Hölle des weckrufs

0 Aufrufe
0%

Gott, was für ein gottverdammtes Jahr, dachte Matt, als er auf seine neue Bude starrte.

Das Leben schien lange ruhig.

Er fühlte sich glücklich, seine Frau sah glücklich aus und sie wollten eine Familie.

Seine Frau, die er heutzutage nur noch „diese Fotze“ nannte, war bereit für eine Familie und bereit, seinen Job zu kündigen, und sie würden mit Matts Gehalt auskommen.

Er arbeitete als QA für ein Pharmaunternehmen und konnte die Hälfte der Zeit von zu Hause aus arbeiten.

Es war großartig, weil es ihm ermöglichte, für andere Unternehmen Schwarzarbeit zu leisten.

Dies brachte ihm ein Einkommen von etwa 145.000 US-Dollar ein, sodass sie am Rande eines Vororts von Denver gut lebten.

Sie fingen an, Kinder zu bekommen, hatten aber nicht viel Erfolg.

Diese Fotze dachte ein paar Mal, sie sei schwanger, aber schließlich besuchte sie Tante Flo und das war’s.

Sorgen breiteten sich aus und es dauerte nicht lange, bis Matt erfuhr, dass seine Schwimmer schwach waren.

Sie war nicht unfruchtbar, aber ihre Chancen auf eine Empfängnis nahmen ab.

Der Arzt sagte ihnen, sie sollten ihren Geschäften nachgehen und hoffen, dass sie In-vitro- oder andere Optionen ausprobieren könnten, wenn es nicht funktionierte.

Der Mangel an Erfolg hielt an und diese Fotze wurde immer wütender und fing an, ihm die Schuld zu geben.

Das machte ihn verrückt, unfähig, seinen Schwimmern zu helfen, sich zu erholen, und der Stress und die Wut von dieser Muschi verschlimmerten die Situation.

Nach drei angespannten Monaten wird diese Muschi wieder süß.

Matt dachte, er hätte begriffen, wie dumm es war, darüber wütend zu sein, und dass sein Stress nachgelassen hatte.

Obwohl ihr das damals natürlich nicht klar war, wollte sie Sex nur während des Eisprungs haben und wenn der Freizeitsex weg war.

Dann kam der Tag.

Matt war für ein paar Tage in sein Home Office gegangen, um seine Salesforce-Programmierung zu aktualisieren, und beendete seine Arbeit vorzeitig.

Sie wollte diese Pussy nicht früher nach Hause kommen lassen, aber sie hätte es tun sollen.

Das Auto in der Auffahrt überraschte ihn und er dachte, er bewirte einen Freund.

Es hat Spaß gemacht.

.

.

mit ihrer Muschi.

Dieser Nachbar war verflucht.

Matt flippte vorhersehbar aus und schnappte sich einen Stock aus dem Schrank, jagte den Nachbarn und schlug auf das Haus ein.

Spulen Sie einen Anruf bei der Polizei vor, aus Angst um seine Sicherheit und einen schnellen Scheidungsantrag, und Matt hatte einen schlechten Monat.

Schlimmer noch, es war ein oder zwei Monate her, seit sie die Scheidung eingereicht und ihr Vermögen (wie üblich) aufgeteilt hatten, als die Bombe hochging.

Diese Muschi war schwanger.

Matt war sich sicher, dass es die Nachbarn waren, aber ein Vaterschaftstest bestätigte, dass die Schwimmer endlich ihre Arbeit erledigt hatten.

Er wollte Vater werden, und diese Pussy behauptete, er könne wegen Blutarmut nicht arbeiten und brauche mehr als das, Arztkosten und Alimente.

Er hat sie alle mitgenommen.

Matt konnte nicht glauben, wie schlimm er angeschossen worden war, aber jetzt war er pleite.

Es ist wirklich kaputt gegangen.

Seine 145.000 Dollar, jetzt ohne jegliche Steuerabzüge, wurden halbiert an staatlichen und lokalen Steuern zusätzlich zu Uncle Sam und dann Unterhalt und anschließendem Unterhalt, Matt lebte zwei Jahre später wie ein gottverdammter College-Absolvent.

Er blickte auf seine Wohnung hinunter.

Was für ein Müll.

Das beschissene alte Sofa, die winzige Küche, das winzig kleine Badezimmer und der dreckige Teppich.

Es war das einzige, was er sich leisten konnte.

Alles, was er von zu Hause aus kaufen musste, war einer der HDTVs, eine Stereoanlage und eine PS4.

Es war nicht viel, aber es bestand aus all dem Spaß, den er aufbringen konnte.

Das Kraut, das er und sein Freund aus der Apotheke mitbrachten, als sie gingen.

Er sollte wenigstens nachts ein Summen bekommen und seine beschissene Situation vergessen.

Unterhalt würde etwa 9 Jahre betragen.

Kindesunterhalt würde weitergehen, und diese Fotze bekam das alleinige Sorgerecht.

Matt war nicht besonders gesellig, lernte aber seine engsten Nachbarn kennen.

Oben war die indische Familie, sie waren asozial.

Oben auf der anderen Seite war ein junger College-Kuchen.

Er war nett genug, achtete aber nicht auf Matt.

Mit 42, mit einem kleinen Bauch und schnell schütterem Haar, war Matt ein Geek ohne viel körperliche Attraktivität.

Während das für eine ältere Frau, die Wert auf Intelligenz und ein angemessenes Einkommen legt, kein Problem sein mag, hat ein attraktives College keinen Einfluss auf ihr Karma.

Ein cooler Nachbar war direkt gegenüber.

Ihr Name war Janet und sie war ungefähr 31 Jahre alt und sie ließen sich kürzlich scheiden.

Wie Matt hatte sie ein kurzes Ende ihrer Scheidung und befand sich in einer ähnlichen Situation.

Sie verstanden sich gut, da sie zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben viel gemeinsam hatten.

Er war definitiv ein Beobachter.

Sie hatte langes glattes braunes Haar, ein überdurchschnittlich kleines Gesicht, aber ein tolles Lächeln, grüne Augen und eine süße Stupsnase.

Ganz zu schweigen von dickeren Lippen als normal für eine WASP.

Sein Gesicht und seine Haut zeigten das Leben, das er lebte.

Er und seine Ex-Freundin hatten nie viel und aufgrund einer schlechten Ausbildung arbeitete sie als Arbeiter.

Aber es gab keinen Zweifel, dass ihr irgendwann die Kinnlade runtergefallen war, sie hat sich einfach so verhalten, wie es wirklich sexy Frauen tun.

Matt hatte auf ein romantisches Wiedersehen mit ihr gehofft, aber nach dem, was er durchgemacht hatte, wurde schnell klar, dass er nicht an einer anderen Beziehung interessiert war.

Zumindest für eine Weile.

Aber sie wurden gute Freunde und aßen sogar ein paar Tage in der Woche zusammen zu Abend, um Gesellschaft zu haben.

Schließlich gewann Janet den Sorgerechtsfall und ihre Tochter Anastasia zog bei ihr ein.

Anastasia war 14,5 Jahre alt und ein gespaltenes Ebenbild ihrer Mutter.

Derselbe Körperbau, etwa 1,60 Meter groß, allerdings etwas klein für ihr Alter, ihre Beine begannen bereits, die Form ihrer Mutter anzunehmen, also sahen sie schon gut aus.

Sie war nicht überentwickelt und ihre Brüste brauchten kaum einen BH, aber es wäre wahrscheinlich keine große Sache gewesen, wenn sie ohne BH gegangen wäre.

Was sie wirklich auszeichnete, war ihre strahlende Haut.

Die pfirsichfarbene Goldfarbe ihrer Haut zeigte ihr skandinavisches Erbe und war ein Beweis dafür, wie heiß ihre Mutter früher war und warum Matt Janet so sehr ficken wollte.

Matt steht seit einiger Zeit unter Druck, keinen Sex zu haben, und aus irgendeinem Grund sind Nerds wirklich die Geilsten.

In den nächsten Monaten wurde Matt ein enger Freund der Familie und beobachtete gelegentlich Anastasia für Janet, da ihre Mutter es nicht mochte, wenn sie allein zu Hause war und Anastasia eines dieser Mädchen war, sie war so naiv und ignorant.

Er war nicht dumm, er nahm an, dass niemand einen schlechten Gedanken hatte, und er war sehr unschuldig.

Matt bemerkte definitiv ihre kleine, aber wohlgeformte Figur.

Aber sie war sehr rund und liebte es zu tanzen und ging in ein Studio in der Stadt.

Matt war bei einem seiner Konzerte gewesen und war ein wenig fassungslos.

In einem der neuesten Songs von Katie Perry trug sie ein schwarzes, glitzerndes Oberteil, das bis zu ihren kleinen Brüsten reichte, einen freiliegenden Bauch und einen winzigen, glitzernden Rock mit einem schwarzen Schritt und schwarzen, samtartigen Stiefeln darunter.

Matt kam nicht darüber hinweg, wie großartig sie aussah.

Verdrehte Schenkel und dieser abgerundete Hintern tauchten auf, um ihre Leistung zu verbessern.

Ihr Bauch war glatt und Matt, als er sie zum ersten Mal mit Make-up sah, wurde klar, wie schön sie wirklich war.

Matt sprang in dieser Nacht im Bett auf und dachte an sie.

Es geht nicht darum, ihm etwas anzutun, er ist sich einfach nicht bewusst, wie sehr sein sich drehender Körper alle Väter im Studio anmacht.

Eine kleine Version von Frauen zu sehen, über die alle Jungs sabbern, ist eine kleine Version der College-College-Mädchen, die sehr wenig tragen, aber noch nicht erkennen, wie hübsch sie sind.

Es half nicht, dass Janet sie wie ein kleines Mädchen behandelte, aber es war nicht der Ort für Matt, etwas zu sagen.

Matt würde ihr nie etwas vormachen, aber er war ein Mann und er wusste, dass ihm gefiel, was er sah.

Es wäre ein natürlicher Herzensbrecher.

Ich hoffe, sie hat ihr süßes Temperament behalten, sonst wäre sie eine Handvoll gewesen.

Es war an einem Donnerstag gegen 6:30 Uhr, als Matt an die Tür klopfte.

Er war aus dem Fitnessstudio nach Hause gekommen und bereitete ein kleines Abendessen vor.

Es war schwierig, für eine Person zu kochen, also würde es morgen wie immer genug Hühnchen, Reis und Brokkoli zum Mittagessen geben.

Matt trat aus seiner kleinen Küche vom Hauptraum zur Tür.

„Hallo Matt, es tut mir so leid, aber ich habe gerade einen Anruf von Brown Palace bekommen, die Angestellten haben die Grippe und sie brauchen den Haushalt für den Abend. Ich versuche, dorthin zu kommen, sie zahlen viel Geld. Denkst du

Kannst du Anastasia um 11 Uhr zur letzten Schicht folgen?

Ich kann ihn auf dem Heimweg abholen oder wenn er müde ist und ins Bett gehen möchte, wenn Sie bei uns zu Hause fernsehen möchten.

Gott, es tut mir so leid

Um dies Ihnen zu überlassen.

Gott, ich muss gehen …“, sagte Janet und sprach mit einer Meile pro Minute.

„Whoa, ha ha. Natürlich werde ich Janet. Eigentlich bin ich fast fertig mit dem Abendessen und es ist viel für zwei.“

„Vielen Dank! Gib mir einen Kuss, Schatz.“

Janet beugte sich zu Anastasia vor.

Nur 5 Fuß 2 allein zu sein, war kein großer Schlanker.

Anastasia küsste schnell ihre Mutter und ging hinein.

„Hallo Matt.“

Und er warf sich in seinen Stuhl.

Es ist das einzige bequeme Möbelstück, das sie hat.

Sie trug weiche, halbhohe braune Stiefel, nicht viel anders als Performance-Stiefel, aber etwas enger.

Sie trugen kurze, weiche Jeansshorts, wieder so ein unschuldiges, jugendliches Zeug, zu kurz für ein kleines Mädchen, aber sexy mit Beinen, die sowieso wie die einer Frau aussahen.

Er trug einen übergroßen Pullover mit einem extra breiten Halsloch.

Es waren breite weiße und braune Streifen mit Knöpfen auf der Vorderseite, aber jetzt war keiner mehr fertig.

Es hing über einer Schulter.

Es sah nicht so aus, als würde sie einen BH tragen, als sie anfing, mit ihrem Handy zu spielen.

„Hey Ana. Viel Glück heute Abend, lass mich wissen, ob ich irgendetwas tun kann, um dir zu helfen, diesen Job zu bekommen.“

„Danke Matthias!“

Janet schrie, als sie die Treppe nach unten erklomm und durch den leichten Schnee zum Parkplatz ging.

Matt schloss die Tür.

Er ging in die Küche und sagte zu Anastasia: „Die Fernbedienung ist auf dem Nebentisch, damit du dich wie zu Hause fühlst, während ich mit dem Abendessen fertig bin.“

Matt schloss gerade den Brokkoli, als der Computer anging.

Erst letzte Nacht dachte Matt darüber nach, Janet zu vögeln und vergaß, dass er in der Nacht zuvor auf dem Stuhl eingeschlafen war und dann über das Bett gestolpert war.

Anastasia hatte auf ihren Laptop geklickt, den Mobile-Computer-Slider gewonnen und die letzte Seite geladen, auf der sie sich befand.

Dies war ein youporn-Clip von einem Mädchen, das einen Schwanz in ihren Arsch nimmt und den anderen auf allen Vieren lutscht wie ein spuckendes Schwein.

Matt hörte das Geräusch bei eingeschaltetem Ventilator nicht, bis das Mädchen den Mund zu einem Stöhnen öffnete.

Matts Augen weiteten sich, als er in den Hauptraum rannte.

Anastasia starrte mit offenem Mund auf den Computer.

Eine Minute lang verstand Matt nicht.

protestierte Anastasia, als sie es abzog und den Browser schloss.

„He, nicht!“

„Mutter Jesus, das tut mir leid. Ich, ähm, es tut mir leid. Warum schaust du nicht ein bisschen fern?“

Ich sagte, bring meinen Computer in mein Zimmer und stelle ihn neben mein CPAP-Gerät auf den Nachttisch.

Matt kehrte in den Hauptraum zurück und Anastasia war immer noch wach und wachsam, ihre Augen weit und ihr Mund offen.

„Er … war das Sex?“

Sie fragte.

„W-was jetzt?“

Matt stammelte.

„Hatten sie Sex auf der Leinwand?“

„Oh ja.“

„Ist es so, wie es scheint?“

Matt blieb stehen und setzte sich quer zum Stuhl auf das Sofa.

„Weißt du, was Sex ist?“

„Nun, wir haben uns in der Schule geliebt, aber nur Zeichnungen. Ich habe einige Filme gesehen, in denen meine Freunde eine Liebesszene im Schatten zeigen, aber es gibt ein Liebeslied und es ist wirklich langsam. Es kam mir nicht so langsam vor.“

Es sah wirklich schnell aus.“

„Nun, Pornografie ist fiktiv. Die Realität liegt irgendwo zwischen Pornos und den Liebesszenen im Film. Hast du noch nie zuvor Pornos gesehen?“

„Nein, ich meine, ich weiß, aber ich habe noch nie einen Film gesehen, meine Mutter würde mich umbringen.“

„Ja, er bringt mich um, wenn du sagst, dass du ihn hier gesehen hast. Bitte nicht, es tut mir leid, was passiert ist, okay?“

„Kann ich den Rest sehen?“

„O Gott, nein.“

antwortete Matt.

„Bitte.“

Matt sagte streng „Nein“ und stand auf, schaltete den Fernseher ein und ging in die Küche, um das Abendessen zu machen.

Er erschien mit zwei Tellern und rief Anastasia an den kleinen Ecktisch.

Er stolperte über den faulen Spaziergang, den sie alle machten.

„Also, wie ist die Schule?“

fragte Matt.

„Gut. Warum hat ein Mann es in seinen Mund gesteckt?“

„Vergiss es.“

„Kann sein Zeug durch seinen Mund zu seinen Eiern gelangen? Daran kann ich mich nicht erinnern.“

„Nein, kannst du nicht. Beim Porno geht es nicht um Fortpflanzung, es geht nur um Sex.“

„Aber warum mögen es die Leute, ohne zu versuchen, schwanger zu werden?“

„Nun, sie haben immer noch Orgasmen.“

„Wie fühlt sich ein Orgasmus an?“

„Hm… ähhh.“

Matt wusste nicht, was er sagen sollte.

Wie würden Sie einem Teenager, der noch nie einen Orgasmus hatte, erklären, was ein Orgasmus ist?

Vor allem, ohne sie dazu zu bringen, es haben zu wollen.

Man kann es nicht das größte Gefühl nennen, das ein Mensch haben kann.

„Wird ein Mädchen, das den Penis eines Mannes in den Mund nimmt, ihr einen Orgasmus verschaffen?“

„Oh Mutter, diese Fragen solltest du deiner Mutter stellen.“

„Warum kannst du es mir nicht sagen?“

„Weil ich nicht dein Elternteil bin und ich auch keine Frau bin.“

„Aber warum ist er…?“

„Wirklich, Anastasia, du musst mit deiner Mutter über solche Dinge reden.“

Er versuchte noch ein paar Mal, auf das Thema einzugehen, aber Matt legte jedes Mal auf.

Nach dem Abendessen wurde der Fernseher eingeschaltet, damit er nicht sprach.

Matt fand alte Sitcoms, mit denen sie in Sexgesprächen keine große Chance gehabt hätten.

Gegen 10:00 Uhr erhielt Anastasia einen Anruf.

Es war ihre Mutter.

Er hörte eine Minute lang zu und reichte es Matt.

„Sie ist meine Mutter.“

genannt.

„Hi?“

„Hallo Matt. Es schneit ziemlich stark und anstatt dass mehr Leute reinkommen, werden sie uns vorübergehend die ganze Nacht arbeiten lassen. Ich werde um 5 draußen sein, ich muss um 6 zu Hause sein. Mein Bett ist schrecklich, aber stört es dich, wenn du schläfst?

Ist sie da, damit sie ihr Bett bekommen kann?“

„Weißt du, ich habe ein aufblasbares Bett. Es ist großartig, und ich habe viele Kissen. Es kann ins Wohnzimmer fallen. Also muss ich meine Schlafmaschine nicht bewegen.“

„Okay, das wird schon. Danke, dass du so ein toller Freund bist!“

„Es ist okay Schatz. Ich helfe gerne.“

Er legte auf und erklärte Anastasia die Situation.

Kurze Zeit später sprengte er mit seinem Motor die Matratze in die Luft.

Sie zog die Laken an, nahm die meisten Kissen aus der Wohnung und eine alte Bettdecke und machte alles neu.

„Schau so viel fern, wie du willst. Ich bin ziemlich müde, ich werde in meinem Zimmer fernsehen. Du bekommst etwas zu essen und zu trinken, wenn du willst, okay?“

„Jawohl.“

sagte sie abwesend, lag auf dem Rücken und spielte Zuckerpaste auf ihrem Handy.

Matt ging nach dem Badezimmer in sein Zimmer und ging seinen Laptop und CPAP auf Netflix über Fraiser durch.

Matt hatte ein Problem, es auszuhalten, es war ein ziemlich hoher Druck und er nahm es im Schlaf ab.

Also lud er es um 12:30 Uhr und 3:00 Uhr auf sein Telefon herunter, um seinen Wecker erneut zu stellen.

Wenn es noch eingeschaltet war, würde es die Wecker überschlafen, aber wenn es ausgeschaltet war, würde der Wecker es die halbe Zeit stellen.

Zu sagen, dass Sie ein Tiefschläfer sind, ist leichtfertig.

Matt sah sich die Folge über Kaviar an, als er einschlief.

Gegen 11:30 Uhr nahm er sein CPAP im Schlaf ab und fiel in einen tiefen Schlaf.

Matt erinnerte sich nur an einige Träume, die letzten, wie die meisten Menschen.

Wo Ihr Wecker, eine ungünstige Position oder ein Außengeräusch einst zum Traum wurden.

Als Matt nach Hause zurückkehrte, begann er von seiner High School zu träumen.

Sie ging nach der Gymnastik auf die Toilette und entspannte sich in einem Urinal und rieb ihren Schwanz, während sie pinkelte.

Er beendete das Urinieren und wurde hart und streichelte schnell seinen Penis.

So glatt wie Träume verwandelte sich ihre Hand in den Mund der Chef-Cheerleaderin Tonya.

Matt hatte immer davon geträumt, Tonya zu bekommen.

Natürlich ist es ihm nicht einmal auf den Radar gekommen, aber das ist das Wunderbare an einem Traum.

Tonya war überall auf seinem Penis, es gab zuerst keinen richtigen Rhythmus, aber schließlich gab sie ihm einen aufwärts und abwärts gerichteten Sog.

Matt legte seinen gefühlsliebenden Kopf wieder auf die Fliese.

Er spürte, wie seine Eier schmerzten, als er sich darauf vorbereitete, seine Last loszulassen.

Er starrte auf ihr Hüpfen, wollte sie ejakulieren sehen, als ein nerviges Summen weiter piepste.

Es war sehr frustrierend, es hätte inzwischen leer sein sollen, aber der Lärm störte seine Konzentration.

Plötzlich nahm Matt den Rest seines Schlummers und hörte seinen Wecker losgehen.

Die momentane Ablenkung vom Erwachen endete und der bevorstehende Orgasmus packte Matt.

Er spürte, wie der Samen seinen Penis hinunterlief.

Sich fragend, was los war, öffnete sie ihre Augen und zog ihre Bettdecke zurück.

Unter der Decke kniend, Anastasia an ihrer Seite, ihr Mund glitt schnell ihren Penis auf und ab.

Das schwache blaue Licht von Matts Computer reichte aus, um Anastasias Gestalt zu erkennen, und als Matts Orgasmus ausbrach, hatte er keine Minute Zeit, sie wegzustoßen.

„Mutter! Was machst du da-oo-oo-nnnnnnnnnnnngggghaaaaa!“

Matt stöhnte, als sich seine Hüften beugten und ihren Mund mit seinem Samen füllten.

Sie öffnete ihre Augen und Matt starrte sie an, als sie ihm die Auszeichnung überreichte.

Sein Auge blinzelte fest und schnell, und ein Tropfen wurde aus Matts Mund gezogen, und ein Strang von Entladungen fiel von seiner Korkkappe auf seine Unterlippe.

Er fing an zu husten und zu würgen, unvorbereitet zu explodieren.

„Huunnnngggghha!“

Matts Hüften richteten sich wieder auf und der Schuss des Ejakulats traf Anastasias Gesicht und bespritzte ihre Lippen und Wange.

Sie setzte sich aufrecht hin, immer noch hustend, und wischte sich mit der Flüssigkeit, die Matt auf ihrer weichen Haut hinterlassen hatte, über die Wange.

„Haaaaahhhh. Hhhhaaahh. Hnnn. Heh. Heh.“

Matt legte sich auf sein Kissen zurück, sein Sperma sprudelte langsam, während sein Schwanz immer noch in seinen Orgasmus stürzte.

Als sie Anastasia husten hörte, zwang sie sich, die Augen zu öffnen.

Er hustete noch einmal und löschte es.

Sie lag keuchend auf den Knien und sah Matt an.

Matt zwinkerte ihr zu, aber der nächste war langsamer.

Der nächste Blitz war sehr langsam.

Der dritte kam nicht wieder, als Matt einschlief.

Sie hatte seit zehn Jahren keinen so intensiven Orgasmus mehr gehabt.

Er spürte nicht, wie sich Anastasia neben ihm zusammengerollt hatte, sondern umarmte ihn im Schlaf bis zum nächsten Morgen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.