Ägyptische Brünette Hat Eine Sexsession Mit Gummischwänzen

0 Aufrufe
0%


(Drei Wochen später sehen wir, wie Jim in ein Hotel zieht. Er und Mel treffen sich drei Freitagabende, und Mel bleibt hier, kehrt aber am Samstag zu Alice zurück. Wir treffen sie, als sie geht. Samstagmorgen.)
Jim, wir sehen uns in ein paar Tagen. In Ordnung? Schatz??
?Ja,? Ich antwortete Mel. ?Natürlich baby. Ich habe gerade? Ich vermisse dich jetzt schon? Ich zwang mich zu einem Lächeln und stieß ein kleines Lachen aus.
Ich beobachtete Mel, als sie von mir weg zum Aufzug meines Hotels ging. Der Parkservice parkte, also gab es keinen Grund für mich, ihm nach unten zu folgen. Sie lächelte mich an und winkte leicht, als sie die Fahrstuhlkabine betrat.
Widerwillig ging ich zurück in mein Hotelzimmer.
Gott, ich hasse es hier.
Aber nein, das war es nicht, wo ich wirklich hasste. Das Zimmer war in Ordnung, der Zimmerservice war gut und die Nachbarn beschwerten sich nur einmal über all die sexuellen Geräusche, die von drinnen kamen.
Nein, was ich hasste, war die Trennung von Melanie. Dies war unsere dritte Zusammenkunft nach diesem ersten Erlebnis am Donnerstagabend und am Freitag. Und jedes Mal wurde es besser. Ich meine, der Sex war natürlich großartig. Aber wir kamen einander näher, viel näher. Es gibt keinen logischen Grund, warum wir so verbunden sind, aber ich habe es gespürt. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er es auch gespürt hat.
Wie letzte Nacht. Wir haben nach einer anstrengenden Aktivität im Bett gechillt und waren beide ziemlich müde. Ich stand auf, um uns Saft aus der Minibar zu holen, und sie schaltete den Fernseher ein.
Die Szene in der Röhre war ein Mann, der aus dem Zelt kam, ah, Schauspieler Slim Pickens. Und verdammt noch mal, Blazing Saddles Die Furzszene kommt Ich griff nach der Fernbedienung, um den Kanal zu wechseln.
Melanie nahm mir spielerisch die Fernbedienung aus der Hand und sagte: Was machst du da? sagte.
Das ist, äh, Blazing Saddles. Ziemlich unhöflich.?
Ich weiß, das ist Blazing Saddles, hat dir dieser Film nicht gefallen?
?Ich liebe diesen Film Ich hätte nicht gedacht, dass du das machst?
Wir stritten uns immer wieder, welcher Film von Mel Brooks der beste sei, ich drängte auf Young Frankenstein, aber er entschied sich für diesen oder The Producers. Die Diskussion eskalierte ein wenig, als ich Matthew Broderick und Nathan Lane erwähnte; Er sagte, Zero Mostel und Gene Wilder seien echte Produzenten. Es folgte ein Ringkampf, bei dem jeder von uns versuchte, seine Position zu verteidigen. Er sagte immer, er habe gewonnen, aber ich ließ ihn gewinnen. eine Art von. Ich meine, er hat mein Gesicht gefickt und seinen Finger in meinen Arsch gesteckt. Was soll ich tun, soll ich weiterkämpfen? Nein, es war genau dort, wo ich es haben wollte.
Aber die guten Tage endeten wie immer am nächsten Morgen und er ging nach Hause und zu der Liebe seines Lebens, meiner Tochter Alice.
Ich saß auf der Bettkante und dachte daran, wie sehr ich sie liebte, wie sehr ich sie brauchte und wie ich immer noch den leisesten Duft ihres Parfüms wahrnehmen konnte. Der Schmerz lastete schwer auf mir und ich versuchte aufzustehen, um zu duschen, aber ich konnte mich nicht bewegen. Wie kann sich jemand so großartig, so perfekt für mich und jemand, der mich so sehr mag, in jemand anderen verlieben Wie kann das sein
Und vielleicht bin ich schizophren, psychopathisch oder so. Aber da ist eine kleine Stimme in meinem Kopf, die sich normalerweise in den schlimmsten Zeiten über mich lustig macht. Er hat beschlossen, mich heute richtig hart zu ficken.
Du wirst nicht bei ihm sein, sagte er.
Ich weiß, aber ich liebe ihn so sehr.
Du passt nicht zu ihm, du bist zu alt.
Ja, aber es ist seine Entscheidung, überlegte ich.
Aber er wählt dich nicht aus, lass ihn gehen.
Nummer Ich kann ihn nicht gehen lassen Er ist alles
Er liebt dich nicht.
Ja tut er Ich weiß es ist
Kein Recht? wie du es brauchst, oder? Loslassen
Da bin ich zusammengebrochen und habe geweint wie ein gottverdammtes Kind, wie ein kleines Kind, dem sein Eis auf den Boden gefallen ist. Im Ernst, das einzige Mal in meinem Leben, dass ich so geweint habe, war, als unser Hund vor ungefähr sechs Jahren starb. Sie war so ein süßes Ding, und ich hielt sie fest und beruhigte sie, als sie die Brücke überquerte. Das war schrecklich.
Und das war noch viel schlimmer. Die wunderbarste Frau, die ich je zu treffen hoffen konnte, diejenige, in die ich mich verliebt habe, ist kompatibel, kompatibel und liebt mich nicht. Oh, das tut es auf einer gewissen Ebene, da bin ich mir sicher. Aber nicht so, wie ich es mag. Und vielleicht konnte er es rechtzeitig, aber ich war zu spät. Ich bin zu spät, sie ist bereits in jemand anderen verliebt. Ich kann nichts tun. Verdammt, ich habe Kopfschmerzen. Tatsächlich schmerzte mein ganzer Körper.
Endlich, nach ein paar Minuten des Selbstmitleids, nahm ich meine Dusche. Ich wollte meinen Freund Mike Wazowski in einem Gebäude treffen, in dem er einen alten Dachboden hatte, den er renovierte, und ich wollte versuchen, ihn zu überreden, ihn mir zu verkaufen. Ich kann nicht komplett fleckig aussehen. Komm Arschloch, lass uns etwas Selbstachtung zurückbekommen.
Du wirst ihn nicht verlassen, oder?
Nein.
Sie sind ein Feigling. Was ist mit dem schwarzen Küken Latrice?
Er kann warten. Jetzt halt die Klappe. Ich werde nächste Woche mit Mel sprechen, sie über meine Probleme informieren und sehen, wo sie mit all dem wirklich steht.
Ich ging, um meine neue Wohnung einzurichten.
– – –
Am nächsten Freitagabend klingelte mein Handy. Natürlich war es Melanie.
Hallo Jim Der Uber-Typ sagt, wir sind nur ein paar Blocks entfernt.
?Ich bin dann gleich wieder da?
Meine neue Wohnung war in einem schäbigen Teil der Stadt, dem alten Meatpacking District, und ich konnte Mel nicht alleine herumlaufen lassen. Gerade als sich eine Escalade näherte, ging ich zu Boden. Ich trat auf die Beifahrerscheibe, um mit dem Fahrer zu sprechen.
Bist du in etwa einer Stunde da? Können wir dich gebrauchen? Ich speicherte ihre Nummer auf meinem Handy, warf ihr einen Zwanziger zu und öffnete dann die Hintertür, damit Mel herauskommen konnte.
Ein Fuß erschien in einem wunderschönen Schuh, dann kam eine niedliche Hand heraus. Ich nahm ihre Hand und half ihr aus dem Auto.
Ich schloss die Tür und ließ ihn herein. Plötzlich begann ein Lied in meinem Kopf zu spielen:
Große coole Frau in Schwarz gekleidet
Ich denke, man könnte es Cocktailkleid oder Minikleid nennen. Wie auch immer, er sah in dieser kleinen schwarzen Nummer absolut umwerfend aus. Sie hatte einen Kragen von etwa fünf Zoll um ihren Hals und zwei Stoffbahnen vorne, die schön offen fielen, um ihre Brüste zu bedecken. Eine weniger selbstbewusste Frau würde einen BH tragen oder zumindest die unsichtbaren, klebenden Push-up-Körbchen, die sie für Kleider mit offenem Rücken verkaufen. Aber ihre Tochter ist nicht Mel? es floss frei hin und her, mit nur einem leichten Umriss der Brustwarze, die sich von den Spitzen erhob. Je nachdem, wie er in einem bestimmten Moment stand oder sich beugte, ragten die Spitzen des nackten Brustfleischs heraus. Jesus. Das plissierte Kleid trennte ihren Hintern mindestens einen Zoll, vielleicht zwei. Dunkler Eyeliner brachte ihre smaragdgrünen Augen zur Geltung. Mein Schritt ist komisch.
Nachdem ich diese Vision gesehen hatte, die zu Mel wurde, näherte ich mich und nahm sein Gesicht in meine Hände. Meine Lippen schmolzen in einem sanften Kuss, es war wie zu Hause. Die Zeit verlangsamte sich und die Erde begann zu fallen. Wir öffneten unsere Münder ein wenig und aus dem sanften Kuss wurde ein feuchter Kuss. Wir legten unsere Lippen aufeinander und schmeckten uns gegenseitig. Er ließ seine Tasche auf den Boden fallen und schlang seine Arme um mich. Das ist so lange her…
Arnie Greif Jim an Die Zeit stand still, bis er schrie. Gehen Sie einige?
Wir unterbrachen den Kuss mit einem Glucksen.
?Wer ist dein Freund?? , fragte mich Mel lächelnd.
Ich winkte Arnie und brachte uns zum Fahrstuhl.
Das ist mein neuer bester Freund, Arnie. Dies ist sein Blog.
?Ist er obdachlos?
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich verschiebe jeden Morgen zehn Punkte darauf. Aber genug von ihm. Du bist blendend Es ist mehr als atemberaubend. Ich weiß nicht, ob ich dich in die Öffentlichkeit bringen kann?
Ich nahm ihre Hand und hob sie über ihren Kopf. Mel verstand den Hinweis und drehte sich zu mir um Die Falten des Minikleides weiteten sich nach außen und gefährlich nach oben.
Ich weiß nicht, was ich getan habe, um das zu verdienen? Ich grinste. ?Aber ich bin so froh, dass ich es getan habe?
Ich beobachtete ihr Lächeln, als sie den Lastenaufzug betrat. Es war einer der Aufzüge in Industriegröße, der Korb konnte mit einem Bobcat oder einem Gabelstapler betreten werden.
?Es gibt keine Taschentücher im Fahrstuhl? Ich sagte Mel. ?Wir sollten hier nichts anfassen?
Ich hielt ihre beiden Hände und bewunderte sie. Ich konnte nicht aufhören zu grinsen oder zu starren.
Gefallen dir meine neuen Schuhe? Sie sind Prada, ich habe sie zu diesem Kleid tragen lassen… du weißt schon… für dich.?
Ich betrachtete ihre drei Zoll hohen schwarzen Schuhe mit hohen Absätzen.
Sie sind erstaunlich, nicht wahr? atemberaubend?
Strahlte ihr Lächeln Glück, gute Gefühle, Freude aus? alles für mich
Der Aufzug hielt abrupt an und wir stiegen aus, indem wir die Käfigtür anhoben. Im Gegensatz zum industriellen Dekor öffnete sich der Aufzug in einen kleinen modernen Lobbybereich. Neben der normalen, menschengroßen Tür stand eine riesige Spiraltür. Wir traten durch die normale Tür meines Hauses ein.
Heilig, ähm? Wow? , rief Mel aus, während er in das weite Feld starrte. ?ICH? Ha? Ich liebe, was du mit dem Boden machst ?Frühe Zerstörung?, richtig?
Berge von Schrott, Paletten, Maschinenteilen und Tonnen von anderem Schmuck nahmen den größten Teil der 17.000 Quadratfuß des 6. Stockwerks ein. In der Ecke, die der Tür am nächsten war, befanden sich die Zimmer des Direktors und der Inspektoren, die in einen halbwegs anständigen Wohnraum umgewandelt worden waren. Mein Freund war der Eigentümer des Gebäudes und hatte große Pläne mit ihm; Geschäfte im Erdgeschoss und auffällige Lofts im Obergeschoss. Es war alles Teil einer ‚Downtown Reenactment‘? Das Programm wird in der Stadt fortgesetzt.
Ich zeigte Mel den Raum, der von Büros in Leben verwandelt wurde.
Hey, das ist ziemlich cool Du hast eine Bar Und ein Bett…? Sie warf ihre Tasche aufs Bett, die ein paar Frauenschmuck und andere Kleidungsstücke enthielt.
?König natürlich Und neue Geräte sowie eine gute Dusche. Ich werde das Treuhandkonto in etwa einem Monat schließen, aber mein Freund Mike sagte, es sei okay, wenn ich umziehe.
Ich beobachtete, wie Mel das große Gelände überblickte, und konnte nicht anders, als zu lächeln. Nach ein paar Minuten nahm ich das Gespräch wieder auf.
Die darunter liegenden Stockwerke befinden sich noch in der Planungsphase. Danach kommen die Genehmigungen, die Ablehnungen, die Bestechungsgelder, Sie wissen schon wie. Voraussichtlich zwei Jahre nach Baubeginn. Allerdings ist der Kauf dieser Etage tatsächlich viel billiger als das Hotel, in dem ich wohne, und ich fühle mich besser, wenn ich etwas Eigenes habe.?
Er lächelte und sprach dann.
Ich mag, was du bisher gemacht hast, aber du weißt wirklich, dass eine weibliche Note funktioniert, oder?
?Gestalten Sie den Raum für mich oder für uns?
Ein breites Lächeln erschien auf seinem Gesicht und er wechselte schnell das Thema.
?Und sieh dir nur diese schöne Bar an.?
Ich begleitete sie zum Barbereich und setzte Mel auf einen der industriell aussehenden Barhocker. Es gab drehbare Traktorsitze; sehr stilvoll.
Ich würde fragen: Was haben Sie?, aber im Moment habe ich nur Grey Goose und Cranberry-Saft. Artikel Oder Granatapfelsaft?
?OK dann? ein Wodka-Pom?
?Exzellente Wahl? Ich mixte uns ein paar Granatapfel-Martinis und wir nippten ein paar Minuten daran. Ich setzte mich neben Mel auf den Barhocker und zog sie näher heran. Ich legte meine Hand auf die auf seinem Knie.
Mel? Ich begann. Und mein Verstand war außer Kontrolle. Ich hatte ihm viel zu sagen. Ich wusste, dass ich über die Herausforderungen sprechen musste, denen ich im Umgang mit unseren Lebensstilanpassungen gegenüberstand, aber er kam gerade erst und ich wollte den Abend nicht mit einer Diskussion beginnen. Und sie sah so hübsch aus, dass ich sagen kann, dass Sie ein kleines Vermögen für ihr Outfit ausgegeben haben und sie es für mich getan hat.
Aber als ich in Mels Augen sah, verlor ich mich. war das? Die Liebe meines Lebens, ich muss nur ehrlich zu ihr sein. Anscheinend war ziemlich viel Zeit vergangen, als er innerlich kämpfte.
Welcher Jim? Was ist das?? Sein Lächeln blendete mich.
Ich? Ich… ich bin so glücklich, dass du hier bist. Ich vermisse dich. Es war eine lange Woche. Reicht das noch nicht? Ohne zunächst zu tief zu gehen?
Ich bin froh, dass ich auch hier bin, bei dir. Und ich bin so froh, dass du jetzt dein eigenes Zuhause hast. Ich mochte es mehr als das Hotel. Keine Lärmbeschwerden hier.
Ich habe tatsächlich ein paar Rosatöne umgedreht, was definitiv ein peinlicher Anruf des Direktors war.
Wir nippten etwa eine Minute lang an unseren Getränken, bis Mel die Stille brach und mir in die Augen sah.
?Guckst du? nicht du selbst, Jim. Bist du in Ordnung??
Ich trank mein Getränk in zwei Schlucken aus. Die Wärme breitete sich über meine ganze Brust aus. Ahhh, besser.
Ich lächelte ihn an. Ich mag dich einfach so sehr?
?Wie?? er grinste mich an. Du hast mich letzte Woche geliebt Bin ich es jetzt? Bist du mit mir befreundet? Ich liebe es, dass er ein verwöhntes Gör für mich ist.
Ich stand auf und hob ihn hoch. Dann packte ich ihren Hintern an ihren Wangen und hob sie hoch, schlang ihre Beine um mich, während wir uns tief küssten. Mel schüttelte sich ein wenig und drückte ihr Becken gegen meinen hart werdenden Schwanz.
?Ich liebe dich sehr,? flüsterte ich, beendete den Kuss und legte ihn zurück auf den Boden. Und du wirst mir einen gottverdammten Leistenbruch verpassen Warum bekomme ich dich immer wieder?
Ich weiß nicht, alter Mann. Vielleicht solltest du ein paar Trainingsgeräte hier reinstellen Mach ein paar Kniebeugen. Und hey, du kannst mich nicht zu sehr lieben. Mel streichelte meinen Kopf und Nacken und spielte mit meinen Haaren. Sind wir wirklich zusammen? Ich weiß, du hast reserviert, aber müssen wir nicht gehen? Er legte seine Hand nach unten und streichelte meinen Korb.
Ich glitt mit meiner Hand ihren Körper hinauf und drückte ziemlich fest, nicht sanft. Ihre Hüften sind hoch, ihre Taille ist neben ihrer Brust.
Aber du hast dieses wunderbare Kleid getragen–
Für dich Jim… (Kuss auf meine Wange)… Bin ich angezogen? (Kuss auf die andere Wange) … für dich. Ich muss nirgendwo hingehen… (längerer Kuss auf meine Lippen). Lasst uns? (Kuss) taufe deinen neuen Platz.?
Wir küssten uns innig, unsere Lippen fest aufeinandergepresst. Unsere Zungen trafen sich in ihrem köstlichen Tanz und riefen einander, als wollten sie sich einen Vorteil verschaffen. Ein wenig? oh? Meine Hand kratzt über den Bereich zwischen ihren Beinen, der noch außerhalb ihres Kleides liegt.
?Wie geht es dir? unter?? Ich bin gern höflich, weißt du, und bitte um sein Wohlergehen.
?Wetterbericht angezeigt? (Kuss) Sumpf, es besteht die Möglichkeit einer Überschwemmung.? Er packte mich und küsste mich so heftig, dass es mir fast weh tat. Dann holte er tief Luft und trat zurück. Es reichte ihm bis zum Hals. Okay, hilf mir, das Ding rauszuholen.
?Nummer.?
?Nummer?? fragte er ungläubig.
?Wir gehen aus. Wenn es keinen anderen Grund gibt, muss dieses Kleid von allen gesehen werden. Er kann nicht in einem Moment der Lust zu Boden geworfen werden, er braucht zuerst ein Abendessen?
Er warf mir einen sexy, mürrischen Blick zu, bevor er sprach.
Ich schätze, wir können warten, oder vielleicht ist es dein Plan, mich noch verrückter nach dir zu machen?
Ich grinste ihn an und rief den Uber-Jungen an, als er ins Bett ging, um seine Sachen zu holen und sich frisch zu machen.
– – –
Wir kamen bei Lee Ho Fook an, dem neuesten Ort in der Stadt. Sie warben mit Chinesisch mit offenem Twist. Und sie behaupteten, ihre Rindfleischgerichte seien angeblich ein Traum. Sie teilten sich den Barbereich mit einem anderen Restaurant; Ein alter, nebliger Ort namens Trader Vic?s. Wir waren etwas zu früh für unsere Reservierung, also saßen wir auf einem der hohen Hügel im Barbereich.
Der Kellner kam und nahm unsere Getränkebestellung auf, und mir fiel ein, dass ich eine wichtige Regel gebrochen hatte.
Ich bin gleich zurück, Baby. Ich könnte mit meiner Härte nicht nach Hause pissen, aber jetzt brauche ich es?
Er lächelte mich strahlend an.
Es gibt so etwas wie zu viel zu teilen, weißt du?
Als ich zurückkam, zwei, zwei, versuchten die Jungs, Mel zu fangen. Immer noch ein Mann, musste ich lachen. Er trank Pina Colada mit dem kleinen Regenschirm. Welcher Mann mit Selbstachtung trinkt Pina Colada? Ihr Haar war jedoch perfekt. Ich muss es ihm geben. Es hatte viel.
Entschuldigung Leute? Ich betone Männer. Jetzt renn zum Haus.
Der Pina-Colada-Mann sah schockiert aus. ?Warten Sie eine Minute?? Du musst mich ficken. Du bist fast alt genug, um ihr Vater zu sein Komm schon?
Der Mann war auch tadellos gekleidet. Ich will seinen Schneider treffen Erinnert mich an diesen Teen Wolf-Typen. Ich warf ihm einen stählernen Blick mit einem Lächeln zu, das bedeutete: Ich könnte dich jetzt sofort töten und ich sollte mir darüber keine allzu großen Sorgen machen. Ich weiß aber nicht, ob er alles verstanden hat. Also näherte ich mich ihm und sagte: Hey, Wolfie. Ich bin älter als sein Vater?
Sein Freund heulte wie ein Wolf im Mondlicht und schlug ihm gegen die Schulter, und ich machte eine kleine Geste mit meiner Hand, um ihnen zu sagen, dass sie fortfahren sollten. Wolfie ging mit eingezogenem Schwanz davon, gefolgt von seinem Freund, der ihn immer noch anlachte und anbrüllte.
– – –
Nachdem die Gastgeberin uns an unseren Tisch gesetzt hatte, kam Ming, um unsere Bestellung entgegenzunehmen. Ein ?Ming? In meiner Revisionsabteilung in meinem Büro, das sich den Spitznamen Skrupellos hässlicher Ming verdient hat. Er war es nicht, definitiv nicht. Zu keinem unserer Rufe, weder Mel noch ich haben mit ihr geflirtet.
Wir bleiben ein bisschen rum, bevor wir bestellen, wenn das in Ordnung ist. Zwei Gänselocken bitte.
?Eigentlich,? In Mel geleitet. Chopin, bitte. Über.?
Ming versicherte uns, dass es uns gut gehe und sagte uns, wir sollten uns entspannen und Spaß haben, die Getränke würden in Kürze hier sein.
?Wow,? sagte ich mit gespieltem Ekel. Dann ist dies unser dritter Kampf. Erstens magst du den Regen nicht. Zweitens wissen Sie nicht, was ein guter Film ist. Und jetzt das: Chopin huh? Ich dachte, du magst Grey Goose?
Nun, Grey Goose ist in Ordnung, natürlich für die ungewaschenen Massen– Au?
Ich habe Mel unter dem Tisch getreten. Nun, kein Tritt, nur ein kleiner Hauch von Liebe. Wirklich, ich habe ihn nicht getreten
Als ob ich nicht einmal mehr wüsste, wer du bist? murmelte ich und schüttelte meinen Kopf.
Mel griff über den Tisch, packte mich am Kinn und sagte mit leiser, sexy Stimme: Ich bin die Frau, die dich in ungefähr zwei Stunden ficken wird. Das Schlafzimmer öffnete ihre Augen und sie schenkte mir dieses sexy Grinsen, das ich so sehr liebe.
?Oh ja? sagte ich langsam. ?Jetzt erinnere ich mich an dich?
Ich richtete mich ein wenig auf, lehnte mich über den Tisch und küsste ihre süßen Lippen. Diese schönen Lippen? sehr weich?
?Tut mir leid, Leute? sagte der Schmuggler mit sehr fröhlicher Stimme. Er fragte, ob wir noch etwas brauchten, während wir unsere Getränke abstellten.
Habe ich Kaz erwischt? Ich fragte.
?Jawohl. Und die Dame hat Chopin?
Also geht es uns allen erstmal gut. Vielen Dank.?
Ich glaube, meine Frau und ich haben uns noch nie so in die Augen geschaut. Aber ich kann Mel die ganze Nacht in die Augen starren. Ich wusste auch warum. Weil meine Gefühle für Mel ehrlich waren. Ich hatte keine andere Wahl, als bei ihm zu sein. Ich hatte keine Geheimnisse vor ihm. Fast keiner.
Was machen wir, Melanie? Warum sind wir hier?? Ich fragte.
Dummheit weiß ich nicht. Es war deine Idee, aufzutauchen. Du könntest jetzt Eier tief in mir sein?
Ich lachte und brachte dann einen Toast aus.
?to go?balls deep?.?
?Bälle tief? Er antwortete. Dann fügte er hinzu: Wann und wo immer du bist
Wir umarmten uns und tranken.
Also, Mr. Jansen, Sir? neckte Mel, als sie in den Plastikstrohhalm biss. Getränk Nummer drei ging an uns beide heran. Wirst du mit mir reden oder was?
Ich seufzte ein wenig, überrascht, dass er mich schon so gut kannte.
Ja, ich versuche nur, mit ihm Schritt zu halten. Und ich trank mehr von meinem Kaugummi.
?Ist es so schlimm?? Er lächelte mich mit einem nervösen Lächeln an.
Nein, es ist nur ein bisschen beängstigend. Ich holte tief Luft und fing an zu tauchen. In Ordnung, schau. was haben wir neu, aufregend und wunderbar. Aber es steckt noch mehr dahinter, viel mehr als nur das. Hast du es verstanden? wie unter meiner Haut, auf eine Art und Weise, der sich noch nie jemand genähert hatte?
Jim, du hattest nur einen Finger in deinem Arsch Das verspreche ich Nur ein Finger?
Ich fiel in meinen Stuhl zurück und lachte wie ein Idiot Er hob seinen Zeigefinger und winkte mir zu.
Gott, Schatz. So geht es mir nicht unter die Haut Außerdem weiß ich, dass es die ganze Faust ist Aber hör zu.? Ich musste anhalten und warten, bis wir uns beide erholt hatten.
?In Ordnung? Ich habe gerade? Ich liebe dich sehr. Wie alles davor? Kinderspiel vergleich. Es fällt mir schwer zu sagen, wie sehr ich für dich empfinde und vielleicht kannst du es kaum glauben, es sind erst drei oder vier Wochen her? aber es ist wahr. Ich liebe dich so sehr??
Mel sah ein wenig besorgt aus, als meine Stimme stockte und sagte dann: Es scheint ein ‚aber‘ zu geben. Das ankommende Ich liebe dich Mel, aber?…?
?Sie haben Recht. ?aber? das: ich liebe dich aber? Es fällt mir schwer, diese Sache mit dem Teilen zu begreifen. So schwer. Ich weiß nicht? Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Und Mel, ich weiß, dass zwischen dir und Alice schon etwas läuft. Und ich bin Johnny-Come-Lately, der Neue in der Stadt, und ich habe kein Recht, so zu fühlen. Aber? Mag ich nicht.?
Mel sah aufgebracht aus.
Stellst du mir dann ein Ultimatum?
?Nein, Schatz. Ich mache das nicht. Ich habe gerade? Ich sage dir, wie ich mich fühle, damit wir uns streiten können, oder? etwas. Ich möchte das mit Ihnen regeln. Ich will dir nichts verheimlichen.
Nervös fahre ich mir mit den Fingern durch die Haare.
Mel, ich versuche zu sagen, dass ich dich nur für mich haben will.
Mel entspannte sich, es folgten einige Minuten angenehmer Stille. Ich sah ihm zu, wie er sein Getränk trank. Ich kann sagen, dass Sie versuchen, die richtigen Worte zu finden. Unsere Blicke trafen sich.
Es ist irgendwie interessant, dass du das angesprochen hast, Jim. Alice und ich hatten letzte Nacht ein ziemlich langes Gespräch.
Mel hielt einen Moment inne, um ihre Gedanken zu sammeln. Ich streckte die Hand aus und drückte sie sanft, um sie wissen zu lassen, dass es in Ordnung war, fortzufahren.
Er hat mir erzählt, dass er im Wirtschaftsunterricht einen Mann kennengelernt hat. er mag es wirklich und… er will wirklich ein wenig Platz haben, um zu sehen, ob da etwas drin ist?
Ich dachte, mein Herz würde vor Aufregung aus meiner Brust springen. Trotzdem habe ich versucht, cool zu bleiben.
Das klingt nach… harten Neuigkeiten. Ich meine, ich weiß, dass Sie sich sehr nahe stehen.
Ich war letzte Nacht ein bisschen verärgert, aber ich weiß deine Ehrlichkeit zu schätzen.
Mel drückte meine Hand.
Jung und immer noch auf der Suche nach sich selbst. Ich bin ihm nicht böse und ich habe nichts gegen ihn. Ich erinnere mich, dass ich mich über sie lustig gemacht habe, weil sie eine lesbische Experimentalaffäre war. Vielleicht steckt mehr Wahrheit dahinter, als ich dachte?
Ich war mir nicht sicher, was ich sagen sollte. Ich wollte nicht loben, weil ich wusste, dass es dir weh tut. Aber es war die beste Nachricht, die ich gehört habe, seit wir uns kennengelernt haben. Ich sah in seine großen grünen Augen und brach die Stille.
?Es tut mir leid, Baby. Alice kann manchmal etwas hastig sein. Mel sah auf den Tisch, während ich seine Hand rieb und drückte. Willst du, dass ich ihn verprügele? Weil ich denke, dass ich das rechtlich kann?
Mel lachte ein wenig und lächelte mich an. Nein, ich glaube nicht, dass es notwendig sein wird.
Jeder von uns nippte an seinem eigenen Kaugummi. Er schien alles ganz gut aufzunehmen.
Ehrlich Schatz, ich hatte erwartet, dass du dich mehr aufregen würdest.
Er lachte.
Ehrlich gesagt, Jim, ich denke, ein Teil davon ist wahrscheinlich meine Schuld. Siehst du? Du hast mich wie eine Tonne Ziegelsteine ​​getroffen. Habe ich nicht erwartet, es zu fühlen? So wie ich es mit dir mache. Und ich bin sicher, das kam in meiner Beziehung zu Alice irgendwie durch?
Mel zögerte einen Moment. Mein Vater sagte mir immer: ‚Sohn, verpasse keine Gelegenheit zu schweigen.‘ Guter Rat, ich schwieg.
Vielleicht konnte er die Schrift an der Wand sehen, vielleicht sogar vor mir. Und da ich so eine süße Person bin, denke ich, dass es mir einen Ausweg gibt.
Mel trank ihren Drink aus und sah mich an.
Aber andererseits hast du dich heute Abend sehr seltsam verhalten. Ich dachte, vielleicht würdest du mich heute Nacht verlassen. Deshalb hast du mich in dieses schöne Restaurant gebracht.
Liebling, Liebling? Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Alles, was ich will, ist dich näher zu ziehen, Baby. Ich schwöre bei Gott. Letzte Woche ich…? Ich konnte nicht glauben, dass ich ihm das sagen würde. Mel, ich habe letzte Woche in meinem Hotelzimmer geweint, nachdem du gegangen bist. Du bist ausgegangen und ich habe dich so sehr vermisst, dass es körperlich wehgetan hat?
?Ich habe im Fahrstuhl auf dem Weg zur Lobby geweint? Er antwortete.
Wir lachten beide ein wenig und sahen uns mit trüben Augen an.
?Dummes Mädchen? Ich machte mich lustig über Sie kann ihre Gefühle nicht kontrollieren.
?Schwächig? Das war alles, was er im Gegenzug sagte.
Wir atmeten beide mit einem großen Seufzer tief durch.
?Brunnen? Was wird jetzt passieren?? Ich fragte.
In Ordnung, Jim. Ich weiß nur, dass du mich glücklich machst und ich liebe es, mit dir zusammen zu sein. Und als ich sagte, ich liebe dich, meinte ich es ernst. Von ganzem Herzen, ich meinte es. Ich bin dein.?
Dieser Höhlenmenschinstinkt wuchs in mir. Ich spüre das Gefühl, wenn das Blut gerade anfängt in den Penis in meiner Leiste zu fließen. Ich wollte ihn so sehr, genau dann und genau dort. Er sah die Lust in meinen Augen und schenkte mir dieses sexy Grinsen.
Was geht dir durch den Kopf, Cowboy?
Ich fing an, ihm genau zu sagen, wie er sein Gesicht auf den Tisch legen und vor allen auf dem Tisch ficken soll, während er verdammten Mord rief, aber Ming kam gerade, um zu sehen, wie es uns ging.
Hatten Sie Gelegenheit, die Speisekarte zu überprüfen?
Was ist das Besondere an heute Abend? Ich fragte den Feurigen Ming.
Wir haben natürlich den Big Plate ‚Beef Chow Mein‘. Groß genug für zwei. Und wir–?
Nehmen wir das bitte. Und?? Ich sah Mel an und sie nickte mir zu. Und noch eine Runde Drinks. Und machen Sie mir bitte einen Chopin. Ich will sehen, was diese ganze Aufregung soll. Vielleicht können wir auch eine Polonaise machen? Ming warf mir einen seltsamen Blick zu. Okay, er weiß nicht, wer Frederic Chopin ist. Kümmer dich nicht um die Polen, uns geht es gut.
?Angeben? Mel kicherte mich an und trat gegen mein Bein unter dem Tisch. Er trat mich härter als ich. Gör
– – –
Mels Take
Obwohl es eine sehr angenehme Stille war, nahmen wir unsere Mahlzeiten in relativer Stille ein. Wir unterhielten uns ein bisschen und konnten einige der Höhepunkte im Leben des anderen nachholen. Ich habe mich immer sehr wohl bei ihm gefühlt und es fühlte sich so gut an, bei ihm zu sein.
Das ganze Restaurant schien von sexueller Elektrizität erfüllt zu sein, und ich war mir fast sicher, dass sie von unserem Tisch kam. Hin und wieder sahen wir uns in die Augen und lächelten. Jim gab mir beim ersten Date das Gefühl, wieder sechzehn zu sein. Er brach das Schweigen, als wir unser Essen beendeten.
Möchtest du noch einen Drink, vielleicht etwas Süßes?
Ich dachte kurz nach.
Vielleicht können wir eine Flasche Wein öffnen, wenn wir zurück auf dem Dachboden sind. Aber die Käsekuchen-Sampler-Häppchen sind mir aufgefallen, was wäre, wenn wir es zum Mitnehmen bestellen würden?
Er lächelte.
Du sagst also, du willst Schluss machen?
Ich lehnte mich an sein Ohr und flüsterte.
Ich meine, obwohl ich einen tollen Abend mit dir hatte, wollte ich nie ausgehen.
Ich griff zwischen ihre Beine und rieb sanft die Beule von der Innenseite ihrer Hose und fühlte, wie ihr Glied zuckte und lebendig wurde, bevor ich weitersprach.
Du bist ein skrupelloser Schwätzer und ich halte das nicht mehr guten Gewissens aus.
Jim lachte.
Und wie necke ich einen Schwanz?
Es fühlt sich an, als hättest du dich die ganze Nacht mit deinem Schwanz über mich lustig gemacht.
Ich sah den geschockten Ausdruck in seinen Augen, bis er mich zu sich zog und mich hart küsste. Unsere Zungen verweilten ein paar Sekunden in den Mündern des anderen, bevor wir unsere leidenschaftliche Umarmung lösten und sprachen.
Konto, bitte.
Die nächste halbe Stunde fühlte sich wie eine Verschwommenheit an. In dem Moment, als ich aufstand, traf mich der Alkohol und ich umarmte Jim, als er mich zur Tür hinaus und in den Uber führte, der auf der Straße vor dem Restaurant wartete. Ich bemerkte, dass es derselbe große schwarze Cadillac Escalade war, der mich zuvor zum Penthouse und zum Restaurant gebracht hatte.
Jim half mir, hinten in den Jeep zu steigen, und dann glitt er neben mich, und ich spürte, wie seine Hand auf meiner leicht exponierten Hüfte ruhte.
Kannst du uns zurück in mein Penthouse bringen, Steve? sagte Jim.
?Na sicher,? sagte sie, als sie vom Bürgersteig wegging, ohne den Blick von der Straße zu nehmen.
Ein paar Sekunden später glitt Jims Hand von meiner Hüfte und glitt unter den Saum meines Kleides und begann, meine nasse Fotze an meinem schwarzen Spitzenstring zu reiben. Ich konnte nicht anders als zu lächeln und stieß ein leises Stöhnen aus.
Ein schlechter Gedanke kam mir in den Sinn und ich verwarf ihn sofort. Ich war jedoch unglaublich aufgeregt und sehr nervös, und der Fahrer schien zu entschlossen, den Blick von der Straße abzuwenden, vielleicht um es nicht zu bemerken.
Ich drehte meinen Kopf leicht zu Jim und unsere Blicke trafen sich. Er bückte sich und küsste mich so heftig, dass ich ihn nur noch mehr wollte. Als er unsere leidenschaftliche Umarmung löste, wanderte mein Mund zu seinem Ohrläppchen und ich begann sanft zu beißen und daran zu saugen. Gleichzeitig brachte ich meine Hand an die Vorderseite seiner Hose und fing an, die harte Lasche an der Vorderseite seiner Hose zu reiben.
Gott Melanie, was machst du da? Dazwischen kurze, kleine Atemzüge, sagte Jim.
Ich musste lächeln.
?Willst du, dass ich aufhöre?? sagte ich außer Atem.
Verdammt, bitte hör nicht auf.
Langsam war ich in der Lage, seine Hose aufzuknöpfen und in seine Hose zu greifen und seinen heißen, pochenden Schwanz herauszuziehen. Ich fing an, ihn langsam auf und ab zu streicheln, während ich ihm ins Ohr flüsterte.
Sieht so aus, als würde ich glauben, dass mich der kleine Jim vermisst.
Hey, nenn ihn nicht klein, sagte er zwischen leisem Stöhnen.
Ich küsste sie leidenschaftlich auf den Mund, während ich sie weiter streichelte.
?Es ist nur eine Metapher.?
Jim stieß ein leises, kehliges Stöhnen aus, als ich fest zudrückte, und streichelte dann seinen Schwanz.
Okay, du kannst ihn nennen wie du willst, aber hör nicht auf?
Ich lächelte und gab ihm einen letzten langen, langen Kuss.
Ich denke, das wird dir gefallen.
Ich hörte auf, ihn zu streicheln, knöpfte meinen Sicherheitsgurt auf und legte mich so gerade wie möglich auf den langen Sitz. Ich streckte sarkastisch meine Zunge aus und fuhr mit der Spitze über Jims verstopften lila Kopf. Sein Vorsaft begann herauszufließen und ich hörte, wie sein Kopf gegen die Kopfstütze des Stuhls schlug.
Ich fuhr damit noch ein paar Mal über meinen Kopf, bis meine Zunge aussah, als würde sie zittern, und ich wusste, dass Jim das Necken nicht mehr ertragen konnte.
Er stieß ein weiteres leises Stöhnen aus.
Bitte Mel, bitte???
Ich öffnete meinen Mund weit und nahm langsam seinen Schwanz hinein. Hat Jim ein sehr hörbares Keuchen ausgestoßen? und ich war mir ziemlich sicher, dass es die Aufmerksamkeit des Fahrers erregt haben musste. Ich zog es weiter tief in meinen Mund, während ich gleichzeitig meinen Hals entspannte, bis ich es ganz nach unten bekommen konnte.
Ich konnte tatsächlich seinen Vorsaft schmecken, als ich meinen Mund immer wieder in sein Glied tauchte. Mein Speichel tropfte aus meinem Mund, lief seinen Schaft hinunter und sammelte sich in seinem Hodensack. Jim fährt mit seinen Händen durch mein langes blondes Haar und beginnt sanft meine Kopfhaut zu streicheln, während ich weiterhin meinen Kopf auf und ab schüttle.
Zu meiner Überraschung legte Jim seine andere Hand an den Saum meines kurzen schwarzen Kleides und zog es bis zu meiner Taille hoch, um meinen Hintern freizulegen. Ich hörte den Fahrer leise stöhnen und war mir sicher, dass unsere Aktivitäten auf dem Rücksitz die ganze Aufmerksamkeit erregten.
Jims Schwanz zuckte und pochte in meinem Mund und ich beschloss, mit dem Versuch aufzuhören, diskret zu sein, was offensichtlich sowieso nicht gut lief. Ich erhöhte meine Geschwindigkeit, was laute, pfeifende Geräusche vom Rücksitz verursachte.
Ich fühlte, wie Jim zwischen meinen Hintern griff und meinen Tanga in meine Spalte zog und ihn zur Seite schob. Dann legte er sich zwischen meine Beine und ich öffnete sie sofort und gab mir vollen Zugang zu meinem intimsten Bereich.
Ich spürte, wie zwei Finger grob in meine durchnässte Muschi eindrangen und stieß ein leises Stöhnen aus, das dazu führte, dass sein Schwanz aus meinem Mund glitt. In diesem Moment wollte ich statt seiner Finger seinen Mund auf mir spüren. Doch selbst auf der Rückbank eines so großen SUV dürfte dies logistisch schwierig werden.
Jim stieß ein leises Stöhnen aus, als ich seinen Schaft wieder in meinen Mund nahm. Er versuchte immer noch, mich zu fingern. Aber ich kann sagen, dass seine Bemühungen vergebens waren, denn er schien jetzt viel beeindruckter von der Freude zu sein, die ich ihm bereitete. Ich zog seinen Schwanz ganz nach unten und ich konnte fühlen, wie die getrimmten Schamhaare meine Nase kitzelten.
?F-F-f-uck?? Jim murmelte seine Worte mit dem körperlichen Vergnügen, das ich ihm bereitete.
Ich konnte spüren, wie sich sein Arsch von der Couch hob und er fing an, die Hüften nach oben zu drücken und schickte seinen Schwanz tief in meine Kehle. Ich wusste, dass es sehr nah sein musste und beschloss, es die Geschwindigkeit kontrollieren zu lassen, indem ich meinen Mund sicher um meinen Kopf schloss. Jims lange Stöße wichen kurzen, kleinen Fäusten. Sekunden später spürte ich starke Samenschübe in meiner Kehle und ich schluckte hart, bis die heißen Strahlen nachließen.
Unwissentlich bemerkte ich, dass der Escalade angehalten hatte und wir uns vor Jims Penthouse befanden. Ich ergriff langsam seinen Schwanz an seiner Basis und begann, die verirrten Spermatropfen von dem Schaft zu entfernen, die ich nicht schlucken konnte. Nachdem ich ihn so gut ich konnte gesäubert hatte, steckte ich sein Glied vorsichtig in seine Hose und knöpfte sie wieder zu.
Ich drehte mich um, um in den Rückspiegel zu schauen, und die Augen des Fahrers trafen auf meine. Er schenkte mir ein wissendes Lächeln und ich wandte schüchtern meinen Blick ab.
– – –
Zurück zum alten Mann
Als ich zur Erde zurückkehrte, begann Blut in mein Gehirn zurückzukehren. Ja, wir sind immer noch hier, wie ich vor fünf Minuten gesagt habe.
WAHR. Wir sind schon auf dem Dachboden.
Ich half Mel aufstehen, fand ihre Schuhe und wir stiegen aus dem großen Caddy. Steve sprang hinein und versuchte uns zu helfen, aber ich winkte ihm zu und klaute ein paar Zwanziger.
?Hallo Leute,? unterbrach sie mich und warf sowohl Mel als auch mir einen Seitenblick zu. Wenn du einen dritten brauchst, weißt du, mich? Ich würde mich sehr über eine Auszeit freuen–?
Ich wischte ein paar Tropfen Sperma von Mels Wange und schob diesen Finger in ihren Mund, damit sie ihn abwischen konnte.
Danke Steve, ich glaube, ich habe es geschafft, Mann. Sich beruhigen.?
?Ja, natürlich Rufen Sie mich an, wann immer Sie wollen Gerne bin ich Ihr Fahrer Weißt du, wenn du brauchst–?
Clank ließ Steve auf dem Bürgersteig zurück, der immer noch seine Dienste anbot, und ging zur Tür des Gebäudes. Mel bricht in Gelächter aus, als sie ihre Arme um mich legt, und ich breche zusammen. Ich habe noch nie einen geblasen oder Sex mit einem Publikum gehabt. Es hat mich nicht so sehr gestört, wie ich dachte. Bei Mel schien alles möglich. Wir stiegen in den großen, schmutzigen Fahrstuhl und fingen an, den Hügel hinauf zu quietschen.
Mel zog mich für einen Kuss zu sich, einen liebevollen, feuchten, leidenschaftlichen Kuss. Er leckte meine Zunge und ich konnte etwas Salziges schmecken.
?Brunnen,? Die Lust in Mels Augen flammte auf. Bist du bereit für mehr Daddy?
?Ja aber? Ich brauche ein paar Minuten, Baby. Auch bei Viagra ist für die zweite Runde eine Wartezeit von etwa fünfzehn Minuten erforderlich.
Mel ließ ihre Unterlippe mit einem übertriebenen Schmollmund hängen. Ich wusste, dass es noch nicht ejakuliert war und darauf wartete, freigelassen zu werden.
?Jim? seine gedämpfte Stimme grunzte mich an. Wenn du mich nicht bald anfasst, gehe ich ins Bett und beginne, auf mich selbst aufzupassen.
Ich packte ihre beiden Wangen an ihrem Hintern und zog sie zu mir. Ist das ein nettes kleines? Oh? Ich griff weiter von ihren Lippen und grub mich tief zwischen ihre Pobacken. Meine Finger fanden etwas Feuchtigkeit in ihrem Arsch, wahrscheinlich Muschiwasser, das von oben nach unten lief. Ich bückte mich ein wenig, damit meine Hand weiter gehen konnte, und schob die kleine Tangaschnur beiseite, um ihre nasse Fotze zu berühren. Oder in seinen Worten? Sumpf? Katze. Wieder einmal staunte ich darüber, wie erregt diese Frau sein konnte. Ich schob ein paar Finger hinein.
?Ja? das Flüstern war über dem mechanischen Quietschen kaum hörbar. Sie umarmte mich und drückte die Vorderseite ihres Kleides an meinen Schritt.
Der Aufzug kam auf unserer Etage knallend zum Stehen, was dazu führte, dass meine Hand zitterte und aus Mels Fotze glitt.
Ein langes Nein-o-o-o-o beim Öffnen der Kabinenschiebetür. Wir rannten zum Dach, indem wir uns so schnell bewegten, wie wir konnten, ohne zu rennen. Er hatte es eilig zu kommen, ich hatte es eilig, ihm meine Liebe zu beweisen. Ich meine, natürlich habe ich das jetzt schon zwanzig Mal gemacht. Aber ich wollte es nochmal beweisen
Ich stieß ihre Füße ungefähr sechs Meter vom Bett entfernt vom Boden ab. Etwas überraschend haben meine alten Knochen das ziemlich gut gehandhabt. Ich legte sie auf das Bett und legte mich neben sie, wir beide noch vollständig bekleidet. Ich hob ihr Kleid hoch und schob meine Hand unter ihren Tanga, zwang drei Finger in den Tunnel der Liebe. Als meine Handfläche ihre Klitoris massierte, arbeiteten meine Finger wild in sie hinein und wieder heraus, während wir uns wild küssten.
Mels Becken hob und senkte sich gleichzeitig mit meiner Hand, was ihrer Bauwut mehr Gefühl gab. Innerhalb einer Minute sank Mels Atmung von schnellen kleinen Atemzügen auf Null, als sie ihre Zähne zusammenbiss und ihren Orgasmus beendete. Dreißig Sekunden später machte er ein langes Aahhhhhhhhhhhhh, gefolgt von ein paar schnellen Migod Omigods. während Wellen der Lust ihren Körper verwüsten. Hektisch packte er meinen Arm und zog. Ihr Kitzler würde in ein paar Minuten von Lust zu Schmerz werden und ich wollte sie nicht stören, also legte ich meine Hand auf ihre geschlossene Brust. Er verschränkte seine Beine und rollte auf mich zu. Dann befreite sich sein Körper und brach zu einem prächtigen Haufen zusammen, winziges Stöhnen entkam seinen Lippen. Ich hielt sie fest, als ihr Orgasmus nachließ und sie immer weniger zitterte.
Eine kleine Träne rollte von seinem rechten Auge und ein Lächeln bildete sich auf seinen Lippen. Er flüsterte ein kleines Hallo Schatz. Für mich.
Hi Süße. froh? eine Weile weg
Er lächelte mich mit seinem kleinen Lächeln an. ?Ein bisschen groß? Einer der größten überhaupt.
Ich warf meine Haare beiseite. Das ist großartig, aber, nun, ich dachte nicht, dass ich etwas so Besonderes mache.
?Ich weiss? Es ist nur? Du und ich? die Tatsache, dass wir jetzt etwas Besonderes sind. Es staut sich die ganze Nacht. Wir sind etwas Besonderes, nicht wahr?
Ich lächelte und küsste seine Stirn. Ja, Mel, das warst immer nur du. Ich liebe dich sehr.?
Ich zog ihn zu mir und drückte seinen Kopf fest an meine Brust. Ich war sehr zufrieden und gleichzeitig sehr aufgeregt. Hier war sie, in meinem eigenen Bett, und sie war in mich verliebt Vollständig Ich musste meine Tränen für einen Moment zurückhalten, als mich eine Woge der Emotionen überkam. Es war lange her, dass wir dieses gegenseitige Gefühl gespürt hatten; Die Person, die ich mehr begehrte als jeder andere auf der Welt, empfand dasselbe für mich. Ich küsste ihren Kopf und hielt sie fest, als könnte sie entkommen, aber als ich sie sanft schüttelte, schmolz alles, was sie tat, in mir.
Nach ein paar Momenten, in denen sich Mels warmer Körper an mich lehnte, begann Little Jim, wie er sie zuvor so schön genannt hatte, sich an die Situation zu gewöhnen. Als er sein Bein über meinen Schritt warf, fühlte er die Wucherung in meiner Leiste und er sah mich an und lächelte.
?Hey? Er grinste. ? Ratet mal, wer zurück ist, wer ist zurück?
Hey, geh nicht? Shady? auf mich? Ich habe Witze gemacht. Aber du kannst es einem Freund erzählen, wenn du willst.
Nicht heute Nacht, nur du und ich, Dad. Aber wir müssen etwas gegen all diese Klamotten unternehmen.
Wir kämpften so schnell wir konnten, um uns auszuziehen, drehten und drehten uns. In kurzer Zeit lagen wir nackt in den Laken, küssten und rieben unsere Körper aneinander.
Habe ich dir in letzter Zeit gesagt, dass ich dich liebe? deine brüste?? Ich habe natürlich geredet.
Ich glaube, du hast mir gestern eine Nachricht geschickt, aber du hast sie heute Nacht komplett ignoriert und sie sind gerade ein bisschen wütend.
Ich kniff die ohnehin feste Brustwarze zwischen Daumen und Finger. Ja, ich würde sagen, das ist besonders wütend. Ich gehe besser zu ihm und rede mit ihm. Ich ?mmmmmm? klingt, wenn ich gierig an deinen Brüsten sauge.
Gott, ich liebe deine Brüste, Mel. In jener ersten Nacht vor einem Monat war das das Erste, was ich in meinem dunklen Schlafzimmer an dir bemerkte; Was für einen sexy, kurvigen Körper du hattest.
Ich hätte Stunden damit verbringen können, mit diesen süßen Körbchen-D-Girls von ihm rumzumachen, aber er war so heiß und ich war Feuer und Flamme. Ja, ich bin ihm vor ungefähr zehn Minuten in die Kehle gegangen, aber meine Leidenschaft für ihn kannte fast keine Grenzen. Also ließ ich die Witze aus und ging mit der Freude eines hungrigen Mannes am All-you-can-eat-Buffet an beide Brüste. Ich lutschte hart an einem, dann am anderen. Hin und her, hin und her, harte Nippel bekamen eine Menge Strafe für kräftiges Saugen und gelegentliches Nagen, ganz zu schweigen von einigen Bissen.
Ich steckte ihm eine Brust in den Mund, damit wir sie beide lecken konnten. Ich wollte anhalten und ein Foto machen, sie sah so sexy aus, als sie ihre eigene Brustwarze zum Ausdruck brachte. Ich küsste ihre Brustwarze und Zunge, dann ihre Lippen und zurück zu ihrer Brustwarze, um sie verrückt zu machen, es schien zu funktionieren.
Ohne Vorwarnung ließ ich ihre Brüste los und machte mit ihr Schluss, damit ich sie auf ihren Bauch drehen konnte.
Hey?, rief Mel aus. Du– omf– was machst du da?
Als ich neunundsechzig darauf kletterte, stand es einfach auf dem Kopf, also traf mein Schwanz sein Haar und seinen Hals. Aber jetzt hatte ich vollen Zugriff auf ihren wunderschönen Arsch. Ich drückte beide Wangen fest, als ich ihren fleischigen Hintern küsste und nahm ein paar Bissen und Bisse nur zum Spaß. Ihr Arsch roch nach Muschi, als sie von ihrem vorherigen Orgasmus durchnässt war. Ermutigt durch das Miauen der winzigen Katze, steckte ich meinen Mund zwischen seine Wangen, als ich meine Hände von seinen Wangen löste. Sein strenger Stern rief mich an und ich ging, um ihn zu begrüßen.
Ich leckte alle zarten Kanten ihrer Öffnung und neckte sie. Mel stöhnte vor Vergnügen, als ich den Druck draußen ein wenig erhöhte. Schließlich zwang ich meine Zunge in seine Fotze und fickte meine starken Muskeln für ein paar Minuten.
?Mmmmm? Gott ja? Ach du lieber Gott?? Ich glaube, es hat ihr gefallen. Ich liebe es. Ich mochte es sehr Mels Arsch zu lecken war so falsch und so heiß.
Weiter arbeitete ich weiter nach Süden in Richtung ihres gesättigten Geschlechts. Ich küsste sie so gut ich konnte und öffnete meinen Mund, als würde ich in einen saftigen Pfirsich beißen. Als ich ein wenig daran saugte, schien sich mein Mund mit seinen süßen Säften zu füllen. Lange Zeit fütterte ich ihre Katze weiter, während sie sich vor Vergnügen wand.
Als ich erkannte, dass ich einen besseren Zugang brauchte, zog ich schnell einen Achtziger, sodass ich jetzt hinter ihm war. Mit mehr Bewegungsfreiheit griff ich mit meinem Mund den Damm und die Scheidenöffnung an. Meine rechte Hand rollte sich unter sie und ich ergriff ihre obere Vulva zwischen Daumen und Zeigefinger. Ich drückte fest, aber sanft, ich wiegte meine Hand sanft hin und her und massierte ihre gesamte obere Fotze, einschließlich ihrer Klitoris. Ich leckte ihre Fotze wie ein blutrünstiger Löwe und schluckte mit meiner Zunge so viel von den ablaufenden Säften wie ich konnte. Mel schaukelte auf meinem Gesicht hin und her und verursachte unglaubliche Gefühle in ihrem gesamten Geschlecht und stöhnte und stöhnte vor Freude.
Schnell lockerte ich meinen Griff um ihre Katze und glitt einen Finger tief hinein. Ich stand ein wenig auf und leckte seinen engen Anus noch mehr, während ich meinen zweiten Finger gleiten ließ. Diese Finger erkundeten ihr Inneres und trafen ihren G-Punkt, während mein Daumen wieder ihre Klitoris fand.
Innerhalb von Sekunden belohnte Mel meine Bemühungen. Sie verhärtete sich plötzlich, als sie mit aller Kraft ihren Orgasmus erreichte. Ich wusste aus Erfahrung, dass er seine Augen fest schloss und in völliger Qual/Ekstase mit den Zähnen knirschte, als er nach oben stürmte.
?JESUS? Schrei. Jim? verdammt oh scheiße oh scheiße okay stopp warte stopp…?
Ich wusste, dass ich den Sex jetzt loslassen musste, da die Emotionen ihre Klitoris überwältigen und für sie schmerzhaft werden würden. Aber ich habe meine Zunge so weit ich konnte in ihr Arschloch gesteckt, verdammt, du hast recht Dies verursachte eine weitere Welle von Stöhnen und Stöhnen, als er tödlich die Laken ergriff und versuchte, mit den Füßen auf und ab zu treten. Nach einer Weile küsste ich ihren Hintern auf die Wangen und streichelte ihre Hüften.
Ich zog mich zurück und betrachtete die Situation für einen Moment: Mels Körper glänzte mit einer leichten Schweißschicht, ihre Arme waren vor Erschöpfung weit gespreizt, und ich konnte ihr Gesicht unter dem unordentlichen, zerzausten blonden Haar kaum sehen.
Ich war das.
Ich blickte stolz auf meinen wütenden Schwanz. Ihre Gefühle zu diesem Thema waren Ja ja ja, du bist unglaublich. Jetzt lass mich rein und lass uns an die Arbeit gehen, ja? Er hat gerade vor einer halben Stunde den Blowjob seines Lebens gegeben, aber die Vergangenheit ist Vergangenheit und jetzt sind wir geil
Ich stieg wieder auf Mel und krabbelte über seinen Arsch, zog meinen Körper über sein verschwitztes Fleisch. Unterwegs leckte ich alles auf, was ich finden konnte, und genoss den salzigen Zustand.
Ich legte meine Hände auf seine und unsere Finger verschränkten sich verzweifelt. Ich habe meinen Schwanz für ein paar Minuten um ihren Arsch gezogen und dann die Spitze ein wenig mehr zurückgeschoben? leicht nach unten? einfach? Hier ist es Sex, Fotze, Cu–
Nummer Er mag das C-Wort nicht, erinnerst du dich an Jim? Sie ist eine Dame. Sie ist deine Hure, aber immer noch eine Lady.
STIMMT Die Spitze meines Penis setzte sich in die dampfend heiße Öffnung, etwa die Hälfte seines Kopfes glitt hinein.
Mel? sagte ich mit entschlossener Stimme. Sag es mir, nein? fragen Sie mich.?
Er drehte seinen Kopf so weit er konnte und versuchte mich zu küssen. Ich neigte meinen Kopf und wir küssten uns seitwärts in einem schlampigen, nassen Kuss.
?Jim? flüsterte mir zu. Bitte fick mich? Wirst du?? Mein Schwanz bewegte sich zu seinem engen Schloss. ?Ja, so ist es. Bitte fick mich Die Burgmauern brachen unter der Kraft meines Schwanzes zusammen und ich traf leicht auf den Boden. Ich zog mich aus ihrem engen Loch zurück und zwang sie wieder hinein, ihre enge Muschi passte sich immer noch an mich an.
Bitte Jim? stöhnte. ?Mach was du willst? (ah) … mach es einfach hart.?
Ich liebte es, sie so von oben zu ficken, mein Becken knallte in ihren süßen Arsch. Meine Hände griffen unter sie, damit ich ihre großen Titten drücken konnte, während ich sie fickte. Ich brachte meinen Fick auf dreiviertel Geschwindigkeit, knallte in flüssigen, samtigen Sex. Sie stöhnte, als ich ihre Brüste und Nippel noch fester drückte. Ich weiß, dass ihre Nippel wie stromführende elektrische Drähte an ihrer Klitoris befestigt sind, und ich wollte sie so gut wie möglich stimulieren.
Mel reagierte ein paar Minuten lang auf jede meiner Bewegungen, aber nach einer Weile wurde sie ohnmächtig. Mein Werkzeug war im ?Insensitive Stitching Mode? das Ergebnis von Viagra, das mich während der zweiten Erektion hart, aber viel weniger empfindlich machte. All das bedeutet, dass ich wie ein Pornostar ficken kann
Ich nahm es mit nach draußen und drehte ihn auf den Rücken, dann ritt ich weiter auf seiner Brust. Mel wickelte ihre Brüste um meinen Schwanz, ihre eigenen Muschisäfte sorgten für die Schmierung. Ich fickte ihre weichen, fleischigen Brüste fest und mein Schwanzkopf präsentierte sich am Ende jedes Stoßes ihren Lippen.
Mmmm Baby, fick meine Titten Du magst meine Brüste, nicht wahr?
Du weißt, dass ich es getan habe Ich heulte, als ich ihre Brustwarzen kniff und sie hochzog. Ich liebe es, deine Brüste zu ficken, das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen Ich liebe es, mein heißes Sperma von ihrer Brustwarze zu ihrem Mund und Gesicht zu spritzen. Aber das würde heute Nacht nicht passieren. Obwohl Mel jedes Mal gut an meinem Penis saugte, war sie der Ejakulation noch nicht nahe. Aber das Bild ihres Gesichts, das sorgfältig darauf fokussiert ist, meinen Schwanz zwischen ihren Brüsten in ihren Mund zu nehmen, ist unbezahlbar.
Ein paar Minuten später rutschte ich runter und wir begannen einen schönen langsamen Missionarsfick. Auf meinen Ellbogen konnten Mel und ich einander ansehen, während wir uns in einem langsamen, entspannten Tempo bewegten.
?Hallo Schöne,? flüsterte ich etwas außer Atem. Und sie war wunderschön. Sein Gesicht war ein wenig rot vor Aufregung, ein paar Haarsträhnen klebten an seiner Wange und seine Augen starrten mich intensiv an.
?Hallo hübscher? strahlte zu mir zurück.
?Ich liebe dich,? Ich fuhr fort.
?Ich weiss.?
?Hey Erzähl mir nicht diesen Han-Solo-Scheiß? Ich antwortete, indem ich mich auf eine sehr wichtige Szene aus dem Film Das Imperium schlägt zurück bezog. Ich bewegte schnell meinen Arm, um eine feste Brustwarze zwischen Daumen und Zeigefinger zu fassen. Ich habe keine Angst, es zu benutzen, weißt du?
?Du wirst nichts von mir bekommen? Wir spielten ein kleines Spiel, das wir manchmal spielten; Befragung. Ich würde versuchen, ihn dazu zu bringen, seine Gefühle für mich zuzugeben, manchmal braucht es eine kleine Bestrafung, damit das passiert
Ich habe es gut gepresst.
?NASCAR-Rennen an diesem Sonntag?? Sie fragte. Ich werde mit dir zusehen. Oh, was für ein cooler Kunde. Ich drückte mehr.
?Ich glaube, es gibt einen Rabatt bei Penney? er machte weiter. Ich drückte buchstäblich ihre Brustwarze so fest ich konnte.
?Hmm.? das ist alles, was er sagte. Dann? Ich fühle mich nicht ganz wohl?
?Ich sagte? ICH LIEBE DICH? Ich dachte, ihn laut anzubellen würde vielleicht die Arroganz brechen.
Ja, ich weiß, ich war genau hier.
Oh, es hat mich verrückt gemacht Und das alles wissentlich.
Du versuchst deinen Arsch zu ficken, nicht wahr? Ist das dein Spiel? Du willst deinen Arsch ficken?
Er zuckte lässig mit den Schultern. Wie auch immer.
Ich stand auf, kroch in die Schublade des Nachttisches und verließ das Astro-glide.
Auf die Knie meine Liebe.
Ziemlich mobil, nahm er schnell die Position ein.
Hast du drei Minuten? Ich sagte. Ich empfehle, sich vorzubereiten.
Ich kroch hinter sie und tauchte meinen stahlharten Schwanz in ihr tropfendes Geschlecht. Unser kleines einleitendes Geplänkel brachte ihre Säfte wirklich zum Fließen. Aber es ging nicht um ihre Muschi.
?ICH? Muss ich das selbst machen? Dieses war anders, das andere Mal, als wir Analsex hatten, habe ich es vorbereitet.
Zwei Minuten fünfzig? habe ich angekündigt.
?Nun, verdammt? Mel bemühte sich, das Fläschchen zu greifen und reichte es mir. Gieß etwas für mich hinein?
Zwei Uhr vierzig? Ich war durchtrainiert, als ich das Wasser frei in die Hinternritze spritzte. Du gehst besser, Schatz.
Hast du jemals gesehen, wie eine Frau ihren eigenen Arsch fingert? Bis jetzt habe ich es nur in einigen Pornos gesehen. So sexy, so tabu. Als ob es schon schlimm genug wäre, dass der mürrische alte Mann seinen Arsch ficken will, aber seinen eigenen Arsch zu fingern ist eine ganz andere Geschichte.
Mel schob ihre Finger in ihre Spalte und ölte alles vor ein paar Minuten von Astro-glide. Sein Mittelfinger legte sich fest, sehr fest auf seine Hintertür und fing an, kleine Kreise darum zu ziehen und sie auf und ab zu reiben.
Übrigens fickte ich natürlich mit meinem nervösen Schwanz. Wenn mein Schwanz noch härter werden könnte, würde er es tun. Es war so sexy ihn so zu beobachten.
Langsam verschwand sein Mittelfinger in seinem Arschloch. Ich habe mich meistens zurückgezogen, um zu sehen, wie es tiefer sinkt. Als sie den letzten Fingerknöchel passierte, bewegte ich mich zu ihrem Geschlecht.
?90 Sekunden? Ich warnte. Ich hatte keine Ahnung, wie viel Zeit vergangen war, ich habe es nicht genau gemessen. Er ging, ich spürte seinen Finger in meinem Schwanzarsch. Er zwang einen weiteren Finger und arbeitete fleißig. Er wusste, dass ich bald da sein würde.
?Hat es Ihnen gefallen?? fragte Mel, während sie mich ansah.
?Ich liebe es Liebst du mich?? Er grunzte und lachte, als er versuchte, seinen Zeigefinger in sich hineinzustecken. Ich nahm die Mineralölflasche und tropfte noch etwas mehr auf ihre Finger und sie bekam endlich eine dritte
Okay, bist du bereit oder nicht?
?Das waren keine drei Minuten?
Egal, sei vorsichtig.
Mel zieht ihre Finger zurück und hinterlässt einen schrumpfenden Schließmuskel vor meinen Augen. Ich nahm schnell meinen Schwanz heraus und legte seinen Kopf in die Lücke, bevor sie sich vollständig schloss. Ich arbeitete es hin und her, tropfte mehr Öl und platzierte meinen Schwanzkopf erfolgreich in seinem Loch.
Gott, sie fühlte sich so gut an und das Beste daran war, dass ich wusste, dass sie es liebte. Nachdem ich mich langsam daran gearbeitet hatte, ihn hineinpassen zu lassen, war ich ganz in seinem engen Ende. Sein Arsch packte mich so gut, dass ich wusste, dass ich hier nur ein paar Minuten durchhalten würde.
?Liebst du mich?? Ich bat ihn, seinen SS-Fick tief und hart zu bekommen. Sie hatte mir vorher erzählt, wie sehr es sie stimulierte und wie hart es ihre Fotze bearbeitete.
?Vielleicht nur ein bisschen??
Ich schlug ihm auf den Arsch und fickte ihn etwas schneller. Zu diesem Zeitpunkt war Mel auf ihre Ellbogen gefallen, um zu versuchen, die Kraft zu absorbieren. Dann benutzte er auch seinen Kopf als Stütze und legte seine Hand zwischen seine Beine.
?Nein,? das ist alles was ich gesagt habe.
?Baby,? war außer Atem. ?Ich liebe dich? machst du mich verrückt? oh mein gott ich will abspritzen Ich liebe dich?
?Nein,? Ich wiederholte. ?Ich verbiete es dir?
Wie zuvor stimmte Mel sofort zu und blieb in ihrer Position. Seitdem hatte ich erfahren, dass er nun die oberen Ebenen des psychologischen Subraums betreten hatte. Einige Dinge haben dieses Phänomen ausgelöst; Für Mel war er eine dominante Person, die ihre Dominanz ausübte. Sagen Sie ihm mit anderen Worten: Nein. Es war irgendwie wie ein hypnotischer Zustand, jetzt sehr offen für Suggestionen und absolut bemüht zu gefallen.
Er war mein.
Ich wusste, dass es eine große Verantwortung war, die Kapitulation von jemandem zu akzeptieren. Es war ein schwindelerregendes Gefühl, an das ich mich gewöhnen musste. Aber heute Abend haben wir ein bisschen gespielt und sind nicht wirklich zu einer ausgewachsenen Dom/Sub-Session gegangen. So etwas braucht Zeit, Mühe und Planung.
Ich knallte weiter auf Mels leckeren Arsch und dann etwas härter. Mel konnte unter meinem unerbittlichen, sensationellen Angriff nur stöhnen. Ich griff herum und berührte seine Fotze und er fiel sofort zu Boden.
?Komm noch nicht? Ich erinnerte ihn. Er biss nur die Zähne zusammen, um zu schlafen. Zum Glück für uns beide kam ich näher. Der Orgasmus begann in mir zu kochen und jeder Stoß brachte mich näher. Es war fast unerträglich, dass mein Schwanz in und aus seinem Arsch ging. Näher, dachte ich, näher an der Ejakulation in deinem Arsch. Mein Lieblingsesel.
Ich packte sie an den Hüften für letzte Bewegungen.
Fast.
Mel? Ich sprach mit leiser Stimme zwischen schweren Atemzügen. Bitte komm für mich.
Ich kniff geschickt ihre äußeren Lippen, um ihre Klitoris an ihren eigenen eingeölten Kurven zu reiben. Mel erzielte ungefähr drei Treffer, genau wie ich.
?Jesus?
?Ach du lieber Gott?
?Scheisse Bin ich entlassen?
?Ich auch Entladung?
?Ach du lieber Gott?
?Ach du lieber Gott?
Wer hat gesagt, was wirklich egal ist? Ich drückte meinen Kopf neben ihren, als sie zum Orgasmus kam, und wir beide begannen eine verbale Tirade. Ich spürte, wie ihre Klitoris in meiner Hand pulsierte, als ich spritze und dann heißes Sperma tief in ihre Fotze spritze.
Dieser Orgasmus war sehr emotional für mich. Ich hatte das Gefühl, dass wir wirklich ineinander verliebt waren, am selben Ort, auf derselben Ebene. Ich hatte das Gefühl, als würden wir in eine tiefe, sanfte Wolke aus Heiterkeit und Freude fallen, als die Wellen der Lust uns beide überschwemmten.
Ich kniete mich neben ihn und zog ihn näher zu mir. Lange Zeit konnte keiner von uns sehr koordiniert sprechen oder handeln; Wir hielten uns so nah wie wir konnten, atmeten tief durch und lachten gelegentlich und roch die Tränen.
Schließlich kehrten wir zur Erde zurück und fanden uns in meinem Bett wieder; zwei verschwitzte und volle Körper, die immer noch versuchen, eins zu sein. Unsere Stirnen berührten sich und Mel streichelte mein Gesicht, um den Bann zu brechen.
Jim, ich liebe dich. Ich tat es wirklich. Diesmal kein Unsinn.
?Nun, es hat lange genug gedauert OWw? Mel beugte mein Ohr ziemlich heftig für ein Mädchen, das gerade hart gefickt wurde und müde wirkte.
Mel? Sagte ich, während ich seine Hand ausstreckte und von meinem beschädigten Ohr wegzog. Ich liebe dich, wie ich noch nie zuvor jemanden geliebt habe. Ich möchte, dass du für immer mein bist. Ich werde dir um jeden Preis einen Heiratsantrag machen oder dich heiraten, um meine Liebe zu dir zu beweisen. Ich möchte, dass du für immer in meinem Leben bist… dass du mir gehörst.?
?Liebste,? flüsterte sie mir zu. Machen wir uns keine Sorgen um die Ehe, genießen wir sie. Ich liebe dich sehr.?
Ich lächelte, als wir uns hin und her küssten. Ich habe darüber nachgedacht, wie toll du heute Abend ausgesehen hast, als du mir gesagt hast, dass du etwas Besonderes mit mir sein willst. Und dann in den vergangenen Wochen unser leidenschaftliches und manchmal fast verzweifeltes Liebesspiel. Und zurück zu unserem ersten Treffen und wie unwahrscheinlich das alles schien.
Diese Liebesgefühle müssen etwas Serotonin oder so etwas freigesetzt haben, ich fühlte mich so glücklich, dass es sich wie ein Traum anfühlte …
– – –
Mel, nimm zwei
Wir unterhielten uns noch ein paar Minuten und ich muss zugeben, es war großartig. Zu fühlen, dass du mich hältst, in deinen Armen zu sein, es fühlte sich richtig an. Ich konnte nicht verstehen, wie wohl ich mich fühlte, hier bei ihm zu sein, und der ganze Abend war magisch.
Jims Augen schienen schwer zu werden und er fiel fast ohne Vorwarnung in einen tiefen, friedlichen Schlaf. Ich strich ein paar rotbraune Haarsträhnen zurück, die ihm in den Sinn kamen, und bewunderte für einen Moment sein jungenhaftes, hübsches Gesicht. Ich dachte daran, ihn aufzuwecken, damit ich wieder Sex haben könnte, aber ich gab sofort auf. Ich wusste, dass er sehr müde sein musste und er sah so friedlich aus, dass ich ihn nicht stören wollte.
Ich fühlte mich müde, aber ich wusste, dass ich auf keinen Fall schlafen konnte. Ich stieg leise aus dem Bett und ging ins Badezimmer. Vorhin war mir aufgefallen, dass Jim neben der Dusche eine riesige, freistehende Porzellanwanne aufgestellt hatte, und ich konnte es kaum erwarten, ihn auf seine erste Reise mitzunehmen.
Ich drehte das heiße Wasser auf und als sich die Wanne zu füllen begann, ging ich in die Küche und holte eine Flasche Wein und ein Glas.
Ich konnte es nicht glauben, Jim hatte wirklich an alles gedacht. Zurück im Badezimmer bemerkte ich eine große Flasche Aveda-Lavendel-Badeöl und fügte dem dampfend heißen Wasser eine großzügige Menge hinzu.
Das luxuriöse, mit Öl angereicherte Wasser fühlte sich großartig an und alles, was mir vorher in den Sinn gekommen war, schmolz schnell dahin. Ich konnte nicht umhin, an Jim zu denken, während ich mich entspannte.
In dieser ersten verrückten, verrückten Nacht, als ich ihn traf, sagte ich ihm, dass ich ihn liebte. Rückblickend war ich in diesem hedonistischen Moment gefangen und ein Teil von mir bereute es, es gesagt zu haben.
Doch meine Welt fühlte sich jetzt ganz anders an. Ich wusste, dass er es war. Es ließ meine Welt sich richtig anfühlen und ich hatte einen Seelenfrieden, den ich vorher nicht hatte.
Er war der perfekte Mann.
Nachdem ich mein zweites Glas Wein getrunken hatte, spürte ich, wie das Wasser kühl wurde. Glücklicherweise entspannte ich mich, entspannte mich und fühlte mich endlich müde. Nachdem ich das Badezimmer verlassen und mich abgetrocknet hatte, zog ich eines von Jims großen T-Shirts an und ging zurück in die Küche, um die restliche Flasche Wein in den Kühlschrank zu stellen.
Gerade als ich zurück ins Schlafzimmer gehen wollte, hörte ich ein lautes Klingeln. in der Straße unten. Ich öffnete das Fenster und sah nach unten. Jemand grub das Innere der Mülltonne aus.
?Arnie?? Ich rief
Durch das schwache Licht der Schatten sah ich einen Mann, der mich anstarrte.
?Melanie?? Die Stimme rief.
Beweg dich nicht, ich bin gleich wieder da.
Ich ging zurück in die Küche und aß schnell etwas und fuhr dann mit dem Fahrstuhl hinunter auf die Straße. Sobald sich die Fahrstuhltür öffnete, sah ich Arnie mit einem breiten Grinsen vor dem Fahrstuhl stehen.
Ich dachte, du hättest vielleicht Hunger. Möchtest du ein Sandwich mit Schinken und Schweizer Käse?
Er brauchte mir nicht einmal zu antworten. Der Ausdruck aufrichtiger Dankbarkeit auf seinem Gesicht war Dank genug.
Ich habe dir auch eines von Jims teuren Bieren mitgebracht, von dem ich dachte, dass es dir auch gefallen könnte?
Es war ziemlich dunkel und ich war mir nicht sicher, aber ich dachte, ich hätte vielleicht ein paar Tränen in seinen Augen gesehen. Eine sanfte Brise wehte durch den dünnen Baumwollstoff des T-Shirts an meine Brustwarzen, aber zu Arnies Ehre waren seine Augen immer auf mir.
Heißt das, du bist die neue Dame im Penthouse, Melanie?
Ich lächelte.
Ja, das glaube ich schon, Arnie, und weißt du, was das bedeutet? Das heißt, Sie müssen sich jetzt um mich und Jim kümmern. Ist es geeignet??
?Es wäre mir eine Ehre.?
Schlaf etwas, Arnie und ich, wir sehen uns morgen früh. Gute Nacht.?
Nacht Nacht, Melanie.
Alle meine Freunde nennen mich Mel, okay?
Wir lächelten uns an, als sich die Fahrstuhltür schloss.
Als ich drinnen war, zog ich mein Hemd aus, legte mich neben Jim und weckte ihn aus seinem Schlummer. Er brachte ein paar Worte zustande.
Mmmmm, du riechst gut.
Ich musste lächeln.
Ich drehe mich um und Jim schlingt seine Arme um mich und zieht mich zu sich, während wir hart löffeln.
Die Dame des Dachbodens? Ich denke, ich kann mich daran gewöhnen.
== == == == == = =
Vielen Dank, lieber Leser, dass Sie diese ziemlich lange und ermüdende Geschichte draußen halten Positive Stimmen und Kommentare sind willkommen.
Tausend Dank an mein DreamGirl Melanieatplay für Inspiration, Bearbeitung und Beitrag. Ohne dich wäre das alles nicht passiert, meine Liebe. 🙂

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert