Sexy Haushälterin Tanzt Und Wird Gefickt

0 Aufrufe
0%


Franks Frau Folge 4, Jims Sexspielzeug
Geschichte: SindyxSin
ANMERKUNG DES AUTORS: Dies ist eine fortlaufende sexuelle Geschichte. Es kann vulgären Sex enthalten und sollte nicht von Personen gelesen werden, die sich nicht auf diese Art von Sex einlassen.
Nicht jedermanns Sache, aber Schmerz, Demütigung und andere sexuelle Handlungen, die dazu dienen, eine Person zu demütigen, sind nicht jedermanns Sache. Wenn dich das anmacht, freue ich mich, aber bitte probiere nichts davon an unwilligen Partnern aus.
frühere Geschichten; Franks Frau ist Franks Sextoy und hilft beim Lesen, davor Pauls neues Sextoy.
Jim genoss seine Ehe nicht, als er und Kathy zusammen waren, die Dinge waren jetzt ein bisschen anders, es machte viel Spaß. Als sie ihm sagte, dass sie schwanger sei, heiratete er sie sofort. Ehrlich, er liebte sie und würde sie auf jeden Fall heiraten, sie schien die Art von Mädchen zu sein, die er wirklich in jede Form formen konnte, die er wollte. Sie hörte wegen des Babys auf, wilden Sex mit ihm zu haben, und hörte fast vollständig auf, Sex mit ihm zu haben. Er dachte, sie sei vielleicht zu zerbrechlich und zerbrechlich und wollte die Dinge nicht durcheinander bringen. Drei Monate nach der Hochzeit schien Kathy nicht schwanger zu sein und stellte fest, dass sie nicht schwanger war. Er nahm an, dass er sie anlog, nur um zu heiraten, und entschied, dass es daran lag, dass er viel Geld hatte. Als er dachte, er belüge sich selbst und sei nichts als ein Glücksritter, zog er sich ein wenig zurück und war frustriert. Er hat alles vermasselt, als er unwissentlich sein Sexualleben ausgesetzt hat. Kathy würde alles für ihn tun, um ihr zu gefallen, alles, was sie tun musste, war ihn zu fragen. Er fragte nicht und von da an ging es bergab.
Kathys Plan.
Mein Mann Jim hatte Sex mit Sue, was ich tat, weil ich ihn zu etwas zwingen wollte, von dem ich wusste, dass er es genießen würde, aber niemals alleine tun würde. Da war eine kleine Launenhaftigkeit in Jim, von der ich nicht einmal sicher bin, ob er es bemerkt hat. Mir wurde klar, dass dies einer der Gründe war, warum ich mich zu ihr hingezogen fühlte, als wir uns zum ersten Mal verabredeten. Unglücklicherweise hat sie es nach unserer Hochzeit so gut verdrängt, jetzt liegt es an mir zu sehen, ob ich es herausbringen kann, damit ich die Art von Sex genießen kann, die ich will. Sue hatte ihren Teil dazu beigetragen, indem sie Jim etwas zum Nachdenken gab, wenn er Sex mit ihr hatte. Jetzt lag es an uns, ihn davon zu überzeugen, dass ich viel lustiger sein könnte als er. Er war wild und immer bereit für den Sex, den wir gemeinsam hatten, außer dass ich eine andere Art von Sex mag. Ihr Ehemann Frank genoss alles, was er tat, und sprach viel über ihren wilden Sex. Ich wollte nicht genau wie Sue sein, ich wollte genauso viel Sex haben, aber auf eine andere Art und Weise. Jetzt, wo du Sue gefickt hast, hatte ich gehofft, dass du sie mit etwas mehr Überzeugungskraft in den Mann verwandeln könntest, für den ich sie gehalten habe, als ich sie geheiratet habe. Ich verbrachte viel Zeit mit Sue und plante, dass meine Ehe nicht nur besser werden würde, sondern unser Sex viel mehr Spaß machen würde, wenn es funktionieren würde. ES. Ich musste ihn zuerst verärgern, und dann würde Sue etwas Anleitung brauchen, um ihn zwischen Frank und mir in die richtige Richtung zu bringen, wir dachten, mein Plan würde funktionieren.
Jims Geschichte.
Meine Enttäuschung wurde noch schlimmer, als Kathy eines Tages ihr Tagebuch liegen ließ und nichts zu tun fand und es aufhob und etwas darin las. Ich war schockiert von dem, was ich auf den ersten Seiten gelesen habe. Ich dachte, sie wäre eine Jungfrau, als sie herauskamen, und ich war der Erste, der sie fickte. Aus dem, was ich schrieb, war klar, dass ich nicht der Erste war. Er erwähnte einige ziemlich demütigende Taten, von denen ich keine mit ihm gemacht habe, obwohl ich es genossen habe, sie/sie zu machen. Manches von dem, was er erzählte, erregte so viel Aufregung in mir, dass ich mich beim Lesen verhärtete. Ich war fassungslos darüber, wie er dazu gebracht wurde, erniedrigende und erniedrigende Dinge zu tun. Ich war schon immer nur Schlampen und Schlampen, die Dinge tun, die nicht meine süße junge Frau sind. Es war schwer zu glauben, wie sie mir das verheimlicht hatte. Ich habe immer gedacht, dass es kontrolliert werden könnte, aber ich war überrascht zu sehen, dass ihm das schon jemand angetan hatte. Tut mir leid, dass ich aufgehört habe zu lesen, es war mir sehr klar, dass sie einen Mann hatte, der sie so behandelte, wie ich es sollte.
Ich wusste, dass Kathy gelogen hatte, weil sie schwanger war, und jetzt, wo ich Jungfrau bin, war mein erster Gedanke, dass ich sie dafür bestrafen sollte. Es gab nur ein Problem damit, wenn ich als Glücksjäger tun würde, was ich wollte, würde er sich von mir scheiden lassen. Das bedeutete, dass er ziemlich viel von meinem Geld nehmen würde und ich nur eine Nacht lang das Vergnügen haben würde, ihn für seine Lügen bezahlen zu lassen. In Anbetracht all dessen entschied ich, dass es doch nicht so schlimm war, also blieb ich verheiratet. Kathy hatte einen schönen Körper und war lustig im Bett, ich hatte Sex, wann immer ich wollte, aber ich wollte nicht nur Sex mit ihr. Ich hatte geplant, mehr mit ihr zu machen, aber leider ist das nicht passiert, seit ich mich entschieden habe, mich für mein Geld zu heiraten. Zu wissen, dass wenn ich/er etwas Unverschämtes mit ihm täte, er es vor Gericht bringen und gewinnen würde. Ich brauchte ihn, um etwas von sich aus zu tun, das ich gegen ihn verwenden konnte.
Ich erinnere mich, dass Paul mir erzählte, dass er nach dem Gespräch mit Tom einige Dinge ausprobieren musste, zwei Cremes und ein Gel, das Gel verfestigte und härtete es und es dauerte Stunden. Die Cremes hatten eine andere Wirkung; Einer machte seine Frau sehr wütend und brachte sie dazu, wirklich Sex zu wollen. Sie sehnte sich nach Sex, bis sie schließlich den Höhepunkt erreichte, den sie ohne die andere Creme nicht erreichen konnte. Vielleicht hatte Tom etwas Besseres, nachdem ich alle Pharmaunternehmen besessen hatte, rief ich endlich Tom an.
Tom hat mich daran erinnert, dass morgen Grilltag ist, aber wenn ich wirklich mit ihm reden muss, muss ich später zu ihm nach Hause kommen. Als ich später an diesem Abend in Franks Zimmer saß, erklärte ich, wie sehr ich wollte, dass Kathy mir genauso gefallen würde, wie Sue und ich glaube, Cindy tun es jetzt. Sie erklärte, dass ein Grund, warum sie Paul einige Sachen gab, darin bestand, dass Paul es wollte und Cindy es auch wollte. Er war sich nicht sicher, ob er mir das Ding geben sollte, weil er, wie er es ausdrückte, nicht wollte, dass ich irgendetwas daran anwende, ohne dass Kathy es weiß.
Okay, hier ist die Sache, ich habe darüber nachgedacht, mich scheiden zu lassen, und dachte, wenn ich nur ein paar Bilder oder Videos von Kathys Untreue hätte, hätte mir das bei einer Scheidung viel Ärger und Geld erspart? Ich habe es gestanden. Jim, ich weiß, dass du Kathy geliebt hast, als ihr euch das erste Mal gedatet habt und ihr beide Spaß miteinander hattest. Bist du sicher, dass du deine Probleme nicht lösen kannst, wäre es schön, dich wieder glücklich mit Kathy zu sehen? Sie fragte.
Ich habe es getan und wir haben es getan, aber ich habe herausgefunden, dass er mich in zwei sehr wichtigen Angelegenheiten angelogen hat, die ich ihm nicht verzeihen kann, also denke ich über eine Scheidung nach. Ich erklärte. Er ging und kaufte ein Glas Creme und eine Tube Gel. Indem Sie sie mir übergeben: Soll ich Ihnen sagen, was sie tun? aber ich hielt ihn auf und sagte ihm, dass Paul mir davon erzählt hatte. Frank reichte mir die Cremes und die Geltube. Ich dachte, unser Gespräch sei beendet; Ich wollte gerade aufstehen und gehen, als Sue mich an der Schulter packte.
?Ich muss mit Ihnen reden,? sagte Sue und drückte mich nach unten. Er hat befohlen zu gehen? Dann verschwand er für ein paar Minuten und kam mit einer kleinen Flasche zurück. Ich habe alles gehört, was du gesagt hast: Es tut mir leid, von deinen Problemen zu hören, und ich muss dir etwas mit einer Bitte geben, okay? Sie fragte.
Alles, was ich tun konnte, war mir eine Flasche zu reichen, ‚Diese Pillen sind besser als Sahne. Ich habe eine gekauft, die Wirkung hielt vier bis sechs Stunden an, die zweite hielt länger an, fast acht Stunden, und die dritte hielt einen ganzen Tag an. Anders als die Creme hat es kein Gegengift, man muss nur warten, bis die Pille nachlässt, es verhindert auch nicht den Orgasmus und je mehr Sex ich habe, desto mehr will ich es. Nachdem ich die dritte Pille probiert hatte, war ich so erschöpft, dass ich kaum laufen konnte. In Anbetracht dessen, was ich gehört habe, denken Sie, wenn Sie es wirklich wollen, möchten Sie einige Bilder und Videos, die Ihnen bei der Scheidung definitiv einen Vorteil verschaffen. Unternimm heute Nacht nichts, warte bis morgen, gib ihr eine Pille, bevor du kommst, und ich gebe dir einen tollen Ort, an dem du sie mitnehmen kannst, für Sex und Bilder, hm? Sue hat es versprochen. Widerstrebend sagte ich ihr, okay, jetzt war ich bereit, nach Hause zu gehen und einen großartigen Tag für Kathy zu planen.
Ich versprach, mit der Anwendung der Pillen zu warten, wollte aber die Creme ausprobieren, sobald ich nach Hause komme, um zu sehen, ob sie wirklich wirkt. In dieser Nacht wartete ich, bis Kathy eingeschlafen war. Ich tat etwas von der Creme in das rote Glas an meinem Finger und kehrte ins Schlafzimmer zurück. Kathy schlief tief und fest, als ich die Bettdecke zurückzog, und ich murmelte vor mich hin: Verdammt. Kathy trug Pyjamahosen, die es schwierig machen würden, ihre Muschi zu erreichen. Zum Glück hatte er einen ziemlich tiefen Schlaf und als ich es schaffte, meine Hand in seinen Pyjama zu stecken, weckte ich ihn nicht auf. Sie trug auch Unterwäsche, was es etwas schwierig machte, ihre Muschi zu erreichen. Sie bewegte sich nicht, als es mir gelang, meine Finger unter ihr Höschen und ihre Fotze zu schieben. Ich war mir nicht sicher, ob etwas an ihrer Klitoris war, aber ich schaffte es, meinen Finger hineinzustecken und daran zu reiben, ohne sie aufzuwecken. Ich zog meine Hand weg und ging ins Badezimmer und nachdem ich meine Hände und mein Gesicht gewaschen hatte, kehrte ich ins Schlafzimmer zurück.
Jetzt musste ich nur noch abwarten und sehen, ob etwas passieren würde. Ich fühlte, wie mein Schwanz hart wurde, als ich daran dachte, wie gut sich ihre Fotze anfühlte. Ich dachte immer noch nette Dinge über ihn nach, als sich seine warme Hand um meinen Schwanz legte und anfing, ihn zu streicheln. Ich streckte meine Hand aus, nahm seine Hand und hielt ihn auf. Was machst du da? Ich fragte. Selbst in dem schwachen Licht konnte ich erkennen, dass er verlegen aussah. Ich wollte nur deinen Schwanz spüren, sagte sie ihm leise. Ich lächelte in mich hinein und ließ seine Hand los. Ich möchte sie innen spüren, kann ich sie noch etwas streicheln, bevor ich darauf springe? Sie flüsterte. Ich sagte ihm, er solle gehen.
Er fing wieder an, sie zu streicheln, als er so hart wurde, wie er konnte, stieg ich aus dem Bett und ging ins Badezimmer. Ich reibe etwas Gel auf meinen harten Schwanz, bevor ich wieder ins Bett gehe. Wie üblich auf meinem Rücken reitend, kletterte Kathy auf mich. Es verhielt sich völlig normal und glitt langsam in meinen Schwanz, bevor es langsam nach oben kletterte. Zuerst fing es an, sich normal auf und ab zu bewegen, dann fing es an, sich schneller als gewöhnlich zu bewegen. So hatte sie immer Sex, der langsam begann und sich beschleunigte, als er seinen Höhepunkt erreichte. Normalerweise würde sein Körper nach ein paar Minuten schwanken und seinen Höhepunkt erreichen. Das Schöne an ihm war, dass er leicht und oft zum Höhepunkt kam.
Alles verlief normal, außer dass er plötzlich Sex haben wollte. Ich habe bemerkt, dass es sich jetzt viel schneller bewegt, und ich fange wirklich an, es zu genießen. Ich packte ihre Hüften, als sie fortfuhr und explodierte und ihr einen Strahl Sperma schickte. Er wurde nicht langsamer, sondern kämpfte weiter an meinem Schwanz auf und ab und stöhnte und stöhnte dabei. Ich ließ ihn ungefähr zehn Minuten lang los, bevor ich ihn an der Hüfte packte und ihn erneut niederschlug. Ich war überrascht, als ich eine zweite Ladung auf ihn warf, als er schrie, ich solle ihn loslassen, damit er meinen Schwanz weiter reiten konnte. Ich ließ ihn nicht sofort gehen, sondern sagte, ich hätte meine Ladung abgeworfen und ich sei fertig und er müsse von mir runter. Sie weinte, dass sie einen Höhepunkt brauchte und bat mich, sie gehen zu lassen, also tat ich es. Die Verleugnung des Höhepunkts ließ sie wirklich wie eine wilde Frau auf meinen Schwanz kommen. Es machte wirklich mehr Spaß, nach Sue zu ficken, als sie in ihrem verzweifelten Bedürfnis nach einem Höhepunkt immer wieder wild auf mich zu sprang.
Ich lag da und genoss dieses neue Gefühl, eine so heiße, sexy Frau zu haben. Er erschöpfte sich, aber als ich ihn schließlich aufhielt, kam er nicht weiter. Ich will deinen Arsch ficken, vielleicht hilft es dir, den Höhepunkt zu erreichen, sagte ich ihm. Er war mehr als glücklich, zuzuhören und zu tun, was ich sagte, er stieg von mir herunter und ging auf seine Hände und Knie. Ich fing an, meinen harten Schwanz gegen seinen Arsch zu drücken, er drückte ihn zurück und half ihm, hineinzukommen. Ich mag es, wenn er seinen Arsch nach hinten bewegt, um mir zu zeigen, dass er ihn tief in seinem engen Arsch vergraben haben will. Während ich damit beschäftigt war, ihren Arsch zu pumpen, versuchte sie, ihre Fotze und ihren Kitzler mit einer Hand zum Höhepunkt zu bringen. Ich genieße ihren schönen engen Arsch und schlage sie tatsächlich mit einer weiteren Ladung.
Zufrieden damit, wie die Dinge liefen, aber müde, entschied ich, dass es besser wäre, es auf dem Höhepunkt liegen zu lassen. Nachdem ich ihr gesagt hatte, sie solle sich auf ihren Rücken setzen und mit ihrer Muschi spielen, während ich weg war, ging ich nach draußen und ins Badezimmer. Ich kam zurück und benutzte etwas Sahne aus dem grünen Glas, sah sie an und sah, wie ihre zum Höhepunkt kommenden Finger in ihre Muschi hinein und aus ihr heraussprangen, und schlug ihr vor, einen Dildo zu benutzen. Er sagte, er habe es nie besessen und nie zuvor bei mir gebraucht. Ich kam zwischen ihre Beine, aber bevor ich meinen Schwanz auf sie schob, sagte ich ihr, sie solle ihre Finger benutzen und ihre Fotze ganz für mich öffnen. Seine Antwort kam sofort; Sie öffnete ihre Muschi und schrie: Fick mich, bitte fick mich bis zur Spitze. Es war immer etwas, das ich mochte, wenn er um meinen Schwanz bettelte; Ihr Flehen, wie früher gefickt zu werden, klang gut.
Ich ließ meinen Schwanz auf und ab gleiten, ihn ein wenig necken, ihn tief in die Muschi schieben, bevor ich ihn noch einmal betteln ließ. Fast sofort begann er, seine Hüften nach oben zu drücken, um meinen Stößen entgegenzukommen. Sein Körper begann schnell zu zucken und zu zittern, als er weiter zum Höhepunkt kam und sie hart fickte. Ihre Beine schlingen sich plötzlich um mich, als sie ihre Ankunft schreit, ihre Nägel kratzen über meinen Rücken, als sie in einen riesigen Höhepunkt ausbricht. Ich drückte ihn weiter hart, bis er mit einem weiteren Höhepunkt explodierte. Wir atmeten beide schwer, als es vorbei war. Jetzt, wo sie diesen wunderbaren Höhepunkt hatte, von dem Sue sagte, dass sie ihn haben würde, war sie völlig erschöpft und bereit zu schlafen.
Ich bin auch sehr müde und vollkommen zufrieden, weil ich weiß, dass diese Cremes sehr gut wirken. Er schlief schnell ein; Ich stand noch etwas länger da und dachte darüber nach, wie gut der Sex mit ihm war. Ich wusste, dass ich die Creme wieder verwenden würde, die einzige Frage war, wie lange ich sie behalten würde, damit sie beim nächsten Mal ihren Höhepunkt erreicht. Wenn diese Pille so gut gewirkt hätte wie die Creme, hätte es lange gedauert, bis man gefickt wurde, bevor die Wirkung nachließ. Ich sollte Frank und Sue morgen beim Grillen danken. Ich hatte eine gute Nacht und träumte von allem, was ich für Kathy geplant hatte.
Am nächsten Morgen sah Kathy müde aus, aber sie war guter Dinge, als sie aus dem Schlafzimmer nach unten kam. Als er sich hinsetzte, fragte ich ah, was los sei, er sagte, sein Arsch tue wegen mir weh. Ich lachte und sagte, dass sie einen schönen Arsch hat und dass es Spaß macht zu ficken. Er warf mir einen Blick zu und sagte: Es gab noch andere Heilmittel, außer meinen Arsch zu ficken. Ich hätte ihn bitten sollen, es zu erklären, aber ich habe mich nicht darum gekümmert, es hat gestern Abend Spaß gemacht und ich wusste, dass ich mehr Spaß haben würde, wenn auch nur für kurze Zeit.
Ich sagte ihm, ich würde etwas arbeiten und ging in mein Büro. Ein Home Office zu haben war schön, aber ich hatte nicht vor, Geschäfte zu machen. Stattdessen schaltete ich meinen Computer ein und ging zu meiner Lieblingspornoseite, um mir ein paar Videos anzusehen. Während ich mir die Videos ansah, wurde mein Schwanz hart, nicht weil sie so gut waren, sondern weil ich mir vorstellte, dass Kathy die Dinge tat, die das Mädchen in dem Video tat. Ich dachte darüber nach, wie ich Kathy dazu bringen wollte, diese Dinge zu tun, gleich nachdem wir geheiratet hatten. Er rief mich an und sagte, es sei fast Zeit zu gehen, ich sei bereit, aber ich müsse einen Weg finden, ihm die Pille zu geben. Als Kathy mir sagte, dass sie leichte Kopfschmerzen habe und mich bat, ihr ein Aspirin zu geben, konnte ich mein Glück kaum fassen. Ich gab ihr Sues Pille statt Aspirin, jetzt musste ich nur noch warten.
Wir gingen zum Grillen zu Frank’s, Kathy verhielt sich normal, als wir dort ankamen, und ich wartete auf die Wirkung der Pille und fragte mich, ob ich wirklich einen Unterschied bei ihr bemerken würde. Als ich die Jungs und ihre Frauen zum Grillen traf, hatte ich die Gelegenheit, mit Frank und Sue zu sprechen. Sue hatte einen Plan, von dem sie dachte, dass er tatsächlich funktionieren würde, nachdem sie ihren hinterhältigen Plan gehört hatte, gab sie mir eine Adresse und sagte, ich solle dort Spaß haben, genau wie Kathy.
Das Grillen dauerte ein paar Stunden, und ich starrte Kathy an und fragte mich, wie lange es dauern würde, bis die Pille wirkte. Ich merkte nicht, dass Sue mir folgte, bis sie mir auf die Schulter tippte. Sue kicherte, als sie mir sagte, dass mir eine große Überraschung bevorstand, und erinnerte mich daran, zu der Adresse zu gehen, die sie mir gegeben hatte. Er sagte mit einem Lächeln, dass es ein großartiger Ort sei, besonders mit einer geilen Frau. Ich bat ihn, mir zu sagen, was an dieser Adresse so besonders sei, aber er sagte es mir nicht mehr und sagte, ich würde es bald sehen. Sue hatte sich kaum wegbewegt, als Kathy auf mich zukam und anfing, meine Leistengegend zu reiben, um anzudeuten, dass wir nach Hause gehen sollten.
Kathy wollte unbedingt gehen, also verabschiedeten wir uns und gingen zum Auto. Nachdem ich alles ins Auto gepackt hatte, fragte ich Kathy, wie eilig sie es habe. Sie sah ein wenig verlegen aus und sagte mir plötzlich, dass sie sich extrem geil fühle und es kaum erwarten könne, gefickt zu werden. Anscheinend hatte die Pille endlich gewirkt und Sue hatte es vor mir bemerkt.
Als ich ins Auto stieg, beschloss ich, dass ich zu der Adresse gehen sollte, die Sue mir gegeben hatte. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber ich wusste, dass es einen Grund geben musste, warum Sue mir diese Adresse gegeben hatte. Als ich fuhr, wurde mir klar, dass ich nicht direkt nach Hause fahren würde, Kathy fragte, wohin ich fahre, und ich sagte ihr, sie solle abwarten und sehen. Als wir fuhren, begann Kathy leise zu stöhnen und ich bemerkte, wie ihre Hand ihr Höschen zwischen ihren Beinen rieb. Es hat Spaß gemacht, ihn alleine spielen zu sehen, obwohl er wusste, dass er so geil war. Ich kam an der Adresse an, die Sue mir gegeben hatte, Kathy schaute aus dem Fenster und bemerkte, dass ich vor etwas stand, das aussah wie ein Laden, der gerade geschlossen hatte. Die Fenster waren schwarz gestrichen und der Laden sah nicht aus, als wäre er geöffnet. Über der Tür hing ein Schild mit der Aufschrift Erwachsenengeschäft.
Vielleicht ist es an der Zeit, dir einen Dildo für deine heiße Muschi zu besorgen, sagte ich zu Kathy, die ein paar Meilen entfernt parkte. Widerwillig zog er seine Hand zurück und stimmte mir zu, und wir machten uns auf den Weg zum Sexshop. Das war für uns beide eine neue Erfahrung. Es war kein besonders sauberer Ort, das erste, was mir auffiel, war der üble Geruch. Zweitens waren ein halbes Dutzend Kunden im Laden, alles Männer, zwei im mittleren Alter, die anderen noch älter. Was sie gemeinsam hatten, keiner von ihnen sah sehr sauber aus, sie sahen schmutzig aus wie der Laden selbst. Eine weitere Gemeinsamkeit war, dass sie uns alle ansahen, nicht uns, sondern Kathy. Ich konnte es ihnen nicht verübeln, dass sie sie wegen ihrer Kleidung ansahen, nicht weil sie eine Frau ist. Ihr kurzer weißer Rock zeigte ihre Beine und das Trägertop zeigte genug Dekolleté, um Sie wissen zu lassen, dass sie schöne Brüste hat.
Der Laden war überraschend größer, als er von außen den Anschein hatte. Es gab eine große Filmabteilung an einer Wand, DVD-Boxen waren überall an der Wand aufgereiht. Der Mittelteil war mit Regalen gefüllt, auf denen verschiedene Waren standen. Auf der Rückseite war eine Tür und eine Wand, die ihn vom Rest des Ladens trennte, das Schild über der Tür sagte Videokabinen. An der anderen Wand war eine Bank, auf der ein großer, dicker, haariger Mann saß. ?Kann ich Ihnen helfen?? Er hat gefragt. ?Noch nicht, wir sehen uns erstmal um? Ich antwortete. Wenn Sie nicht sehen können, was Sie wollen, fragen Sie einige der Dinge, die wir im Hinterzimmer verstecken, ? sagte höflich.
Ich zeigte auf die Tür und fragte nach den Videokabinen, er sagte mir, ich müsse Münzen kaufen und wir könnten einen Teil von fast jedem Video sehen, das sie trugen. Ich dankte ihr noch einmal und zog Kathy zur Videowand. Auf dem Cover jeder DVD waren Fotos von dem, was in dem Video passiert ist, wo wir uns eine unglaubliche Bandbreite an Sexakten angesehen haben. Kathy drückte meine Hand und flüsterte mir ins Ohr: Gott, meine geile Muschi brennt, ich brauche deinen Schwanz wirklich in mir. Ich küsste ihn auf die Wange und sagte ihm, dass wir es erledigen würden, aber zuerst müssten wir noch einkaufen. Die meisten DVDs schienen für Ihre nicht jugendfreien Filme ziemlich normal zu sein, bis ich sie an das Ende des Regals neben die Wand der Videoschränke stellte. Dies waren offensichtlich extremere Videos, in denen ich mir Fotos ansah, von denen einige ekelhaft und andere verführerisch waren.
Ich nahm einen aus dem Regal und zeigte ihn Kathy und fragte, ob sie so etwas schon einmal gesehen habe. So etwas habe ich noch nie gesehen, sagte sie und sah ihn an. Als ich mir das Foto ansah, bemerkte ich, dass er tief atmete. Ich weiß nicht, ob er wirklich davon oder von der Pille betroffen war. Ich sagte, lass uns dieses Video ansehen, wenn es eines gibt, lass uns das auch sehen, was denkst du? Da ich erwartet hatte, dass er ekelhaft sagen würde, überraschte er mich und antwortete: Das wäre nett.
Ich ließ Kathy einfach dort, als ich zum Schalter ging und den Typen fragte, ob das Video in den Kabinen sei. Nummer neunundsechzig, sagte er mit einem schnellen Blick. Ich gab ihr zwanzig Dollar für die Wertmarken, und sie sagte, als sie sie mir überreichte, wenn Sie möchten, dass die Dame etwas mehr Spaß hat, nehmen Sie Kabine sechs. Ich war mir nicht sicher, was er meinte und wollte nicht fragen, aber ich dankte ihm dafür, dass er die Token genommen und das Video zurückgestellt hatte. Ich nahm Kathys Hand und sagte ihr, dass wir uns einen Teil des Films ansehen würden.
Drinnen rief ich Nummer sechs an und zog Kathy herein. Als wir den kleinen Raum betraten, war der Geruch von abgestandenem Sex fast überwältigend. Der Raum war so eng, dass wir beide Probleme hatten, nebeneinander zu stehen. Hinter einer Glasscheibe war ein großer Bildschirm und direkt davor ein Plastikstuhl. Daneben hing ein Münzkästchen mit einem Haufen Knöpfen und einer Schachtel Kleenex. Beim Blick auf den Boden war klar, wofür Kleenex da war, benutzte Kleenex lag überall auf dem Boden, der etwas klebrig war. Der Stuhl selbst sah noch schlimmer aus, mit einem großen nassen, klebrigen Fleck in der Mitte des Stuhls.
Ich warf eine Münze in die Schachtel und traf eine Neunundsechzig, der große Bildschirm erwachte zum Leben. Wir starrten auf ein schlankes weißes Mädchen auf den Knien, umgeben von acht Typen mit harten Schwänzen. Sie streckte die Hand aus und schnappte sich einen der Schwänze und zog ihn zu sich, der Mann kam nahe genug, dass sie seinen Schwanz in ihren Mund stecken und anfing, an seinem Schwanz zu saugen. Sie stöhnt und genießt es eindeutig, diesen Schwanz in ihrem Mund zu haben. Ich konnte hören, wie Kathy tief Luft holte, während sie den Film ansah. Als er seinen Schwanz zurückzog, öffnete sie ihren Mund wirklich weit und fing an, sein Sperma in ihren Mund zu saugen. Dann wurde der Bildschirm schwarz, ich legte sofort eine weitere Münze in die Box und die Szene erschien wieder auf dem Bildschirm. Das Mädchen schluckte und leckte sich die Lippen und lächelte den anderen Mann an, der dort stand.
Kathy atmete nicht nur tief ein, ich konnte sie auch stöhnen hören, als ihre Hand erneut über ihr Höschen rieb. Setz dich mit hochgezogenem Rock hin, flüsterte ich ihr ins Ohr. Ihre Augen verließen nie den Bildschirm, als sie ihren Rock hochhob und sich auf den schmutzigen, klebrigen Stuhl setzte. Der zweite Mann nahm seinen Schwanz aus dem Mund und spritzte ihm sein Sperma ins Gesicht. Der Bildschirm wurde wieder schwarz und ich warf sofort eine weitere Münze ein. Ein dritter Mann, dieser Schwarze, stand jetzt vor ihr, sein Schwanz riesig. Sie wiederholte ihren Auftritt mit ihm nicht. Er packte ihren Kopf und fing an, ihren Mund zu ficken, während er ihren Kopf hielt. Zufrieden mit seinem Mund holte er seinen Schwanz heraus und setzte sie darauf. Er fing an, auf seinem harten Schwanz auf und ab zu hüpfen, während er eifrig einen weiteren Schwanz lutschte. Kathy steckte ihre Hand in ihr Höschen und fing an, ihre Fotze zu reiben, etwas, was ich sie immer in der Öffentlichkeit sehen wollte.
Ich hörte ein Geräusch aus der Kabine neben uns und schaute aus irgendeinem Grund zur Wand. Da bemerkte ich zum ersten Mal, dass es ein Loch in der Wand gab. Wenn man sich das Loch ansah, war die Höhe fast so groß wie Kathys Gesicht. Ohne wirkliche Vorwarnung kroch plötzlich ein Hahn durch das Loch. Das Loch war so groß, dass nicht nur der Schwanz, sondern auch die Eier der Männer hindurchpassten. Ich verstehe, dass die Wand sehr dünn sein muss und der Typ auf der anderen Seite fest gegen die Wand gedrückt werden muss. Mein erster Gedanke war, sie zu ignorieren, aber ein leises Stöhnen von Kathy änderte meine Meinung. Dies wäre meine erste Gelegenheit, um zu sehen, wie gut die Pille wirkte.
Ich streckte die Hand aus und nahm ihre Hand und zog sie aus ihrem Höschen und legte sie auf ihren Schwanz, der aus der Wand kam. Er sah schnell zur Wand und dann zu mir. Ich bückte mich und flüsterte ihm ins Ohr: Spiel mit ihm.
Seine linke Hand legte seine rechte Hand auf ihre Fotze, die Finger seiner rechten Hand schlossen sich um den Schwanz und begannen daran zu ziehen. Nachdem ich die restlichen Spielmarken in den Automaten gesteckt hatte, sah ich Kathy mehr als den Film an. Sie war damit beschäftigt, mit ihrer Muschi zu spielen und ihren Mann zu masturbieren. Der Mann schlug gegen die Wand und rief: Mädchen, das fühlt sich großartig an, aber du benutzt besser deinen Mund. Ich hörte eine sanfte Nein, danke-Stimme von Kathy. Ich sagte: Wenn du willst, dass diese Muschi gefickt wird, schlage ich vor, dass du diesen Schwanz lutschst. Ich wusste, dass dieser Mann in einer besonderen Situation war, da ich ihm beigebracht hatte, einen Schwanz zu lutschen, und wusste, dass er ziemlich gut darin war. wenn er wirklich seinen Schwanz gelutscht hat, behandle ihn.
Kathy lächelte. Ich mache es, wenn du willst, sagte sie sanft. Ja, ich möchte, dass du an seinem Schwanz lutschst, antwortete ich. Er drehte seinen Kopf, öffnete seinen Mund und schluckte seinen Schwanz. Sie benutzte zwei Finger an ihrer Katze, während sie an seinem Schwanz lutschte. Ich nahm schnell mein Handy heraus und machte ein paar Fotos von ihm. Plötzlich schrie der Mann, dass er bereit sei, seine Ladung aufzunehmen, was Kathy jedoch überhaupt nicht zu stören schien, Kathy saugte weiter daran. Ich denke, er hat seine Ladung getroffen und muss sie geschluckt haben, als er seinen Schwanz aus seinem Mund zog und sich bei ihm bedankte. Sie drehte sich zu mir um und sagte: Wirst du mich jetzt ficken? sagte. Zur Hölle, ich war heiß und hart und ich wollte es wirklich, aber ich hielt mich zurück, indem ich Nein sagte. Er warf mir einen flehenden Blick zu, den ich schon lange nicht mehr gesehen hatte. Ich hielt mich immer noch zurück und sagte ihm, er solle sich zuerst den Rest des Films ansehen. Sie saß da ​​und sah zu, wie die Männer ihr eine goldene Dusche verpassten, als sie mit dem Mädchen fertig waren und der Bildschirm schwarz wurde. Ich sagte ihm, wir sollten jetzt einen Dildo kaufen gehen.
Kathy biss sich auf die Lippe und nahm widerwillig ihre Finger von ihrer Katze und stand auf. Ich sagte ihr, sie solle ihr Höschen ausziehen, weil es vom Sitzen auf dem Stuhl klebrig war. Er ging nirgendwo ohne Höschen hin, aber er zog sie schnell aus und stopfte sie in seine Tasche. Er griff nach meiner Hand und zog an seiner Fotze, Bitte fick mich, er ist jetzt hier, ich muss wirklich deinen Penis in mir spüren, flehte sie. Verdammt, ich bin verführt, aber er hat meine Hand zurückgezogen, noch nicht, schauen wir uns zuerst um, wir sind reingegangen, damit du einen Dildo holen kannst, lass es uns zuerst tun. Er war nicht glücklich, aber er folgte mir zum Hauptteil des Ladens.
Während ich mir andere Filme anschaue, sage ich ihm, er soll sich einen Dildo ansehen. Nachdem sie gegangen war, griff ich in meine Tasche und zog die Geltube heraus. Meine nächste Station war die Herrentoilette, wo ich etwas Gel auf meinen harten Schwanz rieb. Wenn ich mich jetzt entschließen würde, Kathy zu ficken, würde ich hart bleiben. Ich stand am Tresen und unterhielt mich mit dem Mann, der Sue ziemlich gut kannte.
Zurück zur Filmauswahl: Ich sah mir Filme an, als Kathy mit einem Dildo in der Hand auf mich zulief. Es sah realistisch aus, war ungefähr sieben Zoll lang und ziemlich dick. Ich fragte ihn, ob er sicher sei, dass es das sei, was er wollte, und sagte mir, er habe einen gefunden und er sei bereit zu gehen, er sagte sofort ja, ja, lass uns gehen. Ich beschloss, sein Leiden noch ein wenig hinauszuzögern. Er sah verlegen aus, als ich ihm sagte, er solle es zur Theke bringen und fragen, ob es in Ordnung sei. Der Mann hinter der Theke lächelte ihn an, als er ihn auf den Tisch stellte und fragte, ob es ihm gut gehe. Der Mann sah sie an, nahm es und lächelte und sagte ihr, es sei wunderschön. Ihr Gesicht wurde rot vor Verlegenheit, als sie vorschlug, er solle hinter den Tresen kommen und es ihr zeigen. Er schien erleichtert, als ich zu ihm ging und ihm sagte, wir müssten ihn in die Kabine bringen und uns einen anderen Film ansehen. Der Mann sagte mir prompt, dass wir es kaufen sollten, ob es ihm gefalle oder nicht. Ich stimmte zu und gab ihm zwanzig Dollar in Münzen, er sagte, ich könnte die Münzen umsonst bekommen, wenn er zusehen könnte, wie er sie benutzte. Ich bekam meine Jetons und meine zwanzig Dollar zurück, und wir folgten ihm zu den Videokabinen. Mir wurde klar, dass sie in Zimmer acht gegangen war, das mindestens so schmuddelig und schmuddelig war wie Nummer sechs, aber groß genug, dass wir alle drei problemlos hineinpassten.
Ich legte alle Münzen in die Schachtel und drückte neunundsechzig, der Bildschirm erwachte zum Leben und da war ein süßes blondes Mädchen und umgeben von Jungen wie dem ersten Mädchen, diesmal war es eine Mischung, drei der Jungs waren weiß, drei von ihnen waren weiß. Schwarz. Sie sind alle damit beschäftigt, sie zu streicheln und mit ihren Brüsten und ihrer Fotze zu spielen. Zuerst war Kathy etwas zurückhaltend, irgendetwas mit dem Dildo zu tun, als dieser Mann da stand und sie beobachtete.
Sie sagte ihr, sie solle sich auf den Stuhl setzen und den Dildo benutzen, setzte sich schnell hin und sah den Mann an, der sie anstarrte, wobei ihr Rock ihre Fotze zeigte. Sie kümmerte sich nicht darum, dass sie von einem Fremden beobachtet wurde, und ließ den Mann sie eine Minute lang anstarren, bevor sie den Dildo in ihre Muschi steckte.
Je mehr er mit dem Dildo spielte, desto heißer wurde er, genau wie ich. Ich kam teilweise vor ihn, holte meinen Schwanz heraus und sagte ihm, er solle ihn lutschen. Sie beugte sich schnell vor, ließ ihre schönen Lippen auf meinen Schwanz gleiten und begann daran zu saugen. Ich schlug ihm vor, aufzustehen und es zu tun, sein Mund verließ nie meinen Schwanz, als er aufstand. Ich nickte dem Mann am Tresen zu, er bewegte den Stuhl und stellte sich hinter ihn. Sie hörte nicht auf, als er ihren Rock hochhob und ihren Arsch rieb. Er stöhnte, was ja klang, und sagte ihr, dass er ihren Arsch ficken wollte. Der Mann wartete nicht, um mehr zu hören und zog schnell seinen Schwanz zwischen ihre Beine und rieb etwas von dem Saft auf ihren Schwanz. Ich bemerkte, dass ihre Beine breiter gespreizt wurden, als sie anfing, ihren Schwanz an ihrem Arsch zu reiben. Er verschwendete keine Zeit und sobald die Spitze seines Schwanzes sein Arschloch fand, schob er ihn in sie hinein. Sie hörte nicht auf, den Dildo zu benutzen oder meinen Schwanz zu lutschen, als sie anfing, sich in den Arsch zu knallen. Sein Stöhnen wurde lauter, als ich ihn eine Minute lang schlug, und biss mich fast, als ich in einen Höhepunkt ausbrach.
Dieser Höhepunkt hat ihn nicht gebremst, er scheint ihn nur noch heißer zu machen. Sie genoss uns beide weiterhin, indem sie meinen Schwanz lutschte und mit ihrem Arsch wackelte. In dem Moment, als er den Arsch des Typen mit seiner eigenen Ladung traf, schlug ich ihm in den Mund. Im Gegensatz zu mir löste sich sein Gerät innerhalb weniger Minuten und er verließ den Raum. Ich ließ Kathy weiter an mir saugen, bis ich ihr einen weiteren Bissen in den Mund goss.
Ich fragte sie, ob sie es genoss, von einem Fremden gefickt zu werden. Seine einzige Reaktion war, wie sehr er wollte, dass ich ihn ficke. Ich sagte ihm wieder nein und sagte ihm, er solle warten, bis wir nach Hause kamen. Sie fleht mich an, sie zu ficken, sagt, dass sie einen harten Schwanz in ihrer Fotze braucht, und schlägt vor, dass sie die Jungs im Laden einlädt, sie zu ficken.
Sie sah entsetzt aus bei dem Gedanken an das, was ich gesagt hatte, also griff ich nach unten und rieb ihre Fotze. Er drückte es gegen meine Hand, es war klatschnass. Ich zog meine Hand und sagte ihm, er solle mir folgen, und wir waren wieder im Hauptteil des Ladens. Als ich mich umsah und nur noch zwei Männer an Ort und Stelle sah, fragte ich Kathy in ihr Ohr, wie sehr sie gefickt werden wollte. Er warf mir einen süßen Blick zu und antwortete sofort: Ich brauche ihn so dringend, ich brauche einen Schwanz in mir. Ich zog ihn neben die beiden Männer.
Ich genoss es, wie gut diese Pille wirkte und wie viel Kontrolle ich jetzt darüber hatte. Wenn du so heiß bist, bitte diese Typen, dich zu ficken, sagte ich ihm sanft. Er sah panisch aus, willst du mich wirklich auch? Sie fragte. Ja, sagte ich ihm, weil ich wusste, dass er es dringend brauchte und es kaum erwarten konnte. Sie schaffte es, die Männer anzulächeln, als sie sie bat, sie zu ficken. Beide Männer sahen schockiert aus, aber alle sahen erfreut aus, sogar Kathy, als der Mann an der Theke kam und sagte, wir könnten ihr Hinterzimmer benutzen. Wir folgten ihm alle in das Hinterzimmer, wo besondere Gegenstände ausgestellt waren, die alle mit Bondage und S/M-Spielen zu tun hatten.
Der Angestellte sagte, sie müssten den Boden benutzen, der für zwei Männer geeignet sei. Kathy sah nicht so hübsch aus wie sie, aber ihr Bedürfnis änderte sich erneut, als sie erkannte, dass der Boden in Ordnung war. Ein Mann öffnete schnell seine Hose und holte seinen Schwanz heraus. Ich stoppte sie, indem ich vor sie trat, schob mich ein wenig zurück und sagte leise: Sie scheint einen schönen Körper zu haben, warum sagst du ihr nicht, dass sie ihr zuerst zeigen soll, wie schön sie ist? Oh, und während du wirst Sie ist bereit, nicht. Und vergiss nicht, ihm zu sagen, was er von dir will. Der Mann, der mich angrinste, nickte, und ich trat zur Seite.
Ich wusste nicht, ob Kathy bemerkt hatte, dass der Angestellte eine Kamera hielt, da ich vorhatte, das alles aufzunehmen. Der Mann, mit dem ich sprach, zog den anderen beiseite und beide sprachen mit Kathy, bevor sie sich ihr näherten. Er sah genauso süß und unschuldig aus wie bei meiner ersten Begegnung. Bevor einer der Männer ihm nahe genug kam, um ihn zu berühren, fragte einer von ihnen ihn, was er wolle. Sie sagte sofort, ich will, dass du mich mit deinen Schwänzen fickst. Er bat sie, sich zuerst auszuziehen, stattdessen zog sie ihren Rock hoch, zeigte ihre Katze und wiederholte, dass sie wollte, dass sie sie fickten. Beide Männer waren versucht, aber der Mann wiederholte die Bitte, sah verärgert aus, aber da sich kein Mann auf ihn zubewegte, knöpfte er seine Bluse auf und zog sie aus. Als keiner der Männer sich bewegte, knöpfte sie ihren BH auf, zog ihren Rock herunter und stand nackt da. Nun stürmten beide Männer auf ihn zu. Sie bestaunten ihren Körper, fuhren mit ihren Händen über jeden Zentimeter davon, beide Männer drückten ihre Brüste und spielten mit ihren Nippeln, was sie zum Schreien brachte: Komm schon, fick mich, ich will jetzt ihren Schwanz in mir.
Beide Männer konnten nicht länger warten und obwohl ich hoffte, dass er ihre Schwänze lecken würde, war das nicht der Fall. Einer von ihnen war schlau genug, zu Boden zu fallen und ihm zu sagen, er solle auf seinen Schwanz springen. Er verschwendete keine Zeit damit, aufzusteigen, und als er losfahren wollte, stellte sich der zweite Mann hinter ihn. Er fragte, ob er in den Arsch gefickt werden wollte, anstatt seinen Schwanz in sie zu stecken. Er verpasste keinen Schlag, während er schrie, ja, fick mich, fick mich trotzdem, steck einfach deinen Schwanz in mich rein. Als ich zusah, wie sie von diesen beiden Fremden gefickt wurde, verstand ich, warum Frank es genoss, Sue dabei zuzusehen, wie sie von Fremden gefickt wurde, es war eine Provokation. Der Mann an der Theke gab mir die Kamera und ging hinüber, um mitzumachen. Vor ihm stehend, zog er seinen losen Schwanz heraus und fragte, ob er ihn noch einmal lutschen würde. Er antwortete nicht, nickte nur und öffnete seinen Mund. Da ich wusste, dass ich einen sehr guten Fall haben würde, wenn ich beschloss, mich von ihm scheiden zu lassen, nahm ich alles auf und machte Fotos davon. Als alle drei Männer endlich damit aufhörten, sah sie völlig erschöpft aus, aber die Pille hatte noch nicht nachgelassen und sie wollte mehr Sex.
Ich versprach, es zu holen, wenn wir nach Hause kamen, und sagte ihr, sie solle ihre Bluse und ihren Rock wieder anziehen. In dem Moment, als sie versuchte, ihren BH hochzuheben und auf den Tresen zu legen, tat der Mann etwas, das mich überraschte. Er schlug extrem hart auf seinen Hintern, Er hat dir nicht gesagt, du sollst es wieder anziehen, lass es los, befahl er. Sein Gesichtsausdruck und seine Reaktion schockierten mich. Anstatt wütend auszusehen und sie zu schimpfen, ließ sie ihren BH fallen und entschuldigte sich. Als sie anfing, ihre Bluse anzuziehen, ging sie auf mich zu: Du scheinst überrascht zu sein, dass sie so gut zuhört, sei es nicht, ich habe Frauen wie sie schon einmal gesehen, besonders in diesem Raum. Ich werde sie jederzeit zurückbringen du willst. hilf ihr, sie zu trainieren, sagte sie mir. Bevor ich antworten konnte, war Kathy neben mir und flehte mich an, sie nach Hause zu bringen oder sie dort zu ficken.
Sie benutzte den Dildo im Auto auf dem Heimweg in der Hoffnung, dass er den Juckreiz bei ihrer Katze lindern würde. Ich ging nicht direkt nach Hause und dachte darüber nach, was der Angestellte gesagt hatte. Er hatte Recht, er hatte sehr gut zugehört, jetzt wollte ich sehen, wie gut er mir zuhören würde. Ich hatte nichts zu verlieren und es wäre eine echte Chance für mich gewesen, meine Anweisungen zu befolgen, wenn wir nach Hause kamen. Ich hielt an einem Nachtladen an und ließ Kathy alleine im Auto spielen und kaufte ein paar Sachen für sie.
Als wir nach Hause kamen, konnte sie sich kaum zurückhalten und bat mich, sie zu ficken, sobald ich zur Tür hereinkam. Ich hielt ihn hin und gab ihm die Tasche, die ich im Laden gekauft hatte, und sagte ihm, er solle zuerst das verwenden, was ich gekauft hatte. Du siehst besser sexy aus, wenn du runterkommst Ich schrie. Ich hätte schwören können, dass ich Sie ja sagen hörte, Sir.
Während er weg war, habe ich den Inhalt der Speicherkarte von der Kamera auf meinen Computer hochgeladen. Als ich mir einige der Bilder ansah, konnte ich es kaum erwarten, sie ihr zu zeigen und ihr zu sagen, dass ich sie verwenden würde, wenn sie mir keine vernünftige Scheidungsvereinbarung besorgen würde.
Ich war so fasziniert von den Bildern, dass ich nicht bemerkte, dass Kathy mir folgte, bis sie mir auf die Schulter tippte. Ich drehte mich um und sah ein sehr sexy Mädchen, das mich anlächelte. Sie benutzte nicht nur das Zeug, das ich ihr gab, sie reinigte ihr Gesicht, glättete ihr Haar und zog eines ihrer sexy Nachthemden an. Sie sah wirklich wunderschön aus und ich mochte besonders ihre haarlose Katze. Sie saß da ​​und sah ihn an und sagte leise: Ich hoffe, dir gefällt dieses Nachthemd, wenn nicht, kann ich sofort etwas anziehen, das dir besser gefällt.
Sie sah aus wie meine Frau, aber ihre Stimme war nicht wie sie, sie war so süß und angenehm. Ich sagte ihm, er solle im Wohnzimmer auf mich warten und ging schnell ins Badezimmer. Ich habe etwas Creme aus dem grünen Glas auf meinen Penis aufgetragen, Sue sagte, es würde den Höhepunkt erreichen, ich wollte, dass Kathy sich an heute Abend erinnert. Ich gehe zurück ins Wohnzimmer, wo Kathy geduldig wartet. Ich sah sie an und sagte ihr, dass sie hübsch aussah, und ich mochte wirklich, wie ihre Fotze haarlos aussah. Als Gegenleistung bekam ich ein Lächeln und eine weitere Aufforderung, sie zu ficken. Bevor ich seine Bitte annahm, fragte ich ihn, ob er auch die Dusche in der Tasche benutzte.
Ja, ja, ich bin brav und sauber für dich, willst du mich jetzt bitte ficken, bettelte sie. Mein Schwanz war hart wie ein Stein, er glitt auf mich herunter und es dauerte nicht lange, bis sein Körper auf meinen Schwanz reagierte, sein Körper schaukelte und kam mit nur wenigen Schlägen zum Höhepunkt. Er fuhr fort, mich hart zu ficken, um mehrere Höhepunkte zu erreichen, während sein Körper reagierte, und jeder seiner Schreie schien größer und besser als der letzte. Dann, nach der Reaktion ihres Körpers zu urteilen, muss sie ein massiver Orgasmus getroffen haben, ihr Körper zitterte wirklich und sie schrie ja, ja, kurz bevor sie auf mir zusammenbrach. Er war schließlich erschöpft und zu müde, um weiterzumachen, aber er stand nicht auf und fragte mich, ob ich wollte, dass er mich weiter bumst. Ich war genauso erschöpft und bereit für eine Nacht, aber ich entschied, dass jetzt ein guter Zeitpunkt war, ihm von meinem Plan zu erzählen.
Du hast die Bilder gesehen, die ich mir angesehen habe, als du heruntergekommen bist. Ich habe nicht nur diese Bilder, sondern auch ein Video von allem, was du im Hinterzimmer des Sexshops machst, begann ich zu sagen, als er plötzlich kam unterbrach mich. Du bist nicht sauer auf mich, weil ich sie mich ficken ließ, oder? Ich habe einfach getan, was du gesagt hast, habe ich recht?
Seine Worte hinderten mich daran, fortzufahren, und ich wechselte das Thema. Dann steig von meinem Schoß und komm darüber hinweg und ich werde dich schlagen, sagte ich ihm. Er bewegte schnell meinen Schwanz und zog ihn an, um ihn zu verprügeln. Verdammt, er hatte einen wirklich süßen Arsch, er hat ihm ein paar Mal nicht sehr hart auf den Arsch geschlagen, er hat nichts gesagt. Da ich dachte, dass dies meine einzige Gelegenheit war, ihn wirklich zu verprügeln, beschloss ich, ihm eine echte Prügelstrafe zu verpassen. Diesmal hielt ich mich nicht zurück und fing an, seinen Arsch so hart wie ich konnte zu schlagen. Sie stöhnte, als ich sie verprügelte, und sie erreichte wirklich ihren Höhepunkt, ihr Hintern war leuchtend rot, als ich fertig war.
Sie fing wieder an, mich anzuflehen, sie zu ficken, sie brauchte einen Hahn, rief sie. Er erlaubte ihm, von meinem Schoß zu steigen, setzte sich auf mich und sprang schnell auf mich, schob meinen harten Schwanz in seine warme, nasse Muschi und fing an, mich hart zu reiben. Er bewegt sich auf und ab und stößt meinen Schwanz so fest er kann in ihre Muschi. Ich streckte die Hand aus und rieb ihre schönen harten Nippel, von denen ich wusste, dass sie es genoss, sie besonders hart zu drücken, und kam sofort mit einem Höhepunkt zum Platzen. Ich wusste, dass es die Pille war, die ihn so angefeuert hatte, und ich genoss jede Minute davon. Es hörte nicht auf, auf meinem Schwanz zu hüpfen, bis ich drei weitere Höhepunkte hatte. Nach dem letzten sah er vollkommen zufrieden aus, aber er kam immer noch nicht von mir runter. Er fing an, sich viel langsamer zu bewegen, sagte, dass es ihm wirklich gefiel, wie schön es war, mich zu ficken. Ich ließ es los, bis ich völlig erschöpft aussah, dann entschied ich, dass es für eine Nacht ausreichen würde. Ich stieß ihn von mir und sagte ihm, er solle ins Bett gehen. Am Morgen würde ich ihm von meinem Plan erzählen, mich von ihm scheiden zu lassen.
Ich stand früh auf, um Kathy anzusehen, sie sah so süß aus, als sie dort schlief. Ich ging runter und holte mir einen Kaffee und dachte, da es Sonntag ist und ich meinen Anwalt erst morgen sehen kann, warum nicht heute noch etwas Spaß haben. Ich habe Ihr Vitamin durch eine dieser Pillen ersetzt. Die gestrige Pille hielt länger als Sue sagte, also fragte ich mich, wie lange diese zweite dauern würde. Ich ging mit meinem Kaffee in mein Büro und saß an meinem Computer und sah mir die Fotos von gestern Abend an. Einige sahen so gut aus, dass man sein Gesicht leicht erkennen konnte, und was er tat, würde vor Gericht großartig sein, wenn ich sie brauchte. Ich sah mir das Video an, als ich hörte, wie Kathy hinter mir her kam. Er kam hinter mich und sah, was ich sah, ich wartete auf seine Beschwerde, ich sah mir das Video weiter an. Genießt du, was du siehst? Sie fragte. Seine Stimme klang sanft und süß, wie ich erwartet hatte, von ihm zu hören. Ja, sagte ich einfach, weil ich dachte, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um über die Scheidung zu sprechen. Er bückte sich und küsste mich auf die Wange und sagte: Ich hatte letzte Nacht auch viel Spaß.
Da ich nicht glauben konnte, was ich da hörte, drehte ich mich um und sah ihn an. Sie nahm sich die Zeit, ihr Haar zu glätten und sich zu schminken, bevor sie nach unten ging. Sie sah nicht nur gut aus, sie stand da und trug einen weißen Seidenmorgenmantel, den sie offen ließ und nur ihr Dekolleté und ihre Fotze zeigte. Ich sah ihn einen Moment lang an und versuchte zu verstehen, was los war.
Verdammt, er sah so gut aus, dass mein Schwanz hart wurde und ich ihn ficken wollte, aber ich wollte erst letzte Nacht hören. Ich bat ihn, mir genau zu sagen, was er über seine Zeit im Sexshop dachte. Es hat sogar Spaß gemacht, ich mochte es, antwortete sie und sah mich schüchtern an. Er rückte näher an mich heran und rieb meinen Schritt mit sanfter Stimme.
Würde er es wieder tun? Es klang zu gut, um wahr zu sein, und er war immer noch ein Lügner, also konfrontierte ich ihn mit den Fakten. Du hast mich nicht nur einmal, sondern zweimal angelogen, zuerst hast du gesagt, dass du Jungfrau warst, als wir zusammen waren, und ich war dein erster Mann. Ich habe dein Tagebuch gelesen und du warst weit davon entfernt, eine Jungfrau zu sein. Zweitens hast du mir gesagt, dass du schon einmal schwanger warst . Wir waren verheiratet, also bist du nicht verheiratet. Diese Fotos handeln von der Scheidung und von dir. Ich habe vor, sie zu verwenden, um eine Einigung zu verhindern, sagte ich ihm.
Sie warf mir einen erschrockenen Blick zu: Erstens ist es nicht meine Schuld, dass der blöde Teststreifen falsch war, ich dachte, ich wäre schwanger. Ich habe es dir nur gesagt, weil ich dachte, du solltest es wissen, damit du mich nicht heiratest. Zweitens war ich ein Jungfrau warst du nicht. Du warst nur meine erste, aber ich genoss es, wie du unseren Sex an mir überprüft hast. Du hast mir beigebracht, wie viel Spaß Sex machen kann, und ich wollte, dass du es weiter machst, aber nachdem wir geheiratet haben, hast du dich verändert. Ich habe nur Ich habe es weggelassen, damit du es finden und lesen kannst. Mein Fantasietagebuch sollte dir Ideen geben. Ich wollte, dass du meine Fantasien wahr werden lässt. Das hat auch nicht funktioniert, bis du gestern Abend anfingst, dich so zu verhalten, wie ich es früher getan habe Wenn Sie wirklich eine Scheidung wollen, werde ich nicht gegen Sie kämpfen, und ich brauche Ihr Geld nicht. Ich habe nie zuvor erwähnt, dass ich einen sehr großen Treuhandfonds habe Ich habe dich gebeten, mich zu heiraten, weil du mich liebst und mich wegen meines Geldes schimpfst. Wenn Sie sich an meine Ehegelübde erinnern, zu lieben, zu ehren und zu gehorchen, war ich immer bereit, Ihnen am meisten zu gehorchen.
Ich war an der Reihe überrascht zu sein, wie konnte ich nur so dumm sein? Als wir uns zum ersten Mal trafen, war klar, dass sie nichts über Sex wusste. Ich brauchte einen Monat, um ihm überhaupt beizubringen, wie man einen Schwanz lutscht. Ich fühlte mich wie ein kompletter Idiot, nahm seine Hand und zog sie in meinen Schoß. Tut mir leid, ich will wirklich keine Scheidung, ich liebe dich.
Er küsste mich und sagte: Heißt das, du bist nicht verärgert darüber, was ich letzte Nacht getan habe?
Jetzt war ich an der Reihe zu lächeln: Ich habe es genossen, dir beim Ficken zuzusehen, aber es war nicht deine Schuld, dass du letzte Nacht so heiß warst. Ich habe dir etwas gegeben, das dich so gemacht hat. Ich habe es genossen, dich zu verprügeln, ich hoffe, es hat nicht wehgetan du zu viel.
Er küsste mich wieder, Nein, du hast mir nicht wehgetan, ich muss das hinnehmen, wenn ich mich schlecht benehme. Ich bin froh, dass du zugesehen hast, wie ich von anderen Typen gefickt wurde, solange du weißt, dass ich dich liebe. Sag mir. Warum Hast du gesagt, dass es nicht meine Schuld war, dass mir letzte Nacht so heiß war?
Ich schluckte schwer, entschied, dass es keinen Grund gab, es geheim zu halten, und erzählte ihr von den Pillen, Cremes und dem Gel, das einzige, was ich ihr nicht erzählte, war, wer ich sie von Frank und Sue hatte. Er saß eine Minute lang schweigend da und dachte über alles nach, was ich ihm gerade gesagt hatte. Er stand von meinem Schoß auf und verließ das Büro und ging nach oben ins Schlafzimmer. Ich fange an zu denken, dass ich über Pillen und Cremes schweigen sollte.
Er war lange weg, bevor er lächelnd zurückkam und sein Tagebuch führte. Außerdem gibt es ein Geheimnis, das ich dir sagen muss, ich hatte gestern keine Kopfschmerzen, ich wusste, dass du mir diese Pille geben wolltest, weil du dachtest, sie würde mich anmachen. Die Wahrheit ist, dass diese Pille gefälscht war, das tat sie nicht Ich habe es genommen, damit du vielleicht denkst, es hat mich angemacht, aber es hat mir nicht das gegeben, was ich wollte, sondern einen Ehemann, der mich dazu bringen würde, Dinge zu tun, mit denen ich mich normalerweise nicht von einem anderen Mann ficken lassen würde. Du dachtest, diese Pille macht mich so heiß und geil. Vielleicht möchtest du mich jetzt zurück in diesen Laden bringen und etwas finden, das besser funktioniert als du, als du mich letzte Nacht verprügelt hast, weil ich so ungezogen war. hat sie mir freudig erzählt.
Sie reichte mir ihr Tagebuch, Ich hoffe, du hast Zeit, mein Tagebuch noch einmal zu lesen, dann können vielleicht alle meine Fantasien wahr werden, sagte sie süß zu mir. Ich schaute auf das Tagebuch, erinnerte mich an einige Dinge, die ich gelesen hatte, und warf einen skeptischen Blick darauf. Denk an mein Versprechen, dir zu gehorchen. Ich werde alles tun, was du verlangst, und ich werde jedem deiner Befehle gehorchen. Willst du mehr Männer finden, die mich ficken, vielleicht sogar einige meiner Tagebücher heute Abend Wirklichkeit werden lassen? vorgenannten.
Ich zog sie zurück in meine Arme und umarmte sie fest und küsste sie und sagte: Ich liebte sie und sagte, ich würde es genießen, sie dazu zu bringen, das zu tun, was sie in ihr Tagebuch geschrieben hat. Er rieb meinen Schritt, bat mich, etwas von diesem Gel zu verwenden, um mich den ganzen Tag straff zu halten, und schlug sogar vor, ich solle ihn eincremen, damit er nicht zum Orgasmus kommt, bis ich heute Abend aus dem Sexshop zurückkomme.
Kathy rief Sue an und sagte, der Plan funktioniere genau so, wie sie es wollte, und sie könne Sue und Frank nicht genug für ihre Hilfe danken, und ich auch nicht. Spielzeug, wie Frank oder Paul, sondern mein kleiner Sexsklave.
Leser, ich genieße es, meine Geschichten zu kommentieren und Sex zu haben; Ich kann das Gute mit dem Schlechten ertragen. Bitte sagen Sie mir, was Sie von dieser Geschichte halten und ob Sie weitere Geschichten von mir sehen möchten.

Hinzufügt von:
Datum: November 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert