Desi Pari Tante Für Geld Mit Net Hindi Audio Gefickt

0 Aufrufe
0%


Es war Monate her, seit Emma und ich uns nach einem wunderbaren gemeinsamen Sommer auf Aruba getrennt hatten. Er hatte Spaß in seinem ersten Jahr in der High School, und ich nahm ein paar Überarbeitungen an meinem Roman vor und schickte das endgültige Exemplar an meinen Verleger. Wenn alles nach Plan lief, würden Em und ich uns wiedersehen, sobald die Schule Ende Mai zu Ende war, und innerhalb des Jahres würde mein Buch rechtzeitig für die Ferienzeit in den Regalen stehen. Aber wissen Sie, was man über die besten Pläne sagt?
Während unserer Trennung schrieb Emma mir fast täglich und war ziemlich breit in den Themen, die sie besprechen wollte. Alles, von Weltereignissen über Hausaufgaben bis hin zu Musik und Dating-Ratschlägen, war Stoff für Gespräche. Letzteres hat mich immer wieder zum Nachdenken gebracht und sogar ein bisschen neidisch gemacht. Ich weiß, dass ein normales Teenager-Mädchen ihr Leben leben muss und Flirten eine Grundvoraussetzung war. Es war ein beunruhigendes Thema für mich, obwohl sie mir versicherten, dass ihr Date nur zum Spaß war und ein Weg, um aus dem Haus zu kommen.
Bei Ems Dating-Fragen musste ich eine Gratwanderung zwischen einem hilfsbereiten, unterstützenden Onkel und einem anhänglichen, eifersüchtigen Freund gehen. Aber als Erwachsener in der Beziehung versuchte ich, neutral zu bleiben, vernünftige Ratschläge zu geben und mich daran zu erinnern, dass die Grundlage unserer Beziehung klar war, dass die Chancen niemals zu unseren Gunsten stehen würden. Welche Wahl hatte ich wirklich? Das war schließlich der Plan, dem ich gefolgt bin.
Es ist fast Frühling, und Emmas neueste Dating-Kontroverse beginnt mir Sorgen zu machen. Er freute sich auf den bevorstehenden Abschlussball seiner Schule und sprach immer wieder über den Senior, der ihn um ein Date gebeten hatte. Sie sagte mir, ihre Mutter würde die Ausgangssperre für das große Ereignis verlängern, und meine Gedanken gingen zu all den dunklen Orten, an denen ich mir zwei geile Teenager vorstellen konnte, die um drei Uhr morgens zur Ausgangssperre gingen. Aber alles, was ich aus tausend Meilen Entfernung tun konnte, war abzuwarten und das Beste zu hoffen.
Aber es gab mir eine Art Intervention, oder eher eine Idee, meine Beziehung zu Em zu erneuern. Gleich nach dem Abschlussball erwähnte sie, dass ihre Schule für fast zwei Wochen Frühlingsferien pausieren würde. Ich dachte, meine Schwester und mein Neffe könnten den Besuch von Onkel Steve brauchen. Also nahm ich mein Handy und rief an.
?Bruder Schwester? sagte ich, sobald Kate antwortete. Ihr Lieblingsgeschwister ruft an, um zu sehen, wie es Ihnen geht?
?Hallo Bruder Ich hatte gehofft, bald von Ihnen zu hören. Wie geht es Ihnen??
Wir riefen ein paar Minuten an, bevor wir fragten: Warum hast du dann erwartet, dass ich anrufe?
Es entstand ein unangenehmes Schweigen, bevor Kate antwortete: Nun, Em?
Eigentlich hängt das irgendwie damit zusammen, warum ich danach suche. Ich wollte sehen, ob du mich in Ems Schulferien besuchen würdest. Als mein Buch fertig ist, langweile ich mich und würde Sie beide gerne sehen. Und während ich dort bin, können wir mögliche Sommerpläne besprechen.
Oh, das wäre toll Es ist ein Jahr her, seit Sie das letzte Mal hier waren, und ich würde Sie gerne besuchen.
Wir unterhielten uns eine Weile, schmiedeten Pläne, und als ich auflegte, fühlte ich mich so gut wie seit Wochen nicht mehr. Der Gedanke, die beiden Menschen zu sehen, die ich auf der Welt am meisten liebe, war genau das, was ich brauchte. Es würde mir auch die Möglichkeit geben, mich wieder mit Emma zu verbinden, um zu sehen, ob sich die Dinge zwischen uns abgekühlt haben. Wenn es so wäre, wäre es besser, wenn ich es jetzt wüsste, damit ich anfangen könnte, die Wahrheit zu akzeptieren.
Ich schaffte es, die nächsten Wochen zu überleben, aber am Abend von Ems Abschlussball war ich nervös und fragte mich, wie weit sie und ihr Freund gehen würden. Meine rationale Seite erkannte, wie dumm ich war, aber meine emotionale Seite spielte verrückt. Mich selbst in diesem Licht zu sehen, hat mir die Augen geöffnet, denn ich war noch nie ein eifersüchtiger Mensch. Nach dem Abschlussball wurde es nicht besser, weil Em seltsam ruhig über seinen Abend war. Und selbst wenn ich Leitfragen stellte, gab sie einfache Antworten und sagte, der Tanz sei okay. Was hast du getan? bedeuten?
***
Es war endlich Zeit zu reisen, und ich konnte Kates Haus pünktlich und unbeschadet der Geschäftsreisebranche erreichen. Die Limousine setzte mich vor Kates Tür ab, und ich klingelte eifrig, um meine Schwester zu sehen. Die Tür öffnete sich und Kate sprang in meine Arme und umarmte mich fest. Wir küssten uns wie immer auf die Lippen, und ich konnte nicht umhin, Kates Gefühl mit Emmas schlankerem, jüngerem Körper zu vergleichen. Beide Frauen fühlten sich großartig in meinen Armen an, aber Kates sinnlichere Form war ziemlich interessant im Vergleich zu dem athletischen Körperbau ihrer Tochter, und entfernte Erinnerungen an meine Schwester kitzelten mein Gehirn.
Er half mir, meine Koffer hineinzuschleppen und brachte mich in das leere Schlafzimmer. Fünfzehn Minuten später saß ich unten in seiner Küche, und da es Nachmittag war, beschlossen wir, ein Glas Wein nicht zu viel zu sein. Ich sah mich voller Ehrfurcht in der modernen Küche und den hochmodernen Geräten um und war ziemlich stolz auf das, was meine Schwester in ihrem Leben erreicht hatte. Ihr Mann Emma war im Kindesalter gestorben, und Kate hatte sich seitdem um alles selbst gekümmert.
?Ist Emma noch in der Schule? , fragte ich und nippte an meinem Wein.
Kate sah auf ihre Uhr und sagte: Ja, heute ist der letzte Tag vor den Frühlingsferien und sie sollte in einer Stunde zu Hause sein. Jetzt, da dies unsere letzte Privatsphäre sein könnte, erzählen Sie mir, was Sie und Emma über die Sommerferien besprochen haben.
Ich schlucke schwer und spüre Kates Ton etwas ernster als ich gehofft hatte. Ich beschloss, es mit der unschuldigen Herangehensweise zu versuchen und sagte: ‚Es war nicht ganz geplant. Er hatte eine so gute Zeit auf Aruba, dass ich ihn unbefristet einlud, mich dieses Jahr überall zu besuchen. Ich hielt für einen Schluck Wein inne und fuhr fort: Mein Verleger war so zufrieden mit dem Buch, das ich gerade geschickt hatte, dass er mir einen weiteren siebenstelligen Vorschuss gab, um den nächsten Roman zu schreiben. Zunächst einmal werde ich diesen Sommer nach Aruba zurückkehren, und Em und natürlich Sie sind beide eingeladen.
?Jesus Christus,? Kate hielt den Atem an. ?Noch ein großer Fortschritt? Ich wusste, dass sie in ziemlich guter Verfassung war, aber für ein berufstätiges Mädchen wie mich sind die Zahlen überwältigend. Es ist toll zu sehen, dass dein Talent so viel Anerkennung findet.
?Wie auch immer,? Bist du sauer, dass ich das Thema wechseln wollte und ?Em eingeladen habe, ohne es zu überprüfen? Jetzt verstehe ich, ich hätte an dir vorbeigehen sollen.
Ja, gut, ich hätte mich über eine Warnung gefreut. Es ist schwer genug, Eltern eines Teenagers zu sein und eine schlechte Mutter zu sein, wenn ich sie nichts tun lasse. Aber die Tatsache, dass sein Onkel ihn mit exotischen Ferien lockt, bringt mich in eine Situation, in der ich das Gefühl habe, nichts zu sagen zu haben. Was hat Sie dazu bewogen, nach Aruba zurückzukehren?
Ich habe Aruba geliebt und ich habe das Gefühl, dass es noch mehr zu entdecken gibt. Es war auch die perfekte Umgebung zum Schreiben, und ehrlich gesagt hat Emma Wunder für meine Kreativität bewirkt. Es gibt einige starke weibliche Hauptdarsteller in diesem neuesten Buch, und das alles wegen Emmas Feedback zu meinen vorherigen Beiträgen. Ein ziemliches Kind.
Ja, er ist ziemlich unglaublich. Ich muss zugeben, dass die Art und Weise, wie Emma mir Aruba beschrieben hat, absolut brillant war. Vielleicht kann ich dieses Jahr einen Tag von der Arbeit freinehmen und mich dir anschließen. Gibt es während Ihres Besuchs noch etwas zu besprechen?
Kates Telefon klingelte und sie las eine Nachricht von Emma, ​​dass ihr Bus fünf Minuten entfernt sei. Kate hat eine SMS geschrieben, dass wir an Deck auf sie warten würden. Ich schenkte mein letztes Glas Wein ein und folgte Kate durch die Hintertür auf das breite, mehrstöckige Deck. Der obere Teil war mit einem Zedernholzdach bedeckt, während der untere Teil zur Sonne hin offen war. Wir gingen auf das Unterdeck und nahmen jeder einen der gepolsterten Sitze ein.
Minuten später hörte ich die Tür knarren und stand erwartungsvoll auf. Eine Gruppe jugendlicher Energie bog um die Ecke, ließ ihren Rucksack und ihre Handtasche auf die Terrasse fallen, sprang in meine Arme und überschüttete mich mit Küssen. Ich umarmte sie und all meine Sorgen wegen des Mitternachtsballs waren wie weggeblasen.
?Onkel Steve? Sie quietschte. Ich bin so froh, dass Sie zu Besuch gekommen sind. Und da ich seit fast zwei Wochen schulfrei bin, ist das der perfekte Zeitpunkt. Jetzt habe ich die Chance, dir meine kleine Welt zu zeigen.
Und so begann die nächste Phase meiner Beziehung zu meiner Nichte. Da ich mich außerhalb meiner Komfortzone befand, hatte er dieses Mal die Oberhand und Em würde entscheiden. Kate schaffte es, sich ein paar Tage von der Arbeit freizunehmen, aber die meiste Zeit meines Besuchs waren es nur Em und ich. Das war aufregend, nicht nur wegen der Chance, mit Emma zusammen zu sein, sondern auch wegen der Gefahr, unsere Beziehung zu verlieren und zu enthüllen.
Da es Freitag war, hatte Kate am Montag und Dienstag sowie am Wochenende frei. Wir füllten die Tage mit dem Besuch von Museen, Vergnügungsparks, verschiedenen Restaurants. Wir machten sogar einen großen Einkaufsbummel im Einkaufszentrum, wo Kate und Em einen Kleiderschrank mit Sommerklamotten und Dessous kauften und Em ein paar illegale Badeanzüge aussuchte. Kate nickte nur, aber Emma, ​​jetzt siebzehn, wollte nicht nachgeben.
Emma, ​​sei vernünftig? sagte meine Schwester. Es ist schlimm genug, dass jeder dieser sogenannten Badeanzüge Ihren Onkel Hunderte von Dollar kostet, aber alle fünf Bikinis in einem haben kaum genug Materialien, um ein anständiges T-Shirt herzustellen. Steve, unterstütze mich hier.
?Ich ziehe es vor, nicht zwischen meine zwei Lieblingsfrauen zu kommen? Ich sagte. Aber nach dem zu urteilen, was die meisten Mädchen auf Aruba letztes Jahr getragen haben, würde ich sagen, dass Ems Wahl heute der Norm entspricht. Wenn ich ihr Vater wäre, würde ich natürlich darauf bestehen, dass sie nur einen Kartoffelsack zum Strand trägt.
Dies verursachte ein Stöhnen und beide Frauen sagten, ich würde überhaupt nicht helfen, also beschloss ich, die Klappe zu halten. Am Ende hat Em gewonnen und ich habe die große Rechnung bezahlt. Auf dem Heimweg nahm ich mir vor, meinem Buchhalter zu erklären, warum ich so viel Geld in einem Geschäft für Bade- und Unterwäsche für Damen ausgegeben habe.
Mittwoch rollte herum und es war der erste Tag, an dem Em und ich allein waren, als Kate wieder bei der Arbeit war. Ich wachte früh mit dem Geruch von Frühstück auf, zog meine Jogginghose und mein T-Shirt an und ging hinunter in die Küche. Kate war für die Arbeit gekleidet und backte genug Pfannkuchen für eine Gruppe hungriger Seeleute, während ich damit beschäftigt war, den Tisch zu decken und frisches Obst zu schneiden. Nachdem das Frühstück fertig war, sagte Kate zu Emma, ​​sie solle nach unten kommen und sich uns anschließen.
Während ich Kate eine Tasse Kaffee einschenkte, ging Emma nach unten, wuschelte ihr Haar und wischte sich den Schlaf aus den Augen. Als ich sah, wie sie angezogen war, verlor ich die Konzentration und schüttete Kaffee auf den Tisch. Emma trug leichte Schlafshorts und ein weites Tanktop ohne BH. Sie war barfuß und ihre langen Beine schienen ewig zu laufen, bevor sie in den Beinen ihrer Shorts verschwanden.
?Emma Jean? Kate schimpfte. Geh einfach nach oben und zieh dich an. Wirst du deinem Onkel einen Herzinfarkt verpassen?
Emma blieb stehen, sah sich an, lachte und sagte: Oh mein Gott, ich bin jetzt besser angezogen, als dass ich einen meiner Bikinis vor Onkel Steve trage. Mach mich nicht alt.
?Sind Bikinis anders? Kate beschwerte sich. ?Bikini bedeckt alle privaten Teile. Ich kann ihre nackten Brüste in diesem Hemd sehen. Und ich bin mir nicht einmal sicher, ob sie ein Höschen trägt. Dann hol wenigstens deine Robe.
Ich war glücklich, mich hinzusetzen, als mein Schwanz sowohl von Ems Schönheit als auch von den Worten ihrer Rede hart wurde. Dass Em kein Höschen trug, war mir schon aufgefallen, da er seit letztem Sommer seine dunklen Schamhaare nachwachsen ließ. Der Fleck durch den dünnen Stoff seiner Shorts war ziemlich offensichtlich.
Em brachte sie nach oben und kam in einem langen, flauschigen Gewand zurück. Das bekam Kates Zustimmung und wir konnten zum Frühstück übergehen. Später, während Em und ich das Geschirr spülten, ging Kate zur Arbeit.
?Brunnen,? Ich fing an, während ich meine Hände abtrocknete: Was wolltest du heute machen? Wir können überall hingehen, wo Sie wollen.
Anstatt zu antworten, öffnete Em seine Robe und zuckte mit den Schultern. Erinnerungen an diese Nacht auf Aruba wurden wieder lebendig. Er umarmte mich und wir küssten uns zum ersten Mal seit fast sieben Monaten romantisch. Ich fahre mit meinen Händen über ihren Rücken und drücke ihren Arsch durch ihre dünnen Shorts. Ihre Brustwarzen verhärteten sich gegen meine Brust, als sie zwischen unsere Körper griff und die Wölbung meiner Hose drückte.
Ich hob sie hoch und sie schlang ihre Beine um meine Hüften, als wir unbeholfen die Treppe zum Schlafzimmer hinaufstiegen. Ich warf ihn auf das unordentliche Bett, zog mich aus und sah zu, wie er sein Hemd über seinen Kopf zog. Ihre Brüste waren noch schöner, als ich sie in Erinnerung hatte, mit ihren tiefrosa Warzenhöfen und festen Nippeln. Mein Penis war vollständig erigiert und ich verschwendete keine Zeit damit, seine Shorts herunterzuziehen und seine zotteligen Büsche freizulegen.
Ich senkte meinen Kopf zwischen ihre Beine und atmete den wunderbaren Duft ein, während ich ihre weiche, pelzige Stelle küsste. Meine Finger spreizten seine Lippen, als ich zum ersten Mal über die Samtfalte leckte. Em seufzte und spreizte ihre Beine weiter, als sie ihren Kitzler küsste und daran saugte. Mein Mund tanzte durch die Falten meiner Zunge, als ich mit meiner jungen Freundin schlief und den Eingang ihrer Vagina kitzelte. Als er zum Höhepunkt kam, drückten seine Schenkel meinen Kopf und stöhnten vor Vergnügen, als ihn die Ekstase überflutete.
Als sie von ihrem Orgasmus befreit war, ging ich zu ihr hinüber und nahm sie in meine Arme. Ich küsste ihre Lippen und ihre Brüste, als sie meinen Schwanz ergriff und mich streichelte. Wir hatten bisher kein Wort gesagt, denn die Leidenschaft, die wir teilten, brauchte keine Worte. Als ich in Position kam, führte er meinen harten Schwanz in die Wärme ihrer Vagina und ich konnte ein paar Zentimeter in seine Enge eindringen. Ich hatte vergessen, wie bequem es war, und mit sanften Bewegungen nach innen und außen gelang es mir, meinen Schaft sanft in seiner Wärme zu vergraben.
Unsere Schamhaare waren zusammengepresst, und ich hielt mich still und erlaubte ihm, sich um mich herum zu entspannen. Wir küssten uns weiter und bald bewegte er seine Hüften und versuchte, mich tiefer zu ziehen. Ich folgte meinem Stichwort und fing an, ihn mit langen, langsamen Stößen zu ficken, zog ihn heraus, bis mein Schwanzkopf von dem engen Druck seiner Vagina gepackt wurde, und ich begann sanft zurück zu gleiten, bis sich unsere Schamhaare wieder trafen. Als ich mich bewegte, packten mich die Wände ihrer Vagina und ich spürte, wie ich mich auf einen Orgasmus zubewegte.
Bei jedem nach innen gerichteten Schlag gab Em einen kleinen Freudenschrei von sich und meine Eier begannen vor Verlangen zu brennen, sich zu entleeren. Wir hatten immer noch kein Wort gesprochen, aber plötzlich wurde die Stille gebrochen.
?Schneller, härter? das ist alles, was er sagte.
Ich verkürzte meinen Schlag und fing an, ihn mit allem zu schlagen, was ich ihm gab. Er schlang seine Beine um meine Schenkel und zog mich fest, zwang meinen Schwanz noch tiefer. Wir atmeten beide schwer, was das Küssen erschwerte, also ging ich zu der Stelle, wo ich in ihre Brustwarzen biss und mit meinem Mund an ihren Brüsten saugte und tätschelte, bis ich sie schreien hörte.
Fuck, fuck, fuck, fuck, ich? spritzen?
Ihr Körper verhärtete sich in meinen Armen und ihre Vagina drückte meinen Schwanz und bettelte fast darum, sie mit Sperma zu füllen. Ich erreichte meinen Höhepunkt und freute mich, all die Monate des Wollens und Wartens darauf, dass mein Schwanz herausplatzte, als ich tief hineinstieß und ihre Muschi mit Sperma füllte. Strahldüsen spritzten auf ihn, bis Jizz anfing, aus unseren Körpern zu strömen. Ems Höhepunkt rollte weiter in ihm, als sich meine Pomuskeln zusammenzogen und meine Eier sich von selbst entleerten.
Zu früh fing er an zu necken und ich verlangsamte meinen Stoß, bis ich immer noch vollständig in ihm war. Wir schnappten beide nach Luft, als unsere Herzschläge versuchten, aus der Stratosphäre abzusteigen. Em spreizte ihre Beine von meinen Schenkeln, aber ich vergrub meinen immer noch harten Schwanz bis zum Griff. Ich war im Himmel und noch nicht bereit, unseren glorreichen Höhepunkt zu beenden. Offensichtlich hat unsere Trennung nichts dazu beigetragen, unser Verlangen nacheinander zu verringern. Und all meine Sorgen, dass ihr Abschlussball-Date mich ersetzen könnte, schmolzen dahin.
Endlich konnte ich sprechen. Hi Süße. Vermisse mich??
Sie strahlte ihr strahlendes Lächeln aus und sagte: Gott, habe ich das gebraucht? sagte. Ich hatte mir eingeredet, dass das, was ich vom letzten Sommer in Erinnerung hatte, übertrieben war. Aber jetzt weiß ich, dass meine Erinnerung perfekt ist. Wenn wir Sex haben, fällt es meinem Gehirn schwer, Vergnügen zu verarbeiten.
Mein Penis war weicher geworden und ich rollte mich herum, bis ich nicht wollte, dass es endete, und nahm ihn in meine Arme. Wir küssten und streichelten uns ein paar Minuten lang, und als mein Penis hart wurde, nutzten wir die Gelegenheit, um wieder Sex zu haben. Das zweite Mal war langsamer und sanfter, und als ich mich darauf einließ, sagte ich mir, dass ich den Rest meines Lebens mit dieser Person verbringen wollte.
Wir quälten uns aus dem Bett und duschten zusammen, was eine großartige Möglichkeit war, eine erstaunliche Liebessitzung abzuschließen. Meine Endorphinspiegel waren hoch und ich war entschlossen, mit Emma wegzulaufen und niemals zurückzublicken. Ich hatte das Geld, um es zu verwirklichen, aber ich wusste auch, wie egoistisch es sein würde. Ich liebte meinen Bruder zu sehr, um ihm und Emma das anzutun.
Nachdem wir uns endlich angezogen hatten, verbrachten wir den Tag im Vergnügungspark und uns war übel von Pizza, Eis und anderen schrecklichen Leckereien. Als Kate von der Arbeit nach Hause kam, stöhnten wir beide vor Bauchschmerzen und Müdigkeit auf den Sofas. Es war ein wundervoller Tag.
Donnerstag und Freitag waren ziemlich gleich. Kate ging zur Arbeit und Emma und ich liebten uns wie Hasen. Die meisten dieser Tage verbrachten wir nackt, und Kleidung wurde selten getragen, selbst wenn wir im Haus herumgingen oder kochten. Wir haben überall gefickt, vom Küchentisch über die Dusche bis zum Billardtisch im Arbeitszimmer bis zu ihrem und meinem Schlafzimmer. Und es war diese sorglose Freiheit, die zu unserem ersten Fehler führte.
Es war Wochenende, was bedeutete, dass Kate arbeitslos war. Wir waren am Samstag alle einkaufen und als wir zurückkamen, beschloss Kate, ein bisschen aufzuräumen. Als er die Sitzkissen zum Staubsaugen öffnete, war etwas Unerwartetes unter ihn gestopft worden.
?Emma Jean? Kate hat angerufen. ?Komm bitte her.?
Emma sprang die Treppe hinunter, als ich mit einem Glas Wasser die Küche verließ. Wir sahen beide Kate in der Mitte des Wohnzimmers stehen, mit einem seidigen lila G-String-Höschen, das an ihren Fingern baumelte. Ich erkannte sofort die Unterwäsche, die Em gestern trug, als ich um die Couch herumging und seine Fotze leckte.
Was ist Mama? fragte Emma unschuldig. Warum hältst du meine Unterwäsche? Wolltest du sie ausleihen?
?Gib mir nicht ?was?was ist los? junge Dame. Du weißt sehr gut, dass dein Höschen zu klein für mich ist. Ich will wissen, warum ich sie aufgestapelt unter dem Sofakissen gefunden habe.
Em sah seine Mutter eine halbe Sekunde lang an und sagte: Oh, na, die sind wahrscheinlich aus dem Korb gefallen, als ich die Wäsche zusammengelegt habe. Normalerweise lege ich die Wäsche zusammen, während ich fernsehe.
Gute Antwort, dachte ich und bewunderte die Schnelligkeit, mit der er log. Aber dann hob Kate das Höschen an ihr Gesicht und schnüffelte, ihre gerunzelte Nase zerstörte ihre saubere Leinenlüge.
?Artikel?? fragte Kate ungläubig. Warum riechen sie dann komisch, als würdest du sie tragen?
Wieder war ich erstaunt über Ems Gedankenschnelle. Da er wusste, dass er sich in einer ausweglosen Situation befand, entschied er sich für die einzig mögliche Antwort.
?Dann kann ich es nicht erklären? Emre antwortete. Wenn sie nicht sauber sind, weiß ich nicht, wie sie in die Sitzpolster gekommen sind. Ist es nicht so, als würde man sich unten ausziehen?
Kate wollte nicht aufgeben und fragte: Wann war dein Freund das letzte Mal zu Besuch? Sie fragte. Wie war sein Name, Justin oder so??
?Mama,? Mit all der Wut, die nur ein junges Mädchen aufbringen kann, sagte Em: Justin war mein Date für den Abschlussball. Er hat mich abgeholt und abgesetzt, aber er ist nie ins Haus eingebrochen. Und ich habe keinen Freund?
Ich konnte die Unentschlossenheit in Kates Augen sehen. Er war mit der Aussage nicht zufrieden, aber er hatte wenig Beweise, um weiter zu gehen. Ich dachte, das Schlimmste, was als nächstes passieren könnte, wäre, dass Kate annehmen würde, dass Em ihr Höschen ausgezogen hat, als sie an diesem Abend mit Justin unterwegs war, Gott weiß, was sie ihn tun ließ, und dann, wenn sie hereinkam, würde sie denken, sie sei müde und den Überblick verloren. sie, während sie auf der Couch sitzen. Es war verwirrend, aber glaubwürdig.
Nun, versuchen Sie, Ihre schmutzige Wäsche dort aufzubewahren, wo sie hingehört? sagte Kate und beendete die Diskussion.
Als Kate sich umdrehte, sahen Em und ich uns in die Augen und seufzten nach leichter Erleichterung zwischen uns. Wir waren unachtsam und haben beinahe einen hohen Preis bezahlt. Glücklicherweise verlief der Rest des Wochenendes ereignislos und die Sache mit dem Höschen war vergessen, als Kate am Montag zur Arbeit zurückkehrte.
Ich hatte nur noch eine Woche meines Besuchs und wir beschlossen beide, uns ein wenig zu beruhigen, als wir merkten, dass wir unsere Lust und unser Verlangen außer Kontrolle geraten ließen. Wir haben den halben Montag und Dienstag überstanden, bevor wir unserer Wut nachgegeben und Sex in Ems Bett hatten. Nachdem wir gemeinsam geduscht hatten, um die Beweise zu beseitigen, zogen wir uns an und saßen auf dem Deck und redeten über die Zukunft.
?Du weisst,? Ich glaube nicht, dass ich weitere fünf Jahre in dieser Geheimhaltung überleben kann, bis ich das College abgeschlossen habe, begann Em. Ich will dich so sehr, dass es weh tut und ich weiß nicht, wie ich mit der Trennung leben soll.
?Ja,? Ich stimme zu. Das ist viel schwieriger als ich dachte. Ich denke die ganze Zeit an dich und ich trauere um die Jahre, die wir verschwenden werden. Aber es hat sich nichts geändert und ich sehe keine wirkliche Lösung. Vielleicht können wir einen besseren Plan machen, wenn du mich diesen Sommer besuchst?
Das schien ihn weicher zu machen, und wir genossen es, darauf zu warten, dass Kate am Nachmittag nach Hause kam. Ich war an der Reihe, das Abendessen zu kochen, und ich machte meine beliebten geschmorten Rippchen mit Knoblauchpüree und grünen Bohnenmandeln. Die Damen machten die Reinigung und wir hatten alle einen unterhaltsamen Abend mit Filmen, während wir das Popcorn warfen. Als ich nach Hause kam, wusste ich, dass ich einen hohen Preis dafür zahlen würde, dass ich nicht trainierte und mich komisch ernährte. Aber das schien trivial im Vergleich zu meinen Beziehungsproblemen.
Der Mittwoch begann wie immer mit dem Frühstück und Kate ging zur Arbeit. Nachdem Em und ich die Frühstücksteller abgeräumt hatten, gingen wir nach draußen, um Besorgungen zu machen, und verbrachten einige Zeit im Park, indem wir die Pfade entlang gingen. Nachdem wir uns ein schnelles Mittagessen von einem der allgegenwärtigen Imbisswagen geholt hatten, die die Straße säumten, machten wir uns auf den Weg nach Hause, um uns auszuruhen. Eine Stunde später erlagen wir unserem Drang und gingen zum Sex am Nachmittag ins Schlafzimmer.
Ich habe nur noch ein paar Tage mit Emma und wollte unsere Zeit trotz des Risikos maximieren. Wir waren bei diesem Besuch genug zusammen gewesen, dass das Bedürfnis nach hartem, wildem Sex einem intimeren, leidenschaftlichen Sex Platz gemacht hatte. Viele Küsse, Fingerspiele und orale Befriedigung verschiedener Körperteile. Ich habe es besonders genossen, mit Emma rumzumachen, damit ich ihre rauen Brüste streicheln und ihre Hüften greifen konnte, während ich sie in ihre enge Hitze drücke.
Wir begannen damit, dass Em mir einen großartigen Blowjob gab und er war jetzt auf mir, als er viel Sperma in seinen Mund goss und unsere Leisten mit einem faulen, sinnlichen Aufbau zum Höhepunkt zusammendrückte. Da ich gerade ejakuliert hatte, war es mein Ziel, Em auf einen gemächlichen Ritt zu multiplen Orgasmen mitzunehmen. Bisher hatte er zweimal um meinen Schwanz gespritzt und arbeitete an einem weiteren, als ich spürte, wie mein Orgasmus anfing, mich zu überwältigen. Ich drückte mich stärker über die Kante, als Ems dritter Gipfel seinen Höhepunkt erreichte. Mein Schwanz hatte den ersten Strahl heißen Spermas auf Em ausgestoßen, als wir beide ein Keuchen von der Tür hörten.
Das Timing könnte nicht schlechter sein. Unsere beiden Körper waren auf Autopilot, als ich in ihre Wärme ejakulierte, ihre Vagina kräuselte und sich um meinen Schwanz krampfte. Als wir oben ankamen, hallte unser lustvolles Stöhnen durch den Raum, und wir waren beide machtlos, das Eindringen zu stoppen. Mein Schwanz hörte endlich auf und als Ems Orgasmus nachließ, konnten wir uns beide umdrehen und zur Tür sehen.
Kate stand da, die Hände vor dem Mund, die Augen weit aufgerissen, als sie geschockt auf die Szene vor ihr starrte. Als Wortmeister konnte ich mir die Handlung aus seiner Sicht vorstellen. Kate sah, wie ihr geliebter Bruder seinen erigierten Penis vollständig in die ehemals jungfräuliche Fotze ihrer Tochter stieß. Ein Mädchen, das er sehr liebt und das alles tun würde, um es zu beschützen. Und davor gab es zwei der wichtigsten Menschen in seinem Leben, die sich wie wilde Tiere liebten und möglicherweise sein kleines Mädchen schwängerten.
Niemand sagte etwas, bis Em das Schweigen brach.
Mama, oh Mama, du solltest nicht zu Hause sein. Warum bist du zu Hause??
Ich erwartete, dass Kate vor Wut explodieren würde, aber sie stand einfach nur da und konnte anscheinend nicht wahrnehmen, was ihre Augen sahen. Er erstarrte wie ein wildes Tier, das sein nahendes Schicksal beobachtete, als ein Lastwagen auf ihn zuraste. Was die Erfrierungen brach, war Em, der sich von mir abhob, und das Geräusch meines Schwanzes in dem ruhigen Raum, als er aus ihrer Vagina heraussprang, gefolgt von dem Strom unserer kombinierten Säfte, die in meinen Schritt strömten.
Als Em sich von meinem Körper entfernte, konnte Kate nun meinen halb erigierten Schwanz und Emmas tropfende, entzündete Vagina vollständig sehen, und das öffnete ihr Gehirn. Aber anstatt zu schreien, drehte er sich um und ließ uns in fassungslosem Schweigen zurück. Em und ich sahen uns an und dann fing sie an zu weinen. Ich nahm sie in meine Arme und umarmte sie, sagte beruhigende Worte, um sie zu beruhigen. Ich wusste, warum du weinst, und ich war auch am Boden zerstört. Wir wollten Kate nie verletzen, und unsere Beziehung auf diese Weise aufzudecken, war so weit von unserem Plan entfernt, dass wir es nicht einmal für eine Möglichkeit hielten. Wie ich schon sagte, die besten Pläne und so weiter.
Em beruhigte sich schließlich und wir entschieden, dass der beste Ansatz darin bestand, völlig ehrlich zu sein und die Chips dort fallen zu lassen, wo sie sein sollten. Je nachdem, wie wütend Kate war, konnte ich von meiner Familie entfernt oder von der örtlichen Polizei festgenommen werden. Aber ich liebte beides und war bereit, die Konsequenzen zu tragen.
Wir zogen uns langsam an, um Kate vor der unvermeidlichen Konfrontation etwas Zeit zu geben. Zwanzig Minuten später fanden wir ihn mit einem halbvollen Glas rauchiger, bernsteinfarbener Flüssigkeit und einer Flasche Whiskey in der Küche. Sobald er uns sah, griff er nach dem Glas und stellte den Inhalt ab, seine Hand zitterte sichtlich.
Mama, ich bin? Es tut mir so, so leid,? Emma begann. Wir wollten nie, dass du so lernst.
Kate antwortete nicht, stattdessen kippte sie die Flasche und schenkte ein weiteres halbes Glas Whisky ein.
?Kate? Ich habe es versucht, es ist nicht Emmas Schuld. Ich sollte erwachsen sein, aber ich gab der Versuchung nach. Ich weiß, nichts, was ich sagen kann, wird dies entschuldigen, aber bitte verstehen Sie, dass ich alles tun werde, um die Situation zu verbessern.
Kate drehte ihren Kopf und sah mich mit Wut in ihren Augen an. Beinhaltet das, im Gefängnis zu verrotten, nachdem man die Polizei gerufen hat?
Mama, nein Bitte, das geht nicht. Ich liebe ihn,? Emma bat.
Ich sah Kate blinzeln, und dann löste sich die Wut in ihr auf. Er senkte den Kopf, Tränen begannen seine Augen zu benetzen. ?So ist es? sagte er, eine leichte Beleidigung seiner Rede. Ich habe den Bruder, den ich mir immer gewünscht habe, jetzt an meine eigene Tochter verloren. Wie Shakespeare?
Jetzt war es an mir zu blinzeln. Was bedeutete der Bruder, den sie sich immer gewünscht hatte? Ich war schon sein Bruder, warum hat er das gesagt?
Emma war damals viel klüger als ich. Er wusste sehr gut, was seine Mutter meinte.
Mama, nein, wirklich? Wolltest du Sex mit deinem Bruder haben?
Ich wollte gerade protestieren, als Kate mich ansah und sagte: Du hast es ihr nicht gesagt, oder? Während du deine Nichte bumst, während du sie denken lässt, dass sie schmutzig ist, hast du jemals daran gedacht, ihr von uns zu erzählen?
?Sagen Sie mir, was?? fragte Emma. ?Worüber redest du??
Habe ich nicht ein Geheimnis bewahrt? widersprach ich und ignorierte Ems Frage. Es schien nicht meine Geschichte zu erzählen. Ich dachte, wenn du nur wolltest, dass er es weiß, hättest du es ihm irgendwann gesagt. Oder hat er es ihr nie gesagt, weil es nichts mit seinem Leben zu tun hatte?
Als sie ausspuckte, flammte Kates Wut kurz auf. Nun, der Moment, in dem du deinen fetten Schwanz in die jungfräuliche Fotze meiner Tochter geschoben hast, wurde relevant?
Ich weiß nicht, wovon ihr beide redet? schrie Em, aber hör auf, mir zu sagen, dass Onkel Steve meine Jungfräulichkeit genommen hat. Ich habe meine Jungfräulichkeit Monate vor meiner Abreise nach Aruba verloren?
Was normalerweise eine bombastische Aussage war, schien in unserer sich jetzt entfaltenden Geschichte wie ein kleines Detail zu sein.
Mama, es war die Nacht meines sechzehnten Geburtstags. Ich ging ins Bett, erinnerst du dich? Nachdem du ins Bett gegangen bist, kamen ein paar Jungs aus der Schule vorbei und einige meiner Freundinnen hatten Sex mit ihnen. Ich war neugierig, also ließ ich Jimmy Parks meine Jungfräulichkeit nehmen. Es war eine schreckliche Erfahrung, weil er sie hineinsteckte und ejakulierte, während ich noch Schmerzen hatte, und dann nahm er seinen Schwanz heraus. Dann verbrachte ich den Rest der Nacht damit, Blut und Sperma zu sickern, während ich mich fühlte, als würde ich brennen. Es wäre so viel besser, wenn ich Onkel Steve mein erster sein lasse?
Und mit dieser Aussage entwich die Luft des gesamten Gesprächs. Kate seufzte müde, trocknete sich die Augen, und wir gingen alle ins Wohnzimmer zum Familiengeschichtsunterricht. Nun war es interessant, die Dynamik zwischen Kate und Emma zu beobachten. Kate saß auf dem einen Sofa und ich auf dem anderen, ihr gegenüber. Emma sah uns beide an und beschloss, sich neben mich zu setzen, als würde sie ihr Revier markieren. Die Aktion wurde von meiner Schwester nicht bemerkt.
?Brunnen,? Ich begann: Willst du es uns sagen oder soll ich?
Nun, weiß Gott, du bist ein berühmter Schriftsteller und verwendest wahrscheinlich bessere Worte als ich. Aber ich möchte es als die Frau in der Geschichte erzählen.
?Emma, ​​Schatz,? Kate fing leise an, es ist nicht so kompliziert. Wie Sie wissen, bin ich ungefähr achtzehn Monate älter als Ihr Onkel, was ihn zum Baby der Familie machte. Als wir jung waren, war Steve ein magerer, großer, dünner Mann, der in der Schule viel gehänselt wurde.
Ich sah, wie sich Ems Augen weiteten, als ich den muskulösen, selbstbewussten Mann anstarrte, der ich jetzt bin, und versuchte, mich als mageren Feigling vorzustellen.
Kate sah den Blick und sagte: Ja, ich weiß, es ist schwer zu glauben. Aber für den muskulösen, weltmeisterlichen Schwimmer, den Sie kennen, können Sie seiner militärischen Erfahrung danken. Aber als Teenager konnte er nicht einmal ein Mädchen dazu bringen, ihn anzusehen.
Nun, würde ich nicht sagen?,? Ich fing an zu widersprechen.
? Halt die Klappe, halt einfach die Klappe. Ist das die Geschichte, die ich erzählen werde? sagte Kate, nicht zu grob. Du bist auf meiner Scheißliste, erinnerst du dich?
Ja, gnädige Frau.
?Auf der anderen Seite,? Kate fuhr fort: Von dem Moment an, als meine Brüste platzten, standen meine Jungs in der Schlange vor meiner Tür. Kein Wunder, dass dein Körper in deinem Alter wie meiner aussieht, Em.
Em sah auf ihre Brust und dann auf Kate und sagte: Also werden meine Brüste so groß wie deine? Organisiert?
Jedenfalls haben viele Typen versucht, in meine Hose zu kommen, aber abgesehen von etwas Basteln und Blowjobs habe ich nie einen Mann an meine Jungfräulichkeit herankommen lassen. Bis zur Nacht der Mondfinsternis. Es war August und Steve und ich beobachteten die Sonnenfinsternis auf dem Dach, einem Ort, den unsere Eltern ausdrücklich verboten hatten. Aber wir waren zwei Wochen allein, weil meine Mutter und mein Vater auf Urlaubsreise waren. Obwohl wir beide jung waren, dachten sie, ich sei alt genug, um mich für Dinge zu interessieren.
?Wie alt sind Sie?? Sie fragte.
Rückblickend waren wir wahrscheinlich sehr jung, aber ich schätze, im Moment ziehe ich es vor, nicht über unser Alter zu sprechen. Wie auch immer, nachdem die Sonnenfinsternis langsam langweilig wurde, fingen wir an, wieder aus meinem Schlafzimmerfenster zu kriechen, als mein Fuß auf die feuchten Fliesen trat und vom Dach fiel. Durch Zufall fiel ich in eine Gruppe immergrüner Sträucher, die mich dämpften. Aber ich trug nur ein Nachthemd, und es bot wenig Schutz vor Stacheln und Zweigen. Ich war ziemlich gejuckt und mein Knöchel verstaucht und verstaucht.
?Ja,? Ich lachte. Deine Mutter sah aus, als hätte sie sich mit einem Dutzend Katzen gestritten. Aber im Ernst, ich hatte Todesangst.
Dein Onkel hat es geschafft, mich nach Hause zu tragen und auf mein Bett zu legen, dann haben wir gemeinsam versucht, die Wunden zu reinigen. Mein Nachthemd war zerlumpt und wir schnitten es schließlich auf, um alle Schnitte mit Wasserstoffperoxid einzureiben. Wir hatten nicht annähernd genug Verbände, um jede Verletzung abzudecken.
?Mama? Wenn Sie Ihr Hemd aufschneiden, welche Kleidung trugen Sie?
Nun, Schatz, geht diese Geschichte dahin? antwortete Kate. Ich hatte nichts als mein Höschen drin. Und ich konnte kein anderes Hemd tragen, weil ich immer noch aus Dutzenden kleiner Schnitte blutete. Es dauerte ungefähr eine Stunde, bis die Blutung aufhörte, und dann bemerkten wir, dass mein Körper mit Kiefernsaftflecken verklebt war.
Warte, du warst nackt vor deinem Bruder und das hat euch beide nicht gestört?
Em, es war nichts Erotisches an dem, was wir taten. Ihr Onkel hatte große Angst und ich litt. Wenn er also auf meine nackten Brüste gestarrt hat, hat er dann nichts gesagt?
Beide Frauen sahen mich an und alles, was ich sagen konnte, war: ‚Ich bitte um die fünfte?
Kate zog ihre Schuhe aus und zog ihre Beine unter, bevor sie fortfuhr. Wir haben Alkohol verwendet, um den Saft zu reinigen, aber dann hinterließ er schmutzige grüne Flecken auf mir. Ich wollte heiß duschen, also klebte Steve meinen Knöchel und stützte mich, als ich ins Badezimmer ging. Während sie dort war, ließ ich sie ihre Augen schließen, als sie mir half, mein Höschen auszuziehen. Er war ein wahrer Gentleman.
Em sah mich mit einem ungläubigen Grinsen an und sagte: Ja, okay. Du hast mich erwischt. Habe ich einen Blick darauf geworfen?
?Schön,? sagte Kate mit einem traurigen Lachen. Also bin ich in der Dusche und mir ist klar geworden, dass ich mein Gewicht nicht tragen kann, um meinen Körper zu waschen. Steve bot dann an, zu duschen, um mich wach zu halten, während ich mich wusch. Er fing an, bekleidet hereinzukommen, aber ich bestand darauf, dass er sich auszog. Er war nur fair und fegte einen Haufen nasser Kleidung weg.
Em verdrehte die Augen und sagte: Ist das der Teil, wo die schlechte Pornomusik anfängt? sagte.
Kate lächelte, sah mich an und sagte: Nein, überhaupt nicht. Wie ich schon sagte, Ihr Onkel war ein Gentleman. Sie stützte mich, während ich mich einseifte und abspülte, dann gingen wir nach draußen und sie half mir mit einem großen Handtuch beim Abtrocknen. Dann trocknete sie sich ab und humpelte in mein Schlafzimmer.
Wie Pornofilme ist es ziemlich langweilig? sagte Em gähnend.
Halt deine Unterwäsche fest, wird es hier heiß? Ich intervenierte.
?Ja schön,? Kate fuhr fort: Als ich auf meiner Bettkante saß, durchwühlte Steve meine Kommode, um mir ein paar Klamotten zum Anziehen zu holen. Er griff nach einem meiner Höschen und als er sich zu mir umdrehte, bemerkte ich eine heftige Erektion. Ich hatte seinen Penis nicht mehr gesehen, seit wir zusammen gebadet hatten, und es verschlug mir den Atem, wie lang und dick er war. Keiner der Männer, mit denen ich zusammen war, hatte auch nur annähernd das, was Ihr Onkel einpackte.
?Ja?,? Em seufzte verträumt. Kannst du es noch einmal sagen?
?Hey,? Ich sagte: Ich bin hier, Jungs.
Sie kicherten beide, als Kate fortfuhr: Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist. Als er näher kam, sein Gesicht vor Scham gerötet, streckte ich die Hand aus und nahm seinen Schwanz in meine Hand und musste ihn einfach streicheln. Steve erstarrte, aber ich konnte an seinem Gesichtsausdruck sehen, dass er genoss, was ich tat. Je mehr ich es streichelte, desto mehr sabberte es, bis meine Hand bedeckt war und leicht über seinen Schaft glitt. Ziemlich bald hörte ich ihn stöhnen und ein Schwall Sperma spritzte und spritzte mein Gesicht und meine Brüste. Es war klebrig und heiß und ich streichelte es weiter, bis es zu empfindlich wurde und ich meine Hand wegdrückte.
Oh mein Gott, Mama, du Schlampe? sagte Emma mit einem Glucksen. Ich meine, ich verstehe und so, aber wow?
Ja, wow wirklich? Ich antwortete. Ich hatte noch nie zuvor ein echtes Mädchen nackt gesehen und plötzlich gab mir meine wunderschöne Schwester einen Handjob und ließ mich auf sie spritzen. Und ich war entschlossen, den Gefallen zurückzugeben.
?Bevor wir weitermachen? Kate, geben wir Emma zu viele Details? Muss sie jeden Spritzer und jeden Tropfen Sperma hören?
Bevor ich antworten konnte, sprach Em und sagte: Mama, wirklich? Hast du gerade gesehen, wie der Schwanz deines Bruders aus der Vagina seiner eigenen Tochter gerutscht ist, und machst du dir Sorgen um die Details? Wenn es eine Familiengeschichte dieses Verhaltens gibt, dann möchte ich alles wissen.
Okay, wenn du darauf bestehst? Kate seufzte. Dein Onkel hat sein Bestes gegeben, aber selbst im Coaching waren meine Pussy-Sprachkenntnisse nicht gut. Aber ich war geil und brauchte etwas Erleichterung, also brachte ich ihn dazu, mit mir ins Bett zu gehen, und wir küssten uns. Es fing langsam an, aber innerhalb von Minuten hatten wir uns gegenseitig in den Mund geschissen und ich entschied mich.
Ich denke, ich kann es erraten, sagte Emre.
Ja, dein Onkel war wieder hart, also habe ich meine Beine gespreizt und ihn angefleht, mir meine Jungfräulichkeit zu nehmen. Zuerst zögerte er, änderte aber seine Meinung, sobald die Spitze seines Schwanzes meine durchnässte nasse Fotze berührte. Er drückte mich die ersten ein, zwei Zentimeter mühelos hinein, aber dann blieben die Dinge stecken. Sie wollte mir nicht weh tun und zögerte zu lange, also hob ich meine Hüften und spürte, wie sie noch mehr gegen mein Jungfernhäutchen glitt.
Ja, ich kenne dieses Gefühl, sagte Em, und sie runzelte die Stirn.
Dein Onkel schwieg wieder, wollte mich immer noch nicht verletzen, also schlang ich meine Beine um seinen mageren Hintern und zog. Natürlich verursachte dies eine Schmerzexplosion in mir, aber es fühlte sich auch seltsam angenehm an. Ich zog erneut an ihrem Hintern und spürte ihren Hintern in meiner Vagina. Ich glaube nicht, dass Ihr Onkel eine Ahnung hatte, was los war, aber das Grinsen auf seinem Gesicht zeigte, dass er die Erfahrung genoss.
Ich wusste, was los war, aber es fühlte sich so gut an, dass die Flut von Lustsignalen schwer zu verarbeiten war, sagte er. Ich grummelte. Ich war nicht völlig unwissend.
Jedenfalls, um eine sehr lange und aufwändige Geschichte zu beenden, haben wir uns geliebt und hatten zwei unglaubliche Orgasmen, bevor dein Onkel Steve mich mit einer Menge Sperma gefüllt hat. Es war dummerweise leichtsinnig, da ich mitten in meinem Menstruationszyklus war und leicht schwanger werden konnte. Aber das Schicksal lächelte uns zu und erlaubte uns, unser dummes Verhalten abzulegen.
Emma lehnte sich zurück, etwas geschockt von dem Geständnis, das ihr gerade offenbart worden war. Ich konnte sehen, dass er darüber nachdachte, was das alles für die Zukunft bedeutete, aber er zog es vor, abzuwarten, was wir zu sagen hatten. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig aufgeregt war, diese Geschichte vor Jahren zu hören, und ich bewegte mein Bein, um den Druck auf meinen Penis zu verringern. Sogar Kate wurde von ihren harten Nippeln, die in ihre Bluse stießen, erregt.
Ist das das einzige Mal, dass ihr beide Sex miteinander hattet? Sie fragte.
Es gab eine lange Pause, bevor Kate sagte: Nein, das war nur der Anfang. Am nächsten Tag lieh ich mir Kondome von meiner Freundin und meinem Onkel und behielt jeden Tag Sex, bis ich in die kostenlose Klinik ging und mit der Antibabypille begann. Bei unseren Eltern war es schwieriger, Privatsphäre zu finden, aber sie arbeiteten beide und wir hatten immer Zeit, nach der Schule rumzumachen. Irgendwann gingen wir beide wieder zusammen und hatten Sex mit anderen, aber selbst als ich auf dem College war, fanden wir immer Zeit füreinander. Dann schloss Ihr Onkel die High School ab und trat dem Dienst bei, und die Dinge hörten auf. Und dazu gehört es?
In der letzten der erzählten Geschichte erfüllte Stille den Raum, als jeder von uns darüber nachdachte, was das alles für unsere Familie bedeutete. Ich habe immer noch nicht gelesen, was Kate über das Schicksal von Emma und mir entscheiden wird. Es schien unwahrscheinlich, dass er uns weiter ficken lassen würde. Und ich ahnte, dass mein Aruba-Sommerurlaub dieses Jahr sehr einsam werden würde.
Ohne dass jemand sprach, beschloss ich, die Millionen-Dollar-Frage zu stellen. Nun, jetzt, wo alles enthüllt ist, wo gehen wir von hier aus hin?
Zuerst antwortete niemand, aber dann spürte ich, wie Emma mir etwas näher kam, als sie ihren Kopf auf meine Schulter legte.
Kate sah Emma sich bewegen und seufzte: Ich weiß nicht, Steven, was erwartest du von mir? Es ist klar, dass ich zu Hause bleiben muss, bis du weg bist. Ich werde wieder im Bett liegen und dafür bin ich noch nicht bereit.?
Kate, das kann ich dir versprechen?
Spar dir das, Steven. Ich weiß, was du sagen wirst. Aber ich kann im Moment keinem von Ihnen vertrauen, und ich weiß sehr gut, dass Emmas rasende Hormone einen Weg finden werden, Ihre Meinung zu ändern, selbst wenn Sie mir sagen, dass Sie sich enthalten.
?Mama,? Emma, ​​ich??
Nein, halt die Klappe, rede nicht. Es ist spät und jetzt möchte ich, dass du ins Bett gehst. Allein. Dein Onkel und ich haben viel zu besprechen, und ich denke, wir werden fast die ganze Nacht wach sein. Setz uns ab und lass uns morgen nochmal reden.
Emma küsste mich auf die Wange und umarmte und küsste dann ihre Mutter, bevor sie nach oben in ihr Zimmer ging. Ich entschied, dass etwas Wein unerlässlich ist, wenn wir ein ernsthaftes Gespräch mit Kate führen wollen. Ich ging in die Küche und kam mit einer frisch geöffneten Flasche und zwei Gläsern zurück. Dieses Mal entschied ich mich, auf demselben Sofa wie Kate zu sitzen, wenn auch auf der gegenüberliegenden Seite. Ich goss jedem von uns ein Glas ein und wir nahmen große Schlucke, bevor wir uns beide wohl fühlten.
Kate, ich wusste nicht, dass du immer noch sexuelle Gefühle für mich hast. Warum hast du nichts gesagt??
Meinst du etwas anderes als das Offensichtliche, dass ich mich nicht nach meinem Bruder sehnen sollte? Im Ernst, ich war auf dem College, als du die High School beendet hast und zum Militär gegangen bist. Dann hat Stan mich geschwängert und wir haben geheiratet und Emma wurde geboren. Ich meine, alles, was ich für dich empfand, sollte im Hintergrund bleiben. Dann starb Stan und ich war allein und all die alten Gefühle kamen zurück?
Aber all das ist Jahre her? Ich sagte. Warum hast du es mir dann nicht gesagt?
Denn als ich eine alleinerziehende Mutter war, die versuchte, in Utah Karriere zu machen, waren Sie immer noch in der Armee, die um die ganze Welt transportiert wurde, und schrieben Ihre Bücher in Ihrer Freizeit. Wann wäre ein guter Zeitpunkt, um die Bombe platzen zu lassen, auf der ich dich wiederhaben möchte?
Ja, okay, ich kann es sehen. Aber ich bin seit ein paar Jahren Zivilist, also??
Schau mal, konzentrieren wir uns einfach auf den Moment, okay? Keine Notwendigkeit, sich an die Vergangenheit zu erinnern. Wie bist du mit meiner Tochter ins Bett gekommen? Ich nehme an, es begann in Aruba?
Ich zappelte unbehaglich herum, bevor ich sagte: Ein Teil der Geschichte wird Em erzählt werden? Dann musst du ihn fragen, warum die Dinge angefangen haben. Unabhängig davon musste ich als Erwachsener meine Gefühle im Zaum halten. Aber die Wahrheit ist, dass es mich so sehr an dich erinnerte, dass ich mich von meinen Wünschen über meinen gesunden Menschenverstand hinwegsetzen ließ.
Willst du damit sagen, dass das Lieben mit meiner Tochter das Lieben mit mir ersetzt?
Nein, ja, vielleicht? Sagte ich und versuchte, die richtigen Worte zu finden. Sicherlich war es keine bewusste Entscheidung, dich von Emma ersetzen zu lassen. Aber ich kann nicht garantieren, dass es keine unbewusste Interaktion mit Erinnerungen an das gibt, was Sie und ich durchgemacht haben, als Sie jung waren.
In der nächsten Stunde erzählte ich Kate, was Emma und ich während unseres Urlaubs auf Aruba gemacht hatten. Ich bin nicht auf die grafischen Details eingegangen, zu viel war heute Abend schon passiert, aber ich habe ihm das Gefühl purer Freude vermittelt, das wir als Liebende im Himmel erleben. Ich habe auch meinen Plan enthüllt, dass wir möglicherweise zusammen sein werden, nachdem Em das College abgeschlossen hat. Er schien alles in Kauf zu nehmen, obwohl ich bemerkte, dass Teile meiner Geschichte ihn dazu brachten, seinen Wein etwas schneller zu trinken. Jetzt vermutete ich, dass er ein wenig betrunken war, was wahrscheinlich gut so war. Vielleicht könnte es ihm beim Einschlafen helfen.
?Und das bringt uns ziemlich in die Gegenwart? sagte ich und beendete mein Geständnis.
?Ich muss zugeben,? Kate begann mit einem leicht anzüglichen Kommentar: Wenn Emma nicht an der Unterhaltung teilgenommen hätte, hätte ich gesagt, dass das, was du beschreibst, wunderbar romantisch ist und manche Mädchen so sind. Träume werden gemacht. Ein reicher, erfolgreicher, gutaussehender Mann verliebt sich unsterblich in ein wunderschönes Mädchen, und trotz allem leben sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Aber stelle Emma ins Bild und es verwirrt mich nur?
?Ja ich habe verstanden. Aber die einfache Wahrheit ist, dass ich Emma so sehr liebe und ich dich auch liebe. In einer perfekten Welt könnte ich euch beide haben. Aber in der realen Welt kann ich keinen von euch haben. Also ja, Verwirrung scheint die richtige Antwort auf all das zu sein.
Kate stand auf, schwankte sichtbar auf ihre Füße und sagte: Ich bin müde und gehe jetzt ins Bett. Können wir das morgen bekommen?
Er fing an, sich zu stark zu lehnen, also sprang ich auf und packte ihn. Gemeinsam stolperten wir die Treppe hinauf und in Kates Schlafzimmer. Wie vor langer Zeit half ich ihr beim Ausziehen und sie packte mich und zog mich an sich, als ich sie auf ihr Bett legte. Er küsste meine Lippen und für einen kurzen Moment war ich wieder dieser magere, verängstigte Teenager. Ich küsste sie auf den Rücken und, unfähig, mich zurückzuhalten, drückte ich ihre mit BH bedeckte Brust und spürte, wie ihre Brustwarze hart wurde.
Als ich wieder zu Sinnen kam, hob ich meine Hand und bedeckte ihn mit einer Decke und einer Steppdecke. Ich küsste sie auf die Stirn und sagte gute Nacht und verließ das Zimmer. Dann stolperte ich in mein Zimmer, fiel aufs Bett und schlief wie die Toten.
Ich wachte erst nach zehn auf, und während ich lauschte, schien das Haus seltsam still zu sein. Ich duschte, zog mich an und schaute schnell auf mein Handy, um zu sehen, welche Flüge zum Haus verfügbar waren. Ich hatte das Gefühl, dass mein Besuch vorzeitig enden würde.
Unten fand ich das Haus leer, mit einer Notiz, dass mein Frühstück im wärmenden Ofen war und sie am Nachmittag zurück sein würden. Nach dem Abendessen richtete ich mich auf, schnappte mir ein Buch und ging an Deck, um das milde Wetter zu genießen. Gegen ein Uhr hörte ich Kates Auto in ihre Garage fahren und meine Angst stieg in die Höhe. Ein paar Minuten später fanden sie mich an Deck, und soweit ich sehen konnte, schienen sie beide guter Laune zu sein.
Nun, was habt ihr Mädels gemacht? fragte ich und testete das Wasser. ?Etwas Spaß machen???
Sie wechselten einen Blick und Em kicherte, als Kate sagte: Oh, das und das. Wir kauften ein, aßen zu Abend und unterhielten uns über den Elefanten im Zimmer.
Und ich glaube, ich bin der Elefant? Ich antwortete.
Diesmal kicherten sie beide, als Em mit frecher Stimme sagte: Nun, ein Teil von dir sieht aus wie ein Elefant, das ist sicher?
Ich wusste nicht, was los war, also ließ ich den Dingen ihren Lauf. Ich konnte spüren, wie eine Art Entscheidung getroffen wurde.
Emma und ich hatten ein langes, ernsthaftes Mutter-Tochter-Gespräch und wir haben einige Dinge durchgearbeitet, und wir müssen noch ein paar Entscheidungen treffen. Ich habe zugestimmt, dass Sie am Sonntag wie geplant abreisen können, ohne dass Sie früher abreisen müssen. Und im Gegenzug stimmte Emma einer begrenzten Interaktion mit Ihnen für den Rest Ihres Aufenthalts zu.
?Eingeschränkte Interaktionen?? Ich fragte. ?Was genau bedeutet das? Ist es nicht, weil ich mich beschwere?
?Bedeutung,? Kate begann damit, dass ich bemerkt habe, dass Sie beide eine ernsthafte, liebevolle Beziehung entwickelt haben. Während mich das verrückt macht, versteht ein Teil von mir, dass Emma sich keinen besseren Mann hätte aussuchen können. Aber sie ist zu jung, um romantische Lebensentscheidungen zu treffen, und ich vermute, dass das irgendwann zusammenbrechen wird.
Es stimmt, ich war Em gegenüber sehr ehrlich darüber, wie unwahrscheinlich es ist, dass unsere Beziehung jahrelange Entbehrungen und all die sozialen Tabus überstehen würde.
Wie auch immer, du bist nur noch ein paar Tage hier, und Emma und ich haben uns je nach Situation auf eine Vereinbarung geeinigt, die wir beide für fair halten. Ich lasse euch beide die Nacht in seinem Bett verbringen. Im Gegenzug lässt Emma dich und mich die Nacht in meinem Bett verbringen.
Ich hörte Kates Worte, hatte aber Probleme, ihre Bedeutung zu verstehen. Er konnte mir nicht gesagt haben, dass ich mit beiden Frauen Sex haben würde, bevor ich ging.
Ich kann Ihrem Gesichtsausdruck entnehmen, dass diese Nachricht unerwartet kommt. sagte Kate sarkastisch. ?Es ist wirklich einfach. Emma versteht, dass ich in diesen Jahren sehr einsam war, und angesichts meiner früheren sexuellen Beziehung mit dir ist es in Ordnung, dass wir uns wieder verbinden. Und mir ist klar, dass der Versuch, eine Beziehung zu dir zu unterdrücken, wegen Emmas wütenden Teenager-Hormonen mehr schaden als nützen wird.
Ich war erstaunt. Kein Szenario, das ich mir vorgestellt hatte, kam dem nahe, was ich gehört hatte.
Emma, ​​Schatz, bist du mit dem Angebot deiner Mutter zufrieden? konnte ich sagen.
Emma lächelte und sagte: Ich gebe zu, es fühlt sich etwas seltsam an. Aber er kannte dich lange vor mir, und ich liebe meine Mutter und ich möchte, dass sie mit dir genauso glücklich ist wie ich. Also ja, ich sehe darin keinen Schaden.
Gibt es noch eine letzte Sache? sagte Kate. Ich habe beschlossen, diesen Sommer einen Tag frei von der Arbeit zu nehmen und mit Ihnen beiden Urlaub auf Aruba zu machen. Ich kann eine lange Pause machen und das gibt mir die Chance, euch beide monatelang interagieren zu sehen. Dieser Teil ist nicht verhandelbar, verstanden?
Als Antwort stand ich auf und umarmte und küsste Kate, flüsterte ihr danke ins Ohr. Dann umarmte ich Emma und küsste sie auch. Ich fühlte mich plötzlich wie der glücklichste Mann der Welt.
?Ich habe eine Frage,? Ich sagte. Ich habe noch drei Nächte und nur zwei schöne Frauen. Was mache ich in der dritten Nacht?
Kate schlug mir auf den Arm und sagte: Nachdem du mit Emma und mir geschlafen hast, denke ich, dass du diese letzte Nacht brauchen wirst, um dich auszuruhen und zu erholen. sagte.
?Oder,? sagte Emma und senkte ihre Stimme. Vielleicht hast du in der dritten Nacht uns beide auf einmal?
?Emma Jean Sanders? sagte Kate und versuchte, verrückt zu klingen, scheiterte aber kläglich. Lass uns nicht zu verrückt werden, okay? Zumindest jetzt noch nicht.
Kates Worte, als wir wieder nach Hause kommen – zumindest noch nicht? hüpfte wild um mein Gehirn. was zum Teufel?
***
Es wurde entschieden, dass meine erste Nacht bei Kate sein würde. Emma und ich hatten am Vortag Sex, und damit war mein Besuch bei ihr beendet. Kate und ich waren nervös, als wir uns bettfertig machten, also sorgte sie mit Duftkerzen und einer Flasche Wein für Stimmung im Schlafzimmer.
Kate trug ein durchsichtiges lavendelfarbenes Nachthemd, das herausragte und durchscheinend genug war, um auf die Schätze darin hinzuweisen. Zuerst haben wir nur geredet, Wein getrunken und versucht, die Anspannung zu überwinden. Obwohl wir das schon einmal gemacht haben, fühlte es sich an, als wäre es eine Ewigkeit her und im Laufe der Jahre hatte sich viel verändert.
?Du weisst,? Ich fühlte, wie sich meine Brust zusammenzog, als Kate mir letzte Nacht ins Bett half. Es fühlte sich so gut an, dass ich wünschte, du würdest weiter gehen. Aber ich habe den Widerspruch verstanden, auf den Sie gestoßen sind.
?Ich wollte mehr tun? Ich stimmte zu. Nachdem ich Ema von unserer Zeit als geile Teenager erzählt hatte, war ich bereit, dort weiterzumachen, wo wir aufgehört hatten. Und jetzt, wie durch ein Wunder, habe ich Glück?
Diese einfachen Worte brachen die Spannung, als wir uns in die Arme schmolzen, uns umarmten und küssten wie lange verlorene Liebende. Ich strich mit meinen Händen über ihren Körper und drückte sanft ihre Brüste, während sie in meinen Mund stöhnte. Seine Hand ging zu meinem Schwanz und er zog ihn von den Rändern meiner Unterwäsche. Ein wildes Gezänk und Gezerre, und innerhalb von Sekunden waren wir beide nackt, aneinander gepresst und genossen die Wärme der Körper des anderen.
Ich war überrascht, wie schön reife Kate war. Als Teenager hatte sie alle Winkel, Knie und Ellbogen und keine zusätzliche Polsterung an ihrem Körper außer ihren Brüsten. Sie war jetzt in den Dreißigern, ein kurviger Körper mit einem straffen runden Hintern und einem flachen Bauch, der vor fast zwanzig Jahren eine Geburt verleugnete. Ihre Brüste waren voll und rund, gefüllt mit den schönsten Brustwarzen, die man sich vorstellen kann.
Ich bewegte mich zwischen ihren Beinen, während wir uns küssten und streichelten, packte meinen Schwanz und führte mich in Position. Dick rieb meinen Kopf durch seine nassen Falten und seine Wärme umhüllte meine Eichel, als ich mich nach vorne drückte. Mit sanftem Drücken und Ziehen war ich in der Lage, meinen ganzen Körper zu verschlingen, während meine Schwester vor Freude seufzte. Die Emotionen waren so intensiv, dass ich für einen Moment innehalten und den Drang zu ejakulieren unterdrücken musste.
In einem langsamen, stetigen Rhythmus liebte ich meine sexy Schwester, deren Stöhnen und Atem der Ekstase meine Ohren erfüllten. Sein Körper zitterte unter mir, als ein kleiner Orgasmus ihn verschlang, und ich beschloss, mein Tempo zu erhöhen. Als ich schneller pumpte, schlang er seine Beine um mich und zog mich tiefer, als ich spürte, wie sich mein Höhepunkt zu bilden begann. Das ständige Klatschen meiner Eier in den Arsch und unser Luststöhnen erfüllten den Raum.
Steven, ich? Ich bin kurz vor der Entlassung. wirst du mit mir abspritzen??
?Ja,? Ich grunzte und stieß ihn immer und immer wieder.
Es dauerte nur noch ein paar schnelle Schläge, bis Kate einen vaginalen Krampf um meinen Penis spürte. Sein Körper verhärtete sich und seine Beine drückten mich fest. Das war genug, um mich an den Rand zu bringen, als mich mein Höhepunkt überwältigte. Als ich hereinkam, stieß ich sie so tief wie ich konnte und goss eine enorme Ladung Sperma aus. Obwohl ich meinen Penis still hielt, vibrierte ihre Vagina weiter um meinen Schaft und drückte mich.
Unsere Höhepunkte schienen ewig anzuhalten, aber schließlich entspannten sich unsere Körper und der Griff um meinen Schwanz ließ nach. In der Stille konnte ich uns beide nach Luft schnappen hören, während unsere Herzen weiter schlugen.
?Jesus Christus,? Kate runzelte die Stirn. Jetzt kann ich verstehen, warum Emma sich so sehr bemüht hat, bei dir zu bleiben.
Offensichtlich seid ihr beide wunderschön und jeder Typ hätte die Chance, Sex mit euch Mädchen zu haben.
Sobald mein Penis weich war, rollte ich ihn auf und wir verbrachten einige Zeit damit, uns zu küssen und zu kuscheln. Ich schlief schließlich ein und wusste nichts, bis Emma uns am nächsten Morgen zum Frühstück weckte.
Am nächsten Tag machten wir alle einen Ausritt und besuchten einige der örtlichen Bauernmärkte. Ich machte mir die ganze Zeit Sorgen und fragte mich, ob meine Nacht mit Kate irgendwelche Schwankungen oder Stress mit Emma verursachen würde. Von außen sah er wie immer gut, fröhlich und munter aus. Aber sie erwies sich als etwas anhänglicher als sonst, hielt immer meine Hand oder gab mir willkürliche Küsse.
Kate sah das alles, sah aber nur amüsiert aus. Er erkannte, dass Emma sich noch im unreifen Stadium ihrer Romanze mit mir befand und sich wie ein verliebter Teenager benahm, was sie tatsächlich war.
Als er an diesem Abend mit Emma im Bett war, gab es keine Anzeichen von Unbeholfenheit oder Rivalität. Sie spielte ihr gewohntes, sinnliches Selbst und unser Liebesspiel war so hinreißend wie sie sportlich war. Sexuelle Erfahrung und Reife sind wunderbar, aber Jugend, Vitalität und Widerstandskraft haben etwas Magisches.
Am Samstag, meinem letzten vollen Tag mit ihnen, hatten wir es wieder satt, Spaß zu haben und ungesundes Essen zu essen. Als es Zeit fürs Bett war, tauchte das gehänselte Trio nie auf und es war in Ordnung. Ich war müde, glücklich und dachte schon an Aruba.
Am Sonntag fuhren mich Em und Kate zum Flughafen und nach ein paar Umarmungen und Küssen ging ich durch die Tür zur Sicherheitskontrolle. Aruba war nur noch zwei Monate entfernt und ich hatte viel zu tun, um mich vorzubereiten. Da mein neues Buch umfangreiche Recherchen erfordert, wollte ich das meiste noch vor unserem Urlaub fertigstellen.
Ich ließ Utah hinter mir, während das Flugzeug durch den Himmel schoss, machte es mir in meinem First-Class-Sitz bequem und stellte mir vor, was mich und meine Familie erwartete.
***
Liebe Leserin, lieber Leser, im fünften Kapitel werden wir etwas aus Aruba mitnehmen, wo Steve, Emma und Kate einen holprigen Weg bewältigen müssen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert