Deutsche Naturtitte M. Fick Mit Geilem Fremden Outdoor

0 Aufrufe
0%


Kevin kam an diesem Tag von der Schule nach Hause und vermisste ein Stück Kaugummi und einen Schuh hinten an seiner Hose. Sie war 17 Jahre alt, dick, mit kurzen, unordentlichen braunen Haaren, schwerer Akne und leicht abgebrochenen Zähnen. Er war ein Senior in der High School, schikanierte ihn aber immer noch jeden Tag. Er hielt den anderen Schuh in seiner Hand, während er den letzten Riemen in seiner Büchertasche hielt. Es war ein Freitag, aber das machte die Sache nicht besser. Ihre Stiefmutter würde das ganze Wochenende bei ihr sein, um das Haus zu putzen, und sie würde ein paar Stunden im Park verbringen, während sie ihren neuen Freund unterhielt. Sie wünschte, ihr Vater wäre nicht gestorben und sie hätte ihre leibliche Mutter gekannt, damit sie weit, weit weg von all dem sein könnte. Autumn blickte in den Himmel und seufzte: „Ich wünschte, ich könnte?“ ändere Alles? mit einem Fingerschnippen. In diesem Moment verlor er das Bewusstsein, als etwas Hartes und Metallisches seinen Kopf traf.
Als er ein paar Sekunden später wieder aufwachte, starrte er auf eine kleine Metallkugel, die ihn getroffen hatte. Er nahm eine sitzende Position ein und hob die Kugel auf. Es hatte viele coole Linien und eine große Naht in der Mitte. Es zitterte ein wenig und es schien nichts darin zu sein. Nachdem er sich umgesehen hatte, um zu sehen, wer ihn geworfen hatte, steckte er den Globus in seine Tasche und ging zurück zu seinem Haus. Er schloss die Haustür auf und trat ein. Seine Stiefmutter war nicht zu Hause, er hatte keine Halbschwester oder dumme Freunde. Er ging in sein Zimmer und legte seine Sachen aufs Bett. Er setzte sich auf den Computerstuhl und schaltete seinen Computer ein. Er stellte den Globus auf seinen Schreibtisch und drehte ihn herum. Er achtete nicht darauf, bis er es drehte und sich in den Finger schnitt. Er nahm Blut und leckte sich den Finger ab. ?Fluchen? was zur Hölle.?
Die Kugel leuchtete grün und öffnete sich, flog in die Luft. Es scannte es und dann fing es an zu piepen. Sie sprach mit ihm in mehreren verschiedenen Sprachen, bevor sie bald darauf auf Englisch landete. ?Hallo Benutzer. Ich bin hier, um dir alles zu geben, was du willst, richtig? Kevin sagte das, während er ihn überrascht ansah. Kevin stand langsam von seinem Platz auf und sah auf den Globus, „Was? froh?? Die Kugel summte für einen Moment um ihn herum, „Ich bin eine fortschrittliche künstliche Computerintelligenz, die in der Lage ist, Materie und Energie auf subatomarer Ebene zu manipulieren. Ich kann auch die Gedanken verschiedener Wesen und ganzer Rassen kontrollieren, wenn nötig.“ Kevin sah verwirrt aus. Das ist was? Wenn ich meinen Schuh zurück hätte. Die Kugel leuchtete für einen Moment und sein Schuh kam heraus. Er war nass und da war ein Frosch drin. Kevin seufzte: „Sie haben ihn wieder in den Fluss geworfen. Ich wünschte, er wäre sauber .?“ Der Schuh wurde sofort gereinigt und der Frosch verschwand. Kevin lächelte: „Wow! „Magie kommt wahrscheinlich am nächsten, um die Macht zu erfassen, die in meiner Matrix steckt. Brauchst du noch etwas?“ Kevin dachte einen Moment nach und schaute dann im Spiegel.
?Ich will schön sein? Die Kugel leuchtete nicht und nichts geschah. ?Äh? Stimmt irgendetwas nicht? Der Globus stand einen Moment lang da und sprach dann. Gutaussehend ist ein subjektiver Begriff mit nahezu unendlich vielen Möglichkeiten. Ich kann dich in etwas verwandeln, das ich hübsch finde, aber dann wirst du zu einem formlosen Metallwürfel? Kevin dachte darüber nach: „Hast du Recht? Darüber muss ich noch etwas nachdenken. Er ging hin und her und ging zu seinem Computer. Er fotografierte Berühmtheiten und männliche Models, „Ich möchte so aussehen.“ Er zeigte auf den Bildschirm und verwandelte sich sofort in einen Computermonitor. „Nein? nein? Dies? Sind die Bilder klar? Ändern Sie mich bitte zurück.? Es war wieder sein normales Selbst: „Okay? schaut euch die Bilder der Männer hier an???
?Ja.?
„Ich möchte ähnliche Körpermerkmale wie sie haben. Acht Packungen Bauchmuskeln, große straffe Muskeln, makellose Haut und ?? Er hielt inne und lächelte: „Ein Schwanz, der mir bis zu den Knien herunterhängt.“ Der Globus leuchtete und er verwandelte sich plötzlich in einen hinreißenden Mann mit einem 18-Zoll-Penis von etwa einem Zoll zwischen seinen Beinen, um den ihn jedes männliche Model und jeder erstklassige Filmstar beneidete. Er lachte ein wenig: „Okay? Ich muss etwas konkreter werden. Das sieht irgendwie komisch aus. Nach einigen sorgfältigen Erklärungen bekam sie, was sie wollte, einen riesigen, seltsam großen Schwanz, der zwischen ihren Beinen hing. Sie gähnte und betrachtete ihren neuen Körper im Spiegel. „Hey Globus, strecke meinen Schwanz gerade?“ Sein Schwanz verhärtete sich und er wurde plötzlich ohnmächtig. Ein paar Sekunden später wachte er wieder auf, fühlte sich aber immer noch ein wenig schwindelig. „Was? was ist passiert?? Der Globus begrüßte ihn auf Augenhöhe: „Du wolltest, dass dein Penis erigiert wird, und während du das tatst, strömte das ganze Blut in dein jetzt vergrößertes Organ.“ Er starrte auf seinen Penis, der immer noch erigiert und Zentimeter von seinem Kinn entfernt war. Er nickte: „Okay? vielleicht ein kleiner Penis. Eine, die immer noch riesig ist, aber mich nicht ohnmächtig werden lässt, wenn es wehtut. Der Globus leuchtete und schrumpfte, bis er gesund war, stellte aber immer noch einen Rekord von 14 Zoll Länge auf. Er stand auf, fühlte sich aber immer noch benommen. „Außerdem möchte ich, dass mein Körper mit diesem ganzen neuen Gerät umgehen kann. Ich will eimerweise Sperma ausschütten, damit ich stundenlang ficken kann, ohne müde zu werden, und jedes Mädchen, das ich ficke, schwanger macht!?
Die Kugel leuchtete und spürte nun eine Woge von Vitalität und Energie. Er feuerte und fing an, es mit seiner neuen Fleischstange in die Luft zu werfen. In diesem Moment kam ihre Stiefmutter herein. Sie war eine Frau mittleren Alters mit langem kastanienbraunem Haar, wunderschönen blauen Augen und einem Körper, für den die meisten Frauen in jedem Alter töten würden. Sie liebte es, hart zu arbeiten und fit zu bleiben, deshalb trug sie im Moment nur einen Sport-BH und eine Trainingshose. Sie fing an zu schreien, als sie den fremden, nackten jungen Mann im Zimmer ihres Stiefsohns sah. ?WER BIST DU?! WARUM BIST DU IN MEINEM ZUHAUSE?! WARUM BIST DU NACKT?!? Kevin geriet in Panik, „Äh? Kugel? friere es ein. Die Kugel blitzte auf und erstarrte sofort an Ort und Stelle. Frost bedeckte seinen ganzen Körper. ?Nummer? Nicht so! Gerade? wie? angehaltene Animation.
?Du meinst, ohne deine Temperatur auf 0 Kelvin zu senken?
?Ja!?
Die Kugel leuchtete, und sie war nicht fest gefroren, sondern an Ort und Stelle eingefroren. Kevin entspannte sich. „Hast du gesagt, dass du Gedanken manipulieren kannst?“
?Ja.?
„Also ändere es, damit jeder, der mich kennt, weiß, dass ich seit ein paar Jahren so aussehe. Dass ich nach der Pubertät so heiß wurde. Ändern Sie auch alle meine Regierungsunterlagen, um dies widerzuspiegeln. Der Globus leuchtete, aber es gab keine sichtbare Veränderung, außer dass das Bild an der Wand mit seinem Vater vom letzten Jahr anders war. Dann sah sie ihre feurige Stiefmutter an. Er fand sie immer sexy, aber er hatte nie tiefe Gefühle für sie, da er sie eher wie eine Mitbewohnerin als eine Mitbewohnerin behandelte. Jetzt hatte er alle Macht der Welt. ?Kugel? Ich möchte, dass meine Stiefmutter denkt, dass sie mich ficken will, aber die Idee ist immer noch tabu. Ich will versuchen, ihn zu verführen. Außerdem möchte ich, dass alle ihre Klamotten etwas enger sind, oh, und ihre Brüste sind größer? Die Kugel leuchtete und ihre wasserballgroßen Brüste wuchsen, was sie zu Boden warf. Kevin seufzte erneut: „Okay? Ich werde konkreter. Nach einigem Graben war ihre Stiefmutter jetzt ein totales G-Körbchen, trug wirklich enge Hosen und einen Sport-BH, der nicht sehr gut funktionierte. Er lächelte: „Jetzt einfrieren.“ Die Kugel blitzte auf und wurde inmitten des Schreis losgelassen.
ähhh? Hallo Kevin? äh? gemacht? Hast du deine Hausaufgaben gemacht??
Er starrte auf seine nackte Gestalt und seinen riesigen Penis. Kevin wickelte sich ein Handtuch um die Taille.
?Äh? Ja. Stephanie, das habe ich. War es nicht so schwer?
?Schwer? Ja? äh? Komm in einer halben Stunde runter, befehle ich deinem Halbbruder, etwas Chinesisches nach Hause zu bringen?
?In Ordnung? Hey. Stéphanie. Willst du? eine minute reden
?Äh? Sicherlich.? Stephaine setzte sich auf das Bett ihrer Stiefmutter und setzte sich neben sie.
„Seit mein Vater gestorben ist, ist es schwierig für mich und ich bin froh, dass Sie mich hier bleiben lassen.“
?Froh? äh? Erinnerst du mich an deinen Vater? Manchmal.? Jetzt sah er ihr nicht mehr ins Gesicht, der Schnitt nahm jeden Zentimeter seines Körpers ein und sah sie von oben bis unten an. Ihre Brüste wölbten sich, als sie tief Luft holte und sich auf die Lippe biss.
„Ich… Ich habe dich immer gemocht. Ich kann verstehen, warum mein Vater dich geheiratet hat. Ich kann sogar verstehen, warum mein Dad dich gefickt hat?
Kevin kam ihr jetzt näher und flüsterte ihr den letzten Teil ins Ohr. Sie zitterte und versuchte, von ihm wegzukommen. Er legte einen Arm um sie und zog sie näher an sich heran. ?Was denkst du über mich??
?Gott? Ich will dich ficken? aber bist du mein Sohn?
„Mein Name ist Sohn.“
„Aber wenn meine Tochter es herausfindet?“
„Dann hat er einen neuen Vater, den er auch zu schätzen weiß.“
Er küsste sie auf die Lippen und fing dann an, ihren Hals zu küssen. Er stöhnte vor Lust und lehnte sich zu ihren Küssen. Sie riss ihren Sport-BH fast ohne Anstrengung ab und ihre großen Brüste kamen zum Vorschein. Sie keuchte und stöhnte, als sie ihn anstarrte, wie er ihre wunderschönen Brüste küsste und daran knabberte. Dann begann er abzusteigen, bis er seine Hose erreichte. Er zog sie sofort herunter und sah, dass er kein Höschen trug. Das wollte er nicht, aber er lachte.
?Kein Höschen?
„Ich mag es, dir dabei zuzusehen, wie du auf meinen Cameltoe schaust.“
Jetzt dachte er noch einmal darüber nach und er hatte recht. Sie hat den Muschischlitz in dieser engen Hose schon immer fasziniert und das war, bevor diese magische Kugel in ihr Leben kam. Sie war eine sehr ungezogene Stiefmutter. Er sah ihre Fotze an und dachte: „Ich wünschte, ich wüsste, wie man geschickt eine Muschi leckt? Plötzlich wusste er genau, was zu tun war. ?Warten? Kugel? Kannst du meine Gedanken hören?
„Ja, das kann ich und ich habe dir alle Informationen über Cunnilingus gegeben.“
?Süss!? Er hatte es laut gesagt. Seine Stiefmutter sah ihn verwirrt an, „Was war das?“
?ee?? Er fing an, es zu essen, bevor er wirklich antworten konnte, und hörte auf, sich über irgendetwas Sorgen zu machen. Seine Lippen und seine Zunge brachten sie innerhalb von Minuten zum Orgasmus und sie schrie vor Ekstase. Als sie von der Höhe herunterkam, stellte sie sich auf sein Gesicht, küsste ihn und begann dann, seinen großen Schwanz mit seinem Loch auszurichten. Der Globus unterbrach ihn, ‚Ihre vergrößerte Gliedgröße wird ihr wahrscheinlich immense Schmerzen bereiten und möglicherweise sogar ihre Scheidenwand zerreißen.‘
„Nun, es ist ein Stimmungskiller. ihr eine Katze machen? besonders flexibel.
Die Kugel glühte und als Kevin langsam seinen Schwanz hineinschob. Es war das beste Gefühl, das er je gefühlt hatte. Die heiße, glitschige, enge Fotze, die er sich so lange gewünscht hatte, gehörte nun ihm und er zerriss sie mit seinem riesigen Schwanz. Es kam von ihm beim Betreten und kam ein paar Minuten später zurück. Kevin schlug sie so schnell und hart er konnte und genoss jede Sekunde davon. Er beschleunigte gegen Ende und seine Stiefmutter schrie gleichzeitig, als die beiden zusammenkamen. Er fiel zurück auf sein Bett, verschwitzt und erschöpft, aber Kevin war immer noch bereit für mehr. Da hörte er, wie die Haustür aufging.
?Hallo Mutter! Kevin! Ich bin zu Hause! Ich hatte Abendessen!?
***
Währenddessen beobachteten zwei leuchtende Energiebälle im Orbit die Welt unter sich.
„Oh buh, langweilige Person. Nutzt er diese Kraft nur für den Geschlechtsverkehr?
„Ich habe es dir gesagt, wird es sein? Sie schulden mir sieben Sternensysteme.
?Ich weiß, ich weiß? Ich werde bezahlen. Zumindest hatte ich auf etwas Wohltätiges gehofft.
„Ich denke, es war gut, die Brüste der Frauen zu vergrößern. Er schien es immer noch nicht zu bemerken…?
?Hey? Sie glauben nicht, dass das außer Kontrolle gerät, oder?
„Nein, dem Kind fehlt es an Vorstellungskraft. Er paart sich nur, bis ihm langweilig wird, und spielt dann Videospiele. Es wird gut sein.
***
Zwei Wochen später?
Kevin saß auf einem Thron aus reich verziertem Gold und Juwelen, der jetzt fast einen Meter groß war und einen 30-Fuß-Hahn trug, den wunderschöne Männer und Frauen ständig verbanden und ihre Körper an seinem gigantischen Glied rieben. Es ejakulierte und lief ständig durch die Eingangstür eines riesigen Palastes und floss in einen See der Ejakulation darunter, wo Männer und Frauen aller Altersgruppen, Rassen und Glaubensrichtungen ständig damit beschäftigt waren, Liebe zu machen. Dies war nun eine Welt des reinen Vergnügens und der Ekstase, regiert von König Kevin.
Aber das ist auch schon das Ende der Fahnenstange, denn die saftigen Mitten bleiben dran.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.