Stiefvater Bestraft Und Fickt Faul Für Eine Schlechte Note

0 Aufrufe
0%


Perverse Jobs? Kapitel 3
Rache ist frustrierend.
Es war Samstagabend und ich kam gerade von einem Date zurück. Jetzt bin ich mit einem Mädchen namens Lisa zusammen. Seine ältere Schwester ist Linda, die Frau meines Freundes Joe. Lisa und ich sehen uns seit ein paar Monaten und es fühlt sich wirklich richtig an, mit ihr zusammen zu sein. Als ich durch die Haustür ging, rief mich meine Mutter ins Wohnzimmer. Meine Mutter sagte: Ruf Joe an, er hat dreimal angerufen und mich gebeten, dir zu sagen, dass du ihn anrufen sollst, wann immer du nach Hause gehst. Joe klang wirklich traurig. Ich rief Joe an und er nahm den Hörer ab, ich konnte den Stress in seiner Stimme hören. Joe sagte zu mir: Komm jetzt her Die Telefonverbindung wurde abrupt unterbrochen.
Etwa 20 Minuten später kam ich bei Joe zu Hause an. Ich klingelte und seine Frau Linda öffnete die Tür, sah mich an und sagte, ich solle reinkommen. Es schien kein Problem damit zu geben. Linda ist sehr schön und sehr sexy. Ich bin immer gerne hinter dir hergelaufen, um deinen Arsch zu sehen.
Als wir das Wohnzimmer betraten, bemerkte ich einen sehr großen Mann, er muss 6-8 Jahre alt gewesen sein. Seine Muskeln waren groß und sein Gewicht muss über 300 Pfund betragen haben. Er hielt eine doppelläufige Schrotflinte in der Hand, und die Waffe war auf Joe gerichtet, der auf der Couch saß. Er zeigte damit auf mich und sagte mir, ich solle mich auf den Stuhl setzen, wobei er auf den ausgestopften Stuhl zeigte.
Ich saß auf dem Stuhl und Linda ging und stand vor mir. Ich habe in den letzten Monaten versucht herauszufinden, woher ich dich kenne, sagte er. Ihre Augen und Ihre Stimme kommen mir sehr bekannt vor. Nun, ich bin in den letzten paar Monaten mit deiner Schwester ausgegangen und wir sind immer hier, sagte ich. Sein Gesicht verhärtete sich, er schlug mir mit der offenen Hand ins Gesicht und sagte: Mach mich nicht zum Narren. Ich beobachte dich seit Monaten und habe letzte Nacht an dich gedacht. Du hast eine Waffe auf mich gerichtet und Joes Schwanz gelutscht? Ich fing an, es zu leugnen, aber er sagte mir, Joe hätte bereits die ganze Geschichte erzählt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich gehofft, lebend da rauszukommen und nicht, dass Linda es Lisa erzählt. Linda sagte auch, dass sie wüsste, dass Joe versprochen hatte, mir einen zu blasen. Er sah mich an und lächelte und sagte: Das könnte deine Glücksnacht werden und dann könnte es wieder dein schlimmster Albtraum werden sagte.
Er sah den großen Mann an und lächelte. Er sah uns an und forderte uns auf, uns auszuziehen. Joe protestierte und die große Schlampe schlug ihm auf den Kopf und Joe fiel zu Boden. Linda schlug vor, dass wir tun, was uns gesagt wurde. Ich ziehe mich bis auf meine Shorts aus und der große Mann bedeutet mir, meine Shorts runterzuziehen. Linda steht etwa einen Meter neben mir. Seine Augen waren auf meinen Schritt gerichtet, als er meine Shorts herunterzog. Mein Schwanz war etwa halbhart und starrte ihn weiter an. Sie bekommt einen großartigen Blick auf den Schwanz, den ihre kleine Schwester ein paar Mal pro Woche bekommt. Linda sagte mir, ich solle mich auf den Stuhl setzen und zuschauen.
Joe lag unbekleidet und nackt auf der Couch. Der große Kerl hatte eine Rolle Klebeband. Er klebte Joes Hände um seine Handgelenke und dann klebte er meine Hände. Linda sagte uns, wir sollten anfangen, unsere Schwänze zu streicheln und sie zu härten. Es ist ungewöhnlich, dass du mit an deinen Handgelenken festgeklebten Händen mit deinem Schwanz spielst, aber ich hatte keine Probleme damit, hart zu werden. Joe humpelt und der große Mann lachte und machte sich über Joes losen Schwanz lustig. Linda sagte Joe, er solle es härter machen oder sie würde sich von dem großen Kerl ficken lassen. Sie lächelte Joe an und sagte: Würde es deinen Schwanz härter machen, ihm dabei zuzusehen, wie er mich fickt? Sie fragte. Joes Werkzeug reagierte nicht, locker wie üblich. Linda sah mich an, lächelte, sah meinen Schwanz an und leckte sich die Lippen. Mein Schwanz wurde härter.
Linda erklärte, dass der große Mann seit Jahren ein Freund von ihr sei und alles tun würde, worum sie ihn bitte. Linda sah Joe an und sagte: Sie wird alles tun, um etwas von dieser Muschi zu bekommen sagte. Linda sah den großen Mann an und nickte, und der Mann begann sich auszuziehen. Der Typ ist wirklich groß, nicht fett, nur ein kräftiger, muskulöser Typ. Sein Monsterschwanz war entblößt, als er seine Hose herunterließ, und er war so groß wie meiner, weil er locker war.
Linda blieb mitten auf dem Boden stehen und begann sich auszuziehen. Sie zog sich komplett aus und begann mit ihren Nippeln zu spielen. Jetzt ist der Schwanz des großen Mannes hart und aufrecht. Es musste 10 Zoll lang und sehr dick sein. Joe spielte mit seinem Schwanz, aber der Penis reagierte nicht. Der große Mann sagte Joe, er solle sich vor das Sofa auf den Boden setzen. Der große Mann setzte sich dann auf die Couch und Linda lehnte ihren Hintern an ihn.
Joe, willst du sehen, wie ich von diesem großen Schwanz gefickt werde? fragte er scharf. Joe schüttelte den Kopf. Linda kam auf mich zu und hob ihren Arsch, bis sie meinen Schwanz berührte. Meine Hände waren hinter ihren Hüften. Ich dachte, mein Schwanzkopf würde fliegen. Willst du mir dabei zusehen, wie ich von Sam gefickt werde? Sie fragte. Wieder schüttelte Joe den Kopf. Dann: Was willst du tun? Sie fragte. Ich konnte an seiner Stimme erkennen, dass er wütend war. Es blieb auf meinem Schwanz in Position und mehr als alles andere wollte ich darin sein. Rationale Entscheidungsfindung aus der Tür gegangen, ich will ihre Fotze Linda muss gespürt haben, wie ich versuchte, meinen Schwanz zu ficken, als ich aufstand und wegging.
Der große Mann streichelte die ganze Zeit über seinen Schwanz und das Monster war riesig und rot. Linda sah Joe an, lächelte und sagte: Leck deinen Schwanz und mach ihn für mich nass. Joe, ?Nein? Der große Mann beugte sich vor und schlug Joe auf den Kopf, wodurch er zurück zu Boden geschleudert wurde. Ich weiß, dass die Ohrfeige Joe wehgetan haben muss, denn mein Gesicht brannte immer noch von Lindas Ohrfeige. Der große Mann legte die Waffe auf den Sitz, stand auf, packte Joe an den Haaren, zog ihn auf die Knie und zwang seinen Schwanz in Joes Mund. Joe versuchte zu entkommen. Der große Mann schlug ihn erneut und legte eine Maus unter sein linkes Auge. Wieder packte er Joe an den Haaren, zog ihn hoch und stieß seinen harten Schwanz in Joes Mund.
Linda saß auf dem Sofa und sah zu, wie ihr Mann ins Gesicht gefickt wurde. Linda spreizte ihre Beine weit, als der große Mann Joes Gesicht fickte. Ich will ihre Muschi essen und sie dann ficken. Ich hatte solche Angst davor, was der große Mann mir antun würde. Ich hatte keine Lust, seinen Schwanz zu lutschen. Ich bin sehr überrascht, dass Joe es wirklich zu genießen scheint, diesen großen Schwanz zu lutschen. Joes Schwanz ist jetzt fest und aufrecht. Linda bemerkte, dass das Saugen des Penis Joes Schwanz hart machte und kommentierte.
Linda stand auf und berührte den großen Mann im Rücken. Er zog seinen nassen Schwanz aus Joes Mund und Joe folgte ihm. Joe wollte diesen Schwanz, aber dann stellte sich heraus, dass seine Frau ihn auch wollte. Der große Mann saß auf dem Sofa und legte eine Hand auf die Waffe. Linda ging zu ihm und stieg auf ihn; Sie streckte die Hand aus und führte den großen Schwanz zu ihrer nassen Muschi. Nach zwei oder drei kleinen Pumpstößen hatte sie den ganzen Schwanz in ihrer engen Muschi. Der große Mann und Linda stöhnten und der große Mann legte beide Hände auf Lindas Hüften und drückte sie gegen seinen großen Schwanz. Ich dachte, Joe könnte eine Schrotflinte in die Nähe des großen Kerls schießen, aber stattdessen ging er zu Lindas Arsch und fing an, sie zu lecken. Linda fing an, den großen Schwanz zu reiten, und als sie aufstand, leckte sie den Schwanz und dann ihren Arsch, als sie auf dem Schwanz landete. Wir haben es beide genossen zu sehen, wie seine Frau einen großen Schwanz reitet.
Joe genießt den Fick genauso wie Linda. Nach einigem langsamen Ficken stieg Linda vom Schwanz und drehte sich zu Joe um. Dann ging er zurück zu dem großen Kerl und füllte seine Fotze erneut mit dem Biest. Er legte seine Beine auf die Beine des großen Mannes. Wir hatten eine perfekte Sicht, während er auf diesem großen Hahn ritt. Ihre Beine sind weit gespreizt und ihre Muschi ist wirklich eng. Joe leckte wieder seinen Schwanz und seine Klitoris. Das dauerte ein paar Minuten und der große Kerl sagte, er würde kommen. Linda stand auf, sodass ihre Schwanzspitze gerade außerhalb ihrer Muschi war. Als Joe den Schwanz leckte, fing der große Mann an, Lindas Fotze zu hämmern. Linda, die Katze Joe, leckte weiter daran, da der Samen überall war. Joe säuberte Lindas Fotze von allem Sperma und fing dann an, den Schwanz der großen Jungs zu säubern.
Linda trennte sich dann von den beiden und kam zu mir herüber. Er beugte sich vor, sodass sein Gesicht meinem sehr nahe war, und fragte: Was hältst du von Lisa? Sie fragte. Ich sagte zu Linda: Ich liebe deine Schwester wirklich, sie ist eine großartige Frau und es fühlt sich so richtig an, dass wir zusammen sind. Linda berührte mein Gesicht sehr sanft mit ihrer Hand und sagte: Du hast die richtige Antwort gegeben und du kannst das ohne allzu große Schmerzen überstehen. Ich sehe Joe als Hauptakteur in dem, was passiert ist, also wird er einen viel höheren Preis zahlen, sagte er. Linda sieht mir in die Augen und greift hinüber und berührt die Spitze meines Schwanzes. Die Art, wie er meinen Schwanz berührte, war himmlisch. Dann lächelte er nur und ging weg.
Der große Mann stand auf und hielt Joe davon ab, seinen Schwanz zu lecken. Linda sah den großen Mann an, streckte die Hand aus und streichelte seinen Schwanz ein paar Mal und sagte: Jetzt bist du dran, viel Spaß. Der große Mann lächelte nur und nickte.
Der große Mann hob Joe vom Boden auf, trug ihn zur Sofakante und beugte ihn vor. Plötzlich war der Schwanz des großen Mannes wieder sehr hart. Joe protestierte und stand auf, aber der große Mann schlug ihn erneut. Es war keine Ohrfeige, es war ein harter Schlag. Diesmal überraschte der Schlag Joe. Der große Mann nahm etwas Gleitmittel aus einer Tube in seiner Hose und bedeckte seinen Schwanz damit. Dann steckte er Joe ein Bündel in den Arsch. Er öffnete Joes Wangen und fing an, seinen Schwanz in Joes Arsch zu schieben. Joe war immer noch verblüfft über den Treffer, wusste aber, was es war. Es dauerte nur eine Minute, bis der große Kerl seinen Schwanz in Joes Arsch geschoben hatte. Joe hatte einen schmerzerfüllten Ausdruck auf seinem Gesicht. Ich hatte Angst davor, was mir beim Zuschauen passieren würde. Ich will es auf keinen Fall in meinem verdammten Arsch
Linda beobachtete genau, wie Joe seinen Arsch fickte. Augenblicke nachdem das Monster seinen Schwanz in seinen Arsch bekommen hatte, schien Joe ihn zurück zu schieben. Ich hatte Recht, Joe genoss es, in den Arsch gefickt zu werden. Joe und der große Mann stöhnten wirklich. Linda rieb ihre Fotze für ein paar Minuten, dann kam sie zu mir zurück. Mein Schwanz ist steinhart und Sperma fließt herunter. Er dreht sich wieder zu mir um, greift zwischen seine Beine und nimmt meinen Schwanz. Ich liebe das Gefühl deiner Hand auf meinem Werkzeug. Er zeigte mit meinem Schwanz auf seine nasse Muschi. Er rieb die Spitze meines Schwanzes an seinen nassen Schamlippen. Ich steckte ungefähr die Hälfte meines Schwanzes hinein und drückte ihn nach oben und vorne, kurz bevor er sich zurückzog. Er drehte sich zu mir um und sagte: Du hast keine Muschi dafür, mit Lisa zusammen zu sein.
Er ging weg und sagte dem großen Mann, dass er mit Joe schlafen würde, wenn er damit fertig sei, damit er mich gehen lassen könne. Er nickte und füllte nur Sekunden später Joes Arsch mit Sperma. Er zog sich von Joe zurück und Joe setzte sich auf das Sofa und wichste, bis er seine Ladung los war. Joe hatte die Gelegenheit, die Waffe zu bekommen, aber er ging nie danach. Er war bereit für mehr.
Der große Mann zerschnitt das Klebeband, das meine Hände hielt, und sagte mir, ich solle mich anziehen und gehen. Joe und ich sind noch nicht fertig, er wird zusehen, wie ich seine Frau ficke, sagte er. Ich bin so eifersüchtig auf den großen Kerl, weil ich Linda unbedingt ficken will.
Ich ging schnell und machte mich auf den Weg zu meinem Truck, um nach Hause zu fahren. Ich wollte geparkt bleiben und wichsen, aber ich dachte, ich sollte nicht in der Nähe sein.
Die Folgen des heutigen Abends haben das Leben von Joe und Linda verändert, und diese Veränderungen werden in einem anderen Kapitel behandelt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert