Ein neuer freund aus der ferne

0 Aufrufe
0%

Ok, das ist meine erste Geschichte.

Wir freuen uns über jede Kritik, auch schlechte und hässliche.

Ich hoffe, es hat euch gefallen!

das ist Fiktion

————————————————– ————–

————————————————

Ein neuer Freund aus der Ferne

Ich meine, ich bin ein dünner Mann mit blonden Haaren und einem muskulösen Körper.

Ich bin von durchschnittlicher Größe und Gewicht.

Ich bin auch schwul!

Ich liebe es zu reisen.

Ich beschloss, eine Reise nach Deutschland zu unternehmen, um meinen 23. Geburtstag zu feiern.

Ich war gerade in meinem Hotel in Deutschland angekommen.

Die Kultur, die Menschen und die Landschaft waren in jeder Hinsicht perfekt.

Nachdem ich mich im Hotelzimmer eingerichtet habe, beschließe ich, durch die Stadt zu schlendern.

Ungefähr eine halbe Stunde vor meinem Spaziergang beschloss ich, mich ein paar Minuten hinzusetzen.

Also suche ich mir ein schönes kühles Plätzchen in einem nahegelegenen Park, unter einer großen Pinie, abseits der Sommerhitze.

Während ich eine Pause machte, nahm ich mein Handy heraus und fing an, auf Tumblr zu surfen.

Der erste Post auf meinem Dashboard ist ein Bild eines verträumten braunhaarigen Jungen mit funkelnden haselnussbraunen Augen und einem unglaublich schlanken und muskulösen Körper.

Ich tippe auf das Bild, um zur Tumblr-Seite zu gelangen.

Ich habe die Beschreibung gelesen, als die Seite geöffnet wurde.

Ein 15-jähriger deutscher Junge namens Max.

Nachdem ich etwa zehn Minuten auf Max‘ Seite gestöbert hatte, schaute ich auf.

Auf der anderen Seite des Parks steht ein Junge, der genau so aussieht wie er.

Ich dachte: ?Das kann nicht Max sein!

Es muss nur jemand sein, der ihm ähnlich sieht.

Dann schaut einer der Freunde des Mannes ihn an und sagt: „Max!

Erfassen!?

wenn man ihm einen Ball zuwirft.

Meine Gedanken rasen an diesem Punkt.

?Könnte das wirklich Tumblrs Maximum sein??

Sie sieht aus wie er.

Es hat den gleichen Namen.

Ich saß eine Weile da und sah zu, wie der süße Kerl mit seinen Freunden Fangen spielte.

Etwa 20 Minuten vergingen und zum Glück sah mich Max an.

Unsere Blicke trafen sich und mein Herz blieb stehen.

Ich wandte schnell meinen Blick ab und errötete.

Ich hörte Max zu seinen Freunden rufen: „Hey, ich bin gleich wieder da.

Ich mache eine Pause, um mich etwas abzukühlen.

Ich konnte nicht glauben, was passierte.

Max, der süßeste und heißeste Mann auf Tumblr, kam auf mich zu.

Er kam auf mich zu, „Hallo!

Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass er uns beobachtete.

Ich wurde rot und sagte „Ja“.

Du siehst einem Typen sehr ähnlich, den ich auf Tumblr gesehen habe.

Und ich habe gehört, dass deine Freunde dich Max nennen, der den gleichen Namen hat wie der Typ auf Tumblr.

Überraschenderweise sieht Max mir in die Augen und sagt: „Nun, ich habe einen Blog auf Tumblr.“

Heißt es erzwungene Liebe?

Während ich außer Atem war, weiteten sich meine Augen. „DU DENKST AN DICH!“

Max saß neben mir unter dem Baum.

Wir saßen ein paar Minuten da und sprachen über unsere Chancen, uns zu treffen, wenn wir in zwei verschiedenen Ländern lebten.

Wir haben auch ein bisschen über Hobbys Freunde und ein paar andere Dinge gesprochen.

Etwa eine halbe Stunde später kam er zu ihm nach Hause und fragte mich, ob ich mir einen Film ansehen möchte.

?Verdammt!?

Ich schrie.

Er ging zu seinen Freunden und sagte, er gehe nach Hause.

Als er zurückkam, gingen wir zu seinem Haus.

„Nun, welchen Film würdest du gerne sehen?

sagte max.

Es spielt keine Rolle für mich.

Was klingt gut?

?Ich weiß nicht.

Wie wäre es, wenn du deine Augen schließt und dir eins holst?

?OK.?

Also kaufte ich einen Film und wir setzten uns hin, um ihn anzusehen.

Das Sofa war groß genug für zwei Personen, also saßen ich und Max nebeneinander.

Alles, woran ich denken kann, ist? Verdammt!

Ich habe von diesem Typen geträumt, seit ich seine Seite auf Tumblr gefunden habe.

Ich dachte an Tonnen von Dingen, die ich gerne damit machen würde.

Während ich da sitze und darüber nachdenke, spüre ich, wie in den Shorts, die ich trage, ein Zelt wächst.

Ich kann nicht anders, als auf Max‘ unglaublich süßes Gesicht und sexy Körper zu starren.

Er sah mich langsam an und unsere Blicke trafen sich.

Mein Herz blieb zum zweiten Mal an diesem Tag stehen.

Max schaut nach unten und sieht das Zelt in meinen Shorts und sagt: „Lass mich raten, machst du mehr als nur meine Bilder auf Tumblr anzuschauen?“

sagt.

Mein Gesicht wird rot und ich schaue weg.

?Es spielt keine Rolle.?

sagte er, als er langsam seine Hand auf mein Bein legte.

Ich schaue in deine kristallklaren und perfekten Augen.

Bevor ich wusste, was los war, bückte er sich und fing an, mich zu küssen.

Als mir endlich klar wurde, was los war, küsste ich ihn sanft.

Ein paar Sekunden später gleitet seine Zunge zwischen meine Lippen und meine zwischen seine.

In der Hitze des Gefechts legte ich mich hin und schob langsam meine Hände unter sein Hemd und hob es langsam hoch.

Wir haben lange genug aufgehört uns zu küssen, damit ich dir dein Shirt über den Kopf ziehen konnte.

Nach ein paar Sekunden fing er an, mein Shirt auszuziehen.

Während wir beide da waren und uns ohne Hemd küssten, überkam mich die Leidenschaft und ich fing an, ihren Hals sanft und langsam direkt unter ihrem Ohr zu küssen.

Ich gehe langsam vom Hals zum Schlüsselbein und zur Brust.

Ich stellte mich auf die Brustwarze und saugte leicht, wechselte dann zur anderen und tat dasselbe.

Nach etwa einer Minute fing ich wieder an, an seinem Bauch, seinen Bauchmuskeln und dem Hosenbund seiner Shorts zu arbeiten.

Als ich anfange, ihr Shorts und Unterwäsche auszuziehen, bemerke ich, wie sie ihre Hand auf meine Schulter legt und mich lüstern ansieht.

Ich zog ihre Shorts fertig an und starrte auf ihren 6,3-Zoll-Schwanz!

Ich streckte die Hand aus und fing an, ihren schönen Schwanz zu streicheln, zog ihn langsam über sie.

Nach ungefähr einer Minute küsse ich das Ende dieses steinharten Schwanzes.

Langsam lege ich meine weichen Lippen um die Eichel seines Penis, was ihn dazu bringt, vor Vergnügen zu stöhnen.

Langsam den Kopf auf und ab schüttelnd, nehme ich etwas mehr von seinem Schwanz in meinen Mund.

Als ich weiter saugte, begann Max, seine Hüften synchron mit meinem Kopf leicht hin und her zu schaukeln und stöhnte leise.

Während ich seinen eisenbeschlagenen Schwanz lutsche, wünschte ich, dieser Moment würde nie enden.

Max legte seine Hand auf meinen Kopf und fing an, mit seinen Fingern durch meine kurzen seidigen blonden Haare zu streichen.

Ungefähr fünf Minuten vergingen und ich stand auf, um meine Shorts auszuziehen und meinem Schwanz mit 8,5 Zoll die ganze Aufmerksamkeit zu widmen.

Max streckte die Hand aus und fing an, meinen Schwanz zärtlich zu streicheln, was eine Welle der Begeisterung aussandte, die meinen ganzen Körper verschlang und ein Stöhnen über meine Lippen brachte.

Ein paar Augenblicke später sah ich Max mit einem unheilvollen Grinsen im Gesicht an.

„Hey Max, willst du in dein Schlafzimmer gehen?“

?Bestimmt.?

„Eine Sache noch, gibt es hier irgendwelche Seile oder Klemmen?“

Max lächelte und lachte ?naja, das wird ja immer besser!?

Also suchen wir ein Seil und gehen hoch in sein Zimmer.

Ich schloss die Tür hinter mir und wurde das Kind meiner Träume.

Ich griff nach ihrem Nacken und fing an, sie wild zu küssen.

Dann drehe ich es um und werfe es aufs Bett.

Ich sprang auf seinen Rücken und zog seine Hände hinter seinen Rücken und fing an, sie zusammenzubinden.

Dann greife ich die Knöchel und binde sie zusammen.

Ich schlug ihm ein paar Mal (hart) auf den Arsch und murmelte schnell in seinen Rücken.

Ich neigte meinen Kopf zu seinem Schwanz und fing schnell an, an seinem geilen Schnitzer zu saugen.

Ich ergriff ihren Schaft fest mit einer Hand und fing an, sie zu schütteln, während sie saugte.

Mit der anderen Hand halte ich die großen Kugeln fest und beginne grob daran zu ziehen.

Als ich Max anschaue, sehe ich eine große Welle der Lust durch seinen Körper strömen.

?

scheiß drauf!

ABER GOTT FÜHLT SICH GUT!?

Als er versucht, sich gegen die Fäden zu winden, die ihn davon abhalten, sich zu viel zu bewegen, schaltet sein Körper härter und härter ab.

Ihr Körper verhärtet sich kurz vor dem Orgasmus.

Ich hörte auf zu saugen und ließ ihren Körper für eine Sekunde entspannen.

Ich küsse die Spitze seines Schwanzes und fange an, ihn von seinem harten Oberkörper bis zu seinen Eiern zu küssen.

Ich öffnete ihren Arsch und fing an, sie schnell und hart zu umgeben.

Nach einem leidenschaftlichen Stöhnen entgeht ihr das Stöhnen, als sie ihren Körper mit großer Lust erfüllt.

Ich stand auf und spuckte in meinen Schwanz, um etwas Schmierung hinzuzufügen.

Ich reibe die Spitze meines Penis in ihr enges kleines jungfräuliches Arschloch und spucke noch einmal, bevor ich beginne, meinen Schwanz langsam in ihren Arsch zu schieben.

Max strafft zuerst seinen Arsch, dann beginnt er sich langsam zu lockern, während ich meinen riesigen Schwanz gegen seinen eifrigen kleinen Körper drücke.

Zuerst schiebe ich mich langsam auf ihn zu, trete jedes Mal ein Stückchen vor und gehe weiter zurück.

Wenn mein Schwanz halb in meinem Arsch ist, Max, ?Ich will alles in mir!?

?Wie viel willst du??

?Ich will dieses Monster so sehr, dass ich es nicht mehr ertragen kann!?

Also zwang ich den Rest meines Fehlers hinein.

Allmählich fing ich an, schneller und schneller herauszudrücken und zurückzudrücken.

?Oh mein Gott!

Das ist riesig!?

Max keucht und stöhnt.

Immer schneller stecke ich meinen Schwanz in deinen Körper.

Drinnen und draußen kann ich spüren, wie sein heißer Arsch meinen Arsch fest umklammert.

Wir atmen beide schwer.

Ich beobachte, wie sich ihre Brust hebt und senkt, während sie ihre Beine löst, um sie zu trennen.

Wenn ich sie ganz öffne, gebe ich mir mehr Platz, um ihren Arsch härter zu schlagen.

Max schreit: „OH FUCK!

VERDAMMT!

DAS IST SEHR GUT!

GOTT JA!?

Ich lehne mich nach vorne, während ich ihr immer noch in den Arsch knalle, und fange an, sie zwischen Zügen und lustvollem Keuchen zu küssen.

Ich packte ihre Hüften und zog sie zu mir und versetzte ihren Körper in eine völlige Raserei, die sie nicht kontrollieren konnte.

Ich schlage weiter auf ihren engen Arsch, bis sie es nicht mehr aushält, während sich ihre Hände gegen das Seil krampfen, das sie zurückhält.

Max schreit aus voller Kehle: „ICH WILL DEIN SPERMA SCHMECKEN!!“

?Haha.

Ok, aber du musst noch etwas warten!?

Ich gehe ständig ein und aus, und sie schließt ihre Augen in reiner, makelloser Freude.

Der 15-Jährige dehnt jeden Muskel seines Körpers, und der Druck in seinen Eiern beginnt, ihm zu viel zu werden.

?ICH WERDE NICHT vergießen!

ICH VERSENDE NICHT!!?

Ich beginne sie so schnell und hart wie ich kann zu ficken.

Fast sofort trifft eine riesige Ejakulation sein ganzes Gesicht und seine Brust.

Sein unglaublich kräftiger Arsch ballt meinen Schwanz wie eine eiserne Faust, während er zum Orgasmus kommt.

Ich schieße ihr fast in den Arsch, aber ich erinnere mich, wie sie mein Sperma schmecken wollte.

Ich ging nach draußen und ließ ihn anfangen, auf mich zu blasen, als er seine Hände löste.

Ich hielt seinen Kopf und drückte meinen Schwanz so weit nach unten, wie er konnte.

Ich spüre ihren Griff nahe an meinen Eiern, während ich ihr Nicken mit beiden Händen führe.

In kurzer Zeit schob er anderthalb Zentimeter meines Schwanzes in seine Kehle.

?

HEILIGER FICK, DAS IST WUNDERSCHÖN?

Ich keuche unkontrolliert, ?

VERDAMMTES SPERMA!?

Max zieht, als mein Schwanz unkontrolliert zu hüpfen beginnt, und gießt Tonnen von Sperma in seinen Mund.

Spritzer auf Spritzer, Max versucht alles zu schlucken, aber es ist zu viel.

Mein Sperma beginnt aus meinem Mund und meinen Schwanz hinunter zu strömen.

Als der Orgasmus nachlässt, fällt Max auf mich und fängt an, mich wild zu küssen.

Der heißeste Typ auf Tumblr, ich bin in meinen Armen und zwischen meinen Beinen eingeschlafen, während sein Schwanz und meiner sich aneinander pressten.

Wir lagen dort etwa zwei Stunden lang voll Sperma und klammerten uns aneinander.

Als wir aufwachen, sieht mich Max mit einem Funkeln in den Augen an und sagt ?groß, heiß und ?unordentlich?

Dusche?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.