Ich Habe Meiner Freundin Beigebracht Wie Man Mit Cumshot Bastelt

0 Aufrufe
0%


Fast eine Woche verging ohne nennenswerte Zwischenfälle. Die Klimaanlage meiner Stieftochter Nadine ist kaputt. Deshalb teilt er mein Bett vorübergehend mit seiner Mutter Katia und mir. Ich denke immer noch an die Nacht, in der Katia ungewöhnlich erregt war. Nicht wie er. Wir haben seit einiger Zeit Probleme mit der Intimität. Doch plötzlich scheint Katias Libido zurückgekehrt zu sein. Er fing an Sex mit mir zu haben. Zuerst schien er klug, aber dann wirkte er hingerissen. Sind ihre Bewegungen auch unter dem Laken bemerkbar? und seine Tochter Nadine lag neben uns. In meinem Kopf schwirren so viele widersprüchliche Gedanken Ich weiß nicht, was ich mit Katias Verhalten anfangen soll. Ich kann es nicht lesen. Irgendwie vermute ich sogar, dass er und seine Tochter sich näher stehen, als ich dachte. Aber kann das wirklich passieren? Oder ist es nur in meinem Kopf? Weiß Katia also von Nadine und mir? Ich bin ein emotionales Durcheinander.
Es ist Schlafenszeit und ich gehe in mein klimatisiertes Schlafzimmer. Nadine und Katia sitzen schon auf meinem Bett, kuscheln und schauen sich etwas auf dem Handybildschirm an. Ich schlafe auf ihrer Seite des Bettes, mit Nadine in der Mitte und Katia auf der anderen. Lichter sind aus. Ich schlafe auf dem Rücken. Ich war plötzlich besorgt. Wird heute etwas passieren? Wird Nadine Fortschritte machen? Was wird Katja tun? Ich versuche mich zu beruhigen. Versuche normal zu atmen. Es braucht etwas Zeit. Nichts passiert. Beide schlafen ruhig neben mir. Ich habe mich etwas entspannt. Die letzten Wochen waren sehr aufregend für mich. Ich würde gerne eine Pause machen. Ich schlafe ein.
Ich habe angenehme Träume. Es ist sexuell explizit. Nadine hat es. Katja auch. Ich bin offen. Ich fühle so viel Glück. Meine Nerven in meinem Schwanz feuern ständig und strömen Vergnügen in meinen Körper. Ich spüre ein Kribbeln von meiner Spitze, von meinem Schaft bis zu meinem Arschloch. So beschäftigt Ich fühle zu viel Sogar warten Was ist das? Ich kann das Licht nicht sehen Ich wachte plötzlich auf. Ich öffne meine Augen. Morgen. Ich schaue direkt in Nadines dunkle Augen. Sein Gesicht ist mir ganz nah. Wie schön sieht das aus im schwachen Morgenlicht Ich fühle etwas in meinem Schwanz, in meinem Arschloch. Was ist das? Ich sehe mir die Blätter an. Ich sehe leichte Bewegungen in meiner Leistengegend. Das ist Nadine Er spielt mit meinem Schwanz und meinem Arschloch. Wie lange macht er das schon? Hatte ich deshalb so angenehme Träume? Ich suche seine Mutter. Katia schläft auf dem Rücken. Die Augen sind geschlossen. Ich habe immer noch Angst, dass er es merkt. Und ich bin schon ganz nah am Samenerguss Nadine brachte ihr Gesicht näher zu mir und gab mir einen Kuss. Wie weich ihre Lippen sind Wie heiß Sprache meine Lippen betreten, meine Zunge reibt an seiner. Wir spielen mit den Lippen des anderen. Sehr sinnlich
Ich spüre, wie Nadine auf mich zukommt. Er reibt meinen Schwanz in seiner Fotze. Ach du lieber Gott Es ist schon nass Er legt seinen Arm auf mein Kreuz und drückt seine Fotze gegen meine Härte. Ich gleite so leicht Er küsst mich weiter. Mir wurde klar, dass ich der Ejakulation sehr nahe war Er fing an, gegen mich zu grillen. Ich bin im Himmel Wie lange kann ich durchhalten? Ich spüre eine Bewegung im Bett. Katia. Ach nein Ist er wach? Wird er uns auf frischer Tat ertappen? Seine Augen sind noch geschlossen Gut. Ich sehe, wie sich die Laken auf Katias Seite bewegen. Spreizt er seine Beine unter dem Laken? Sehe ich, wie sich die Decke im Schrittbereich bewegt? Masturbiert sie? Dort Katia bewegt wieder ihre Beine? Drückt seine Hand rhythmisch die Decke? Sein Mund öffnet sich. Augen noch geschlossen. Stöhnt es leicht?
Das ist mir alles zu viel. Der bloße Gedanke, dass Katia vielleicht mit sich selbst spielt, während ich neben ihr mit ihrer Tochter Sex habe, bringt mich über die Grenze. Ich habe früh in Nadine ejakuliert. Nadine drückt weiter, als wäre sie enttäuscht von dem plötzlichen Ende unseres Vergnügens, und dreht sich schließlich auf den Rücken. Ich mache ein Nickerchen. Ich wache wieder auf. Nadine wendet sich von mir ab und sieht Katia an. Ihre Gesichter sind sehr nah beieinander. Was zum Teufel tun sie? küssen sie sich Gibt es Bewegung unter der Decke? Hat sich Nadine wegen sexueller Befriedigung an ihre Mutter gewandt? Liegt es daran, dass ich zu früh angekommen bin und sexuell frustriert war? Fingern sie sich gegenseitig? Ich kann nicht sein Ich fühle mich als würde ich den Verstand verlieren. Unsicherheit bringt mich um. Ich stütze mich im Bett ab. Ich muss etwas tun. ?Morgen? Ich erzähle. Die Bewegung auf der anderen Seite des Bettes stoppt. Nadine rollt sich auf den Rücken und streckt die Arme aus. Mmmh. Morgen.? Stirnrunzelt er leicht? Scheint er aufgebracht zu sein, dass ich ihn und Katia unterbrochen habe? ?Morgen? sagt Katia. Er sieht auch nicht sehr glücklich aus.
?Ich werde eine Dusche nehmen? Nadine meldet sich plötzlich. Er steigt aus dem Bett und geht ins angrenzende Badezimmer. Badezimmertür schließt nicht richtig. Ich sehe, wie du dein Nachthemd ausziehst. nackt unter die Dusche gehen. Die Dusche ist modern, keine Wand auf einer Seite. Mein Blick auf ihren wunderschönen jugendlichen Körper ist ununterbrochen. Mir wird klar, dass ich Nadine anschaue. Wird Katia bemerken, dass ich ihre Tochter anstarre? Ich kann nicht anders, als Katia anzustarren. Ich drehte meinen Kopf und bemerkte, dass Katia auch Nadine ansah. Er versuchte es zu verbergen, indem er seinen Blick abwandte, sobald er sah, wie sich mein Kopf bewegte. Aber ich bin mir sicher, dass ich dich aus dem Augenwinkel gesehen habe. Oder bin ich es?
Mama, kannst du mir mit meinem Rücken helfen? Sie haben in dieser Dusche keine Unterlegscheibe. Nadine schreit aus der Dusche. Ich kann nicht glauben, dass Nadine das wollte Was wird Katja tun? Ich sehe Katia an. ?Sicher Liebling? Katia duscht auch. Ohne zu zögern. Es stört auch nicht, die Tür richtig zu schließen. Sie zieht Top und Shorts aus, reibt sich den Rücken und geht zu ihrer nackten Tochter in die Dusche. Kurze Zeit später wendet sich Nadine mit einer Grimasse an ihre Mutter. Katia weitet plötzlich ihre Haltung und spreizt ihre Beine ein wenig. Nadine macht das auch. Ich kann deine Hände nicht mehr deutlich sehen. Sehe ich eine Hand zwischen Katias Beinen auftauchen? Mich selbst? Macht er sich nur selbst kaputt? Oder ist es Nadine? Die Dusche verdunstet langsam. Ich verliere den Verstand. Ich möchte wissen. Läuft wirklich etwas zwischen ihnen? Es ist mir egal, ob ich Sie unterbreche. Es ist mir egal, ob sie sauer auf mich sind. Ich würde gerne eine Art Reaktion von ihnen bekommen, das könnte mir mehr Klarheit geben.
Ich klopfe an die halboffene Badezimmertür. Mädchen, stört es Sie, wenn ich mir die Zähne putze, während Sie duschen? Ich halte den Atem an. Was werden ihre Antworten sein? Sicher, wirst du kommen? Katja antwortet. Ich atme. Ich zittere leicht vor Vorfreude. Ich schalte den Deckenventilator ein, um mehr Dampf abzulassen, und tue so, als würde ich mit den Handtüchern an der Tür spielen. Ich möchte das bestmögliche Bild erhalten. Ich komme zurück. Nadine sieht mich jetzt von vorne an. Ich bekomme eine perfekte Aufnahme von ihrem atemberaubenden jungen, zierlichen Körper. Seine Bräune Seine Sanduhrfigur Große freche Titten. Mit leicht gespreizten Beinen steht er da. Ihre Mutter steht hinter ihr und reibt ihr immer noch den Rücken. Katias Gesicht ist hinter Nadines Körper verborgen. Manchmal bewegt Katia ihre Hände lässig nach vorne. Sie erscheinen auf Nadines Taille, Schultern, unter ihren Brüsten. Sie bürstet ihre Brüste ein wenig. Jetzt auf deine Brüste. Jetzt auf ihre Brüste, auf ihre Brustwarzen, nur für einen ganz kurzen Moment. Kurz gesagt, zwischen deinen Beinen. Auf deinen Oberschenkeln. Habe ich sie wieder zwischen deinen Beinen gesehen? Diese Szene hat mich fasziniert. So heiß Ich kann nicht glauben, dass ich das miterlebt habe. Mein Schwanz ist schon hart und drückt gegen mein Höschen.
Nadine nimmt den abnehmbaren Duschkopf mit einem daran befestigten Schlauch. Sie wäscht Körpershampoo von ihren Brüsten, ihrem Bauch und ihren Beinen. Jetzt bringt sie den Duschstrahl näher an ihre Muschi. Kreisbewegungen. Er schaut mir direkt in die Augen. Sein Mund ist halb geöffnet. Er bringt seinen Kopf näher an ihre Klitoris heran. Er schließt die Augen. Er atmet tiefer. Ach du lieber Gott Masturbiert sie wirklich, während ihre Mutter ihr den Rücken wäscht? Ich kann meine Augen nicht von dieser Szene abwenden Sie bewegt den Duschkopf zwischen ihre Beine, direkt zu ihren Katzenlippen. Und zurück zu deiner Klitoris. Es vergrößert den Abstand ein wenig und zoomt dann hinein. rhythmisch. Jetzt bringt sie es ganz nah an ihre Klitoris Reibt sie ihre Klitoris mit ihrem Kopf? Wird ihre Mutter es bemerken? Seine Augen blicken jetzt in die Ferne. Ich kenne diesen Blick. Cumming ist nah Er schließt die Augen, wirft den Kopf in den Nacken, den Mund offen. Ihre Beine zittern leicht, als sie ihre Fotze auf den Duschkopf drückt. Er bedeckt seine Beine. Ihre Mutter wäscht immer noch jeden Teil ihres Körpers. Ich sehe kurz Katias Hände auf Nadines Brüsten. Die Freude in Nadines Gesicht Ich bin sehr glücklich, dies miterleben zu dürfen. Ihr Orgasmus hält an, bis sie tief einatmet und mit dem Duschkopf den Boden berührt. Ach du lieber Gott Hat Katia es bemerkt?
Gerade als Nadine sich ihrer Mutter zuwendet, mache ich ein paar Schritte auf das Waschbecken zu. Direkt neben der Dusche. Ich überlasse die Mädchen mit einer Glasduschwand. Ich fange an, mir die Zähne zu putzen. Wow, eine Szene, die ich gerade gesehen habe Unglaublich Das ist sehr Nadine. Immer auf der Suche nach Nervenkitzel. Cumming, während ihre Mutter es wäscht Ich kann das nicht glauben. Es ist auch sehr falsch und sehr heiß. Er hört nie auf, für mich aufzutreten. Auch nach all dieser Zeit. Mama, willst du auch eine Rückenmassage? ?Ja bitte? Ich schaue auf die Dusche neben mir, aber auf der anderen Seite dampft die Wand. verdammt Das Innere der Dusche hat eine niedrige Backsteinmauer mit einem Sims etwa auf Kniehöhe. Sie können darauf sitzen und es sind einige Duschprodukte darauf. Plötzlich sehe ich einen Fuß darauf gepflanzt. Durch beschlagenes Glas schwer zu erkennen. Wessen Bein? Hin und wieder spritzt ganz kurz Wasser gegen die Glaswand und ich werfe einen Blick auf die Mädchen in der Dusche. Katias Bein auf der Kante Warum stellt er sein Bein dorthin? Sie steht vor der Wand und hinter ihr klopft Nadine ihr auf den Rücken. Ich kann den abnehmbaren Duschkopf nicht sehen. Katia muss es halten. Das Glas beschlägt wieder. Höre ich ein leises Stöhnen inmitten des plätschernden Wassers? Oder ist das nur in meinem Kopf? Ich bin enttäuscht. Wieder kann ich nicht sehen, was los ist, und ich fange an, den Verstand zu verlieren.
Ein Unterarm, der flach gegen das Glas gedrückt wird, taucht auf, als ich mich umdrehe, um zum wandlosen Eingang der Dusche zu gehen, um einen ungehinderten Blick zu haben. Nun macht der Arm wie ein Scheibenwischer einen großen Halbkreis und reinigt für einige Augenblicke die beschlagene Scheibe. Mein Herz blieb fast stehen. Ich friere. Mein Mund ist halb geöffnet, die Zahnbürste ist drin. Ein Teil der Zahnpasta tropft langsam. Ich habe einen ununterbrochenen Blick auf das, was in der Dusche vor sich geht Und es ist das unpassendste und auch das heißeste, was ich je in meinem Leben gesehen habe. Der Grund, warum Katia ein Bein auf die Kante stellt, ist, dass ihre Fotze leicht zugänglich bleibt. Seine Beine sind offen. Sie leitet den Strahl des Duschkopfes direkt auf ihre Klitoris Nadine steht hinter ihr, umarmt sie, drückt mit einem Arm ihre Brüste. Nadines Kopf ruht auf dem Rücken ihrer Mutter. Nadines andere Hand liegt auf der Fotze ihrer Mutter und reibt ihre Schamlippen Zu schnell So beschäftigt Jetzt tritt er mit zwei Fingern ein, rein und raus, rein und raus. Ach du lieber Gott Kommen wir nun zurück zum Reiben der Schamlippen ihrer Mutter. Katia hat die Augen geschlossen, den Kopf zurückgeworfen und den Mund weit geöffnet. Sie drückt ihren Hintern gegen ihre Wangen und schiebt ihre Hüften gegen den Wasserstrahl des Duschkopfs vor und zurück. Nadine spielt weiter mit ihren Brüsten und fingert nun mit zwei Fingern die Öffnung ihrer Mutter. Zu schnell Innen und außen Innen und außen Plötzlich erfasst ein Schauer Katias ganzen Körper Ihre Tochter hat einen Orgasmus an ihren Fingern Katias Gesichtsausdruck ist so entzückend Er sieht aus, als wäre er gerade im Himmel angekommen Seine Brust hebt und senkt sich plötzlich und zieht sich zusammen. Nadine drehte mir mit einer Mischung aus Lust und Arroganz im Gesicht den Kopf zu. Es hat mir genau im richtigen Moment die Sicht klar gemacht Meine Stieffamilie treibt mich in den Wahnsinn
Urheberrecht Norman Blaze 2022
Bitte lassen Sie mich wissen, ob Ihnen die Geschichte gefallen hat und Sie möchten, dass ich weitere Kapitel schreibe. Das wird mich motivieren 🙂

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert