Geiler Teenie Bekommt Von Altem Mann Sperma In Den Mund Dann Wird Er Von Seinem Gefickt

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Story Nummer 198
Mamas Website
In der High School wurde unser Leben zu Scheiße, als mein Vater ein Mädchen schwanger machte und sich schnell von meiner Mutter scheiden ließ und sie heiratete. Er ging sogar weg, damit niemand von dem Vorfall erfuhr. Ist das sehr wahrscheinlich? Wusste jedes Kind in der Schule, dass mein Vater schwanger wurde? Betty the Brain? wie wir das kleine Mauerblümchen liebevoll nennen. Soweit wir wissen, hatte er noch nie ein Date oder hat sich auch nur geküsst. Ich dachte, du wärst schlau genug, dich nicht von meinem Dad ficken zu lassen?
Obwohl ihr Einkommen nicht ausreichte, um die Rechnungen zu bezahlen, musste meine Mutter unsere Wohnung, ihr Auto und mich behalten.
Ich konnte nicht glauben, dass ihre Scheidung in nur sechs Wochen abgeschlossen war. Direkt in der Nacht der Scheidung bat mich meine Mutter, ihr zu helfen, etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Zuerst dachte ich, er wollte, dass ich im örtlichen Supermarkt oder anderswo einkaufen gehe. Nein, ist es nicht meine Mutter, die mich gebeten hat, ihr beim Aufbau einer Internet-Sex-Site zu helfen? mit Nacktbildern und erhebt einen Mitgliedsbeitrag.
Jetzt ist meine Mutter definitiv diese Mütter, die ich lieben möchte? und sie war absolut wunderschön. Sie zeigte nie ihre Sexualität oder trug zu viele aufschlussreiche Kleidung, ich hatte noch nie zuvor ihre Brüste gesehen.
Meine Mutter war groß, 1,60 Meter groß und hatte Strumpffüße. Es wog einhundertdreißig Kilogramm. Es hatte Abmessungen von 34B-24-36 Zoll. Sein schwarzes Haar war eher kurz und auffällig. Meine Mutter liebte ein Mädchen namens Shane auf ?L-Word. Sie ist auf ShowTime und hat sich das von ihrer Kosmetikerin an den Haaren machen lassen. Shane McCutcheon wird von einer Frau namens Katherine Moennig gespielt und ist ungefähr so ​​alt wie meine Mutter, dreißig. Tatsächlich sah meine Mutter diesem Mädchen sehr ähnlich, außer dass meine Mutter größere Brüste hatte. Ich hatte einen Fernseher in meinem Zimmer, also konnte ich manchmal sonntags spät einen Blick werfen. Diese Frauen waren so sexy und ich fing an, jede Woche die Brüste von jemandem zu sehen.
Ich war ein Computerfreak und nein, ich habe auch keine blöden Ballerspiele darauf gespielt. Es war überhaupt kein Problem, einen Webnamen zu bekommen und einen Host zu finden. Ein Kreditkartenunternehmen war auch einfach. Der knifflige Teil wären die Bilder und Anzeigen, die Männer anziehen würden, die bereit sind, für ihre Bilder zu bezahlen.
Meine Mutter überraschte mich, als sie mir eine CD mit Bildern überreichte, die mein Vater im Laufe der Jahre gemacht hatte. Sie waren in chronologischer Reihenfolge angeordnet. Das erste wurde von Fotos und Polaroidfotos eingescannt. Dann wurden einige Aufnahmen mit einer alten Digitalkamera gemacht und schließlich die neue Digitalkamera, die meine Mutter vor ein paar Jahren für meinen Vater gekauft hat. Es stellte sich heraus, dass mein Vater jeden Monat, in dem sie verheiratet waren, Nacktfotos von meiner Mutter machte. Ich war fünfzehn, also war das die letzten sechzehn Jahre so. Ich konnte sehen, wie sich meine Mutter von einem hübschen achtzehnjährigen Mädchen zu einer sehr attraktiven vierunddreißigjährigen Frau verwandelte. Als sie schwanger war, konnte ich beobachten, wie sich ihre Brüste füllten, ihr Bauch wuchs und ihre Haare sogar ihre Farbe änderten. Die meisten Fotos wurden in den Schlafzimmern, im Wohnzimmer oder in der Küche aufgenommen, die meisten jedoch im Freien mit Müttern, die sich in Parks, im Freien und im Wald ausstellten. Ich erinnerte mich an viele der Gegenden, in denen wir in meiner Kindheit gezeltet haben. Sie ließ ihre Brüste vor vielen Schildern an den Orten glänzen, an denen wir auch waren. Es gab eine sehr sexy und mysteriöse Seite meiner Mutter, die ich vorher nie gekannt hatte.
Dann gab mir meine Mutter eine Speicherdiskette, die sie aus der Kamera zog. Ich habe es auf meinen Computer heruntergeladen und mir die Bilder angesehen. Sie sind? Betty the Brain? nackt und mit meinem Vater, der sie fickt und ihr seinen Schwanz ins Gesicht steckt. Dann gab mir meine Mutter eine Modellfreigabe, die Betty unterschrieb und alle Rechte an den Bildern übertrug. Mein Vater ließ sie oft von meiner Mutter unterschreiben. Es war legal, die Bilder zu veröffentlichen. Dann gab mir meine Mutter noch ein paar CDs und Modellfreigaben, die sie von meinem Vater gestohlen hatte, bevor ich die schlechten Nachrichten erhielt. Es gab mindestens zehn oder zwölf andere Frauen, die nackt für meinen Vater posierten. Er machte sogar ein Foto von sich, während er sie alle fickte. Meine Mutter entschied, dass es viel besser sei, mit ihren Fotos online Geld zu verdienen, als zu versuchen, sie auf Geld zu verklagen, das sie überhaupt nicht hatte. Er hatte absolut recht.
In nur zwei Tagen kamen Bilder von den Freundinnen meines Vaters und mehreren Gruppen von Müttern im Laufe der Jahre ins Internet. Er war sehr zufrieden mit meiner Arbeit, aber wir wussten beide, dass wir Nacktfotos von meiner Mutter machen mussten.
Am nächsten Tag, während ich fernsah, kam meine Mutter ins Wohnzimmer und sagte, ich solle mitkommen. Mein Rucksack war bei mir. Als er uns aus der Stadt in ein Waldgebiet fuhr, saß ich im Auto und fragte mich, was passiert war. Das Zeichen ist?Staatsland? wenn wir auf eine unbefestigte Straße kommen. Wir fuhren ein langes Stück die Straße entlang, bevor meine Mutter anhielt und das Auto parkte. Wir waren mitten im Nirgendwo.
Meine Mutter schnappte sich meinen Rucksack, gab mir die Digitalkamera und warf ihr ganzes Höschen auf die Motorhaube des Autos. Seine Idee war, sie zu tragen und auf seiner Website zu verkaufen. In Ordnung Ich wollte Oben-ohne-Fotos von ihm machen. In Ordnung Ich machte Fotos von der Vorder- und Rückseite und machte dann Nahaufnahmen von jedem Paar. In Ordnung
Meine Mutter hatte etwas ganz anderes im Sinn als ich. Sie zog sich aus und hielt ihr Höschen an. Als ich mich ihrer Muschi näherte, fiel Mutter zurück in eine Brücke? Positioniere ihre Muschi, zwinge mich dazu und sie eng in das Höschen. Diese Position erforderte auch einige vollständige Aufnahmen von ihm. Es wurde dann in eine geradzahlige Ziplock-Tasche gesteckt, mit Uhrzeit und Datum versehen und signiert, während ich noch ein paar Fotos machte, während ich es machte. Meine Mutter beschrieb jedes Höschen, als ich ihre Fotos machte. Das zweite Paar Höschen von Mama hob ein Bein direkt in die Luft und streckte ihr Höschen eng über die krumme Muschi. Ich habe vergessen, dass meine Mutter früher Cheerleaderin war und immer noch sehr flexibel. Für die nächsten paar Höschen hat meine Mama ein Handrad, einen Handstand und einen sehr schönen Scheitel gemacht. Sie kreierte ein Höschen für eine schrullige Kamelnase, steckte ein Paar Riemen in ihre fellbedeckten Katzenlippen, und ein anderes Paar hing zwischen ihren Knien und zeigte nur ihre Katze. Meine Mutter schien sich eine einzigartige Art ausgedacht zu haben, jedes Paar, alle siebenunddreißig Höschen, zu präsentieren. Während sie ein Paar aus weißer Baumwolle trug, ging meine Mutter in die Hocke und färbte sie hellgelb. Er saß auf einem Baum, stand mitten auf der unbefestigten Straße und legte sich für Fotos ins hohe Gras. Sie posierte mit einem Paar nasser Fotzen, die halb durchgeschoben wurden, und dann mit einem Paar G-Strings, die aus ihrem Arschloch baumelten. Meine Mutter muss das sexyste Höschenmodel aller Zeiten sein. Als ihr das Höschen zum Anprobieren ausging, bat sie mich, Nacktfotos von ihr in vielen der gleichen Posen zu machen.
Es war ein ziemlich guter Tag für uns beide. Bevor ich ging, gab mir meine Mutter noch einmal die Kamera und kniete sich hin, um mir als Belohnung einen zu blasen. Ich brauchte das unbedingt. Er hat einige tolle Bilder von meinem Schwanz auf seinen Lippen und meinem Sperma auf seiner Zunge. Meine Mutter sagte, ich solle sie auch schicken, da ich mein Gesicht auf keinem der Fotos gesehen habe.
Die Resonanz auf unsere Website war großartig, unsere Mitgliederzahl stieg und meine Mutter verkaufte jedes einzelne Paar Höschen. Einige wurden sogar von Frauen gekauft.
Wir haben im ersten Monat genug Geld verdient, um unsere aktuellen Rechnungen zu bezahlen, und wir haben auch die meisten unserer alten Rechnungen beglichen. Meine Mutter hat definitiv die richtige Entscheidung getroffen.
In diesem Monat nahm ich jeden Tag einen Blowjob und fing an, meine Mutter zu schlagen, um mehr Fotos zu posten. Dann muss ich nachts mit meiner Mutter schlafen, um meine Belohnung zu bekommen.
Wir haben viele Anfragen erhalten, ein weiteres Höschen auszubreiten, und dieses Mal versteigern wir das Höschen an den Meistbietenden. In Ordnung. Meine Mutter hat sich bereits neue Höschen zum Anziehen gekauft, nachdem sie die anderen verkauft hat, also warum fotografierst du sie nicht und bietest sie zur Auktion an und wechselst sie dann auch.
Diesmal saß die Mutter mit gespreizten Beinen auf den Parkbänken und die Kinder spielten im Hintergrund. Er hat auch an Bushaltestellen, Bordsteinkanten und bei Burger King, McDonald’s, Arby’s und Wendy’s gesessen. Er stieg die Treppe hinauf, stellte sich auf die Balkone und duckte sich einfach. Meine Mutter hat es sich zur Wissenschaft gemacht, ihr Höschen auf sehr sexy Weise zu zeigen, ohne verhaftet zu werden. Er zeigte sie meiner Kamera in Lebensmittelgeschäften, Kaufhäusern und Baumärkten. Meine Mutter stellte sicher, dass sie ihr Höschen direkt anrieb, bevor sie es einpackte und beschriftete, damit ihre Kunden es riechen konnten, wenn sie es erhielten.
Während ich Fotos für die Website machte, fand meine Mutter einen Typen, der sie fickte, aber sie hielt nur ein paar Wochen durch. Er wollte mehr als nur sie ficken und ich war eifersüchtig auf ihn. Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich meine Bilder nicht legal online halten darf, bis ich achtzehn bin.
Nachdem die Schule im September begonnen hatte, fing ich an, nach einem Mädchen zu suchen, das so pervers sein könnte wie wir. Da habe ich Jillian gefunden. Er war etwas größer als ich und ganz anders. Er war kontaktfreudig, gewagt, suchte den Nervenkitzel, nicht ich. Jillian ließ sich von mir bei unserem ersten Date in der Küche mit meiner Mutter in meinem Wohnzimmer ficken. Jillian war perfekt. Kurz darauf machte meine Mutter Fotos von der gottverdammten Jillian und Jillian machte Fotos von meiner gottverdammten Mutter. Dann gibt es natürlich Bilder von Jillians Mutter. Die Website sollte sich um meine Mutter drehen, also mussten sie nur ihre Zunge in einem gesichtslosen Mädchen sehen. Mama saugte an Jillians Nippeln, küsste ihren Arsch und teilte sich einen Dildo mit ihr. Ich muss alle drei Löcher meiner Mutter ficken, und das ziemlich oft.
Jillian stellte meine Mutter ihrem Vater vor, weil seine Frau ihn kürzlich wegen eines anderen Mannes verlassen hatte. Als sie über achtzehn war, klebte sie überall auf unserer Website Bilder und zog schließlich bei Jillian ein. Niemand musste wirklich mit dem Internet arbeiten, um all das Geld nachzuweisen, das wir zum Leben brauchten.
Jillian konnte ihren achtzehnten Geburtstag kaum erwarten, um offiziell in das Familienunternehmen einzusteigen.
Ende
Mamas Website
198

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert