Casting Sexy Vollbusige Rothaarige Hottie Braucht Geld

0 Aufrufe
0%


Unglaubliche Amie
Vor Jahren, während der Prodigy-Chattage, konnten Sie Chatrooms betreten, die sich auf den Staat bezogen, in dem Sie lebten. Ich hing im Chatroom meines Staates herum und traf dort ein paar Leute – sowohl persönlich als auch nur zum Online-Chatten. Meine Frau kannte die meisten Leute, mit denen ich mich unterhielt, und saß manchmal neben mir, während ich mich unterhielt.
Eine Person, mit der ich anfing zu chatten, war eine Frau namens Amie. Amie lebte etwa 35 Meilen von uns entfernt und war eine 38-jährige alleinerziehende Mutter. Körperlich sagte er sich, dass er 1,60 Meter groß sei und etwa 150 Pfund wiege und dass er wisse, dass er abnehmen müsse. Es dauerte nicht lange, bis sich unsere Gespräche in Sex verwandelten. Er wusste, dass ich verheiratet war, und wir hatten diese sexuellen Gespräche nur, wenn meine Frau nicht da war.
Er hat mir einmal von einem Onkel oder einem älteren Mann erzählt, der ihn als jungen Teenager sexuell missbraucht hat, ich vergesse was. Wie kam er dazu, sie zu küssen und zu berühren, und sie wusste nicht wie oder wollte ihm nicht nein sagen. Als er seinen Schwanz herausholte, legte er seine Hand darum und zeigte ihm, wie man masturbiert. Ich fragte ihn, wie er sich dabei fühle, und er sagte, es sei in Ordnung. Ich hatte das Gefühl, dass es ihm etwas unangenehm war, weiter darüber zu sprechen, also ließ ich ihn das Thema schließen.
Durch unsere Gespräche erfuhr ich, dass sie gerne mit ihren Brüsten gespielt und ihre Brustwarzen gekniffen wird. Er genoss es, in jeder Position Liebe zu machen und sowohl zu geben als auch zu empfangen. Analsex war etwas, was er versuchte und nichts dagegen hatte. Ich sagte ihm, dass ich gerne Muschis esse und Muschis ficke. Unsere Gespräche schienen sich darum zu drehen, was ich ihm antun würde und was er mir antun würde. oder was er mit mir machen soll. Im Laufe mehrerer Wochen hatte ich den eindeutigen Eindruck, dass Amie sehr gehorsam war.
Video-Chat war damals gerade im Entstehen, und obwohl die Videoqualität aufgrund der alten DFÜ-Modemgeschwindigkeiten schlecht war, machte es trotzdem Spaß. Meine Frau und ich hatten mehrere Websites für Erwachsene gefunden und durchsucht, aber sie hatte keine Ahnung, dass ich mit anderen Leuten spielte oder mit irgendjemandem sexuelle Gespräche führte. Ich fragte Amie, ob sie eine Videokamera hätte, weil ich dachte, es würde Spaß machen, damit zu spielen, aber sie hatte keine. dafür, nicht genug Geld zu haben.
Eines Abends erzählte mir meine Frau plötzlich, dass sie eine Art Gemüseparty schmeißen würde. Plastik, Kleidung – ich erinnere mich wirklich nicht mehr – und ich fragte Amie, ob ich sie fragen könnte, ob sie mitkommen möchte. Bei unserem nächsten Gespräch erzählte ich Amie von der Party und sie sagte, sie würde gerne kommen.
Die Partynacht kam und die Leute tauchten auf. Ich war oben in meinem Büro, als meine Frau Amie in mein Zimmer brachte. Amie war, was sie in Größe und Gewicht beschrieb. Er trug eine Brille, hatte schwarze Haare und sah eher unscheinbar aus. Sie hatte wunderschöne Brüste und trug ein Kleid, das ihr bis unter die Knie reichte. Als wir uns die Hände schüttelten, klingelte es an der Tür und meine Frau ging nach unten, um die dort Anwesenden zu begrüßen. Kaum war er gegangen, kam Amie und küsste mich, wobei sie mir gierig ihre Zunge in den Mund steckte. Meine Zunge berührte ihre und meine Hände wanderten ihren Arsch hinauf und ich drückte und rieb sie.
Ich sagte ihm, es sei zu schade, dass er wegen der Party meiner Frau hier sei und dass er dafür runterkommen müsse. Er sagte, er wisse es und fragte dann nach der Videokamera und wie sie funktioniere. Ich zeigte ihm schnell einige Sachen, sagte dann aber, es wäre wohl besser, wenn er zu der Party ginge. Wir küssten uns wieder, als ich eine ihrer Brüste rieb. Der Kuss brach ab und es ging unter.
Ungefähr eine Stunde später stand Amie an der Tür und sagte, sie habe meine Frau gefragt, ob es in Ordnung sei, wenn sie nach oben komme und mit mir rede. Er hatte bestellt und obwohl die Party stärker wurde, fühlte er sich ein wenig fehl am Platz, weil er die anderen Frauen dort nicht kannte und alle wie Freunde wirkten. Meine Frau hat es bekommen und hatte kein Problem damit.
Er setzte sich neben mich und bat darum, das Videokameraprogramm noch einmal zu sehen. Diesmal fanden wir ein paar Jungs, die masturbierten, aber wir hatten keine Chance, ein Paar zu finden. Ich kann sagen, dass Amie den Camcorder mochte. Wir hielten unsere Stimme leise, weil ich absolut nicht brauchte, dass meine Frau uns hörte. Die Party unten war in vollem Gange und ich konnte die Frauen reden und lachen hören.
Ich trug eine Jogginghose mit Hosenschlitz und aus irgendeinem Grund beschloss ich, ein Risiko einzugehen, und stand auf und sagte Amie, dass sie in dem Video vielleicht lieber einen echten Schwanz sehen würde als einen. Als ich das sagte, zog ich meinen halbharten Schwanz heraus. Amie sah mich an und dann meinen Schwanz und ohne zu zögern bückte sie sich und fing an, an der Spitze meines Schwanzes zu saugen. Mein Schwanz begann mehr als 6 Zoll zu härten, als mehr in seinen Mund ging.
Er schüttelte den Kopf und fuhr mit seinen Lippen über meinen Schwanz. Irgendwann nahm er es aus seinem Mund und leckte sich den Kopf. Er sah mich an und fragte, ob ich es richtig mache. Als ich ihre Brüste erreichte, sagte ich, sie sei großartig, und ließ meine Hände an ihrem Kleid hochgleiten, dann in ihren BH und fing an, ihre bereits gehärteten Brustwarzen zu kneifen.
Als ich anfing, mit ihren Titten zu spielen, fing sie an, mich härter zu lutschen und griff herum und packte meinen Arsch, während ich meinen Schwanz an sie zog. Er nahm meinen ganzen Schwanz in seinen Mund und ich konnte fühlen, wie er seinen Hals hinunter glitt. Ich habe noch nie jemanden in meine tiefe Kehle gesteckt. Ich sah nach unten und beobachtete, wie meine Frau mich einsaugte und betete, dass ich nicht an der Tür auftauchen würde.
Ich konnte sagen, dass ich gleich ejakulieren würde, und ich flüsterte Amie zu, dass ich ejakulieren würde. Nach ein paar Minuten fing mein Sperma an zu spritzen. Er nahm etwas und schluckte es, aber dann nahm er seinen Mund von meinem Schwanz. Ich tropfte noch ein paar Tropfen auf ihr Kinn und ihr Kleid. Er packte meinen Schwanz und fragte mich, ob es mir gefalle. Ich sagte ihm, es sei der unglaublichste Blowjob, den ich je hatte. Meiner Meinung nach war es eine Kombination aus seiner guten Leistung und der Angst meiner Frau, uns zu erwischen.
Amie ging ins Badezimmer und reinigte ihr Gesicht und wischte den Samen von ihrem Kleid und sagte, sie hoffe, dass meine Frau das nicht sehen würde Ich küsste ihn noch einmal und er ging nach unten.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert