Nice Bbw Nice Pressh Beim Ersten Pornocasting

0 Aufrufe
0%


Der Freund meiner Mutter
Ich war fast 11, als es das erste Mal passierte.
Meine Mutter hatte ein kleines Häuschen mit zwei Zimmern in einem alten Ferienort. Seine beste Freundin Anne, die in unserem Haus lebte, hatte auch einen kleinen Sohn, Rob, der erst 8 Jahre alt war. Mama blieb unter der Woche in unserem Häuschen, damit wir Kinder Urlaub machten, und meine Mama kam morgens. Wochenenden. Also waren wir die ganze Woche allein mit Anne dort. Die Mutter war damals etwa 40 Jahre alt. Sie ist eine gut aussehende und starke Frau mit schwarzen Haaren.
Vor ungefähr einem Jahr blieb ich eines Abends lange zu Hause, weil ich wusste, dass Anne ein Bad nahm, nachdem wir im Bett waren. Mom war bei der Arbeit und Rob schlief. Ich erinnere mich, dass ich vor meiner Schlafzimmertür stand und Anne dabei zusah, wie sie nackt durch meine Tür ins Badezimmer ging, um ein Bad zu nehmen. Sie hatte große, große Brüste mit großen rötlichen Nippeln und ich war aufgeregt, so echte reife Brüste zu sehen. Tatsächlich war die erste Person, die ich sah, Anne. Ich habe gehört, du bist ins Badezimmer gegangen.
Ich wartete eine Weile und dann tat ich so, als würde ich pinkeln und ging ins Badezimmer. Mama war in der Wanne, nackt in ihrem wunderschönen Körper, ihre Brüste glühten und waren seifig. Ich tat so, als würde ich es nicht bemerken, weil ich so müde war, aber ich konnte nicht pinkeln, weil mein Penis geschwollen war und ich es vortäuschte. Ich ging zurück in mein Schlafzimmer und schlief ein. Seitdem hatte ich Lust auf Anne. Ja, auch mit 10 Jahren.
Ich habe im Urlaub in unserer Hütte oft Sexspiele am Strand mit anderen Teenager-Mädchen gespielt, aber das bedeutete normalerweise nichts anderes als mein Herumschnüffeln im Gebüsch. Mädchen in meinem Alter hatten keine Brüste und ich mochte Annes ältere. Die Mädchen genossen es, zum ersten Mal einen Schwanz zu sehen, und meiner war bereits fast 6 Zoll lang Ich zeigte es so gut ich konnte und versuchte, ein Mädchen dazu zu bringen, es zu berühren. Aber das ist fast nie passiert.
Die Kabine hatte ein großes Zimmer mit zwei Etagenbetten und einem ausklappbaren Doppelbett. Es hatte auch ein kleines Bad und eine Küche. Auf der unteren Koje waren Rob und ich auf der oberen Koje, während Anne in dem großen Bett auf der anderen Seite des Zimmers schlief.
Eines Nachts schlief der kleine Rob und ich war oben in meiner Koje und versuchte, meinen Schlafanzug aufzubinden, bevor ich schlafen ging. Anne lag auf der anderen Straßenseite im Bett und las bei einem kleinen Licht einen Roman. Ich bekam eine Erektion, als ich meine Shorts auszog, um mit meinem Pyjama zu spielen und hineinzuschlüpfen. Zuerst versucht sie, es zu verstecken, dann will sie, dass Anne es sieht. Ich habe so lange mit Klamotten herumgespielt und es sollte ziemlich offensichtlich sein, dass ich Mom meinen Schwanz gezeigt habe. Irgendwann legte er sein Buch weg und starrte quer durch den Raum auf meinen jungen, nervösen Schwanz.
Es versetzte mich einfach in einen großen Nervenkitzel und als ich versuchte, es zufällig erscheinen zu lassen, zeigte ich es ihm und ich merkte nicht, dass er es sehen konnte. Mein Schwanz schien einen zusätzlichen Zentimeter gewachsen zu sein, als ich ihn beobachtete Nach einer Weile kroch ich unter die Decke und wäre fast eingeschlafen, als Anne das Licht ausmachte. Ich dachte, ich könnte wenigstens im Dunkeln unter die Decke kommen.
Da bekam ich meinen Brainwave-Fix. Ich dachte, es war ziemlich schlau für einen fast 11-Jährigen. Nach einer Weile stand ich vorsichtig von der Koje auf, näherte mich Annes Bett und flüsterte ihr zu, dass mir etwas kalt sei und ich mich zum Aufwärmen eine Weile neben sie kuscheln könnte. Es ist okay, wenn mir kalt ist, antwortete sie und zog die Bettdecke für mich beiseite.
Mein Herz hämmerte, als ich mich ihm jetzt näherte. Es war sehr heiß. Ich umarmte sie und fühlte, wie ich ihr Nachthemd fühlte, und ich wusste, dass sie keinen BH oder Slip darunter trug. Natürlich wollte ich es überall spüren, aber ich wusste, dass es nicht offensichtlich sein konnte. Ich hatte auch Angst, eine wunderschöne, reife, vollbusige 40-jährige Frau mit Sperma zu berühren Mein Schwanz war die ganze Zeit so hart, und ich steckte ihn zwischen meine Beine, damit er es nicht spürte.
Er fühlte sich neben mir sehr wohl und atmete ruhig. Ich tat so, als ob ich schliefe, und legte eine Hand auf seine große Brust. Meine Güte, das war bisher der Nervenkitzel meines jungen Lebens Sie hält eine ihrer großen Brüste Ich musste meine Beine zusammendrücken, damit mein erregter Schwanz nicht herausspringt Seine Brust war zu groß, um meine Hand zu halten Ich wollte sofort aufstehen und sie küssen, aber ich wusste, dass ich ihre wunderschöne Brust nicht loslassen konnte. Meine Hand bedeckte nur ein Drittel davon. Dann lag ich da und fragte mich, was ich tun sollte. Mein Schwanz pochte, weil ich ihnen so nahe war, und ich machte mir Sorgen, dass er Gefühle für sie haben könnte.
Die Mutter begann regelmäßiger zu atmen. Er schläft, dachte ich. Aber schon damals wusste ich, dass er die sexuelle Spannung gespürt haben musste. Ich wurde fast verrückt vor Freude und Aufregung. Neben einer alten Frau zu liegen, die ich sehr sexy finde. Ich ließ meine Beine auseinander, als mein Dink vom Herunterdrücken schmerzte.
Während die Mutter gleichmäßig weiteratmete, begann ich mit dem Finger an der Brustwarze zu streichen, als würde sie im Schlaf zucken. Ich glaube nicht, dass ich mir das einbilde, aber er hielt genau wie ich inne, und dann spürte ich, wie er schneller atmete. Sogar der Puls meines Fingers pochte. Ich hoffte, er würde mein Herz nicht so wild schlagen spüren.
Ich machte eine sehr hinterhältige Bewegung, um meine Hand unter ihr Nachthemd zu legen, und bald wand ich mich genug, um ihre nackte Brust in meiner Hand und ihre Brustwarze in meiner Handfläche zu halten. Ich hatte fast ganz alleine einen Orgasmus Mein Schwanz war kurz davor, von selbst zu ejakulieren, und ich bewegte mich ein wenig, ließ ihn ihren Oberschenkel berühren. Er holte tief Luft, als würde er schlafen, aber der Rücken seiner warmen Hand berührte meinen Schwanz, bis er seine Hand unter die Decke gleiten ließ. Dies ließ Wellen durch mich fließen. Ich wollte seine Hand ficken und er drehte sie sogar leicht und plötzlich hielt er sie fest Zusammengerollt um meinen Schwanz, der von seinen Fingern gehalten wird Meine Erregung kam mit jedem Atemzug, Anne wollte natürlich nichts anderes zugeben, als dass sie vielleicht im Tiefschlaf träumte. Er konnte es definitiv pochen fühlen
Ich war sehr zufrieden. Mein Herz schlug so stark, dass wir beide aus dem Bett geschleudert wurden. Ich wusste, dass Anne mich nicht absichtlich sexuell berühren durfte. Aber ich fragte mich, ob er vorgab, alleine zu schlafen.
Ich war zu diesem Zeitpunkt so sexy, dass ich sowieso nichts kontrollieren konnte, was ich tat. Ich streichelte weiter ihre wunderbare Brust und sie seufzte tief und drehte sich zu mir um. Das Oberteil ihres Nachthemdes war offen und ihre beiden Brüste waren direkt vor meinem Gesicht.
Anne atmete gleichmäßig, als ich langsam ihr Nachthemd anzog und ihre riesigen weißen Brüste freigab. Ich wurde fast verrückt vor heimlichem Vergnügen.
Ich habe genug gesehen, um zu wissen, dass mein Vater Pornomagazine verschlungen hat, während er für dich da war. Er war schon lange weg, aber sein Vermächtnis hat mir diese Zeitschriften hinterlassen, damit ich etwas über Blasen, Ficken und Sex lernen kann Meine Mutter wusste nie, dass ich sie gefunden hatte.
Schließlich hielt ich eine Brust mit beiden Händen und begann sanft an der Brust zu saugen. Ich war im Himmel. Seitdem bin ich ein Meme-Man Annes Hitze war jetzt intensiv und mein Schwanz pochte. Er atmete weiterhin regelmäßig und schien noch zu schlafen. Sein Griff um meinen pochenden jungen Schwanz schien sich zu verstärken. Ich hatte Angst, wenn er aufwacht, schickt er mich zurück in meine Koje. WENN er schlief.
Es war mir damals nicht in den Sinn gekommen, aber wenn ihm gefallen hätte, was ich tat, hätte er mir oder sonst jemandem nicht sagen können, dass er sich dessen bewusst war.
Schließlich legte ich eine Hand an ihren warmen Oberschenkel und fing an, hin und her zu reiben, bis sie ihr Nachthemd höher hob, sich heimlich nach oben bewegte und ich meine Finger in ihre Muschi stecken konnte Dieser Ort war der Himmel. Ihr drahtiges Katzenhaar fühlte sich großartig an. Die Mädchen, die ich bisher in meinem Leben gespielt habe, hatten fast keine Haare. Mama? s Muschi war ein herrlich dichter Busch Ich fing an, es leicht zu klopfen, es war feucht und rutschig und mein Finger rutschte immer wieder in der feuchten Ritze aus. Gawd fühlte sich großartig.
Annes Puls schlug jetzt schneller, ich konnte es in ihren Brüsten spüren. Ihre Muschi war jetzt mit meinem aufgeschlitzten Finger in meiner Hand. Jetzt wusste ich, dass ich versuchen würde, meinen Penis dort hineinzustecken. Ich näherte mich schweigend. Ich versuchte, meine Hüfte über seinen Oberschenkel zu heben. Aber er hatte Angst aufzuwachen. Das Mondlicht fing an, durch das Fenster oben hereinzuströmen, und ich zog die Decke herunter, um Annes Brüste zu sehen. Sie waren wirklich groß und schlaff, ich wusste damals nicht, was 40er waren, aber das waren sie, Brustwarzen so breit wie Silberdollar, damals fand ich sie wunderschön Ich habe beides nacheinander genommen. Seine Hand veränderte sich wieder, und jetzt legte er seine Hand auf meinen Schwanz, schloss ihn um und atmete, als würde er noch schlafen. Ich konnte eine Welle kommen spüren und versuchte, mich zurückzuhalten, aber es war sehr angenehm und aufregend. Eine erwachsene Frau bewegte ihre Hand an meinem Schwanz auf und ab
In weniger als einer Minute kam ich herausgesprudelt. Es war die größte Sex-Sensation, die ich je gefühlt habe
Und der beste Orgasmus, den ich mir vorstellen kann Er musste dafür wach sein, blieb aber passiv, als ich tief einatmete und versuchte, mein Herz zu beruhigen. Aber mein Schwanz ging nicht runter, das Bild dieser Brüste blieb einfach da, als ich mich anmachte.
Ich versuchte auf verschiedene Arten, meinen nassen Schwanz in diese dunkle Muschi zu schieben, aber es war unmöglich, ohne darauf zu steigen und ihn aufzuwecken.
Ich streichelte ihren Muschischlitz mehr und ließ jetzt meine Finger in dieses schöne, glatte und heiße Loch gleiten. Mein Kopf drehte sich. Ich probierte einen Finger und fragte mich, wie es wäre, eine Muschi wie in einer Zeitschrift zu lecken? Es war wie die Textur von Olivenöl. Mein Schwanz wurde noch härter und sah am größten aus
Anne holte plötzlich tief Luft und drehte sich um, als ob sie jetzt in einem tiefen Schlaf wäre, und beraubte mich plötzlich der Freude an ihren großen saftigen Brüsten. Einen Moment lang war ich mir nicht sicher, was ich tun sollte, bis seine Hand von hinten fiel und er meinen immer noch harten Schwanz berührte.
Ich zitterte jetzt vor Aufregung. Ich glaube, ich sollte versuchen, ihm die Hand zu schrauben. Ich glitt nach vorne, bis er meinen Schwanz fest packte und seinen Rücken noch näher brachte. Es fiel mir plötzlich ein.
Ich kam nah heran und die Passform war perfekt, als ich mit dieser erstaunlichen 40-jährigen Frau löffelte, während die 11-Jährige kurz davor war, ihren ersten perfekten Fick zu bekommen
Ich kam sehr leicht hinein. Dort war es sehr heiß und sehr rutschig. Ich versuchte, so langsam wie möglich zu sein und ihm auch etwas Freude zu bereiten. Er schob es überall hin. Aber es war einfach zu viel, meinen Schwanz in ihre wundervolle Fotze zu stecken, und er ejakulierte wieder von selbst, hielt meinen Atem an und eine Welle schoss durch mich. Es war unglaublich und lecker.
Mir war schwindelig, aber manchmal beschloss ich, diese Muschi zu lecken, sie sah so groß und weich und geschmeidig aus. Ich wusste, dass ihre Schamlippen überall auf meinem Mund sein mussten. Mama seufzte schließlich und drehte sich auf den Rücken, ihre Hand griff wieder nach meinem weich werdenden Schwanz und ignorierte meine Nässe und klebrige Ejakulation.
Ich habe mir schon überlegt, wie ich das morgen Abend wieder machen soll. Meine erste war der Nervenkitzel eines kurzen Lebens und einer Sucht, die ich nie überwinden konnte.
Ich kuschelte mich in diesen wunderschönen heißen Körper und fiel in einen großartigen Schlaf mit garantierten Traumphantasien für immer
Episode 1

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert