Nachbarn Ficken Hart Mit Schlampe

0 Aufrufe
0%


Einen Traum bauen: Teil Dreizehn
Fortsetzung vom zwölften Kapitel. Steve und Sara sind bei Katy zu Hause und haben sich gerade Saras Pornofilm angesehen. Beide Mädchen hatten vor Steve Sex auf dem Boden und jetzt hat Katy beschlossen, etwas Wassersport auszuprobieren.
?Fantastisch,? Sara stand auf und sagte, dass sie Katy ausgestreckt und sie sanft auf die Füße gehoben habe. ?Dann lass es uns tun.?
Ich sah zu, wie sie beide das Zimmer verließen und ins Badezimmer gingen, und ich wollte gerade aufstehen, um zu sehen, wie Saras Kopf durch die Tür kam. Komm schon, Steve. Auch dafür werden wir Sie brauchen.
Wurde von mir erwartet, dass ich sowohl auf Katy als auch auf Sara pisse? Ich dachte mir. Ich hatte gerade zwei Tassen Kaffee getrunken und irgendwann würde ich auf die Toilette müssen. Ich stand auf und ging ins Badezimmer, wo Katy die große Duschtür aufgeschoben hatte, und ging dann mit Sara hinein. Die Dusche verlief mindestens vier Meter an der Wand entlang und verfügte über zwei sehr große Duschköpfe, die gleichmäßig von der Decke entfernt waren, mit Körperdüsen, die von Knöchel- bis Schulterhöhe reichten.
Ich lehnte mich über das Waschbecken, um zuzusehen und auf meinen Anruf zu warten. Sara sagte Katy, sie solle sich ihr gegenüber auf den Boden knien und fragte sie, ob sie bereit sei, und Katy nickte. Heben Sie Ihre Hand, wenn es Ihnen nicht gefällt und Sie aufhören möchten. In Ordnung?? Katy nickte, als Sara über ihr Gesicht schwebte, ihre Katze nur wenige Zentimeter von Katys Gesicht entfernt, das auch ihre Augen geschlossen hatte. Um einen besseren Blick durch das Glas zu bekommen, trat ich näher heran und beobachtete, wie Sara ihre Hand auf ihre Katze legte und mit ihren Fingern den Strahl auf Katys Gesicht richtete, während sie pinkelte.
Es begann mit einem kurzen Ausfallschritt, der seine Nase traf und seinen geschlossenen Mund hinabfloss. Sara hörte auf zu pinkeln und fragte Katy: Okay? Sie fragte.
Katy nickte und Sara fing wieder an zu pinkeln. Mit seinen Fingern spritzt er Katy schräg Pisse ins Gesicht. Der Strahl traf Katy ins Gesicht und spritzte auf ihre Schultern, Brust und Beine, bevor er in die Duschwanne fiel. Katy hatte anfangs ihre Augen und ihren Mund geschlossen gehalten, streckte aber zögernd ihre Zunge heraus und pinkelte etwas darauf, nahm sie zurück, um zu schmecken, bevor sie schluckte. Er muss gemerkt haben, dass es in Ordnung war, als er die blasse Flüssigkeit schmeckte und seinen Mund öffnete, um eine kleine Menge in seinen Mund und seine Zunge fallen zu lassen. Er bedeckte seinen Mund wieder und Sara hörte auf zu pinkeln und wartete auf Katys Reaktion. Katy wirbelte eine größere Menge Pisse in ihrem Mund herum und ich beobachtete, wie sich ihre Kehle zusammenzog, um sie zu schlucken. Katy öffnete die Augen, sah Sara an, nickte und öffnete ihren Mund noch mehr. Sara gab an, dass sie wieder pinkelte, drückte ihre Finger gegen ihre Muschi, damit Katy ihren Mund mit Pisse füllen konnte, und führte sie, bevor Katy ihn schloss, schluckte und für mehr öffnete.
Sara kontrollierte ihr Wasserlassen, aber in kurzen Stößen, damit Katy kontrollieren konnte, wie sie schmeckte und schluckte. Pisse tropfte über Katys nackten Körper und ich konnte sehen, wie sie ihre Brüste damit rieb und sich von der Nässe bedeckte, als sie wirklich anfing, hineinzukommen. Sara machte ihre letzte Bewegung und ein paar Tropfen fielen von ihren Schamlippen und stoppten. Katy schluckte ihren letzten Bissen und beugte sich vor, um Saras Lippen zu lecken, um alle verbleibenden Tropfen zu schlucken.
Sara stieß Katys Kopf weg und kniete sich vor Katy, küsste ihr Gesicht mit ihren Händen und leckte den Urin, der aus Katys Mund tropfte. ?Jetzt bist du dran. Steh einfach vor mir und lass los, hör nicht auf.
Katy stand auf und Sara brachte ihr Gesicht ganz nah an Katys Katze heran. Sie öffnete ihren Mund und Katy stieß einen heißen Urinstrahl aus, der Saras Gesicht traf und sie zum Blinzeln brachte. Er senkte seinen Mund und fing einen Schluck nach Katys Pisse auf, schloss seinen Mund, wenn er voll war, und schluckte, bevor er die Bewegung wiederholte. Die ganze Zeit hielt er Augenkontakt mit Katy, die zwischen ihnen geteilte Erfahrung bildete irgendwie ein sinnliches Verständnis und eine anerkennende Bindung.
Sara rieb die überschüssige Pisse auf ihren Brüsten und ihrer Muschi, die sie nicht in ihrem Mund auffangen konnte, als sie aus ihrem Gesicht und Körper strömte, bis sie sich zu einem Rinnsal verlangsamte, das Sara in ihrem Mund auffing, als sie ihren Mund direkt zu Katy bewegte . ?s Schamlippen. Katy hörte auf zu pinkeln und Sara packte Katys Hüften mit beiden Händen und zwang ihr Gesicht zu ihrer Katze; Das Aufsaugen aller Trümmer, die Katy zum Zittern und Schreien bringen könnten? FUCK? mit Freude am Fühlen. Ich glaube, Saras Zunge war auch irgendwo da drin und hat Katy dazu gebracht, herumzulaufen.
Sie hob ihren Mund und bedeckte Katys Kitzler und quietschte, als sie ihre Hände an die Wand und das Glas der Dusche legte, und Sara brachte sie zu einem Höhepunkt, von dem ich schon seit einer Weile geträumt habe. Katy schrie und packte Saras Kopf mit beiden Händen und klammerte ihr Gesicht an ihre Katze, während ihre orgastischen Kontraktionen durchgingen. Auf dem Weg nach draußen brach er fast zusammen, aber Sara packte ihn an den Hüften, als er aufhörte zu essen, und Katy befreite ihre Hände von Saras Kopf. Er setzte sich langsam auf den nassen Duschboden und lehnte sich gegen die Fliesen, atmete schnell, um wieder zu Atem zu kommen.
Sie standen beide auf der anderen Seite des Glases, sahen mich an und schenkten Katy ein breites Lächeln und Daumen nach oben.
?Zieh dich aus und komm her? Sara hat mich auf eine Weise angeschrien, dass ich nicht überredet werden musste. Ich tat dies und stellte mich über beide Mädchen und begann mich langsam zu erheben. Sara stieß Katy an, und beide knieten Seite an Seite vor mir, ihre Gesichter eng aneinander gepresst. Ich glaube, Sara meinte: ‚Okay Steve, piss uns nicht an.‘ Ich hatte einen doppelten Blowjob erwartet, bis du es gesagt hast. Ich könnte widersprechen, aber ich habe es mir anders überlegt. Ich zeigte ihnen mit meinem Schwanz ins Gesicht und hoffte, dass ich keine schüchternen Schwänze bekommen würde. Ich musste mir keine Sorgen machen, da ich wirklich gehen musste. Ich spritze einen langen, schnellen Spritzer Pisse aus jedem offenen Mund in den anderen, fülle sie zu, wenn sie voll sind, und schlucke, bevor ich mich für mehr öffne.
Wenn mir jemand vor einer Woche gesagt hätte, dass ich in einer Woche zwei schönen Frauen in den Mund pinkeln würde, hätte ich ihnen nie geglaubt. Mein Fluss verlangsamte sich zu einem Rinnsal, das Sara fing, als sie meinen Schwanz in ihren Mund nahm, um meinen letzten Urin aufzufangen, als sie mich losließ. Er glitt mit seiner Zunge über meinen Schwanzhelm, steckte ihn dann in seinen Mund und fing an, ihn mit beiden Händen zu streicheln und daran zu saugen. Ich spürte, wie ich steif wurde, als er mich in die Luft jagte, als er mich ansah und Blickkontakt hielt.
Katy bewegte sich und setzte sich in eine Ecke der Dusche, um zu sehen, wie Sara auf mich bläst. Ich sah ihn an und er zwinkerte mir zu und zwinkerte mir zu, als ich spürte, wie Sara eine Hand um meinen Arsch legte und mit einem Finger meinen Arsch auf und ab strich, bis ich tiefer in mein Arschloch eindringen konnte. Sie nahm so viel sie konnte in ihren Mund und bewegte ihren Kopf auf meinem Schwanz auf und ab, bis ich ihn mit einer Hand rieb, während ich mit der anderen hart saugte. Sein Finger begann sich jetzt in meinen Arsch zu graben, und ich fühlte, wie er hineinging und langsam tiefer eindrang. Das Gefühl war unglaublich, besonders als er seinen ganzen Finger hineinsteckte und es mich fast bis zu dem Punkt traf, an dem ich zusammenbrach. Es bewegte es nicht rein und raus, als würde mich eine Welle der Lust treffen, auf etwas drücken, von dem ich annahm, dass es niedergestreckt war, es einhaken und sich umsehen.
Bevor ich kam, wusste ich, dass es so nicht weitergehen konnte und er wusste es auch. Er entfernte langsam seinen Finger und stand auf, hielt meinen Schwanz mit einer Hand, während er mich küsste. Seine Zunge drang in meinen Mund ein und meine eigene Zunge nahm eifrig an. Ich nahm sein Gesicht in meine Hände und steckte meine Zunge in seinen Mund, während er mit einer Hand meinen Kopf hielt und mich mit der anderen weiter wichste. Wir küssten uns nur eine Minute, dann zog sie sich zurück und lehnte sich vor mich, wobei sie sich an der Wand und am Duschfenster festhielt, um sich abzustützen. Ich schob meinen Schwanz in ihren Arsch und ließ ihren Arsch ein paar Mal an ihren Wangen auf und ab gleiten, bevor ich sie absenkte und leicht in ihre offene und nasse Muschi glitt. Ich packte ihre Hüften und fing an, sie schnell zu ficken. Es fühlte sich großartig an und nach dem Tag, den ich gelebt hatte, und allem, was ich gesehen hatte, musste ich wirklich jemanden anspritzen, und Sara war diejenige, die mir angeboten wurde.
Sie schnappte schnell nach Luft, als ich sie fickte, und quietschte, als ich ihr Haar mit einer Hand zusammenfasste und ihren Kopf zurückzog, indem ich ihre Hüften und ihren Kopf als Hebel verwendete, während ich gegen sie drückte. Ich konnte fühlen, wie sich meine Ejakulation näherte, und ich wusste, dass es ein paar Sekunden dauern würde. ?Ich werde mich scheiden lassen? Ich steigerte meine Impulse zu Saras Antwort und sagte: ? Verdammt, komm auf mich, komm auf mich.?
Ich kam und fühlte mich großartig. Ich benutzte lange Stöße, während ich auf ihn drückte, um meine Ladung so tief wie möglich in ihn fallen zu lassen, und obwohl es früher an diesem Tag kam; Es schien Jahrhunderte lang zu dauern. Beeindruckt von mir, dass ich meine Stöße auf ihn verlangsamte und meine letzte Ejakulation hereinließ, wurde er schließlich langsamer. Wir blieben ungefähr eine Minute in dieser Position, jeder von uns holte Luft, bevor Sara sich bewegte, aufstand, sich zu mir umdrehte und mich küsste; nicht wild sexuell oder hungrig, sondern zärtlich. Wir umarmten und küssten uns, hielten uns fest, als Ende einer gemeinsamen Erfahrung, bei der das Perverse und Wilde zunächst mit einer langsamen Leidenschaft endete.
Katy stand auf und gesellte sich zu uns und wir umarmten uns in einem kleinen Kreis und schlang unsere Arme umeinander, während wir uns umarmten; Sara küsst Katy, dann küsse ich Katy, dann wieder Sara. Wir küssten uns eine Weile, bevor Katy die Duschen und Körperdüsen anstellte. Das warme Wasser umhüllte uns mit einer tollen Strömung, aber ich kann es als den tropischen Regenwald beschreiben, von dem ich geträumt habe. Er reichte mir etwas Shampoo und Gel und nachdem wir drei geduscht und uns geputzt hatten, drehten wir das Wasser ab und gingen nach draußen, um uns Handtücher zu geben.
Kurze Zeit später kehrten Sara und ich ins Wohnzimmer zurück, zogen unsere Schuhe an und machten uns bereit zu gehen. Katy trug einen seidenen Bademantel und umarmte uns beide und gab uns einen langen Kuss, bevor sie uns zur Tür führte.
Morgen gebe ich dir einen Ring. sagte ich zu Katy, als wir gingen. ?Kühl,? Erwiderte er mit einem Augenzwinkern, bevor er die Tür hinter uns schloss. Wir gingen hinaus in die kühle Sommernacht und ich sah auf meine Uhr.
Scheiße, ist es spät? sagte ich zu Sara, als wir von Covent Garden zum Strand gingen.
?ein Taxi teilen??? Fragte Sara, als wir an der Hauptstraße ankamen.
?Nummer,? Ich antwortete. Das kühle Wetter war schön und die Straßen waren nicht so überfüllt wie tagsüber. Überfüllt und nicht zu viel Lärm. Ich glaube, ich gehe zu Fuß. Schöner Abend.
?In Ordnung,? sagte er und streckte einem herannahenden schwarzen Taxi die Hand entgegen. ?Wenn Manus noch da ist, schick ihn sofort zurück.? Ich lachte über den Vorschlag und versprach, ich würde es tun. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und gibt mir einen langen Kuss, bevor er ins Taxi steigt und mich zum Abschied küsst, während das Auto wegfährt. Ich kam am Savoy vorbei und überquerte die Waterloo Bridge, während ich nachdachte und mir vorstellte, ob Manus wirklich versuchte, Jay zu ficken. Ich wusste nicht, ob ich beleidigt sein würde, wenn man bedenkt, dass ich seine Frau angepisst und gefickt habe.
Ich stellte mir vor, wie Jay seinen Schwanz lutschte und Manus auf ihn herunterkam, seine Vorderseite und sein Arschloch leckte und ihn dann in beide Löcher fickte und Jay sein Gesicht vor Vergnügen verdrehte und ihn schlug und ihn mit Sperma füllte. Dieser Gedanke sollte mich stören. Wir sind schon eine Weile verheiratet und fühlen uns immer noch sehr verliebt. Jeder andere Kerl, der sie fickt, sollte mich stören, aber diese Woche hat sie es schon gelassen, sie hat mit vielen Männern und ein paar Frauen geschlafen. Werden sich die Dinge beruhigen und zur Normalität zurückkehren, wenn wir zu unserem Leben in High Wycombe zurückkehren? In gewisser Weise hoffte ich, dass es so wäre, aber ein Teil von mir sagte nein, mach weiter. Das ist toll,?
Bald kam ich im Hotel an und ging auf unser Zimmer. Als ich eintrat, war das Licht aus, und ich schloss leise die Tür hinter mir. Das einzige Geräusch im Raum war der heruntergefahrene einzelne Ventilator, der von links nach rechts bläst, und Jays Atem, als er kurz vor dem Schnarchen stand. Er lag auf dem Rücken, die Bettdecken waren von der Hitze weggeworfen und er war allein. Ich öffnete den Vorhang einen kleinen Spalt, um etwas Straßenlicht hereinzulassen, damit ich den Raum begutachten konnte.
Seine Kleider waren ordentlich auf dem Sitz arrangiert, und durch die Dunkelheit konnte ich keine Anzeichen dafür erkennen, dass noch jemand hier war. Ich putzte mir die Zähne, zog mich aus und legte mich neben ihn aufs Bett. Er bewegte sich nicht; Er war für die Zählung unterwegs, erschöpft von seinem verrückten Tag. Ich sah sie an und bestaunte ihren nackten Körper. Ihre Brüste hoben sich langsam, während sie schlief, ihre Brustwarzen waren seltsam erigiert und erregt. Ihre Beine waren gespreizt und ich konnte nur die Linie ihrer kahlen Muschi erkennen. Ich würde Manus keinen Vorwurf machen, wenn er es an Jays wunderschönem und derzeit super sexy Mann versucht hätte. Aber Sara schien sich zu irren. Hat Sara mich dazu verleitet, es zu vermasseln? Ich dachte kurz darüber nach und gab dann auf. Nein, er glaubte wirklich, dass Manus versuchen würde, Jay zu ficken. Es gab nur noch eine Sache, die ich tun konnte, um es zu kontrollieren.
Ich stieg langsam aus dem Bett, bis ich zwischen Jays Beinen war. Um sie nicht zu stören, spreizte ich langsam ihre Hüften, bis ich sie vollständig sehen konnte. Ich brachte meinen Kopf nah an seine Lippen und schnüffelte. Es roch nicht nach Sperma oder Muschisaft, was bedeutete, dass sie in letzter Zeit nicht erregt gewesen war. Ich schlug erneut seine Beine übereinander und trat zurück, um mich neben ihn zu legen. Ich drehte mich um und schlang meine Arme um sie und sie bewegte sich, um mich anzusehen, schlang im Schlaf unbewusst ihre Arme um sie. Ich schloss meine Augen und schlief innerhalb von Sekunden ein.
?Reinigung.? Ein Klopfen an der Tür und ein vertrautes Geräusch von draußen weckte mich. Ich rieb mir die Augen, als er erneut getroffen wurde, ging zur Tür und sah Kylie draußen in ihrem Auto stehen. Er ignorierte, dass ich nackt war und fuhr mit seinem Auto an mir vorbei ins Zimmer und ich schloss die Tür.
?Morgen,? sagte sie, umarmte mich und drehte sich dann zu Jay um, der gerade aufgewacht war und immer noch nackt im Bett lag. ?Wie geht es euch beiden??
?Ruiniert,? Ich gähnte und nahm den Wasserkocher mit ins Badezimmer und füllte ihn. Ich trug es und bereitete die Behälter mit den üblichen Nestle-Beutelchen und kleinen Milchtüten vor. Jay schwang Kylie zu sich und, obwohl seine Augen kaum geöffnet waren, bedeutete er Kylie, sich neben ihn auf das Bett zu setzen, und umarmte sie.
?Wie hast du mit Dorking angefangen?? fragte Kylie, als sie den Kaffee einschenkte, und ich kaufte ein Glas für Jay, der es gerne nahm.
Ich und Manus trafen Sonia. antwortete ich, während ich an meinem Kaffee nippte.
Kylie wandte sich an Jay. Bist du nicht gegangen?
?Nummer,? antwortete. ?Ich war mit ein paar Frauen, die hier wohnen, einkaufen?
Äh… okay. Kylie sagte, sie sei ein wenig überrascht. Und was denkst du über Sonia? Wie ist er? Hast Du meine Bilder gesehen?
?Mach es dir bequem,? sagte ich und fing an, Kylie von allem zu erzählen, was in Dorking passiert war, einschließlich der Tatsache, dass ich und Manus Sonia gefickt hatten, und ich erzählte ihr den Plan. Kylie sah zuerst ein wenig verblüfft aus, aber dann erschien ein Lächeln auf ihrem wunderschönen jungen Gesicht.
?Ach du lieber Gott. Wirst du wirklich Pornos machen, nur um meine Bilder zurückzubekommen? Das ist toll?
Er hätte sie liefern können, aber ich denke, er denkt, dass es so mehr Spaß machen würde. In der Zwischenzeit sollten wir Paul fragen, ob wir uns etwas Beleuchtung leihen können?
Ich bin sicher, er wird es tun. Wir verstehen uns jetzt super. Wir sind gestern Abend essen gegangen. Er ist sehr, sehr nett und süß. ?
?Sie ist schön? Jay sagte, er habe seinen Kaffee ausgetrunken und legte seinen Kopf auf Kylies Schulter. Du bist ein glückliches Mädchen und ich sehe eine großartige Zukunft für euch beide.
Und ich muss euch beiden danken. Ich bin einfach dankbar. Ich hätte ihn nie kennengelernt, wenn er nicht so pervers im Laden gewesen wäre und du ihn nicht gefickt hättest?
Kylie war in ihrer Aussage sehr offen und sie sagte es mit Aufregung. Es war jedoch wahr. Diese Ereignisse führten uns dazu, den echten Paul zu treffen und ihn wieder mit Kylie zu vereinen.
Ich bin sehr, sehr dankbar für alles, was Sie getan und für mich getan haben. Darf ich trotzdem danke sagen??
Wie wäre es mit ficken? sagte Jay. Kylie drehte sich zu Jay um, bevor Jay lächelnd den Kopf schüttelte. Nein, keine Panik. Ich scherze und ich bin ein bisschen hungrig. Steve sei ein Poppet und geh und hole etwas zu essen. Ich bin am Verhungern. Ich werde hier bleiben. Ich möchte mehr über Paul hören.
Ich zog mich an, ließ die Mädchen klatschen und ging hinunter in die Kantine. Eine kleine Schlange bildete sich langsam vor dem Selbstbedienungsschalter, also beschloss ich, beiseite zu treten und zu warten, bis das Wetter klarer wurde, damit ich mir selbst bedienen konnte, ohne zu taumeln und darauf zu warten, dass sich die Person vor mir bewegte. Ich spürte ein Klopfen auf meiner Schulter und als ich mich umdrehte, sah ich Phil neben mir stehen.
?Hallo Steve,? sagte er und wir gaben uns die Hand. ?Wie geht’s??
?Mir geht es gut danke schön.? Ich antwortete. ?Wie ist die Arbeit? Wie geht es Ihrer Frau und den anderen Damen? Genießen sie ihre Zeit in London? Ich war mir nicht sicher, ob er wusste, was gestern zwischen den Ehepartnern und Jay vor sich ging, und erwartete irgendwelche Hinweise in seiner Antwort.
?Cheryl? gut. Er hat mir erzählt, dass er, die anderen Frauen und Jay gestern einkaufen waren. Hatte Jay eine gute Zeit? Ist er ok? Sein Blick und der Ton auf seinem Gesicht sagten mir, dass er es wusste.
Ich denke, er hatte gestern eine tolle Zeit. antwortete ich und der kurze Ausdruck auf seinem Gesicht sagte mir, dass er es wusste und verstand. Frühstückst du? Jay ist noch im Bett, also werde ich ihm etwas zu essen kaufen? sagte ich, während ich zusah, wie der Schwanz verschwand.
?Definitiv. Ich und die Kinder sind für die Woche fertig und werden zweifellos den Rest der Woche damit verbringen, von den Ehefrauen durch die Läden geschleift zu werden. Zusammen essen?? fragte er und ich nickte. Wir gingen zur Theke, und ich füllte einen Teller mit Würstchen, Speck und Toast und bedeckte ihn mit ein paar Servietten, und dann lud ich mir einen weiteren Teller ein. Die Mädchen würden sich noch eine Weile unterhalten, also dachte ich, zehn Minuten zu warten würde keinen großen Unterschied machen.
Wir setzten uns an einen Tisch und begannen zu essen. Die Rede war allgemein; das heiße Wetter, Phils Job, die Ziele, die für ihn und die anderen Männer gesetzt wurden, die Geldsummen, die die Ehepartner ausgeben.
Wir beendeten beide unser Essen, bevor er leise zu mir sagte: Es tut mir wirklich leid, was die Frauen Jay angetan haben. Sie haben herausgefunden, was letzte Nacht passiert ist. Nachdem Cheryl Jay zum ersten Mal getroffen hatte, sagte sie, sie wolle ihn ficken, und wie sich herausstellte, tat sie es. Es tut mir wirklich leid, Kumpel.
Das ist großartig, kein Grund zur Sorge. Obwohl Jay dachte, sie seien rein geistig, schien er amüsiert. Was weißt du noch??
Ich weiß, wir haben uns freiwillig gemeldet, um einem Mädchen zu helfen, ihre Bilder zurückzubekommen, aber ist das alles? Phil schien sich in seinem Sitz ein wenig unbehaglich zu fühlen, bevor er fortfuhr: Und ich? Ich habe gehört, was du und Jay getan habt, und ich meine alles. Hat die Gruppenvergewaltigung etwas in ihr ausgelöst? Es klingt, als würde ein wunderbarer Wal leben.
Ist ihm etwas passiert? antwortete ich und senkte meine Stimme. Er ist verrückt geworden. Sie hat einen jungen Mann gefickt, der sie in einem Sexshop belästigt hat, dann Simon und Jim, dann die Haushälterin, deren Bilder wir zurückgeholt haben, dann sind wir ein paar Mal zu einem Glory Hole gegangen und sie wurde von einer Junggesellenparty gruppenvergewaltigt, wir ? Wir gingen ins FKK-Spa. Mann, ich verliere die Anzahl der Männer und Frauen darin. Phil schüttelte lächelnd den Kopf.
Was haben wir mit ihm gemacht? Es tut mir leid, es tut mir wirklich leid. Wir hätten die Fans an diesem Abend zurücklassen sollen. Es war nie darauf ausgelegt, sich in einen Gangbang zu verwandeln und ein Sexmonster zu erschaffen?
?Kühl,? Ich sagte, geh zurück zum Lächeln. Eigentlich komme ich mit allen gut zurecht. ?Was in London passiert, bleibt in London?‘ Wir haben eine Vereinbarung. Wir werden in drei Tagen zu Hause sein und wir werden wieder normal sein.
?Ich finde?? sagte Phil und hob seine Augenbrauen. ?Sehen Sie sich die Ehepartner an. Ich, Keith und Clive wissen genau, was zu tun ist, wenn sie nach London kommen. Gemeinsam werden sie verrückt. Sie gehen jeden Tag aus und lieben sich. Wir wissen alles, aber wir sagen nichts, weil sie wissen, dass wir sie nutzen werden, wenn wir die Chance bekommen, hier zu bleiben. Es wird nicht nur geredet und geredet. Ehepartner werden uns niemals verlassen und wir werden sie nicht verlassen. Ob Sie es glauben oder nicht, wir sind alle immer noch sehr verliebt; Wir erleben einfach gerne unsere unabhängigen Abenteuer, wenn es um Sex geht. Ich wette, das ist noch nicht vorbei, wenn du nach Hause kommst. Er ist auf den Geschmack des Lebensstils gekommen und genießt ihn sichtlich. Einfach vorbereitet sein?
Während ich diese Informationen erhielt, tranken wir beide schweigend unseren Kaffee. Jay hatte Spaß und ich denke, wenn wir nach Hause kommen, wird ihm vielleicht langweilig und er möchte die Erfahrung fortsetzen. Dies ist die einzige Brücke, die wir überqueren müssen, wenn wir an der Reihe sind.
?Sei bereit.? sagte Phil, als er seinen Kaffee austrank. Und was ist der Status dieses Mädchens und ihrer Bilder?
Ich erzählte Phil den ganzen Plan, einschließlich, dass ich und Manus Sonia bereits gefickt hatten. Ich habe die Aktivitäten der vergangenen Nacht nicht erwähnt.
?Porno?? Phil nickte zustimmend. Es ist irgendwie seltsam, wenn es ein blauer Start ist, können Sie die Bilder bekommen. Aber wenn ihr Mann so dumm ist, wie Sie sagen, dann will er wahrscheinlich diese Aufregung. Nun, die Ehefrauen sagten, sie würden helfen, und der Rest von uns hat sich bereits freiwillig gemeldet. Sind Sie sich bewusst, dass sie teilnehmen wollen? Er hielt einen Moment inne und dachte über das nach, was er gerade gesagt hatte. Es wird eine höllische Gruppenvergewaltigung sein.
Werden Simon und Jim darauf vorbereitet sein? fragte ich und erinnerte mich daran, dass Simon den größten Schwanz von allen hatte.
Ja, sie? Sie werden sofort bereit dafür sein. Er antwortete mit einem Nicken und einem Lächeln. ?Wann wird es sein? Wann wirst du nach Hause gehen??
?Ich weiß nicht. Sonia wird Manus anrufen, um ihr die beste Zeit mitzuteilen. Hoffentlich ist es bald soweit. Wir fahren in ein paar Tagen nach Hause. Froh??
?Dasselbe. Zu Hause spielt Cheryl die fürsorgliche Hausfrau und fickt wahrscheinlich den Gärtner, wenn ihr langweilig ist? Er sagte es mit einem Lächeln, und ich war mir nicht sicher, ob er scherzte. Bevor wir alle weg sind, haben Sie und ich noch etwas zu erledigen.
Ich wusste genau, was du meinst. Während Jays erstem Gangbang lutschte Phil an mir und steckte seinen Finger in meinen Arsch. Ich habe damals keine Einwände erhoben, und um ehrlich zu sein, würde ich auch keine Einwände erheben, wenn es noch einmal passieren würde. Ich wusste nicht mehr, wie ich die Gelegenheit und die Zeit dazu finden sollte.
Mal sehen, wie die Zeit vergeht. Ich antwortete. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, können wir uns vielleicht für etwa zehn Minuten irgendwo treffen.
?Zehn Minuten?? sagte Phil leise. Ich werde mehr als zehn Minuten brauchen, um dich zu ficken. Das war unerwartet.
? Mal sehen, wie es läuft? Ich antwortete. Das ist alles, was ich sagen könnte. Ich stand auf und nahm den mit Servietten bedeckten Teller. Ich gebe das besser an Jay weiter. Er muss am Verhungern sein. Ich rufe dich an, wenn ich den Plan kenne.
Coo, bis später. sagte Phil und ich setzte ihn an den Tisch und ging zurück in unser Zimmer.
Ich erlaubte mir zu sagen: ‚Entschuldigen Sie die Verspätung. Ich war mit Phil etwas essen. Ich stelle das Essen auf den Tisch und blicke zum Bett.
?Mach dir keine Sorgen,? sagte Jay und kam aus Kylies Beinen heraus, als sie auf ihrem nackten Rücken auf dem Bett lag und schwer atmete. ?Ich aß gerade.?
Zwanzig Minuten später war ich unter der Dusche, als Jay zu mir kam. Ich war immer noch ziemlich geschockt, als ich Jay und Kylie zum Plaudern zurückließ und zurückkam, um festzustellen, dass Jay gerade damit fertig war, an Kaylies Kitzler zu nagen. Kylie sprang auf und entschuldigte sich für das, was passiert war, und erklärte Jay, dass sie den ersten Schritt gemacht hatte. Er bot mir sehr höflich einen Fick an und ich lehnte höflich ab und sagte, ich bräuchte eine Dusche. Sie zog sich an, gab uns beiden einen langen Kuss mit einem Hauch von Jay auf ihrer Zunge und ging mit der Bemerkung, sie würde mit Paul darüber sprechen, ob sie sich etwas Licht für den Pornodreh ausleihen würde.
?Ich konnte nicht widerstehen? sagte Jay, als er sein Haar shampoonierte. Er umarmte mich, wir fingen an, uns zu küssen, und als Nächstes steckte er seine Zunge in meine Sauerei. Nun, es wäre unhöflich, die Geste nicht anzunehmen und nicht zu erwidern.
Ich hoffe, Paul? sagte ich und spülte das Gel ab.
Es wird kein Problem für ihn sein. Nach dem, was sie mir erzählt haben, kommen sie sich näher, aber es sieht so aus, als hätten sie zugestimmt, die Dinge locker zu halten. Weißt du, hab ein bisschen Spaß, bevor du eine völlig angemessene Beziehung eingehst. Er sagte auch, dass er in dem Film mitspielen wolle und dass er dachte, Paul würde auch gecastet werden.
Wie fröhlich? Sagte ich und öffnete den Vorhang gerade weit genug, um mich herauszulassen, bevor das Badezimmer überflutet wurde. Ich hatte ein Frühstück mit Phil und er sagte, dass sie alle teilnehmen würden.
?Simon eingeschlossen??
?Ich glaube schon.? Ich trocknete mich ab und stellte den Wasserkocher ins Schlafzimmer. Kurz nachdem ich hörte, wie sich das Wasser abstellte, blieb Jay etwas länger als gewöhnlich in der Dusche, um sich zu sammeln. Ist es richtig? Ich dachte, es sei sauber, bevor ich den Vorhang ganz öffnete und nach draußen trat und mich in das Handtuch wickelte, das ich für sie offen gehalten hatte.
?Wann bist du eingetreten? fragte er, während er sich abtrocknete
?Nur nach einer Weile? Ich dachte, ich gehe ins Schlafzimmer und hole ein paar saubere Klamotten aus dem Kleiderschrank. Ich erinnerte mich daran, was Sara über Manus gesagt hatte und dass Jay es vielleicht auf seiner Rückreise probiert hatte. Dann bist du gut zurückgekommen. Wie ging es Manus und seinem Kopf, als du ihn verlassen hast?
Sie sah krank aus, Sie sagte, sie sei ins Zimmer gekommen und habe sich auf den Schminktisch gesetzt, um sich die Haare zu kämmen. Er hat sich direkt in der Kabine den Kopf gerieben. Hoffe, es ist in Ordnung.
Dann hat er nichts versucht? Ich fragte.
?Manus? Nein. Ich glaube, seine Reise nach Dorking hat ihn erschöpft und mit Kopfschmerzen erkauft. Was lässt dich glauben, dass du es mit mir versuchen wirst?
Nur etwas, was Sara gesagt hat. Sieht so aus, als würde er dich ficken wollen?
Jay kicherte darüber. Nun, er war gestern Abend sicherlich nicht in der Stimmung, es zu versuchen. Er schaltete den Trockner ein und stellte ihn ab, während ich mich anzog. Wo seid ihr drei letzte Nacht hingegangen?
Wir gingen zum Kaffee ins ?Katy’s. Seine Wohnung in Covent Garden ist etwas anderes. Es ist riesig und mit vielen teuren Sachen ausgestattet. Ich weiß nicht, wie viel Visagisten bezahlt werden, aber sie hat Geld und einen teuren Geschmack, kein Zweifel? Jay drehte sich auf dem Stuhl um, sah mich an und fragte:
Hast du sie beide letzte Nacht gefickt? Ich war ein wenig überrascht von der Offenheit der Frage, aber ich schätze, er hätte sie stellen sollen, nach allem, was wir in letzter Zeit getan haben.
Wie kommst du darauf, dass ich einen von beiden gefickt habe?
Denn als du heute Morgen aufgestanden bist, hast du nach weiblichem Duschgel gerochen, so klar, dass du letzte Nacht geduscht oder gebadet hast, und da du gesagt hast, Katy habe einen teuren Geschmack, ist es ziemlich klar, dass du dort geduscht oder gebadet hast. Nun, wen hast du gefickt und warum hast du danach geduscht?
Ich wusste, ich musste ehrlich sein und ihm alles sagen; würde irgendwie lernen. Also setzte ich mich aufs Bett und erklärte ihr freundlich, wie wir uns Saras Pornofilm angesehen haben und wie Sara und Katy Sex auf dem Boden hatten, und dann, wie sie sich unter der Dusche anpissten, bevor ich sie anpisste, und dann fickten sie Sara . Trotz Jays sexueller Aktivität in den letzten Tagen war es mir besonders peinlich, ihm zu erzählen, wie ich in ihre offenen Münder und Gesichter gepinkelt habe.
Ich hatte nicht erwartet, dass Jay sich wie er benimmt. Ich erwartete, dass er eine Art Ekel auf seinem Gesicht zeigen oder zumindest sagen würde, dass er schmutzig oder gemein war, aber das tat es nicht. Er hörte zu, nahm, was ich ihm sagte, und fragte:
Das muss sehr schlecht klingen, sehr schlecht. Aber sagen Sie, dass sie trinken, ohne darauf hinzuweisen, dass sie es ekelhaft finden?
Ja, sie schienen es beide zu genießen. Ist Katy wirklich nach dem ersten Bissen eingetreten?
Er hat sich nicht beschwert. Hat sie nicht gesagt, dass es widerlich schmeckt?
?Nein überhaupt nicht. Nachdem er es probiert und festgestellt hatte, dass es gut war, hat er sich wirklich darauf eingelassen. Es scheint ihren sexuellen Freuden ein weiteres Flair zu verleihen?
Jay blieb stehen und fuhr fort, sein Haar mit dem Fön zu trocknen. Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er darüber nachdachte. Ich schaute auf mein Handy und fand eine Nachricht von Manus. Als ich das Cover öffnete, las ich, dass Sonia ihn kontaktiert und vorgeschlagen hatte, dass der nächste Tag ideal wäre, um den Film bei ihr zu drehen, vorausgesetzt, wir könnten den Film so schnell organisieren. Er fragte, ob es möglich sei, heute alle zu einem Treffen zusammenzubringen. Ich schrieb zurück, dass ich Sie in Kürze anrufen würde. Ich musste sicherstellen, dass es Jay gut ging, bevor ich den Tag fortsetzte.
Jay trocknete sein Haar fertig, stand auf und legte sein Handtuch auf den Boden. Die Vorhänge waren teilweise geöffnet und ich überprüfte, ob sich draußen niemand auf Augenhöhe befand. Jay sah meinen Blick und ging hinüber, um die Vorhänge zu öffnen. Völlig nackt stand er vor dem großen Fenster und blickte hinunter auf die Menschen unten. Ich konnte nicht sagen, ob ihn jemand ansah und sah, aber es schien ihn ganz sicher nicht zu kümmern, ob Jay es sah.
Er streckte die Hand aus, nahm ein Glas von der Seite der Teekanne und reichte es mir. Ich habe Durst, sagte er. Sei eine Liebe und bring mir einen Drink aus dem Bad. Es war die Art, wie sie mich ansah und der Ton, in dem sie es sagte, der mir einen Hinweis darauf gab, was sie wollte. Ohne ihn zu fragen, nahm ich das Glas aus dem Badezimmer und pinkelte hinein. Ich habe in der Dusche ein bisschen pinkelt, bevor Jay zu mir kam, aber ich habe es geschafft, halb voll zu werden.
Ich ging nach draußen und Jay setzte sich wieder hin. Ich reichte ihm das Glas, das sich unter dem blassen Flüssigkeitsspiegel warm anfühlte.
?Du musst das nicht tun? sagte ich, als Jay sich hinsetzte, sein Glas hielt und es von links nach rechts drehte, während er beobachtete, wie sich die Flüssigkeit bewegte.
?Warum?? antwortete. Wenn es gut genug für Sara und Katy ist, dann ist es auch gut genug für mich.
Jay hielt das Uringlas in der Hand und untersuchte den frischen, klaren, blassen Urin, bevor er ihn an seine Lippen führte und ihn zögernd hochhielt, bis er seine Zungenspitze in die Flüssigkeit tauchen konnte. Er gab einen kleinen Vorgeschmack und hob es dann weiter, bis es eine kleine Menge war, als es in seinen Mund ging. Er hielt das Werk im Mund, drehte es vor dem Schlucken und übertrieb sein Schlucken, um einen komischen Effekt zu erzielen.
Mit einem schnellen Lächeln hob er langsam das Glas und ließ den Rest in seinen Mund fließen, hielt es wieder dort, genoss es und schwenkte es, bevor er es wieder schluckte.
?In Ordnung,? sagte er und untersuchte das leere Glas. Es ist nicht so schlimm, wie du denkst. Ich verstehe, was Sara mit frisch meint. Du hättest es mir sagen sollen, bevor du geduscht hast. Dann hätte ich dich vielleicht auf mich pissen lassen.
Ich war zurückgenommen auf seine Aussage. Vor einer Woche wäre dieses Thema noch nicht auf der Sex-Speisekarte gewesen, geschweige denn zwischen uns darüber zu reden. Jetzt will er mich verarschen. Wie weit wird es gehen, bevor die Woche endet?
?Muss ich Manus anrufen? Ich sagte ihm, er solle ihm das Glas abnehmen und es in der Spüle ausspülen. Sonia will den Film möglichst morgen machen. Manus schlug vor, dass wir alle zu einem Treffen zusammenrufen.
Ich rief Manus an, während Jay sein tief ausgeschnittenes, sehr kurzes Lieblings-Sommerkleid trug.
Glaubst du, wir können heute Abend alle zusammenbringen? fragte er, während ich antwortete und bevor er die Gelegenheit hatte, Hallo zu sagen.
?Wir können es versuchen.? sagte ich und beobachtete, wie Jay nach dem G-String griff. Sie rufen Brian an und fragen nach der Möglichkeit, sich heute Abend zu treffen und ob er morgen den Film drehen kann. Ich werde mit Kylie sprechen und Paul wegen der Lichter anrufen und mit den Jungs hier und ihren Frauen sprechen, die sich freiwillig für ihren Dienst melden. Was ist mit Bildern? Was tun wir gegen sie??
?Mach dir keine Sorgen. Das wird heute sortiert. Sara und ich werden jemanden aufsuchen, der uns einige Kopien geben kann. Sie werden nicht so aussehen, als wären sie echt, aber wenn Neil ihnen immer noch nicht viel Aufmerksamkeit schenkt; Wir sollten für eine Weile in Ordnung sein.
?Fantastisch,? Ich sagte. Ich werde mit den anderen sprechen und Ihnen sagen, wo Sie sich heute Abend treffen werden. Einen schönen Tag noch.?
?Wir werden das machen,? sagte Manus. Katy nicht vergessen?
?Mach dir keine Sorgen,? sagte ich und wusste, dass ich lächelte. Ich werde Katy nicht vergessen. Ich legte auf und versprach, ihn auf dem Laufenden zu halten, und erzählte Jay von dem Besprechungsplan. Ich rief Katy an, während Jay ihr Make-up machte, und fragte sie später, ob sie verfügbar sei.
?Ja,? sagte. Ich habe mit morgen nichts zu tun, also nimm Rücksicht auf mich. Wenn du heute Abend einen Treffpunkt brauchst, können wir alle zu Kenny’s gehen. Sie schließen heute Abend um sechs, da in Jasons Club ein Bridgespiel stattfindet und Kenny gebeten wird, einen Vortrag zu halten.
Ich war mehr beeindruckt von den beiden.
?In Ordnung. Soll ich versuchen, alle um halb sechs dort hinzubekommen? fragte ich und ging alle Namen in meinem Kopf durch.
?Ja, das wäre gut. Wir sehen uns dann dort. Guten Tag, was auch immer Sie und Jay tun. Auf Wiedersehen.?
Ich erzählte Jay von meinem Plan, mich bei Kenny’s zu treffen, und schickte dann eine SMS an Manus, er solle uns dort um halb sieben treffen. Dann schaute ich auf mein Handy und wählte Phils Nummer. Als ich Phil anrief, rief Jay Kylie an und fragte, ob der Film morgen laufen würde, ob sie frei hätten und ob sie uns an diesem Abend bei Kenny’s treffen könnten. Er sagte, er sehe kein Problem und würde mich anrufen, wenn er es täte. Ich gab ihm den Weg zu Kenny und versprach, sie alle draußen zu treffen.
Paul war der nächste. Glücklicherweise hatte der Fotograf, mit dem sie arbeitete, eine Hochzeit in Ipswich und blieb, weil sie wusste, dass das Paar heiraten würde, also durfte Paul. Er sagte, die Lichter wären kein Problem, wenn jemand für den Transport sorgen würde. Ich sagte ihm, dass Brian, der schießt, noch mit seiner Ausrüstung runter muss und vielleicht noch Platz in seinem Fahrzeug ist. Ich sagte, wir würden uns bei Kenny’s in Soho treffen, und gab ihm den Weg.
Jay sprach mit Kylie, die immer noch eine Etage unter uns war. Er sagte, er würde uns dort treffen, und ich nickte Jay zu, als er fragte, ob ich mit Paul gesprochen hätte. Kylie sagt, sie wird sie anrufen und sie vom Zug aus treffen und sie werden zusammen ankommen. Jay gab Kenny den Weg und legte auf.
?Wirklich? Ich sagte es Jay, als ich auflegte. Offen. Heute Abend werden wir durch die Logistik gehen und morgen wird alles vorbei sein.
?Kühl,? sagte Jay, rückte sein Kleid vor dem Spiegel zurecht und überprüfte, wie er aussah. Die Antwort war herzlich und sehr, sehr liebenswert. Vor einer Woche hätte es nicht so viel Mühe gekostet, sich in London fortzubewegen. Es sah jetzt toll aus.
?Was machst du heute gerne?? fragte ich und ging eine Liste von Museen und Galerien durch, die wir noch nicht besucht hatten. Jay griff in die Schublade seines Schminktisches und holte seinen neuen kleinen Po-Stopper und sein duftendes Öl heraus. Sie zog den kurzen Rock hoch, zog den G-String-Stoff zur Seite, tropfte einen kleinen Tropfen Öl auf ihren Arsch und ließ den Hintern langsam hineingleiten, dehnte das Kopfloch gut, schrumpfte dann langsam um den Oberkörper und versteckte sich dahinter. rundes Juwel.
Er stand auf und beugte sich fast über das Gefühl. Oh verdammt, ist das gut? sagte sie, gewann ihr Gleichgewicht wieder, nahm ihre treue Umhängetasche und ließ das Öl hineintropfen.
Er kam auf mich zu, schlang seine Arme um meinen Hals und gab mir einen langen Kuss. Ich fühle mich wie ungezogen. Sagte er mit einem arroganten Augenzwinkern. Was meint er und wie macht man sie ungezogen? Ich fragte sicherheitshalber
Wie frech?
Er presste seine Lippen an mein Ohr und sagte leise: ‚Sehr, sehr unartig.‘ Er küsste mich erneut und ging zur Tür. ?Lass uns gehen,? sagte er und streckte mir seine Hand entgegen.
Die vierzehnte Episode wird fortgesetzt, wenn Jay sehr, sehr unartig wird und die Gruppe sich zum ersten Mal trifft, um den Plan zu besprechen.

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert