Die Heiße Ariana Fickt Ihre Engen Löcher Mit Einem Großen Dildo Und Spritzt Ab

0 Aufrufe
0%


Zigeunergeist
Mein Name ist Scott und heute Nacht ist diese Nacht. Heute Nacht habe ich alles hinter mir gelassen. Ich fange heute Abend ein neues Leben an. Wo mich keiner kennt. Wo ich jeder sein kann. Ich habe mich heute Nacht befreit.
Ich möchte nicht zu weit in meine Vergangenheit gehen. Aber ich werde die wichtigen Teile erklären. Warum und wie. Es begann wirklich in der High School. Als kleines Kind war ich immer das Ziel von Mobbern. Ihre Spielsache. Etwas unbedeutendes in deinen Augen. Ich war ab und zu mit meiner Familie dort. Aber das Ergebnis war schlimmer als die ursprüngliche Prügelstrafe, die ich einstecken musste.
Meine Familie war nicht arm, aber wir waren nicht reich. Sie hatten nicht das Geld, um mir ein neues Auto zu kaufen, aber sie kauften mir einen Chevy-Kastenwagen aus den 90ern. Ich hasste dieses Ding zuerst. Aber ich habe gelernt, damit umzugehen.
In meinem dritten Jahr bekam ich einen Job in einem Camping- und Outdoorgeschäft. Ich liebte das Äußere und ich liebte es, dort zu arbeiten. Eines Tages beschwerte ich mich bei meinem Kollegen, wie sehr ich den Van hasste. Mein Vorgesetzter hat mich gehört und mir eine Idee gegeben. Entfernen Sie die Sitze und verwandeln Sie den Van in einen Wohnwagen.
Kurz nachdem mir die Idee vorgestellt wurde, hatte ich einen wirklich schlechten Tag in der Schule. Während die Krankenschwester mir nach meinem Sturz einen Gipsverband anlegte, beschloss ich, den Lieferwagen in einen Wohnwagen umzuwandeln und fahre nach meinem Schulabschluss. Kein Ziel. Es gibt keinen Zeitplan. Ich würde Amerika von all dem Hass und Schmerz in dieser kleinen Stadt befreien.
Ich habe einen großen Rabatt bekommen, als ich im Outdoor-Laden gearbeitet habe. Ich habe ein Bett hineingestellt. Groß für jemanden in meinem Rahmen. Waschbecken. Gasherd. Wassertank. Ich hatte alles. Ich habe in Aktien investiert, nachdem ich 18 geworden war, nachdem der Van ausgegangen war. Ich habe in den wenigen Monaten bis zu meinem Abschluss ungefähr 7.000 Dollar verdient. Das wäre meine Startmünze.
Und heute Abend war der Highschool-Abschluss. Und doch gelang es dem Tyrannen, mich für einen letzten Whirlpool ins Badezimmer zu zwingen. Es war in Ordnung für mich. Nicht wichtig. Diese Nacht ist heute Nacht. Heute Nacht lebe ich als freier Mann.
Ich habe eine Notiz in meinem Zimmer hinterlassen, die Mama und Papa morgen früh finden sollen. Zu sagen, dass ich freiwillig gegangen bin und dass ich nicht gefunden werden wollte. Ich warf einen letzten Blick auf die Tankanzeige, um mich zu vergewissern, dass sie voll war. Ich war noch nie in meinem Leben so aufgeregt. Ich würde mir ein Leben aufbauen.
Ich startete den Van und kam langsam aus der Einfahrt. Als ich mich fast verabschiedete, wollte ich noch ein letztes Mal zurückblicken. Aber ich lehnte ab.
Ich war bald auf dem Weg zu meinem ersten Ziel. Ein Campingplatz nur wenige Stunden entfernt. Ich wollte nur alleine gut schlafen. Für die lange Reise morgen.
Sie führt zu einer weiteren Kleinstadt an der Interstate. Die kleine Stadt führt aufs Land. Ich war ungefähr eine Stunde entfernt, als ich ein Auto am Straßenrand sah. Neben dem Auto am Straßenrand stand eine weibliche Gestalt. Er hatte mehrere Taschen und Koffer dabei, als er mich herunterwinkte. Vor dem geparkten Auto stand ein muskulöser Mann und neben ihm eine weitere Frau. Beide schreien die Frau auf der Straße an.
Mein Verstand sagte mir, ich solle weitermachen. Aber mein Herz sagte mir, ich solle ihm helfen. Nach einer kurzen Diskussion in meinem Kopf stoppte ich den Van. Als ich anhielt, tat die Frau ihr Bestes und rannte zum Lieferwagen. Ich ging nach hinten und öffnete die Tür. Es war schon da, als ich es tat.
Da konnte ich einiges von dem hören, was die anderen beiden sagten. Nennen Sie sie eine Hure, eine Schlampe und einen Hausräuber.
Wohin gehst du? Ich fragte.
Überall außer hier, antwortete er. Tränen steigen in seine Augen.
Okay. Ich sprang zurück auf den Fahrersitz, als er auf den Beifahrersitz kletterte.
Als wir losfuhren, hoben die anderen beiden ein paar Steine ​​vom Boden auf und warfen sie in den Lastwagen. Laute Klopfgeräusche machen und meinen neuen Passagier dazu bringen, sich in eine fötale Position zu rollen und zu schluchzen. Aber wir kamen bald von ihnen weg, aber ich hatte Angst, dass sie uns in ihrem Auto folgen würden.
Ich schaute von Zeit zu Zeit hinüber, um mich zu vergewissern, dass es ihm gut ging, und das lag daran, dass er nicht angeschnallt war, und es störte mich. Es war dunkel, also konnte ich nicht viel darüber sagen. Sie hatte welliges blondes Haar, das ihr bis zu den Schulterblättern oder mehr reichte. Seine Kleidung ist locker und frei geformt. Es war schwer zu sagen, aber sie sah aus, als hätte sie große Brüste. Es sah aus, als würde sie keinen BH tragen.
Etwa 10 Minuten später brach er das Schweigen.
Das tut mir leid, stöhnte er halb.
Du sahst aus, als hättest du ein bisschen Ärger. Ich versuchte ihn zu beruhigen.
Immer noch nicht gut, fing sie wieder an zu weinen.
Willst du darüber reden? Ich fragte.
Wie Sie wahrscheinlich erraten können, habe ich mit keinem Mädchen gesprochen, weil ich nicht beliebt war. Daher fühlte ich mich sehr unwohl und wusste nicht, was ich sagen sollte. Oder auch wenn es okay ist, mit ihm zu reden.
Noch nicht… Wie heißt du? Er sah mir in die Augen. Ihre Tränen schienen das Mondlicht zu reflektieren und ihre Augen aufzuhellen. Ich war sofort hypnotisiert.
…..Ähm… Mein Name ist… Das ist aaa… Scott… Mein Name ist Verdammt, ich bin dumm.
Hast du ein bisschen Probleme, dich an deinen Namen zu erinnern, huh? Er gluckste.
Mein Gesicht wurde rot und ich konzentrierte mich auf das Fahren auf der Straße. Ich war sehr verlegen.
Du redest nicht viel mit Mädchen, oder? fragte.
Ich schüttelte nur noch verlegener den Kopf.
Ist schon okay. Ich glaube, du bist im Moment der einzige Freund, den ich habe. Er senkte den Kopf und blickte zu Boden.
Was ahh… wie ist dein Name? Ich fragte
Miranda.
Uns auf Sie. sagte ich unbeholfen.
Also Scott, lächelte, wohin gehen wir?
Ein Campingplatz etwa 45 Minuten entfernt. Aber wenn Sie brauchen, kann ich Sie an der nächsten Tankstelle absetzen
Camping hört sich gut an. Hast du ein Zelt und alles? Das wird im Dunkeln schwierig, sagte er.
Oh nein. Ich… oder wir bleiben im Van.
Dann drehte er sich um und betrachtete den Anhängerteil des Lieferwagens.
Oh toll Ich habe diese im Internet gesehen. Ich kann wirklich nicht sehen … Kannst du das Licht anmachen?
Ich schaltete jedoch das Licht ein und verlangsamte den Van, damit ich die wichtigen Teile meines Anhängers zeigen konnte. Aber als ich zurückkam, hatte Miranda sich umgedreht und schon geschaut und geredet, aber ihre Schönheit traf mich unvorbereitet. Ich sah ihn von Kopf bis Fuß an. Er hatte Sommersprossen auf Nase und Wangen. Seine Augen waren trocken und enthüllten seine leuchtend blauen Augen.
Dann habe ich weiter nach unten geschaut. Sie hatte eine sehr lockere Bluse mit tiefem V-Ausschnitt. Jetzt, wo das Licht an war, konnte ich sehen, dass sie nicht wirklich einen BH trug. Ich konnte den Schatten ihrer großen, schweren Brüste sehen, die um jede Beule und jedes Loch hüpften und hüpften. Ich konnte fühlen, wie die Brüste meines Mitglieds härter wurden, als sie sich bewegte.
Siehst du etwas Interessantes? Haha, lachte er, als ich aus meiner Verblüffung aufschlug.
Hmmm … ich … ich … Uhhh … Entschuldigung … ich … ähm … ich weiß nicht … ich bin Es tut uns leid. murmelte ich.
Ich habe einen kleinen Körper, aber ich habe mich in diesem Moment noch nie so klein gefühlt. Ich erwartete, dass er mich einen Perversen nennen würde. Ein Freak.
Ha ha. Ist schon okay. Viele Jungs mögen es, gesehen zu werden. Du warst in der Schule nicht sehr beliebt, oder?
Ähh. Nein. Ich habe es endlich aus meinem Mund bekommen.
Ich auch nicht. Ich bin sehr freigeistig. Ich bin wie ein New-Age-Hippie.
Bei dem Gedanken, Mirandas riesige Brüste zu sehen, fing ich an zu schwitzen und meine Hände zitterten leicht.
Übrigens, wie werden wir schlafen? fragte.
Daran hatte ich nicht gedacht. Was würden wir tun? Ich dachte nicht, dass du mit mir im selben Bett schlafen möchtest. Trotzdem würden wir.
Passen wir in dieses Bett? Es sieht gut aus, zeigte er.
Willst du das tun? Ich meine, schlaf mit mir.
Für mich ist es okay. Wie gesagt, ich bin ein Freigeist. Ich bin zu allem bereit. Mit Begeisterung ausgedrückt.
Okay. Nun, wir werden uns einrichten, wenn wir auf dem Campingplatz ankommen.
OK sagte.
Wir verbrachten die nächsten 40 Minuten damit, uns untätig zu unterhalten, also tat er es. Er erzählte, wie er hierher gekommen war. Er hatte einen großen Streit mit seinen Eltern. Danach sagten sie ihm, er sei nie wieder willkommen. Also ging Miranda, um zu reisen, wie ich es tat. Ich war ein paar Wochen bei einem Freund. Es endete schnell, als ihre Freundin eine Affäre mit ihrem Freund hatte. Sie hat sich erst gestern von den anderen beiden getrennt. Sie verirrten sich und es kam zu einem Streit, als sie beschloss, zu gehen, bis ich sie fand.
Andere haben mich immer Schlampe oder Hure genannt. Ich meine, ich habe einen hohen Sexualtrieb, aber ich kann ihre Männer nicht davon abhalten, sie wegen mir zu verlassen. Ich weiß es nicht. Vielleicht werde ich für immer allein sein. Was denkst du?
So wie ich das sehe, bist du fast wie ich. Nur um deinen Problemen zu entfliehen, um ein neues Leben zu beginnen. Um immer frei zu sein, sagte ich. Und in gewisser Weise war ich genau wie er. Ein Ausgestoßener. Er wurde von den Wölfen der Gesellschaft vertrieben.
Ja. Wir sind irgendwie gleich, nicht wahr? Stört es dich, wenn ich mit dir reise? Ich habe Geld, also musst du mich nicht unterstützen. fragte Miranda mit etwas Hoffnung in ihrer Stimme.
Ja. Es ist okay. Ich mag es, dich bei mir zu haben. Du bist das erste Mädchen, das länger als 10 Minuten mit mir spricht. Absolut. Ich hätte es fast verpasst.
Okay, großartig. Es waren Brüste, nicht wahr? Er spottete.
Mein Gesicht wurde wieder rot, als ich sie wackelte.
Es war hier. sagte ich und versuchte, nicht auf die großen Kugeln auf seiner Brust zu schauen.
Der Campingplatz war heute Abend eine der Perfektionen. Der Vollmond warf sein helles fahles Licht in den Fluss. Als ich vom Fahrersitz aufstand und meine Beine ausstreckte, starrte ich auf die prächtige Schönheit. Miranda zu meiner Rechten betrachtete ebenfalls die Aussicht. Er ging auf das Wasser zu. Ich stand da und beobachtete ihn beim Gehen. Sie wiegte ihre Hüften in einem hypnotischen Rhythmus hin und her. Langsam begann sie, ihre alte Bluse auszuziehen. Ihr Rücken war mir zugewandt, als sie sie auf den Boden fallen ließ, und ich konnte ihre perfekte Figur im Mondlicht sehen. Er ging weiter und zog seine Booty Shorts aus. Als sie das endlich tat, war Miranda etwa einen Meter vom Wasser entfernt. Miranda drehte sich zu mir um und zeigte sich mir. Ihre Brüste waren größer und voller, als ich es mir hätte vorstellen können. Ich versteifte mich sofort, als er mir signalisierte, näher zu kommen.
Er stand regungslos da, während ich schwach stammelte. Als ich die Lücke schloss, nahm er meine Hände in seine. Miranda sah mich mit ihren blassblauen Augen an.
Lass mich gut fühlen, flüsterte er mir ins Ohr.
Er ging zurück zum Wasser. Ich konnte mir nicht helfen, ihre Brüste hüpften bei jedem Schritt ganz leicht und sie schwankte schließlich ein wenig. Mit einem leichten Lächeln zog er mein Shirt aus und warf es hinter mich. Dann band er meinen Gürtel und meine Shorts auf und zog sie mit einer Bewegung zusammen mit meiner Unterwäsche herunter.
Miranda schaute auf mein 6 und 1/2 Zoll großes Glied, dann schaute sie mich mit tiefem Hunger in ihren Augen an. Der Juliwind leckte sanft unsere nackten Körper. Er streckte seine Hand aus, legte seine Hand auf meinen harten Schaft und führte mich am künstlich angelegten Strand vorbei ins warme Wasser.
Nachdem sie hüfttief angekommen war, senkte sich Miranda auf ihre Brust. Ich bin ihm auch gefolgt.
Was machen wir? Das ist verrückt Wir werden Ärger bekommen. Ich war im vollen Panikmodus. Mein Herz war dabei, aus meiner Brust zu kommen und mein Schwanz fühlte sich an, als würde er bald explodieren.
Er steckte seinen Finger in meinen Mund, um mich zum Schweigen zu bringen.
Heute beginnen wir unser neues Leben. Wir können jeder sein und alles tun. Dies ist Ihre Chance, die Person zu werden, die Sie immer sein wollten. Seien Sie der Schatten der Wesen, die Sie beneiden. sagte er ruhig. Nachdem ich es mir angehört hatte, wurde mir klar, dass er Recht hatte. Was würde es mir nützen, wenn ich nie ändern würde, wer ich war?
Okay. Nach ein paar langen Sekunden sprach ich endlich: Was machen wir jetzt?
Er lächelte nur verschmitzt. Sie hebt sich hoch, schlingt ihre Beine um mich und packt meinen Schwanz und bringt ihn nah an ihre Öffnung. Miranda sah mir in die Augen, senkte ihren Körper und zwang mein Glied in sie.
Es war unglaublich, die Spannung zu spüren. Extreme Temperatur. Das Feuer in deinen Augen. In diesem Moment fing er an, sich auf meinem Schwanz zu heben und zu senken.
Ich ficke sie war alles, was mir durch den überladenen Kopf ging.
Ich habe nicht nur Sex mit einem Mädchen, sondern auch mit der schönsten und freundlichsten Frau, die ich je getroffen habe.
30 Sekunden später war die Realität zu viel für meinen Körper. Der aufblasbare Schnitt begann zu steigen. Ich hielt es nicht mehr aus.
Miranda, ich…
Shhh. Lass es los Mach es Miranda stöhnte halb, halb stöhnte.
Ich konnte mich zurückhalten. Hart wie Holz überließ ich meine erste jungfräuliche Ladung der Katze, die Miranda wollte. Mein Glied war so geschwollen, dass ich dachte, es würde an einigen Stellen reißen.
Nachdem ich es auf Miranda abgeladen hatte, humpelte ich, aber nicht so sehr, ich konnte keinen von uns beiden unterstützen.
Tut mir leid. So habe ich das nicht gemeint, keuchte ich. Es tut mir leid, was ich getan habe, und ich habe Angst, sie schwanger zu machen.
Es ist okay. Ich kann keine Kinder haben. Ich bin die Hölle. Wir müssen uns keine Sorgen darüber machen, Kinder zu haben, lächelte sie.
Ich brauchte ein paar Minuten, um zu verstehen, was Sie sagten. Aber als ich es tat, fühlte ich mich sehr erleichtert. Ich war verärgert, dass sie kein Kind bekommen würde, wenn sie wollte, aber ich war erleichtert, dass ich in den ersten Stunden meines neuen Lebens keinen großen Fehler gemacht hatte.
Bald kehrten wir ans Ufer zurück und lagen am warmen Sandufer. Ich war in einem Meer aus roher Leidenschaft. Miranda legte sich neben mich. Er legt seinen Kopf auf meinen Arm. Wir blickten beide in den offenen Himmel, beobachteten die Pracht des Mondes und der Sterne und sprachen über Orte, zu denen wir reisen sollten.
Nach ungefähr 30 Minuten stand Miranda auf und stand auf und bereitete mich auf Runde 2 vor. Ich nahm meine Hände und spürte ihre großen Brüste, die sie zum Stöhnen und zustimmenden Murmeln brachten. Bald schob er meine Männlichkeit zurück in sein nasses Loch.
Als er anfing, auf und ab zu springen, fing ich an, ihn zu treffen, indem ich mich nach oben drückte. Schnell wurde es schnell. Riesige Melonen hüpften auf meinem Gesicht herum, also bekam ich endlich eine ihrer Brustwarzen in meinen Mund.
Nach ein paar Minuten entschied ich, dass ich für eine Weile das Sagen haben wollte. Wortlos und mit einer festen Bewegung schwang ich ihn in den Sand und kletterte darauf. Es war sehr heiß und fertig. Seine Beine zitterten unter mir.
Fick meine heiße kleine Muschi Ich will, dass du tief vor mir abspritzt, flehte sie.
Mehr Motivation war nicht nötig. Ich fing an, sie zu ficken, als gäbe es kein Morgen. Mirandas Brüste schaukeln hin und her. Sein sommersprossiges Gesicht verzerrte sich vor geschmackvoller Qual. Ich hatte bald das Bedürfnis, wieder zu ejakulieren, aber ich konnte fühlen, wie es sich um meinen Schaft zusammenzog. Nur noch ein paar Schubdüsen und ich drückte mich zur Seite und warf Miranda über seine. Wir kamen gleichzeitig. Das zweite Mal fühlte sich anscheinend besser an als das erste Mal.
Als ich hinabstieg, legte ich meinen Kopf auf Mirandas riesige Kissen und wunderte mich. Wenn der erste Tag so toll ist, was erwartet mich und Miranda morgen?
Lass mich wissen, wofür du dankbar bist. Wie habe ich es gemacht? Was kann ich hinzufügen oder entfernen, um die Geschichte zu verbessern? Und danke fürs Lesen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert