Männern zu verwenden. Aber das wollte ich nicht. Ich wollte Ökonom werden. Ins Business einsteigen. Reichtum zu machen. Nicht knien, wenn Männer mich immer wieder ficken.
Auch wenn es sich toll anfühlt, weil…
Finger an meiner Muschi brachten mich in Bewegung. Ich saugte wirklich hart, als Lottie meinen Mund an diesem Schaft auf und ab fickte. Ich war nur etwas, das von ihnen benutzt wurde. Ich schloss fest meine Augen und quietschte, als der Orgasmus in mir explodierte.
Meine Muschi wand sich und zog sich zusammen. Wellen der Freude durchströmten mich. Ich zitterte und saugte hart an dem Werkzeug aus meinem Mund, als Lust mich durchströmte. Es war intensiv. Stark. Ich quietschte, als es so hart kam. Ich konnte nicht glauben, wie großartig es sich anfühlte.
Meine Muschi zuckte und wand sich zwischen Savannahs angestupsten Fingern. Mein Körper wurde von der Lust, die mich durchströmte, erschüttert. Ich schloss meine Augen fest. Sterne explodierten vor meinen Augen. Ich lutschte seinen Schwanz hart.
?Hündin kommt hart? kündigte Savannah an. Ooh, sie findet die Schlampe in ihr
?Fuck, ja? Shane knurrte. ?Ich werde kommen?
?Gut? Lottie schrie und riss dann meinen Kopf zurück. Meine Lippen ragten aus seinem Penis heraus.
?Was?? Ich war außer Atem, der Orgasmus durchfuhr mich.
Sein Hahn explodierte.
Ich hielt den Atem an, als sein Mut auf mein Gesicht regnete. Ich habe noch nie mit einem Mann ejakuliert. Ich stöhnte, als sein Sperma über mich strich. Er knurrte vor Vergnügen, als er mich mit solchem ​​Hunger in seinen Augen ansah, als er mich mit seinem Mut bedeckte.
?Fuck, ja? er knurrte. Du bist eine Hure. Öffne deinen Mund und fange es auf.
Ich tat. Ich konnte es nicht glauben, aber ich tat es. Ich streckte meine Zunge heraus und packte ihre Brust. Der salzige Geschmack schmolz in meinem Gaumen. Ich zitterte, der Orgasmus erreichte seinen demütigenden Höhepunkt, als seine Ejakulation in mein Gesicht strömte.
Ich war außer Atem, als er einen letzten Strahl sprühte, der meine Stirn bemalte. Sein Sperma stürzte über mich. Ich bin noch nie in meinem Leben so gedemütigt worden. Sperma tropfte auf meine großen Brüste, als sie zitterten. Ich wollte weinen, wie sehr ich es genoss.
?Samen? «, stöhnte Savannah und leckte mir dann übers Gesicht.
Mmm, ja, ja, es ist eine große Ehre, wegen einer anderen Schlampe das Sperma eines Mannes zu lecken? Lotte stöhnte.
Shane grinst mich an, als sie beide das Sperma an mir lecken. Sie liebte es. Ich zitterte, meine Brüste zitterten. Ihre Zungen waren sehr warm und feucht. Dann fand Lottie meine Lippen und kam herein, wobei sie kühn ihre Zunge bedeckte.
Ich zitterte, als unsere Zungen zusammen tanzten, das Sperma in meinem Mund schmolz. Meine Fotze verschränkte Savannahs Finger, die immer noch in meiner Fotze vergraben waren. Als Lottie unseren Kuss beendete, drückte Savannah ihre Lippen auf meine und steckte mir weitere Samen in den Mund.
Ooh, Schneeball-Sperma, stöhnte Lottie. Heute ist dein Glückstag, Hure?
Ich riss meinen Mund von Savannahs Mund ab. Nein, nein, ich will keine Hure sein
Sieht so aus, als müsstest du deinen Arsch ficken, um ihn zu ersetzen? sagte Savannah und zupfte ihre Finger von meinem Arsch.
?Was?? Ich schrie.
?Mit der Katze in seinem Gesicht begraben? sagte Lotti. Wer von uns würde gerne in der Tiefe schnorcheln, Sir?
?Liebling?? Ich bin außer Atem.
Ja, Sir, wer von uns würde diese ungezogene Schlampe gerne füttern? stöhnte Savannah. Bitte seien Sie mein, Sir. Ich möchte, dass du sehr hart auf mich abspritzt.?
Ja, aber die Klitoris der anderen Schlampe wurde gepierct, richtig? sagte Shane. ?Es wird sehr heiß sein, zuzusehen.?
?Jawohl? Lottie und Savannah sagten es unisono.
Lottie ließ sich auf den Boden fallen und spreizte ihre hüfthohen Beine weit auseinander. Ihre rasierte Fotze glitzerte vor Säften. Sie haben seine Sauerei in sein Arschloch bekommen. Ihr Klitorispiercing glühte, als sie durch ihren Klitoriskopf ging. Es gab keine Möglichkeit, dies zu tun.
Savannah packte eine Handvoll meiner Haare und schob mich in die Fotze der Schlampe. Savannah steckte mein Gesicht in Lotties rasierte Muschi. Der saure Geschmack der Fotze einer anderen Frau durchdrang meinen Mund. Ich zitterte. Das konnte nicht sein.
Die Schlampe zog mir Jeans und Höschen in einem Zug aus, während Savannah mein Gesicht in Lotties Fotze drückte. Entblößte meine triefende Fotze für alle sichtbar. Ich stöhnte, meine Nase drückte gegen Lotties gepiercten Kitzler.
Leck meine Möse, Schlampe er stöhnte. Zeig deinem Vater, dass sie nicht sein reines und unschuldiges kleines Mädchen sein wird. Du bist eine Frau. Muschi essen und trinken, ficken, schwanzliebende Schlampe?
?Ich will nicht so sein? Ich stöhnte. ?Warum kann ich kein normales Mädchen sein und keine Hure?
SCHLAGEN
Der Schlag, der auf meinen Arsch fiel, mein Arsch brannte. Ich stöhne, mein Gesicht bewegt sich zu Lotties Fotze und drücke meine Wangen fest zusammen. Ich konnte nicht glauben, dass Savannah mich geschlagen hatte. Diese Schlampe ging zu weit.
?Frauen haben um deine Muschi gekämpft, um einen Mann zu härten und sein Arschloch zu ficken, Schlampe? Savannah zischte.
SCHLAGEN
Du spuckst Susan B. Anthony und Ruth Bader Ginsburg ins Gesicht, indem du diese Muschi nicht isst. Was würde Gloria Albrecht denken?
?Fick ihn? Ich knurrte.
Eww, nein? sagte Lotti. Ich ficke nur sexy Mädchen, die Jungs hart machen. So stark bin ich. Jetzt scheiß auf die Zunge. Ich will, dass du mir deinen schönen Mund eincremst, Hure?
?Ja,? Shane knurrte. Er schlug mit seinem Penis auf meine Hüfte. Wenn du willst, dass mein Schwanz dein Arschloch fickt, musst du es verdienen?
?STIMMT.? Savannah öffnete meine Wangen und spuckte in mein Arschloch. Du weißt, dass du eine freie Frau sein und diesen Schwanz in dein Arschloch stecken willst
Er konnte mein Gesicht nicht in Lotties Muschi stecken und doch … ich bewegte mich nicht. Ich hielt mein Gesicht in Lotties Muschi. Wollte ich, dass dieser große Schwanz mein Arschloch fickt? Ich habe noch nie Analsex gemacht. Ich war kein perverser Perverser, oder?
Warum bin ich gekommen, während ich Shanes Schwanz gelutscht habe? Warum hat es sich so gut angefühlt, meine Muschi zu fingern? Ich zitterte, der saure Geschmack von Lotties Fotze tropfte von meinen Lippen und benetzte meinen Gaumen. Ein Schauder durchfuhr mich.
Ich könnte das nicht lieben, oder?
Zögernd leckte ich Lotties Fotze. Ich glitt durch ihre rasierten Kurven und genoss ihre Fotze stärker. Der herbe Geschmack zerschmolz auf meiner Zunge. Ich stöhnte, schockiert von dem Geschmack. Es war gut. Ich schluckte und leckte es dann wieder. Und wieder.
?So viel,? Lotte stöhnte. Ooh, es ist jetzt befreiend. Raus aus seinem Arschloch, Shane. Zeig der Schlampe, dass sie eine verdammte Schlampe ist.
SCHLAGEN
Ja, zeig es ihm, Shane? Savannah stöhnte. Mmm, willst du, dass ich deinen Schwanz auf ihr Arschloch richte, damit du sie so hart ficken kannst, wie du willst?
?Ja,? er stöhnte. Verdammt, ihr Feministinnen seid die dreckigsten Tussis der verdammten Welt.
Oh, du bist zu süß, um das zu sagen? Lottie stöhnte, als sich ihre Zunge auf und ab bewegte.
Ich zitterte, als sein Schwanz in meinen Arsch kam. Savannah führte ihn in mein Arschloch. Ich zitterte, als er meinen Analring drückte. Ich konnte es auf keinen Fall lieben. Ich meine, ich liebte Lotties Muschi. Es war nicht böse, aber es war nicht so gut wie ihre Ejakulation.
Er steckte seinen Schwanz in mein Arschloch. Ich stöhnte in Richtung Lotties Fotze. Mein Analring vergrößerte und weitete sich. Es fühlte sich so komisch an. Dieser Schmerz wuchs in meine Muschi. Das bringt sie dazu, ihren Schwanz in meinem Bauch zu haben. Ich… ich wollte, dass er mich fickt.
Ich stöhnte nach Lotties Muschi, als mein jungfräuliches Arschloch größer wurde. Mein Analring glitt gegen das Ende seines Schwanzes. Es ist in meinen Darm eingedrungen. Ich quietschte, als sein Penis in mich glitt. Diese sengende Hitze schmolz zu meiner Katze.
Meine Muschi mochte es.
Ich mag das.
Shane stöhnte, als er tiefer in meinen Bauch eindrang. Ich stöhnte, als sein Griff tief in mich glitt. Das war so verrückt. Diese Schule war verrückt. Es gab viele Gerüchte darüber, dass Miss Daniels ihre männlichen Schüler bumsen würde, dass der Naivitätsclub von jedem Typen in der Schule so lange gevögelt würde, wie sie ihren Arsch und ihre Muschi fickte. Die Heimat-EC-Clubs standen alle in polygamen Beziehungen zum Schachclub. Der Wachmann, der dafür sorgte, dass die Mädchen nicht viel Make-up trugen, fickte mich fast ins Gesicht.
Wieso hatten Savannah und Lottie sich nie von Angesicht zu Angesicht getroffen?
Nein, warte, sie würden es genießen.
Ich zitterte, meine Eingeweide zogen sich durch Shanes Schwanz zusammen. Es steckt in mir fest. Meine Brüste schwankten unter mir. Ich steckte meine Zunge in Lotties Muschi. Keine Ahnung warum. Ich konnte einfach nicht anders. Ich wollte mit ihm feiern. Leck es.
Shanes Schwanz in meinem Arsch zu haben, machte mich so heiß, dass ich anfangen wollte, ungezogene Dinge zu tun. Ich schauderte, als mir klar wurde, dass die Dinge schnell außer Kontrolle gerieten, wenn ich dem nicht entkommen konnte. Aber… wollte ich es vermeiden?
Das ist es, Schlampe? stöhnte Lottie. Mmm, nur eine muschifressende Schlampe. Ja, ja, Fest für mich. Gott, du behältst diese Sprache in mir. Magst du es, Shanes Schwanz in deinem Arsch zu haben?
Sag es mir Schlampe? Shane knurrte. Sag, du liebst es, oder du wirst diesen Arsch nicht hart ficken können.
Ich… ich… ich liebe ihn,? Ich stöhnte in Richtung Lotties Fotze.
?Du wirst eine freie Hure? Savannah quietschte.
SCHLAGEN
Meine Eingeweide klammerten sich an Shanes Schwanz, die Hitze des Aufpralls machte mich noch aufgeregter. Ich leckte Lotties Fotze hart. Meine Zunge tanzte auf und ab. Ich bürstete ihr Klitorispiercing und streichelte ihre Knospe. Sie stöhnte und drückte ihre Schenkel an mein Gesicht.
Shane stöhnte und zog dann seinen Schwanz zurück. Ich zitterte, steckte meine Eingeweide um seinen Penis. Ich liebte die Dicke davon, als ich es zurück in mein Arschloch schob. Ich stöhnte, die Hitze schmolz in meine Katze. Meine Fotze trank von der samtigen Reibung, als sie in mich hineinpumpte.
Er grunzte, seine Eier trafen meinen Fleck. Das Klatschen seiner Eier auf meiner Haut hallte in der Luft wider. Ich stöhnte und drückte meine Eingeweide gegen ihn. Er stöhnte, als er mich schlug, er schüttelte mich.
Genauso wie meine Zunge Lotties Muschi aufwühlt.
Oh, du verdammter Arschloch-Muschifresser Lotte stöhnte. Ooh, du wirst auf meine Möse kommen, du kleine Hurenschlampe Ja, ja, polieren Sie meine gottverdammten Hartholzböden. Ooh, ja, ja, poliere sie mit dieser frechen Zunge, du mächtige Hure?
Ja, ja, leck die verdammte Fotze schrie Shane. Mein Gott, es ist so heiß, wenn die Mädchen sich gegenseitig essen. Verdammt, Schlampe, du hast so ein enges Arschloch. Verdammt, ich wusste, dass du ein dreckiger Freak bist, als ich dich sah. Musstest du diese Hülle einfach aufbrechen?
SCHLAGEN
?STIMMT,? Savannah stöhnte. Oh, Lisa, du verwandelst dich in so eine verdorbene Hure Das ist so toll. Ist Feminismus nicht toll??
Es war.
Meine Eingeweide drückten den großen Schwanz, der mich traf. Ich stöhnte, die Wärme seines Schaftes traf mich erstaunlich. Ich stöhnte, meine Zunge tanzte und drehte sich in Lotties Muschi. Ich habe ihn gefeiert. Er hat es geschluckt.
Die Katzencreme lief mir übers Kinn. Ich leckte seine Möse, ich liebte den Geschmack davon. Meine Zunge drang wieder tief in sie ein, Shane knallte mein Arschloch, während er sie fickte. Ihre schweren Kugeln trafen meinen Fleck. Er hatte all das Sperma, das in meine Eingeweide schießen würde, seine Nüsse.
Es wäre unglaublich. Ich drückte mein Fleisch an seinen Penis und verstärkte die Reibung. Ich stöhnte und liebte jeden Stoß deines Schwanzes in meinem Arschloch. jeder Tauchgang. Es war unglaublich. murmelte ich, mein Gesicht verzog sich vor Vergnügen.
Fuck, fuck, fuck,? Ich stöhnte. Oh mein Gott, ich werde auf diesen Schwanz spritzen. Ich werde explodieren. Sein Schwanz ist geil?
?Richtig, Schlampe? rief Savanne. Du nimmst es jetzt. Ooh, ja, ja, lass ihn mit diesem Hurenarschloch abspritzen.?
?Fuck, ja? Shane knurrte. Verdammt, ich kenne dich kaum und du hast dich von mir sodomisieren lassen. Was für eine verdammte Hure.
Ich sollte. Ich genoss es, meine Fotze in seine Fotze zu ficken. Meine Zunge flog über Lotties Fotze und sie schlug mit den Flügeln. Ich streifte seinen durchbohrten Kitzler und steckte den Ring durch seine Kapuze. Sie keuchte und zitterte, ihr Korsett knarrte. Ich klammerte mich an ihre Klitoris und saugte.
?Verdammt? Sie schnappte nach Luft, als ich ihre Knospe stillte.
Ich habe drei Finger gefickt, ich habe sie Hure gefickt. Meine Zunge tanzte um ihren Kitzler und spielte mit ihrem Piercing. Er hielt den Atem an, als ich stöhnte. Mein Arschloch schmolz um Shanes Schwanz, mein Arsch schwoll vor Orgasmus an.
Ich würde hart auf seinen Schwanz kommen. Einfach explodieren. Es war verrückt. murmelte ich und nährte mich mit aller Kraft. Die scharfen Säfte tränkten meine Geschmacksknospen. Shane hat mir ins Arschloch geboxt. Der Züchter hat mich mit so harten Schlägen durchgefickt.
?Ich werde Sperma machen? sie knurrte und krachte in meinen Magen.
Explodiert.
Ich schnappte nach Luft, als sein Sperma in meine Eingeweide schoss. Meine Muschi explodierte. Orgasmus packte mich. Meine Fotze zuckte um seinen Schwanz herum, als meine Fotze Wasser über meinen Oberschenkel spritzte. Ekstase kam mir in den Sinn, die Sterne explodierten in meinem Blickfeld.
Quietschend saugte ich hart an Lotties Kitzler, während Shane ihr Ejakulat in meine Eingeweide pumpte. Mein Arschloch wand sich um seinen Schwanz und melkte alles, was er hatte. Er hat seinen Mut in mich gegossen. Ich stöhnte und zitterte vor Vergnügen. Es war so ein intensives Vergnügen. Mein Geist schmolz.
?Ja Ja Ja? Lottie hielt den Atem an. Du verdammte Hure Trink meine Sahne?
Katzensäfte strömten aus ihrer Vorderseite. Ich öffnete meinen Mund weit und trank die Fotzencreme wie Ambrosia. Scharfes Vergnügen rann meine Kehle hinunter, als meine Eingeweide seinen Schwanz melkten. Ich habe sein Sperma probiert. Ich zitterte und stöhnte, meine Eingeweide trockneten aus.
Er stöhnte, als er sein letztes Sperma in meinen Darm feuerte. Verdammt, wie auch immer du heißen magst, du bist eine verdammt wilde Pussy Ich liebe es?
Er konnte sich nicht einmal an meinen Namen erinnern. Das machte die Situation noch heißer. Ich erreichte den Höhepunkt meines Orgasmus, indem ich Lotties Muschicreme trank. In diesem Moment fühlte ich mich sehr betrunken. Ich hatte keine Ahnung, was danach mit mir passieren würde. Es war so brutal.
Oh, das war toll, Lisa stöhnte Lottie. Du bist ein Meister im Muschilecken. Fühlen Sie sich der Befreiung sehr nahe?
?Gibt es einen Abschlusstest? stöhnte Savannah.
Ich blickte auf und drehte mich um, um zu sehen, dass die vollbusige Blondine ihren Körper an Shanes Seite drückte. Er brach in Gelächter aus und sah mich an. Glaubst du wirklich, dass du das tun wirst? Scheiß drauf, ja, sollen wir?
Was wollten sie von mir?
Nun, wen von uns willst du mit ihm machen? , fragte Savannah und sah mich an. Ihre großen Brüste schwankten, ihre Brustwarzen glühten.
Weil du so eine dreckige Hure bist, warum leckst du nicht ihr Arschloch? sagte Shane, nahm einen von Savannahs Nippelringen und drehte ihn.
Sie zitterte vor Lust und stöhnte: Oh, ja, ja, ich lecke und sauge die ganze Wichse aus ihrer Fotze. Also wird es auf Lotties Gesicht sitzen?
Yum,? sagte Lotti. Schraub es auf meinen Körper und steck mir diesen Abschaum in den Mund, Hure. Ich werde deinen Gefallen erwidern.
?Ja,? Ich murmelte, ich wollte das so sehr. Ich ejakulierte zum zweiten Mal, wollte aber mehr. Es war so brutal. Ich war befreiend. Ich sah die demütigenden Freuden des Feminismus. Ich sah Savannah an. ?Ich kann nicht glauben, dass es so viele Schlampen gibt, die mein Arschloch von all dem Sperma reinigen wollen?
?ICH? sagte.
Ich krabbelte über Lotties Körper und zitterte, wie schlimm sich das alles anfühlte. Ich leckte ihre Brustwarze, als ich an ihr vorbeiging, und schüttelte ihre Brustwarzen in ihren kleinen Hügeln. Dann kroch ich weiter, meine Muschi sabberte. Schwappend mit Sperma lief aus meiner Fotze.
Ich setzte mich zu beiden Seiten von Lotties Gesicht und nähte den pelzigen Ärmel über ihren Mund. Er stöhnte und leckte durch meine Muschi. Ich seufzte hinein. Seine Zunge fühlte sich so gut an, als sie aus meiner Muschi glitt. Freundlicher als ein Mann. Meine Brüste zitterten, als mich ein Schauder durchfuhr.
Dann teilte Savannah meine Pobacken wieder. Die blonde Schlampe vergrub ihr Gesicht in meiner Ritze und küsste meine auslaufende Spermafotze. Er fuhr mit seiner Zunge herum. Er tanzte und streichelte mich. Dieses Gefühl nahm mir den Atem.
?Wow,? Ich stöhnte. Du… das ist… Oh, wow.
?Mmm, genieße es einfach? Er murmelte und leckte mich wieder.
Dann drückte seine Zunge gegen meine bereits von seinem Schwanz zertrümmerte Fotze. Er steckte seine Zunge in meinen Darm. Ich schnappte nach Luft, als seine Zunge meine Analhülle durchbohrte. Er schmatzte und genoss die Ejakulation direkt aus meinem Abschaum.
Lotties Zunge tanzte in meiner Fotze, als sie ihre Zunge zurück in meine Eingeweide stieß, um mehr zu ejakulieren. Wie ich fühlte, waren meine Augen riesig. Mein Herz schlug in meiner Brust. Das war verrückt. Er leckte und küsste mich, labte sich einfach an meiner Möse.
Savannah steckte ihre Zunge in mein Arschloch, um mehr von Shanes Sperma zu finden.
Sie ist eine dreckige Hure, nicht wahr? Shane stellte sich vor mich hin und zeigte mit seinem Schwanz auf mich.
?Ja,? sagte ich und schnüffelte den sauren Geschmack meiner Eingeweide an dem Schwanz.
Bist du so dreckig wie er? fragte sie und packte mich an den Haaren. Er zog meine Lippen zu seinem Penis. ?Ich bin sicher, du bist. lutsche meinen schwanz sauber deinen arsch. Zeig uns, dass du eine starke Fotze hast oder was auch immer?
?Zeig uns? Savannah stöhnte und lutschte dann meine Scheiße.
Ja, ja, zeig uns Schlampe Lottie hielt den Atem an und steckte ihre Zunge tief in meine Fotze.
Ich wimmerte und fühlte, wie das Sperma, das tief in meinem Arsch gefangen war, langsam aus mir herauskam. Ich zitterte und stöhnte, mein Hintern presste sich gegen Savannahs Gesicht. Diese schwindelerregende Welle hüllte mich ein, als Shanes Penis direkt vor meinen Lippen war.
Schmutziger Schwanz.
Ich kicherte und öffnete meine Lippen. Ich schob sie auf seinen Schwanz und schmeckte mein Arschloch. Ich murmelte dabei. Ich konnte nicht glauben, dass ich etwas so Böses getan hatte. Das ist demütigend. Ein Schauer durchlief mich, als ich daran saugte.
Fuck, yeah, du bist eine verdammte Schlampe? Er grunzte, als ich den sauren Geschmack meiner Eingeweide von seinem Schwanz genoss. ?Hölle ja?
Ich habe sie gestillt, mein Arschloch schmeckte erdig. Ich mochte es. Ich habe es genossen, zu was für einer dreckigen Hure du mich gemacht hast. Ich polierte seinen Schwanz, lutschte hart, um seinen Schwanz zu reinigen, indem ich meinen Kopf schüttelte und seinen Schwanz in meinem Mund auf und ab ließ.
Und um sein Sperma zu bekommen. Gott, ich wollte, dass sie ejakuliert. Meine Fotze umklammerte Lotties prüfende Zunge und mein Arschloch schmerzte, als ich an meinem Savannah-Schließmuskel saugte und die Ejakulation schlürfte, die sie aus meinen Eingeweiden ausgestoßen hatte. Das war so schlimm. Es ist so schlecht.
Ein Orgasmus baute sich in mir auf. Ein wachsendes Feuer.
Verbrenne meinen verdammten Beitrag, Schlampe? er knurrte. ‚Verdammt, sei eine freie Hure und reinige meinen Schwanz.?
Ich tat. Der Sabber lief mir übers Kinn.
Fick dich, du bist genauso ekelhaft wie sie, Hure? Er gluckste. Ich wollte mit dir ausgehen, aber dafür bist du zu schmutzig. Bist du nur eine Schlampe?
Ich stöhnte meinen Deal und lutschte seinen Schwanz härter.
Ich stieg zum Orgasmus. Ich zitterte und kam ihm jeden Moment näher und näher. flüsterte ich, meine Fotze trank vor Freude über Lotties leckende Zunge und Savannahs saugenden Mund. Gemischt mit dem demütigenden Vergnügen, meinen Arsch von seinem Schwanz zu saugen.
Der saure Geschmack ist verblasst, aber der salzige Geschmack des Vorsafts hat zugenommen. Ich stillte sie hart, meine Wangen senkten sich, als ich mich dem Orgasmus näherte. Ich wollte sein Sperma trinken. Schlucke seine ganze Ejakulation wie eine komplette Hure.
Mein Körper zitterte, meine runden Brüste zitterten. Ich saugte und schluchzte. Er stöhnte lauter, als ich nickte und seine Stange polierte. Savannah starrte mein Durcheinander an. Ich zitterte und presste Lotties Zunge in meine Muschi.
Scheiße, ich komme gleich, Schlampe? er knurrte. Nur verdammtes Sperma wird dich überschütten. Ist es das was du willst?
Ich tat. Ich wollte das so sehr.
Saug weiter an dem Schwanz, Schlampe
Saugen Sie weiter, Lotte stöhnte. Trink das ganze Sperma runter und creme dann mein Gesicht ein. Ich will deine Sahne trinken.
Fuck, yeah, du spritzt auf diese Schlampe, während du an all meinem Sperma schluckst, Hure? Shane knurrte und sah mich mit Augen an, die mich nur als etwas sahen.
Eine emanzipierte, ermächtigte, feministische Prostituierte.
Lotties Zunge blieb in meiner Fotze stecken, als Savannah hart an meinem Arschloch saugte. Sie muss Shanes gesamtes Ejakulat aus meinen Eingeweiden bekommen haben, aber sie war so eine dreckige Hure, dass sie weiter stillte. Genauso wie ich Shanes Schwanz immer wieder poliert habe. Ich konnte meinen Arsch nicht schmecken, aber ich wollte, dass er ejakuliert.
?Verdammt? Er knurrte am Rande des Orgasmus, als ich zitterte. ?Fuck, ja?
Diesmal explodierte Shane in meinem Mund. Ich stöhnte, als er sein Sperma direkt aus der Quelle schmeckte. Ich zitterte und schluckte seinen salzigen Mut. Ich genoss den dicken Samen, der in meinen Mund floss. Es war toll. Fantastisch.
Verdammte Schlampe, trink das Sperma er knurrte. ?Ist das alles wofür du gut bist?
Ich explodierte vor Aufregung.
Meine Muschi zuckte, Säfte strömten in Lotties Mund. Ich zitterte über Shanes Ejakulation, als mehr und mehr von seiner Ejakulation in meinen Mund gepumpt wurde und die Sterne in meinem Blickfeld auftauchten. Er war ein kompletter Züchter und ich hatte das große Glück, ihn zu genießen.
Ich zitterte dort, ein Hochgefühl durchflutete meinen Körper. Ekstase blitzte in meinem Kopf auf. Ich lutschte Shanes Schwanz richtig hart, während Lottie meine Fotzensahne lutschte. Savannah verspottet mich, indem sie ihre Zunge um mein Arschloch rollt. Ich fühlte mich unglaublich. Eine sehr ungezogene Hure. Es war unglaublich.
?Verdammt? knurrte Shane.
Er riss seinen Schwanz aus meinem Mund. Speichel lief auf mein Kinn. Ich zitterte und schnappte nach Luft, als die Flammen heißer wurden. Sie verzehrten meine Gedanken. Ich wimmerte vor unausgesprochener Freude, als Lottie meine Fotze küsste.
?Ja? Ich stöhnte, als der Orgasmus seinen Höhepunkt erreichte.
Savannah steckte ihren Kopf aus meinem Arschloch. Mmm, sieh dich an, Schlampe.
?Ja,? Ich war außer Atem, gebeugt, schwindelig.
Lottie kroch unter mir hervor. Verdammt, du hast eine leckere Fotze, Hure. Ich mochte es. Fanden Sie das sexy, Shane??
?So heiß? er stöhnte. Was für eine verdammte Schlampe. Ich mochte es?
Savannah griff nach einer Handvoll meiner braunen Haare und zog meinen Kopf zurück, um Shane anzusehen. Ich keuchte und mein Körper summte vor Vergnügen. Er spuckte mir ins Gesicht, heiße Flüssigkeit floss von meiner Nase zu meinen Lippen. Ich leckte sie, während ihre intensiven, blauen Augen mich anstarrten.
Bist du eine freie Schlampe? er forderte an. Lehnen Sie das Patriarchat und die Fesseln ab, die Sie zu einem guten Mädchen machen?
?Ja? Ich stöhnte.
?Beweise es? er zischte. ?Zeig uns, wie stark du bist?
Ich drehte mich zu Shane um, als sein Schwanz vor ihm rausging. ?Mach mich zu deiner persönlichen Schlampe, solange du mich hast? Ich stöhnte. Ich bin eine feministische Arschlochschlampe, die von dir benutzt und gedemütigt werden will. Ich verstehe jetzt. Der Feminismus sagt, ich bin nicht so gut wie ein Mann, also muss ich auf die Knie gehen und dir dienen, um dem Patriarchat zu zeigen, dass ich nicht ihr Sklave bin
Ich gehöre dir, Shane?
Ein Lächeln breitete sich auf seinen Lippen aus. Er packte eine Locke meines Haares und zog meinen Kopf zurück. Er fing an, einen Loogie zu sammeln. Ich öffnete meinen Mund weit. Er spuckte hinein. Ich zitterte, so aufgeregt, dass er mir das angetan hatte. Meine Brüste bewegten sich.
?Wirst du deine Brustwarzen piercen lassen? er knurrte.
Ja, ja, ja, mein Herr Ich stöhnte. ?Alles was du willst Du kannst meinen Körper verkaufen. Saug mich an widerlichen Kühen oder lass mich von den arroganten Armen ficken. Sie können mir alles antun, Sir. Ich bin frei?
Er lachte, als wäre es der größte Witz der Welt.
Lottie zog den Kragen ihres Trenchcoats hoch, der beiseite geworfen worden war, als ihre runden Brüste schwankten. Oh, Lisa, ich bin so froh, dass du verstehst? Er legte das Halsband um meinen Hals und hielt die Haut fest. Du wirst eine tolle Schlampe sein. Dein Vater wird entsetzt sein. Er wird erkennen, dass er es versäumt hat, ein gutes Mädchen großzuziehen, und dass er statt seiner Tochter eine Hure hat.
?STIMMT,? sagte Savanne. Die vollbusige Blondine legte mir ein Halsband um und überreichte es meinem neuen Besitzer. Du dienst einem der gutaussehenden Männer. Du bist so glücklich. So eine starke Schlampe?
Ich war… Nackt und schamlos kroch ich hinter meinem Herrn her. Ich war jemand, den er benutzen und wegwerfen würde. Feminismus war so erstaunlich, weil er mir beigebracht hat, wie man eine schwanzhungrige Schlampe ist. Ich musste nie nachdenken. Ich musste sexy aussehen, damit Männer mich ficken konnten.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Lotterie
Verdammt, haben wir gute Arbeit geleistet? sagte ich, als ich beobachtete, wie die neue Feministin hinter ihrem Mann herkroch. Ich bin stolz auf sie, Savannah.
Ich auch Lottie? sagte mein blonder Freund. Mmm, wir sollten zum Unterricht gehen. Ich habe gehört, dass die Fußballmannschaft da sein wird, um uns beizubringen, wie man ihren Sieg auf dem Feld feiert.
?Muskeltypen mit großen Schwänzen? Ich stöhnte. Ich hoffe, sie filmen es. Ich möchte es meinem Vater schicken. Er hat es verdient, dass er sagt, dass ich allein für mein Studium aufkommen muss.?
?Ja,? sagte Savanne. Komm Schlampe, wir müssen unseren Vätern zeigen, wie stark wir sind?
Gemeinsam zogen wir uns an oder in Trenchcoats und gingen auf unsere Fersen. Viele unterdrückte Mädchen wollten heiraten und Kinder bekommen. Sie wussten nicht, was ihnen der Feminismus gab. Sie können die größten Hündinnen der Welt sein. Größer als die schmutzigsten Pornostars.
Savannah und ich werden Botschafterinnen des Feminismus sein und so viele unserer Schwestern wie möglich befreien. Wir würden alle Feministinnen, die vor uns kamen, stolz machen.
Weiter geht es mit Claras nächstem Tweet…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert